Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2009
Diesen handlichen Radführer im Format 12,5 x 18 cm über Touren am Bodensee finde ich übersichtlich, informativ und nützlich. Es werden 24 Radtouren von überwiegend leichtem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad am Bodensee entlang, aber auch ins Hinterland dargestellt. Von Bregenz auf den Pfänder hinauf oder vom Rheintal hoch nach Appenzell müssen Sie dann allerdings schon in den kleinsten Gang schalten. Sie können die 270 Kilometer um den Bodensee natürlich auch am Stück auf dem Bodensee-Radweg entlangradeln. Dabei sollten Sie aber bedenken, dass dieser in der Hochsaison sehr stark befahrene Radweg (300.000 Radler jährlich) über weite Strecken nicht unmittelbar am See entlangführt.

Interessanter finde ich es zum Beispiel, vom deutschen Nordufer aus einmal mit einer Fähre nach Konstanz oder in die Schweiz überzusetzen. Von Konstanz aus finden Sie beispielsweise zwei einfache Touren von ca. 30 km zur Insel Reichenau und entlang des Untersees. In der Schweiz und in Österreich können Sie über ein Angebot an Bergbahnen Ihre Tour erweitern. Ich persönlich fühle mich in Lindau sehr wohl und habe dort bereits verschiedene Radtouren getestet: die Strecke von Lindau nach Friedrichshafen fährt sich auch mit Kindern einfach. Die Strecke nach Bregenz führt im letzten Teil entlang einer vielbefahrenen Straße und ist daher im Führer auch gar nicht als Tour genannt. Wenn auch vielleicht ein Besuch der Bregenzer Festspiele nicht unbedingt im Etat enthalten ist, so sollte man das zweijährlich wechselnde Bühnenbild doch zumindest einmal bewundern.

Der Bodensee ist eine tolle Urlaubsgegend, der touristisch sehr gut erschlossen ist. Man findet ein reichliches kulinarisches Angebot und vielerorten Bademöglichkeiten. Das Klima um den Bodensee ist, bedingt durch die Wärmespeicherung des Sees, besonders mild, teilweise mediterran. Der meiste Niederschlag fällt im Juni, wovon ich mich selbst schon überzeugen konnte. Für das Radfahren nicht so ganz optimal. Im Herbst und Winter herrschen oft dichte Nebel über dem See. Empfohlen wird im Führer das Radfahren im Frühjahr und Herbst, weil in der Hochsaison sehr viel los ist. In Oberschwaben (Touren 15-20) und im Allgäu (Touren 11-14) soll es ruhiger zugehen.

Die Aufmachung des Radführers finde ich gelungen: zum einen die praktische Ringbuchlochung, die Übersichtskarte ganz vorne (eingeklappt) und für jede Tour zusätzlich noch genauere Einzelkarten plus Wegbeschreibung. Höhenprofile, Fotos und "Tour kompakt" informieren über die Besonderheiten jeder Tour (Übernachtungs- Einkehr und Bademöglichkeiten, Anreise, Ausgangspunkt, Endpunkt). Durch das praktische Format können Sie den Führer auch vorne in die Lenkertasche stecken. Von den wichtigsten Orten sind Schema-Stadtpläne enthalten: Lindau, Konstanz, St. Gallen, Bregenz.

Da kriegt man Lust auf die nächste Radtour!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Ein sehr informatives Buch über die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele an den Ufern des Bodensees und dessen Umgebung. Enthält auch Geheimtipps und außergewöhnliche Plätze. Übersichtlich Systematisiert so das man seine Ziele schnell findet.Durch die Ringbindung kann man die aktuelle Route aufgeschlagen lassen und muss nicht ständig blättern und falten beim nachschauen. Die Seiten sind aus festen Papier und können auch mal feucht werden, aber trotzdem ist es nicht zu schwer und hat eine passende Größe zum einstecken im Rucksack, in Radtaschen oder Jackentaschen. Mit dem Radführer konnten wir in 10 Tagen Bodensee die schönsten Ziele finden, welche uns interessiert haben mit Ausweichtipps bei Regenwetter. und das zum günstigen Preis. Echt ein Schnäppchen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2016
Der Radführer ist ansprechend aufgemacht; Leider besteht er großenteils aus detaillierten Routen-Beschreibungen, die im Zeitalter der Navigationsgeräte aus meiner Sicht überflüssig sind. Die für mich interessanten Übernachtungsempfehlungen speziell für Radfahrer sind leider nicht enthalten. Ich habe der Führer daher wieder zurückgeschickt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2015
Haben sehr gute Fahrradtour da mit Gemacht kann ich nur Empfehlen für Leute die am Bodensse Urlaub machen
Sehr gut Beschrieben von Schwer bis Leichte Touré .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Da wir die Radreise um den Bodensee machten, war der Reiseführer eine gute Unterstützung für uns. Wir haben dadurch viel gesehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2011
Der Radührer hat uns bei der Umrundung des Bodensees mit dem Fahrrad gute Dienste geleistet. Abwicklung etc. voll in Ordnung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden