Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ohne ihm wären wir verloren gewesen
Der Radführer muss sich gegenüber früheren Ausgaben deutlich gebessert haben, denn ich kann die Kritikpunkte in den älteren Rezensionen nur teilweise nachvollziehen. Die Angaben haben fast überall gestimmt, und die genauen Routenbeschreibungen waren besonders dort wichtig, wo die Beschilderung fehlt - und das sind auf Mallorca viele Gebiete. Ohne...
Veröffentlicht am 1. März 2011 von Eric Frey

versus
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schöner Schein reicht nicht
Ich war von diesem Führer ausgesprochen angetan, als ich ihn zuhause vor der Reise durchgesehen habe. Viele Tourenvorschläge, ansprechende Optik, gewinnende Texte. Beim Radeln auf Mallorca traten dann die Schwächen zutage: Auf den Karten der einzelnen Touren fehlen sowohl Höhenlinien als auch das korrespondierende Wege- und Straßennetz. Ich habe...
Veröffentlicht am 25. September 2004 von sgrossert


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schöner Schein reicht nicht, 25. September 2004
Ich war von diesem Führer ausgesprochen angetan, als ich ihn zuhause vor der Reise durchgesehen habe. Viele Tourenvorschläge, ansprechende Optik, gewinnende Texte. Beim Radeln auf Mallorca traten dann die Schwächen zutage: Auf den Karten der einzelnen Touren fehlen sowohl Höhenlinien als auch das korrespondierende Wege- und Straßennetz. Ich habe mich mehrfach verfahren, weil ich an Kreuzungen den falschen Abzweig gewählt habe, der eben nicht eingezeichnet war. Für 19,50 Euro darf der Käufer wohl mehr erwarten als den Hinweis, welche detaillierte Gesamtkarte der Insel er noch kaufen sollte, um im Bilde zu sein. Außerdem ist der Führer 2001 erschienen - seitdem ist auf Mallorca radmäßig wohl eine Menge passiert. Ein Beispiel: Der Führer weist auf "10 Kilometer schlechte Straße hinter Llucmajor" hin. Die Straße ist inzwischen komplett neu geteert worden - extra für Fahrradfahrer. Ein weitere Schwäche: Die Hotel- und Pensionsempfehlungen sind gelinde gesagt bescheiden. Das "Hostal Residendia Terminus" bspw. ist in Palma sicher nicht das Maß aller Dinge - weder finanziell noch von der Lage her. Die (eigentlich nicht für Radtouristen gedachten) Führer aus dem Michael-Müller-Verlag machen vor, wie es gehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ohne ihm wären wir verloren gewesen, 1. März 2011
Von 
Eric Frey (Vienna, Austria) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bruckmanns Radführer Mallorca (Broschiert)
Der Radführer muss sich gegenüber früheren Ausgaben deutlich gebessert haben, denn ich kann die Kritikpunkte in den älteren Rezensionen nur teilweise nachvollziehen. Die Angaben haben fast überall gestimmt, und die genauen Routenbeschreibungen waren besonders dort wichtig, wo die Beschilderung fehlt - und das sind auf Mallorca viele Gebiete. Ohne dem Führer wären wir oft verloren gewesen. Auch die Routentipps sind gut, die anderen Informationen zu Unterkunft und Sehenswürdigkeiten etwas weniger. Ärgerlich war eigentlich nur die Tatsache, dass bei der einzigen Route, wo ich wirklich das Höhenprofil gerne gehabt hätte (Cap de Formentor), das falsche Profil abgedruckt war. Das hätte einem Lektor eigentlich auffallen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Allenfalls mittelprächtig, 11. März 2006
Dem Klappentext darf widersprochen werden. Mallorca ist keineswegs ein Paradies für Radfahrer. Wer -als Vorbereitung auf eine gemütliche Flußtour- im Spätwinter mal hinfliegt, wird feststellen, daß auch der "flache" Teil der Insel ausgesprochen bergig ist. Auch wird man feststellen, das es fast unmöglich ist, eine Strecke von sagen wir mal 70 Kilometern zu finden, die mehr als 50% Anteil mit akteptabel wenig Verkehr aufweist. Mit Kindern sollte man es lieber gar nicht versuchen. Es ist eine Schwäche der meisten Reisebücher, das sie nie sagen: Fahr nicht hin!
Das ist jetzt mehr so die allgemeine Kritik. Am Buch selbst habe ich auszusetzen:
Die Strecken in der Serra Tramuntana sind was für Cracks. Das wird auch beschrieben, aber für wen soll das Buch sein? Teilt man in Genussradler, Halbsportler, Freaks ein, ergibt sich für die Genußradler eigentlich kein Gegenwert durch das Buch. Das sollte man einfach wissen. (Es gibt übrigens antiquarisch ein Buch für "Genusstouren" auf Mallorca, da ist die Serra Tramuntana unverständlicherweise auch drin)
Der Aktualitätsgrad ist natürlich ein Problem. Es hat sich viel getan auf Mallorca, die tolle Strecke zwischen Pollenca und Campanet müsste dringend aufgenommen werden, auch die Tatsache, das man die gesamte Bucht von Palma jetzt direkt am Wasser auf (schmalem) Radweg umfahren kann.
Und die Unterkunftstips sind so halbherzig, das man sie lieber weggelassen hätte.
Die Wegweisung auf der Strecke selbst kann ich nicht beurteilen, da ich mit GPS gefahren bin, was ich nur empfehlen kann. Die Belagqualität kleiner und kleinster Straßen ist leider auch aus den besten Karten -direkt vom Spanischen Ministerium- nicht wirklich abzulesen. Auf Nummer sicher geht man deshalb mit dem Mountainbike, sonst verpasst man z.B. die tolle Strecke von Santanyi zur Cala Mondrago.
Auf den wirklich kleinen - meist privaten - Straßen besteht leider oft die Gefahr, das da plötzlich ein ein Tor steht (verlassenes Erschließungsgelänge westlich Colonia St.Pere - ein Tip!) und das man vom Hund gefressen wird (Albufera!)
Also Fazit: Sehr schwer, auf Mallorca optimal Rad zu fahren, und das Buch hilft dabei nur mäßig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mallorca Radführer, 10. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Bruckmanns Radführer Mallorca (Broschiert)
Sehr schön beschriebener Radführer für Malle. 22 Einzeltouren die man auch kombinieren kann. Die Touren sind über die gesamte Insel verteilt. Für jeden etwas dabei.
Die Touren werden gut beschrieben und sind mit Kilometerangaben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bruckmanns Radführer Mallorca
Bruckmanns Radführer Mallorca von Paul Bickelbacher (Broschiert - 23. März 2009)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen