Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
11
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 20. Juni 2013
Nachdem wir beim Wandern in Schottland sowohl dieses Buch als auch den Konkurrenten aus dem Hause Rother (Schottland. Wanderungen an den Küsten und in den Highlands. 50 Touren: 50 ausgewählte Tages- und Mehrtageswanderungen an den Küsten und in den Highlands. Mit GPS-Daten dabei hatten, möchte ich von unseren Erfahrungen mit den Büchern berichten

Das Wanderbuch beschreibt 40 Eintages oder Halbtages-Touren in ganz Schottland (Süden, Highlands, Mull und Skye). Im Gegensatz zum Rother richtet sich dieses Buch auch an weniger erfahrene und konditionsstarke Wanderer. Die Touren sind in leicht/mittel/schwer unterteilt und auch die schweren Touren sind mit guter Grundkondition relativ problemlos machbar. Ebenso fehlen brenzlige Situationen, die Schwindelfreiheit voraussetzen nahezu vollständig. Die Touren sind teilweise deckungsgleich mit den Touren aus dem Rother, Touren die hier "schwarz" also schwer sind, sind im Rother rot...

Generell ist das finden der Wege in Schottland nicht so trivial, da es, anders als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nahezu keine ausgeschilderten und bezeichneten Wanderwege gibt, mann läuft also grundsätzlich immer Nach Karte/GPS/eigenem Orientierungsvermögen. Wie der Rother bietet auch dieses Buch die GPS Tracks zu den beschriebenen Wanderung als Download an, der Download läuft völlig problemlos, vor dem Laden aufs GPS empfiehlt es sich jedoch die Dateinamen zu ändern, da diese ärgerlicherweise mit der 13-stelligen ISBN-Nummer des Buches beginnen, was auf kleinen Displays recht unübersichlich ist. Die Tracks sind nicht unbedingt besonders reich an Wegpunkten, so dass der Track im offenen Terain gerne mal 50-100m neben dem eigentlichen Weg verläuft.

Die Übersichtskarten im Buch geben einen Eindruck von der Orientierung, in Kombination mit den Hinweisen im Text liessen sich alle versuchten Route bestimmen, das zusätzlich mitgeschleppte GPS ist nicht unbedingt zum Wegfinden erforderlich. Die Wegbeschreibungen sind ausführlicher und anschaulicher als im Rother und ermöglichen insgesamt ein leichteres Orientieren. Höhenprofile und Angaben zu Entfernung und Höhenmetern runden die Angaben ab.

Die Tourenauswahl im Buch vielfältig und gut, es sind aber auch wenige Touren (wie der Touri-Trek über die Vorderseite des Ben Nevis) dabei die man sich getrost schenken kann. Die Mehrzahl der Touren ist absolut lohnenswert und führt über meist gut zu bewandernde Pfade an sehenswerte Fleckchen Schottlands
Nichtsdestotrotz sind die landschaftlich und wandertechnisch schöneren Routen mMn im Rother zu finden, allerdings sind diese auch deutlich anspruchsvoller.

Alles in Allem kann ich auch den Bruckmann-Wanderführer Schottland weiterempfehlen. Gerade für Gelegenheitswanderer bietet er die grössere Auswahl an machbaren und trotzdem attraktiven Wanderungen.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2016
Der Wanderführer war ein Geschenk für eine Freundin und die hat nur Gutes zu dem Wanderführer zu berichten.
Die ein oder andere Wanderung wurde entsprechend dem Wanderführer gemeistert.
Ich kann den Wanderführer jedem Schottland-Fan empfehlen, der lieber ein Stück Papier in Händen hält, anstatt das Internet zu durchforsten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Ich habe diesen Wanderführer bestellt und fand ihn erst Mal auch wirklich gut. Die Bilder waren schön, die Routen gut gekennzeichnet und beschrieben.
Im Einsatz war er dann leider aber enttäuschend, da bei allen Wanderungen, die ich daraus gegangen bin, etwas nicht stimmte. Die Anfahrtsbeschreibung ist sehr sehr ungenau, weswegen wir die Strecken immer richtig suchen mussten und uns teilweise auch verfahren haben. Bei den Wanderungen selber haben wir uns verlaufen, da zb "Trittsteine zum Weg" eine kleine Vertiefung in einer Mauer gewesen sind. Was man so absolut nicht erkennen konnte. Eine Wandrung hatte nicht mal einen Weg, sondern führte einfach durch Heide und Moor, wir waren danach klatschnass und pottdreckig. Eine Wanderung war eine ganz andere Wanderung, weil man anders hätte abbiegen müssen. Und die Beschreibung des Ben Nevis, des höchsten Berges Großbritanniens wurde absolut verharmlost. Dort sterben jährlich Wanderer, was so nicht mal annähernd im Buch steht. Ich werde der Firma dazu auch noch eine Mail schicken und würde, besonders Anfängern, nicht raten, diesen Wanderführer zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2015
Wir haben insgesamt 4 Wanderung aus dem Buch gemacht, allesamt sehr schön. Die Beschreibung im Buch ist detailliert genug und gemeinsam mit den GPS Daten zum Downloaden, kann man den Weg nicht verfehlen.
Delta zum 5. Stern: Viele Gipfelrouten sind mit dem selben Hin-und Rückweg beschrieben obwohl durchaus Rundwege machbar sind. Wir sind hier teilweise alternative Wege gegangen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Ich hatte den Wanderführer im August in Schottland dabei. Was ihn auszeichnet: Er bietet Wandervorschläge für Gesamtschottland an (also auch den Süden, der von anderen Wanderführern nicht berücksichtigt wird) und er hat viele Wanderungen im mittleren Schwierigkeitsgrad (3 bis 4 Stunden). Daneben gibt es noch einige leichte, die sich speziell für Familien mit Kindern eignen oder eben für einen Abendspaziergang und einige schwere, die ich aber nicht gemacht habe. Das Wichtigste bei einem Wanderführer: die Beschreibungen waren klar, die angegebenen Zeiten stimmten. - Warum dann keine 5 Sterne? Weil ich auch noch den Wanderführer von Reise-Know-How (Die schottischen Highland, Wanderführer von John Sykes) dabei hatte und in diesem noch zahlreiche weitere Informationen aufgenommen waren – für fast den gleichen Preis. Im Zweifel würde ich also den Wanderführer von Reise-Know-How vorziehen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Da wir einen Wanderurlaub durch Schottland durchführen wollten, entschieden wir uns für diesen Wanderführer. Anhand der Wanderungen planten wir bereits vorab unsere einzelnen Stationen. Die Wanderungen waren in der Regel sehr gut beschrieben (manchmal mussten wir die Ausführungen mehrfach lesen, da wir den Weg nicht sofort finden konnten. Das war aber größtenteils dem (typischen Schottland-)Wetter geschuldet, da die Orientierung bei Nebel und Schnee grundsätzlich eine kleine Herausforderung darstellt.)
Wir können diesen Wanderführer jedem empfehlen, der die schönsten Gegenden Schottlands zu Fuß erkunden möchte. Auch die Schwierigkeitsgrade waren angemessen. Jedoch waren wir uns teils etwas unsicher, ob die Wanderungen, die in den Augen des Autors auch für Kinder geeignet sind, tatsächlich auch für diese geeignet sind. Insbesondere die rot markierten Wanderungen erschienen uns nicht immer auch für Kinder passend zu sein.
Fazit: Großartiger Wanderführer! Wir hatten einen großartigen Wanderurlaub!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Über den Inhalt gibt es absolut nichts zu meckern, das zuerst mal! Aber mich stört sehr (und ich glaube, dass ich das in einer gedruckten Ausgabe eines anderen Titels aus der Reihe dabei hatte), dass nicht in einer Übersichtskarte zu erkennen ist, wo die einzelnen Wanderungen in Schottland lokalisiert sind - als Rückseite des Buches erscheint wieder die Titelseite! Vielleicht nur ein Fehler im E-Book, aber ein gravierender, finde ich! Deshalb drei statt fünf Punkte!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Der Wanderführer ist gut gemacht, einzig die Auswahl der Wanderstrecken ist ungleichmäßig über Schottland verteilt. Die angegebenen Schwierigkeitsgrade und Wanderzeit sind überwiegend zutreffend. Das Herunterladen der GPS-Daten funktionierte einwandfrei und war sehr einfach.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Wer in Schottland wandern will, für dem ist das Buch sicher hilfreich. Die Routen sind detailliert ausgeführt, mit Höhenprofil und Zwischenzielen. Gut ist auch, dass die meisten Startpunkte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Wir haben in 10 Tagen Schottland sechs der vorgeschlagenen Wanderungen ausprobiert und waren rundum zufrieden. Die Anfahrt zu den Startpunkten war gut beschrieben und mittels einer ordentlichen Landkarte (nicht im Wanderführer enthalten!) leicht zu finden. Die Wanderungen selbst entsprachen den Angaben des Autors sehr genau (Höhenmeter, Dauer und Länge). Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden