Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Buch super - GPS Daten eher mau, 9. Oktober 2008
Von 
Roman Fleischer (Fürth) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Das Buch ist - wie von Achim Zahn nicht anders erwartet - von hervorragender Qualität. Die Touren sind sehr ausführlich beschrieben. Theoretisch könnte man jede Tour anhand der präzisen Beschreibung in dem Buch nachfahren. Allerdings will sicherlich niemand das komplette Buch mitschleppen. Jeder findet anhand des Höhenprofils und der präzisen Angaben zum Schweirigkeitsgrad eine geeignete Route - anders als beim MOSER-Bike-Führer sind die als fahrbar beschriebenen Abschnitte auch von "Normal-Sterblichen" fahrbar.

Die Fotos im Buch sind toll und stimmen bereits auf die jeweilgen Trips ein. Das Buch liefert zudem viele zusätzliche Informationen (wie z.B. wo man die besten Fotos schießen kann).

Warum nur 4 Sterne? - der im Buch angegebene Link von Planet-Outdoor enthielt nicht wie versprochen alle GPS-Tracks. Anfangs gab es keinen einzigen Track zum Download, später konnte man einige Tracks herunter laden, zur Zeit gibt es wieder keinen einzigen.

Eigentlich kauft man sich das Buch aber überwiegend wegen den angekündigten GPS-Daten (war zumindest bei mir der Fall). Die Kritik betrifft keinesfalls den Autor des Buchs, sondern vielmehr den Verlag, der sich ein wenig anstrengen könnte, um die versprochenen Tracks endlich zum Download anbieten zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Tourenbeschreibungen aber GPS-Datendownload chaotisch, 6. September 2008
Mittlerweile gibt es für die Region Gardasee sehr viele unterschiedliche Bike-Führer, wenngleich die aufgeführten Touren oft sehr ähnlich oder gar identisch sind und Ihren Ursprung bei den Moser Bike-Guides nicht wirklich verbergen können. Achim Zahn zeigt, dass es auch anders geht. Ich war sehr positiv von der Tourenauswahl rund um den Gardasee u. im Trentino überrascht. Das Buch ist hervorragend gemacht u. lohnt sich für jeden konditionell starken MTB-Tourenfahrer. Für Anfänger sind die ausgewählten Touren ungeeignet. Enttäuscht bin ich bis dato von den GPS-Daten, welche zum Download angeboten werden sollen. Zuerst waren unter dem angegeben Link keine Daten vorhanden, dann waren zumindest ein Teil der GPS-Tracks verfügbar. Zurzeit sind wieder alle Touren im Download-Portal verschwunden. Das muss nicht sein u. sollte auch anders gehen. Für eine fünf Sterne-Bewertung hat es deshalb nicht gerreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Einstimmung für Gardasee/Trentino, 5. Oktober 2009
Habe den Bike-Führer von Achim Zahn als Ergänzung bzw. Aktualisierung zum doch schon in die Jahre gekommenen Moser-Bike Guide erworben, und auch wegen der durchwegs positiven Rezensionen.
Das Buch ist sehr gut gemacht, mit ausführlichen, sehr informativen und unterhaltsamen Tourenbeschreibungen und sehr guten Fotos, welche die Lust auf einen Bikeurlaub in dieser Region ungemein steigern. Die von den Vorrednern teilweise kritisierten GPS-Downloads kann ich nicht beurteilen, da nicht benötigt.
Positiv hervorzuheben ist auch die für einen halbwegs konditionsstarken u. technisch versierten Biker realistische Einschätzung bzgl. Kondition und technischer Anforderung.
Warum also "nur" 4 Sterne?
Die Tourauswahl ist grundsätzlich gut, nach meinem Empfinden ist das abgedeckte Gebiet fast zu groß. Die regionale Vielfalt an Touren ist dadurch etwas eingeschränkt, oder man muss von einem Standort aus beträchtliche Strecken mit dem Auto zurücklegen.
Wie schon in einer vorherigen Rezension erwähnt, sind einige der Touren fast 1:1 vom Moser-Bike-Guide übernommen. Das kann man dem Autor aber nicht wirklich vorwerfen, denn schließlich lassen die Moser-Guides nicht allzu viel Raum für komplett neue Touren.
Etwas enttäuschend ist das Kartenmaterial und die im Vergleich zu Moser geringen Variations- bzw. Kombinationsmöglichkeiten.
Zu guter letzt eignet sich das Buch aufgrund seiner Größe/Gewicht nicht zum Mitnehmen. Da das Buch gebunden ist, muss man die Touren vorher kopieren. Eine Ringbuchausführung wäre hier wünschenswert (aber wahrscheinlich zu teuer?).

Insgesamt ist dieser Guide als Einstimmung in die Bike Region Gardesee/Trentino empfehlenswert, mit der Detailgenauigkeit des Moser-Bike-Guides kann er allerdings nicht ganz mithalten und ist vom Handling her auch weniger praktisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gardasee Radtouren im Detail, 28. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Biken Gardasee und Trentino: 33 Touren, 3500 Kilometer Tracks und 1000 Wegpunkte - die schönsten MTB Touren im Trentino und rund um den Gardasee, incl. Höhenprofil und Karten zu jeder Tour (Taschenbuch)
Achim Zahn, bekannt aus der Zeitschrift Mountainbike, hat hier ein umfassendes Werk verfasst, indem 33 abwechslungsreiche Mtb-Touren mit insgesamt 3500 Trackkilometern vorgestellt werden.
Der Touren des Buches sind in vier Abschnitte unterteilt: Tagestouren am Gardasee, Tagestouren über dem Etschtal und zwei Langstreckentouren: Giro del Lago di Garda und Ronda Trentino.
Die große Stärke liegt vor allem in der sehr detaillierten Beschreibung der einzelnen Strecken.
So werden zuerst die Anforderungen beschrieben, in dem in einer 5 Sterne Skala auf die Erfordernisse des Bikers an Kondition und Fahrtechnik dargestellt werden. Ebenso wird die Tour auch nach Fahrspaß, Landschaft und kulturgeschichtlichen Aspekten bewertet. Außerdem wird kurz auf das Streckenprofil und der Schieben/Tragen Abschnitte und Rastmöglichkeiten eingegangen.
Ein detaillierter Kartenausschnitt und ein Höhenprofil geben Übersicht über die Tour, und ein kleiner Textteil beschreibt kurz den Charakter der Strecke. Eine ausführliche Tourenbeschreibung,
oft auch mit alternativen Varianten mit Verweis auf GPS-Wegpunkte (auf beiliegender CD befinden sich die Tracks + Toureninfos in digitaler Form) sorgt für eine gute Orientierung auf den Strecken.
Abschließend wird in einem Extrakapitel noch auf die Satellitennavigation speziell für Mountainbiker eingegangen.
Beeindruckende Aufnahmen der zum Teil lieblichen, zum Teil schroffen Landschaft der Gardasee-Region runden den Tourenführer ab und Sorgen schon beim Lesen für ordentliches Kribbeln in den Beinen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur für sehr konditionsstarke Mountainbiker geeignet...., 9. Juni 2010
Habe mir das Buch im März geholt, zu Einstimmung auf ein paar Tage Gardasee Ende April. Die Aufmachung des Buches ist sehr gut, leider wird, wir von meinen Vorrednern schon bemängelt ein sehr großer Bereich abgedeckt, wenn man alle Touren fahren möchte muss man entweder den Standort wechseln, oder lange Anfahrten mit dem Auto in Kauf nehmen. Der Download der GPS-Daten funktionierte bei mir einwandfrei, allerdings finde ich die Lösung in Achim Zahns neuen Büchern besser - dort ist eine CD dabei mit der man die RoadbookŽs und Karten separat ausdrucken kann und auch mit GPS-Daten darauf. Das wäre für das Buch "Gardasee und Trentino" eine absolute Verbesserung.
Die meisten Touren haben über 1500 HM - zum Einfahren im Frühjahr ist mir persönlich das ein wenig viel - gute Kondition sollte bei Kauf des Buches Voraussetzung sein. Oder man fährt die Touren im Herbst zum Saisonabschluss :-) alles in allem aber ein optisch sehr ansprechendes Werk.

Ansonsten greift man am besten auf die Bücher von Andreas Albrecht "Gardasee GPS Roadbook" zu, in den Büchern gibt es verschiedene Schwierigkeiten, optisch sind diese halt nicht so schön aufgebaut. Hier spielen sich die Touren auch im Bereich um den Gardasee ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Download funktionuiert fehlerfrei, 30. Juli 2009
Von 
Ich schließe mich den Vorrednern an: Das Buch liefert hervorragende Beschreibungen der MTB-Touren und der Landschaft. Es steigert die Vorfreude auf den nächsten Urlaub.
Der Download der GPS-Daten fünktionierte einfach und fehlerfrei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mountainbike Trecks Gardasee und Trentino, 23. Februar 2009
Kinder-Rezension
Das Bikerevier am Nordende des Gardasees dürfte wohl jedem Mountainbiker bekannt sein. Achim Zahn beschreibt in seinem neuen Buch neben altbekannten und beliebten Touren viele neue und weniger bekannte Biketrails im gesamten Trentino. Die ganze Region hat aufgrund der Ereignisse im Ersten Weltkrieg eine gemeinsame Geschichte. So sind vor und während er Kriegshandlungen im letzten Jahrhundert überall Festungen, Militärstraßen sowie unzählige schmale Pfade und Steige errichtet worden. Und genau dies ist der Grund, dass heute die ganze Region zu einem der besten Bikereviere auf der ganzen Welt zählt.

Das mit vielen schönen Fotos ausstaffierte Buch beschreibt detailliert und bestens nachvollziehbar 33 Tagestouren. Ergänzend hierzu wird ein 'Giro lel Lago di Garda' und eine 13 Etappen lange Rundtour durch das ganze Trentino vorgestellt.

Zunächst werden Touren am Idrosee und am nördlichen Gardasee beschrieben. Nach der obligatorischen Tremalzorunde wird schnell weniger bekanntes Terrain weiter südlich befahren. Danach verlagern sich die beschriebenen Routen ins nördliche Etschtal, die Gegend um Rovereto und um Trento. Selbstverständlich werden die im Krieg hart umkämpften Frontabschnitte des Pasubio, der Sette Communi sowie des Ortigara besucht.

Etwas weniger bekannt dürfte vielen Bikern die Bergkette südlich des Pasubios sein. Auch hier beschreibt Achim Zahn eine Tour über die Rifugio Fraccaroli am Cima Cargena. Abgerundet werden die Bikerouten im Trentino durch zahlreiche Tagestouren im Val Sugana bis hin zum Cinque Croci.

Als besonders Highlight kann man die große Rundtour durch das gesamte Trentino bezeichnen. Achim Zahn kombiniert hier bekannte Alpencross-Übergänge mit unbekannten und teilweise extremen Pässen zu einer einzigartigen Rundtour. Wer diese gelungene Alternative zu einem Alpencross als Ganzes nachfahren will sollte viel Zeit und Kondition mitbringen. Die Etappenlängen sind zum teil extrem lang und für normale Biker kaum zu bewältigen. Es ist aufgrund der Routenwahl jedoch problemlos möglich, die Tagesetappen zu kürzen. Zudem lassen sich einige der schweren und hochalpinen Abschnitte relativ einfach umfahren.

Ritt am Monte Baldo

Alle Touren sind vorbildlich mit Höhendiagramm, Übersichtskarte und einer guten Wegbeschreibung dokumentiert. Zusätzlich hat der Leser die Möglichkeit im Internet bei planet-outdoor zu jeder Tour einen GPS Track herunter zu laden. Dazu ist ein Kennwort erforderlich, welches der Käufer des Buches erhält.

In einem extra Kapitel erfährt der Leser einige wichtige Grundlagen zu Sattelitennavigation und GPS sowie Hinweise zur Verwendung von Landkarten in Verbindung mit einem GPS Empfänger.

Wer die Bücher von Achim Zahn kennt, weiß seine gekonnte Art eigene Erlebnisse mit guten Tourenbeschreibungen und historischen Hintergrundinformationen zu ergänzen, zu schätzen. Auch in seinem neusten Buch ist dies dem Autor wieder mit Bravur gelungen. Selbst Kennern des Trentino erschließen sich einige neue Biketracks. Biker, die die Region das erste mal besuchen, finden einen gelungenen Einstieg, um einen unvergesslichen Urlaub in den geschichtsträchtigen Bergen des Trentino erleben zu können.

Fazit: sehr hochwertig und lohnend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 8. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Biken Gardasee und Trentino: 33 Touren, 3500 Kilometer Tracks und 1000 Wegpunkte - die schönsten MTB Touren im Trentino und rund um den Gardasee, incl. Höhenprofil und Karten zu jeder Tour (Taschenbuch)
Knackige Touren, durchaus anspruchsvoll und fordernd. All das in einer traumhaften Umgebung rund um den Gardasee und im Trentino. Die Beschreibungen sind detailliert, die vielen Infos sehr hilfreich, die Fotos stimmig und ansprechend. Eine entsprechende Kondition und gutes Fahrverhalten sind freilich Voraussetzungen, um die vorgestellten Touren auch wirklich genießen zu können.

Ein Buch zum Schmökern. Zum Gusto holen. Zum Nachmachen. Empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nur für richtig sportliche Fahrer, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Biken Gardasee und Trentino: 33 Touren, 3500 Kilometer Tracks und 1000 Wegpunkte - die schönsten MTB Touren im Trentino und rund um den Gardasee, incl. Höhenprofil und Karten zu jeder Tour (Taschenbuch)
Das Buch ist gut gemacht und die Touren werden detailliert beschrieben. Allerdings kann ich es nur für Fahrer empfehlen, die richtig fit sind (so ab 1500 Höhenmeter pro Tour) oder ein E-Bike benutzten. Für Gelegenheits-Mountainbiker mit weniger Kondition sind zu wenige Touren dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen meine Meinung, 11. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

die Streckenbeschreibungen sind sehr ausführlich, Tracks gibts auch zum Download. Jedoch sollte man die Hinweise zum Schwierigkeitsgrad doch ernst nehmen. Ist zwar nicht so krass wie beim Moser, aber immer noch ernst zu nehmen. Wer fährt schon gern groben Schotter Kilometer lang bergauf.

Es wird jedoch immer schwierig sein jeden alles recht zu machen.
Empfehlenswert für Touren ist es allemal. Man sucht ja ständig Anregungen. Das Tourengebiet ist auch weit gestreut, was mir nicht so gefallen hat. Man könnte nicht alle Touren von der gleichen Unterkunft aus starten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen