Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Grüne Band mit Bruckmann und Cornelius erwandern ..., 9. Mai 2014
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Wandern in Deutschland - das grüne Band: 1400 km von Tschechien bis zur Ostsee. In 60 Etappen entlang der innerdeutschen Grenze auf alten Grenzpfaden. Ein Wanderführer zur Geschichte und Natur (Taschenbuch)
Das Grüne Band zieht sich ein Stück weit nahe meiner unmittelbaren Heimat entlang und ich bin auch schon zahlreiche Wege des Gründen Bandes gegangen.

Nun habe ich endlich einen literarischen Begleiter gefunden, der mich über das Grüne Band komplett aufklärt – über sage und schreibe 1270 km von Tschechien bis zur Ostsee – erstreckt sich dieses so genannte Grüne Band entlang der innerdeutschen Grenze.

Eindrucksvolle und abwechslungsreiche Landschaften verbunden mit einer wechselvollen Geschichte – das ist Spannung und Abenteuer pur, einmal natürlich beim Erwandern und unbedingt auch beim Lesen des Buches, welches übrigens nicht nur spannend zu lesen ist, sondern sehr viele Informationen enthält.

Für Anfänger und passionierte Wanderer – hier ist wirklich für jeden Typ etwas dabei. Die benannten Routen sind detailliert beschrieben, verständlich dargestellt in Wort und Bild und natürlich auch Kartenausschnitt. Jede Etappe ist einführend farbig unterlegt in einem Infokasten mit den wichtigsten Daten versehen dargestellt (Wegbeschaffenheit, Ausgangspunkt, Endpunkt, Anfahrt mit Bahn oder Bus, Karte, Einkehr, Informationen weiterführend mit e-Mail-Adressen, Übernachtungsmöglichkeiten.)

Die Routenbeschreibungen – soweit wir dies bisher getestet haben, stimmen genau, sie weichen nicht von der Realität ab und standen uns immer hilfreich zur Seite. Wir hatten, das muss man sagen, eine zusätzliche Wanderkarte dabei, aber der Wanderführer hat uns sehr gute Dienste geleistet auch hinsichtlich der geschichtlichen Informationen, der Geschichten rund um diesen Streckenverlauf, der so viel an Geschichte zu bieten hat.

Sehenswertes am Rande, was man auf einer Wandertour nicht einfach so „liegen lassen“ sollte, wie z. B. Museen, wird erwähnt mit Telefonnummer und anderen wichtigen Infos zur Vorbereitung auf einen Besuch ebenso wie die Informationen zur Natur, die natürlich zu einem Reise- und Wanderführer unbedingt dazu gehören.

Das Buch enthält GPS-Daten zum Download. 60 Etappen sind es, die angeboten werden.

Um es nicht zu vergessen, das Buch ist bezüglich der Gliederung und Gestaltung übersichtlich mit Piktogrammen versehen, die den Überblick wesentlich erleichtern. Symbole werden eingesetzt für Weglänge, Höhenunterschied, Gehzeit und die Info, ob eine Tour (Anreise-Abreise) mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchführbar ist.

In der gleichen Ausstattung zur Reihe gehörend gibt es weiterhin – als kleinen Tipp:

Mystische Pfade am Rhein
Wandertouren für Langschläfer im Harz
Genusswandern Rhön
Mystische Pfade im Harz

Außerdem gibt es für passionierte Radfahrer das Buch zum Grünen Band mit Radtouren, welches 32 Etappen für Tourenrad- und Mountainbikestrecken beinhaltet.

Absolute Empfehlung – ein Wanderführer, der alles vereint, was man sich wünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein toller Anhalt, 4. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wandern in Deutschland - das grüne Band: 1400 km von Tschechien bis zur Ostsee. In 60 Etappen entlang der innerdeutschen Grenze auf alten Grenzpfaden. Ein Wanderführer zur Geschichte und Natur (Taschenbuch)
Ich habe mir dieses Buch zugelegt, um meine eigene deutsch-deutsche Wanderung zu planen.

Für sind dabei vor allem Orte, Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten und Routenvorschläge wichtig. So kann ich meine eigene Wanderung planen, sie meinen eigenen Bedürfnissen anpassen und dabei nicht zu weit vom roten Faden ... oder dem grünen Band abweichen.
Im Gegensatz zu anderen Büchern (Wandersommer von Kieling) bekommt man dabei alles auf einen Blick und kann sehr detaillierte, aber auch übersichtliche Karten nutzen.
So kann ich ein Gefühl für die Entfernungen bekommen und meine eigenen Etappen planen. Das wird insbesondere dann interessant, wenn man die Nacht in einem ordentlichen Bett und nicht auf der Isomatte am Wegesrand verbringen möchte und gern zum Sonnenuntergang einen Ort erreichen möchte.

Die begleitenden Texte habe ich bis jetzt nur überflogen, kann an ihnen aber wirklich nichts aussetzen.
Die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, den Orten und der Wege wird durch Begegnungen mit besonderen Menschen ergänzt. Ich vermute, auch Andreas Kieling hat zuvor dieses Buch gelesen und als Anhalt genutzt... ;-)

Für mich wesentliche Inhalten:
- motivierende Tourenbeschreibungen
- detaillierte Karten mit sinnvoll gewählten Maßstäben
- eindeutige und einheitliche Darstellung der Karten mit angehangener Legende/Zeichenerklärung
- Fakten zu den Etappen: Schwierigkeit und Dauer (sicher subjektiv), Entfernungen, Höhenunterschieden, Wegbeschaffenheiten, mögliche Verkehrsmittel, erhältliche Karten (!!!), Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
- ergänzende und ansprechende Fotos

Mir kommt entgegen, dass der Autor die Wanderung in der gleichen Richtung angetreten ist, die ich auch wählen werde.
Ich freue mich darauf, meinen Planungen umzusetzen und bin mir sicher, dass das Buch einen wesentlichen Anteil am Erfolg und dem Spaß an der Wanderung haben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Grenzerfahrung in 60 Etappen, 28. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Wandern in Deutschland - das grüne Band: 1400 km von Tschechien bis zur Ostsee. In 60 Etappen entlang der innerdeutschen Grenze auf alten Grenzpfaden. Ein Wanderführer zur Geschichte und Natur (Taschenbuch)
Was einst als Todeszone gefürchtet war, als Sperrgebiet zwischen West- und Ostdeutschland, war für Tiere und Pflanzen ein Paradies. Fuchs und Fischotter, Luchs und Wildkatze eroberten sich den Sperrstreifen, seltene Blumen blühten im Niemandsland. Heute, 25 Jahre nach dem Fall der Mauer und der Sperrzäune, kann man dieses Refugium erwandern. Möglich macht es das Grüne Band, von Dr. Kai Frobel vom BUND Naturschutz initiiert. Dr. Reiner Cornelius hat es erwandert – auch auf eher abenteuerlichen Wegen. Auf 192 Seiten stellt der Autor die einzelnen Etappen detailliert vor und wirbt dafür, sich auf den Weg zu machen, um Deutschland an seiner Nahtstelle zwischen West und Ost kennenzulernen. Dabei, so warnt der erfahrene Wanderer, könne man nicht immer mit gut markierten Wanderwegen rechnen, sondern müsse auch abenteuerliche Naturpfade und Kolonnenwege aus Lochbetonplatten in Kauf nehmen. Und noch etwas gibt Cornelius den Wanderern mit auf den Weg: Sie sollten sich im Voraus um ihre Unterkunft kümmern, da die in seinen Infokästen aufgeführten Pensionen nur über wenige Betten verfügten. Auch auf einen Gepäcktransport, wie auf vielen Wanderwegen inzwischen üblich, könne man am Grünen Band nicht hoffen. Das Abenteuer Grünes Band hat der Autor in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Die Etappen beginnen mit blau, also leicht, im sächsischen Bad Elster. Schon die zweite gut fünfstündige Etappe vom tschechischen Hranice aus bewertet Cornelius als mittelschwer (rot) mit langen Anstiegen und keinen Einkehrmöglichkeiten. Eine schwarze, also schwere, Tour führt von Meilschnitz nach Eisfeld im Thüringer Wald. Hier erfordert ein „unglaublich steiler Kolonnenweg“ Trittsicherheit. Nur die wenigsten Etappen sind wirklich schwer, die meisten zwischen blau und rot. Alle Etappen sind mit Wegeprofil und Karte dargestellt, bei manchen gibt es auch noch besondere Tipps, Anekdoten und Wegevarianten. Das alles macht Lust, das Grüne Band zumindest in Etappen auch mal selbst zu erleben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen God, 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wandern in Deutschland - das grüne Band: 1400 km von Tschechien bis zur Ostsee. In 60 Etappen entlang der innerdeutschen Grenze auf alten Grenzpfaden. Ein Wanderführer zur Geschichte und Natur (Taschenbuch)
Bogen giver fin inspiration til vandreture på de mange forskellige ruter rundt i landet. Der er mange billeder i bogen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch, 10. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wandern in Deutschland - das grüne Band: 1400 km von Tschechien bis zur Ostsee. In 60 Etappen entlang der innerdeutschen Grenze auf alten Grenzpfaden. Ein Wanderführer zur Geschichte und Natur (Taschenbuch)
Über den Inhalt kann noch nichts gesagt werden, das es verschenkt wird. Hoffe das es den Vorstellungen entspricht, wie es beschrieben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen