Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne Arme zu haben, reißt er seine Leser mit
Nick Vujicicist längst ein Medienstar. Auf [...] kann man ihn erleben.

Vujicic ist heute weltweit unterwegs um über sich und seinen Lebensmut zu berichten. Erstmals haben deutsche Leser nun die Möglichkeit diesem Mann ohne Arme und Beine hautnah in diesem Buch zu erleben.

Der Christ Nick Vujicic erzählt mit einfachen, sehr...
Veröffentlicht am 10. Mai 2011 von Christian Döring

versus
1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen na ja
Er redet ja schon vom Glauben, aber konkret wird er nie. In diesem Buch ist so gut wie kein einziges mal von Christus die Rede. Auch das Kreuz Jesu wird mit keinem Wort erwähnt. Als Motivator scheint er ja ganz gut zu sein, aber das ist "auch" schon alles. Als Prediger würde ich ihn nicht durchgehen lassen. Aber vielleicht geht das auch am Anspruch des Buches...
Vor 17 Monaten von Ta Dude veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen From no limbs to no limits, 26. September 2012
Von 
FMA - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Ein Mann ohne Arme und Beine - ein furchtbares Schicksal, an dem uns der Autor teilhaben lässt, dass unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme weckt, dass Leser mit ihm wütend macht .. auf die Natur .. auf Gott, die/der einen Menschen solch einem qualvollen Dasein aussetzt. - So etwa hätte das Buch eines dermaßen schwer behinderten Menschen aussehen können..

Doch nicht nur, dass dieser Mann sein Schicksal gar nicht beklagt, nicht nur, dass er für sich einen Weg gefunden hat, damit - wie man so schön sagt - konstruktiv umzugehen, es gelang ihm sogar, darin Sinn und Bestimmung zu finden. Und die liegt darin, anderen vorzuleben, dass nichts und niemand einem Menschen seine Würde nehmen kann. Nick Vujicic zeigt, wie es möglich ist, an inneren und äußeren Defiziten vorbei zu leben; weg zu schauen von dem, was man nicht hat und kann, und hin auf das was einem gegeben und möglich ist - und - was man anderen geben kann.

Dabei spart der Autor nicht aus, dass ihm dieses Vermögen nicht in die Wiege gelegt wurde. Die Eltern hatten zunächst Schwierigkeiten, dieses Kind anzunehmen. Später gingen sie mit viel Liebe und Ermutigung auf ihn ein. Aber je älter Nick wurde, desto mehr hatte er auch mit anderen Kindern zu tun und war immer wieder deren Ausgrenzungen ausgesetzt. Mit 8 Jahren war er alt genug zu "realisieren", dass sich sein Leben grundlegend von dem anderer unterscheiden würde. Er würde für andere ein Spott und eine Last sein, nie einen Job finden, nie Frau und Familie haben.
Er dachte ernsthaft an Selbstmord...

Doch einige Zeit später fand Nick zu Gott und das veränderte alles. Gottes bedingungslose Liebe ergriff sein Leben. "Arme und Beine", so Nick, "könnten mir nicht den inneren Frieden geben, den Gott mir schenkt." Nick lernte frei und unabhängig zu werden, von dem, was andere über ihn dachten und sagten und unabhängig auch, von den abwertenden Stimmen in seinem eigenen Inneren.

Heute ist Nick Vujicic weltweit gefragter Motivationstrainer. Firmen reißen sich um ihn. Aber er ist - wenn man so will - auch Streetworker, Jugendsozialarbeiter, Entwicklungshelfer, Suchttherapeut und Gefangenenseelsorger. V.a. aber ist er ein Evangelist mit Leib und Seele, dem man abkauft, dass er Gott kennt, dass Gott nichts als Liebe ist; einer, der in 5 Minuten mehr davon vermittelt, wie Gott in seinem Wesen ist, als 5 Jahre Theologiestudium dies vermögen.

Nicks Videoclips auf Youtube können süchtig machen. Es ist einfach beeindruckend, diesen Menschen in Aktion zu erleben - ob vor Schulklassen oder in kolumbianischen Drogen-Rehas, im California State oder anderen Prisons, an chinesischen Unis, in afrikanischen Armenvierteln oder vor Abertausenden Menschen in Indien....

Der Film "The Butterfly Circus", in dem Nick die Hauptrolle spielt, sammelte weltweit Awards ein.

Inzwischen ist Nick mit seiner bildhübschen Frau verheiratet...

Ein unglaublich Mut machendes Buch, dass man nur wärmstens empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins!, 25. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Und wieder mal ein interessantes - und ergreifendes! - Buch ausgelesen. Nick Vujicic, aufgewachsen in Australien, schildert darin "sein Leben ohne Limits".

Er berichtet über den Schock der Mutter, als sie ihn nach der Geburt ohne Arme und ohne Beine sah. Und wie sie sich vier Monate geweigert hat, diese Tatsache zu akzeptieren. Und der Vater keine Blumen mit ins Krankenhaus brachte und seine Mutter erst nachfragen musste, ob sie denn keine Blumen verdient hätte.

Man merkt den offenen und launigen Schilderungen des Autors immer wieder an, wie behindernd die körperlichen Grenzen für ihn selbst, aber auch für seine Eltern und Geschwister waren (und sind). Um so erstaunlicher ist es, Nick auf seinem Lebensweg zu begleiten und die Stationen zu sehen, wie er seine Begrenzungen sprengt. Und er erreicht Dinge, die sein Umfeld, aber auch er selbst, nicht für möglich gehalten hat.

Unmöglich?

Nick berichtet über seinen speziellen Rollstuhl, der ihm Beweglichkeit verschafft. Oder darüber, wie er einen grossen und starken Mitschüler "verkloppt", der ihn und andere immer wieder provozierte. Oder über seine Schwimm- und Taucherfahrungen. Oder wie er mit der einarmigen Bethany Hamilton in Hawaii surfen lernte. Oder wie er Firmengründer wurde. Und Motivationsredner, der weltweit eingeladen wird. Alles Tätigkeiten, die man beim Betrachten seiner Behinderungen niemals für möglich gehalten hat. Aber Nick hat das Wort "unmöglich" weitestgehend aus seinem Wortschatz gestrichen. Mit Gott und einem starken Willen ist (fast) alles erreichbar.

Hoffnung

In seinem Buch vermittelt Nick immer wieder auch das Prinzip der Hoffnung. Zitat:

Martin Luther King Jr. sagte einmal: "Alles auf der Welt geschieht aus Hoffnung." Eines weiss ich sicher: Solange ich atme, werde ich hoffen. Ich bin zwar ein Mensch und kann nicht in die Zukunft schauen, aber ich kann sie mir ausmalen. Wie sich mein Leben letztlich entwickeln wird, weiß nur Gott. Deswegen hat uns wohl Hoffnung geschenkt: als Fenster mit Aussicht. (S. 50)

Aufstehen

Nick schildert auch die vielen "Trainingseinheiten", die er sich immer wieder selber verordnet hat - um ein neues Ziel zu erreichen. Besonders lustig ist die Begebenheit, als er mit seinem Handy telefonieren wollte.Das Wählen der gewünschten Nummer ging ja noch - mit seinem Füßchen. Aber dann musste er das Handy mit gekonntem Schwung nach oben katapultieren, um es zwischen Kopf und Schulter zu klemmen und so reden zu können. Wie oft knallte es daneben, brachte ihm Verwundungen und blaue Flecke bei. Aber dann hatte er es geschafft! Das Prinzip schildert es so:

Es gibt ein japanisches Sprichtwort: "Falle sieben Mal, stehe acht Mal auf." Das ist meine Erfolgsformel. (S.153)

Und wenn es fünfmal schiefging, gaben sie sich fünfmal mehr Mühe. Winston Churchill hat das sehr schön auf den Punkt gebracht: "Erfolf ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne die Begeisterung zu verlieren." (S. 154)

Demut

Neben vielen anderen Themen berichtet Nick auch über Misserfolge, und wie diese einem Demut lehren. Was ihn aber dann auch immer wieder stärker gemacht habe. Er drückt es so aus:

Der Autor Thomas Merton schrieb: "Ein demütiger Mensch hat keine Angst vor Misserfolg. Er hat eigentlich vor überhaupt nichts Angst - nicht einmal vor sich selbst. Denn Demut bedeutet grenzenloses Vertrauen auf Gott, vor dem keine andere Macht bestehen kann und für den Hindernis ein Fremdwort ist." (S. 162)

Motivator

Durch seine positive Lebenssicht vermittelt der Autor auch viele gute Ratschläge, wie man Begrenzungen und Behinderungen überwinden kann. Zum Beispiel fiel ihm eines Tages auf, dass er nicht sein ganzes Leben lang von seinen Eltern und seinem Bruder abhängig sein wollte. Also setzten sie sich zusammen und berieten, wie das gehen könne. dabei entstanden ganz praktische Ideen, die Dusche umzubauen, damit er mit Kinn ans Shampoo kommen würde. Oder das Einnähen von Klettverschlüssen, damit er alleine die Toilette besuchen könne. Oder...

In seinem Buch schildert er auch viele andere Beispiel"fälle" von Menschen, die durch ihr Schicksal gehandicapt waren, die aber immer wieder Anläufe machten, aus der Misere herauszukommen.

Und das will Nick auch allen Lesern vermitteln, dass da noch "viel mehr drin" ist, mehr aus seinen Möglichkeiten zu machen.

Ein packendes, spannendes und mutmachendes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstaunlich, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sicher ist diese Buch vom Stil her gesehen kein literarisches Meisterwerk, ABER es berührt die Seele: ich musste weinen und lachen und war am Ende mehr als nur getröstet - ein Buch das Mut und Hoffnung macht und zeigt, worauf es wirklich ankommt im leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert !!!, 19. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Nick Vujicic ist einfach der Hammer. Das ein Mensch, der in unseren Augen "ein Nichts" ist, so viel Energie, Lebensmut, Gottvertrauen und Liebe ausstrahlt, hat mich fast umgehauen. Er gibt so viele gute Tips, wie man mehr Selbstvertrauen und sein Leben besser in den Griff bekommen kann, dass man wirklich nur von ihm Lernen kann. Für mich war es ein absolut mutmachendes Buch, wo ich mir einiges mitnehmen konnte. Und ich weiß jetzt schon, dass ich dieses Buch mit Sicherheit nochmal lesen werde. Absolut empfehlenswert !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hoffnung auf Leben.., 16. Januar 2015
Von 
A. Zanker (CH) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Was ist eigentlich dran an jenem Australier, der versucht - auch ohne Arme und Beine- etwas für die Menschen zur Verfügung zu stellen, das offensichtlich "Hand und Fuss hat", denn der Motivationssprecher, der durch die ganze Welt zu tingeln scheint, scheint Erfolge zu verbuchen, sein Buch steht mittlerweile in der 10. Auflage und seine youtube-Videos werden zu Hauf angeklickt. Was hat ein Mensch anderen zu geben, "nur" weil er durch die "Ungerechtigkeit" von Gott durch die eigene Krisenerfahrung geht und meint, anderen Menschen das Leben erklären zu wollen? Müssten man den Grad des Berührtseins bewerten, würde ich jenen Videos eindeutig mehr Wert beimessen, als dem vorliegenden Buch. NV mag ein guter Redner sein, aber ob er auch ein guter Schreiber ist? Selbst dass er sich durch einen Ghostwriter unterstützen lässt, lässt diese Frage offen. Vieles in diesem Buch schlicht mittelmässig und wurde schon tausendmal von anderen erzählt! Also lohnt die Lektüre überhaupt? Oder traut sich hier niemand dieses Buch kritisch zu hinterfragen, nur weil der Autor durch seine körperliche Einschränkung dazu keinen Anlass gibt? Zudem bin ich mir nicht sicher, ob das Abgestütztsein auf den christlichen Glauben, so wie wir ihn hier vorfinden, alle Leser wirklich anspricht? Mich tut er das nicht. Doch braucht es offenbar Menschen auf unserer Welt, die uns Mut machen, vorwärts bringen, uns ermutigen, weil wir selbst vielleicht den Glauben an uns und unsere Träume schon aufgegeben haben...

Es ist eine Autobiographie, in der uns ein Mensch ohne Arme und Beine erzählt, wie es denn so ist, wenn man so aufwächst, was das für die eigene Entwicklung und Charakterbildung bedeutet und welche Krisen, Selbstzweifel - ja verminderte Werterfahrungen- dadurch erlebt werden können. Und das Nick Vuijicic zu einem grossen Teil vor Kindern und Jugendlichen spricht, zeigt auch, was sein Zielpublikum ist. Brauchen Kinder / Jugendliche Motivationssprecher, um sie am Leben zu ermutigen, Hoffnung und neuen Lebensmut zu finden? Offenbar ja. Was mich hier kritisch sein lässt, sind all die abgedroschen Weisheitsphrasen, wie wir sie alle kennen. Das Ganze noch in den Glauben an Gott zu verpacken, kann einem wirklich den Rest geben. Doch Menschen in Leidenssituationen, egal ob sie nun Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sind, sind offen für solche Leute, die Mut und Hoffnung verströmen wollen, die wieder Lebensfreude und den Glauben an uns selbst wieder zurück geben wollen, was ich persönlich für wertvoll halte. Somit habe ich wirklich gemischte Gefühle, denn einiges lässt mich hier zurück weichen oder so manches Fragezeichen auftauchen, auf der anderen Seite sehe ich aber auch, wie NV Menschen in besonderen Lebenslagen, so etwas wie eine Lebenshilfe, eine Hoffnungsspritze bieten kann, die Menschen in hoffnungssuchenden Lebenslagen offenbar suchen. Ich persönlich werde aber den Gedanken nicht los, dass der Autor vermutlich ein besserer Redner ist, als ein schreibender Autor. Aus diesem Grund empfehle ich auch seine Videos mehr als seine Bücher.

"Was dich nicht umbringt macht die stärker. (..) Gib dein Bestes und überlass Gott den Rest. (..) Niederlagen sind Stufen auf der Meisterschaft. (..) Man muss einfach wieder aufstehen. Und seine Träume nie aufgeben. (..) Besser geliebt und verloren, als nie geliebt zu haben. (..) Zitiert Sokrates: "Wer die Welt bewegen will - sollte sich zuerst selbst bewegen" Zitiert Nelson Mandela: Mutig ist ein Mensch nicht dann, wenn er keine Angst hat, sondern dann, wenn er sie überwindet. " Ausserdem: Wer sich für eine dankbare Lebenshaltung entscheidet, für den ist nichts mehr unüberwindbar. (..) Wer seine Einstellung verändert - kann sein Leben verändern. (..) Wer sich selbst nicht akzeptieren kann, fügt sich auf lange Sicht nicht nur Schaden zu, sondern landet auch irgendwann in der Isolation. (..) Und wenn Du daran glaubst, kannst Du sich auch verwirklichen. " usw. usf. Das sind also die Lebensweisheiten, die uns hier (auszugsweise) aufgetischt werden, die mich leider nicht wirklich nicht ganz zu überzeugen vermögen...Doch Menschen wieder an ihre eigenen Werte zu erinnern und auch wieder aufzufordern diese wieder in sich zu finden, um daraus ein Leben zu gestalten, das mehr dem entspricht wie wir es für unser Leben wünschen, ist zweifelsohne eine gute Sache die Nick Vuijicic hier angeht, auch wenn ein Restzweifel für mich vorhanden bleibt. Vielleicht suchen wir ja Menschen, die egal durch welche Konstellationen auch immer, ihre eigenen Krisen bewältigt haben um uns bei unserer eigenen Krisenbewältigung zu unterstützen, zu verstehen ist das allemal..

Zitat:
"Ich wollte von mir, meinem Glauben und der Hoffnung auf ein besseres Leben erzählen. Wer seine Bestimmung einmal erkannt hat, braucht sich um Motivation keine Sorgen mehr zu machen."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lebensweisheiten, 11. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Die "Nick macht dies und jenes" Videos sind ja ganz nett. Wirklich interessant ist aber seine Botschaft die er in Videos und eben diesem Buch verbreitet. In Kurzversion versucht er den Menschen beizubringen nie aufzugeben. Falle sieben Mal, stehe acht Mal auf. Das ist meine Erfolgsformel meint er dazu. Nick bringt immer wieder sein Leben und andere Menschen die trotz "Widerständen/Pech" glücklich wurden als Beispiele. Er ist auch definitiv ein interessanter und außergewöhnlicher Mensch. Schaut man seine Videos an wird schnell klar welche positive optimistische Botschaft er hat und wie gut er damit seinen Zuhörern tut.

Im Buch ist seine Überzeugungskraft meiner Ansicht nach nicht so stark wie in seinen Filmen. Nick ist live einfach eine Nummer für sich. Aber er schafft es auch per Buchform seine Botschaft klar rüberzubringen und kann hier mehr ins Detail gehen. Er erzählt viel über sein Leben und gibt jede Menge Tipps für ein sinnvolles Leben. Ein Leben mit Sinn ist für ihn das wichtigste und Dankbarkeit. Sich nicht auf das zu konzentrieren was man nicht hat sondern was man hat, erreichen will im Leben, sich Ziele machen. Obamas Spruch : Wir sind die Veränderung auf die wir alle gewartet haben trifft auf Nick sehr gut zu (auf Obama interessanterweise nur mit gewaltigen Abstrichen)

Sein Buch ist eine Mischung aus Autobiografie und Lebensratgeber. Beides klappt sehr gut. Freilich wiederholt er sich immer wieder und das führt dann zeitweise zu schwächeren Teilen.

Nick hat aber eine sehr lesenswerte, positive Botschaft und seine Lebensgeschichten sind aufgrund seiner Außergewöhnlichkeit interessant.
Nicks Kraftquelle liegt sehr stark auch in seinem Glauben. Dennoch ist er kein Fanatiker. Er sagt das jeder seine eigenen Kraftquellen entdecken muss. Er macht aber klar ein Plädoyer für christliche Werte, die aber auch ein Atheist teilen kann. Nur ab und zu nervt er wenn er in jedem Zufall Gottes Wirken sieht. Etwa wenn es zu einem Flugzeugwechsel kommt und er dann neben einer Person sitzt die seinen Rat begierig aufnimmt. Gottes Wirken? Laut Nick ja. Ich sag halt "Zufall". Es geht generell um mehr Solidarität und Sinn im Leben. Dafür bringt Nick interessante Beispiele. Es geht darum seinem Herzen zu folgen und Spaß im Leben zu haben. Nick gibt dazu jede Menge Tipps. Wer also einen außergewöhnlichen Lebensratgeber/Einblick in ein außergewöhnliches Leben sucht ist hier hier definitiv richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine echte Lebenshilfe., 5. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Es ist unglaublich. Nick Vujicic, ein Mensch ohne Arme und Beine, hat die besondere Fähigkeit, uns "normale" Menschen, die wir mit allen Gliedmaßen ausgestattet sind und trotzdem mit Frust, Angst und Zukunftsängsten kämpfen,- Hoffnung zu geben, die Angst zu lindern, den Alltag gelassener zu bewältigen und bei Problemen nicht aufzugeben. So ist es mir jedenfalls ergangen. Ein absolut lesenswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beneidenswert, 30. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist ein Mutmacher für jeden. Denn jeder hat so seine Probleme und Lasten. Dieser Mann zeigt auf dass das Leben trotzdem Freude machen kann. Lesenswert um zu sehen , dass die eigenen Probleme manchmal Gericht so viel Gewicht haben, wie wir ihnen geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Leben ohne Limits, 7. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch habe ich nun zum 4.x bestellt, weil ich vom Inhalt so fasziniert war. Ich werde das Buch weiterempfehlen und verschenken. Es gab mir selbst soviele positive Impulse, die man einfach mit anderen teilen muss. Seine motivierenden Beiträge sind nicht graue psychologische oder philosophische Theorien, sondern von ihm selbst durchlebte Erfahrungen und praktische Anregungen, die von jedem Leser umzusetzen sind. Gerade dann, wenn das Leben nicht in Dur sondern in Moll spielt, ist dieses Buch besonders empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartiger Mensch, 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! (Gebundene Ausgabe)
Versand schnell, Verpackung ausreichend.

Das Buch an sich hat mich schon recht beeinflusst. So ein gütiger Mensch, obwohl so ein Handicap.
Er strahlt Würde aus (siehe die Bilder in der Mitte des Buches) und nimmt sein Schicksal, um anderen Mut zu machen.
Er hat wirklich das Beste aus seinem Leben gemacht und gibt anderen Menschen Mut.
Für alle, die in dieser Welt noch nach Menschlichkeit suchen, ist das Buch auf jeden Fall zu empfehlen.
Der Kerl surft, spielt Baseball, reist zu Vorträgen um die Welt und hat als Kind sogar eine Schlägerei gewonnen. Und er sagt: "Wenn ich das alles kann ohne Arme und Beine, was kannst dann Du?".

In den Kapiteln geht er (wenn auch nicht chronologisch und teilweise wiederholend) auf wichtige Punkte ein, die heutzutage vernachlässigt werden. Vielleicht ein Motivationsbuch wie andere auch, aber ihm GLAUBE ich seine Erfahrungen und Ratschläge, einfach weil man ihm ansieht, dass er weiss, wovon er redet.

Das Buch habe ich mehreren Leuten empfohlen und alle sind angetan. Großartiger Mensch, tolles Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins!
Mein Leben ohne Limits: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins! von Nick Vujicic (Gebundene Ausgabe - Oktober 2013)
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen