Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen8
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. August 2015
Suchte bei amazon ein Tourenbuch für unser Mountainbike-Wochenende im Allgäu. Dieses Buch erschien mir der perfekte Ratgeber, da auch zwei Routen in unserem Urlaubsgebiet (Oberstaufen) enthalten waren. Alles schön mit Schwierigkeitsgraden beschrieben.

Eine der beiden Touren endete für mich im Krankenwagen (Gehirnerschütterung trotz Helm, Rippenbrüche, Lungenquetschung, Darmeinblutungen und Milzriss).
Was ich nicht wusste, das Buch ist NUR für techn. geübte Downhillprofi's geschrieben. Meine Tour war im Buch als leicht bis mittelschwer beschrieben. Auch die Routeninfo's und Foto's suggerierten Trails in hügeligen Blumenwiesen mit nur 2 steileren Stücken. Vor Ort, eine Umkehr war an dieser Stelle nicht mehr möglich, erwartete mich (männl., 50, Stadtmensch, Freizeitbiker) eine völlig andere Realität !!! Z.T. musste ich per Pedes weiter und selbst das war auf Grund des Untergrundes und der Neigung kaum möglich! Überholt wurden wir hier nur von einheimischen Bikeprofi's die die Strecke kannten und selbst hier u. da absteigen mussten. An einer steilen Stelle, wo zur Überwindung schon artistisches Geschick notwendig war, stieg ich dann unfreiwillig über den Lenker ab. Das Ende meines Urlaubes ! :-(
FAZIT: Das Buch beschreibt detailiert und mit schönen Bildern und (Höhen-) Karten (inkl. CD) Mountainbiketouren in aufregenden, atemberaubenden Allgäulandschaften. Es macht beim lesen wirklich Lust! Leider dachte der Verfasser der ein Profi sein muss, nur an seines gleichen und nicht an Freizeitsportler. Verlässt man sich als üngeübter Biker auf die Beschreibung der Schwierigkeitsgrade, ist man dort im Gelände verloren !!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
Was mir gefällt: Viele neue Tourenideen im Allgäu mit hohem Trailanteil. Dies Touren sind nicht bei anderen Autoren abgeschrieben, sondern neu recherchiert. Danke Hr. Schymik! Was man beachten muss: M. E. richtet sich der Guide nicht an den typischen Tourenfahrer sondern eher an den trailverliebten und geübten All-Mountain-Biker. Kein Problem, man muss halt wissen was man kauft. Es stört mich aber schon, dass zwanghaft eine Familientour und eine Mehrtagestour eingebaut wurde. Da hat sich wohl die Marktingabteilung durchgesetzt um weitere Zielgruppen anzusprechen. Da fehlt nur noch die Gruppe der Elektrobiker ... Also: Wer mit Trails nichts am Hut hat, sollte diesen Guide im Regal links liegen lassen. Wer Trails liebt, liebt auch diesen Guide.
Ich mag ja Touren u. Trails, da fehlen mir noch ordentliche Tagestouren. I. d. R. sind die Tourvorschläge mit durchschnittlich 1.000 Hm begrenzt. Aber das kann ich durch eigene Gestaltung beheben. Das einleitende Blabla über 28 Seiten zu Bikeverboten, Kultur- und Geschicht, Federweg usw. ist jetzt auch nicht gerade nach meinem Geschmack. Das macht den Führer optisch etwas dicker, aber inhaltlich nicht wirklich wertvoller. Die einzelnen Tourbeschreibungen sind top in gewohntem Bruckmann-Nivau. Fazit: Kaufempfehlung für Liebhaber technischer Mountainbiketrails ... aber eben nur für diese Zielgruppe. Ach so: GPS-Daten gibts auf CD, sollte heutzutage ja auch selbstverständlich sein.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2015
Ich kann dieses Buch leider nicht empfehlen. Mir scheint es fast so, als ob der Autor einige Touren nur auf Satellitenkarten abgefahren ist, da mir die Richtung in welche einige Touren zu fahren sind fragwürdig erscheint ( z.B. Auf den Breitenberg). Die besagte Tour ist anders herum viel ansprechender.
Als nächstes finde ich es nicht in Ordnung eine Mountainbike Tour in ein für Radfahrer gesperrtes Gebiet zu planen und zu beschreiben.
Das Mountainbike kilometerweise durch die Pampa zu schieben um die Regeln zu wahren ist nicht wirklich prickelnd.
Auch ist mir aufgefallen, dass nicht alle Touren mit dem GPS aufgezeichnet sind, sondern im nachhinein anhand einer Kartensoftware erstellt wurden, was zu Ungenauigkeiten auf dem eigenen GPS- Gerät führt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Ob es sich um die 25 besten Touren handelt ist wahrscheinlich geschmackssache.
Meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine Sammlung von teilweise sehr schönen Touren.
Teilweise muss man auch auf Einsteigertouren sein Bike tragen.
Die Bewertung der Routen sind teilweise stark abweichend. Ein S2 ohne Probleme, wurde
auch schon zu einer Tour bei der öffters mal das Kettenblatt aufsetzt, vom Gefälle her auch
eher steil, also S3.
Meiner Meinung nach nicht für Anfänger geeignet!
Auch stehen teilweise Fahradverbotsschilder auf der Route, und vom Zustand des Schildes
her auch nicht erst seit gestern.
Oftmals sind Touren auf Wegen des Massentourismus.
Es gibt denke teilweise schönere Touren wenn man das Gesamtpacket betrachtet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2013
Wer die Leidenschaft von Carsten Schymik kennt, weiß, das knackige Trails genau sein Ding sind. Das spiegelt sich in diesem Bikeführer natürlich wider. Trails finden sich auf Wanderwegen. Dadurch sind Berührungen mit Wanderern normal. Sehr gut finde ich, dass Carsten Schymik im Abschnitt „Verhaltenskodex“ ausführlich auf dieses Thema eingeht. Ich vermeide bewusst das Wort Problematik, weil Trailfahren nur dann zum Problem wird, wenn man meint, die Natur für sich alleine gepachtet zu haben. Das trifft im Übrigen auf alle Genres des Bergsports zu. Insofern kann ich die Meinung vom Rezensenten Michael "Mo!" nicht nachvollziehen, der behauptet, dass Carsten Schymik sich in diesem Buch nur selbst darstellen will.

Ich finde das Buch rundum gelungen. Gute Auswahl der Touren und dazu alle Infos, die man im Vorfeld haben will, um eine Tour stressfrei nach fahren zu können. Weiter so!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Ich habe das Buch seit ca einem Jahr und bin auch schon einige Touren aus dem Buch gefahren.
Ich habe mit mtb vor ca. 1 1/2 Jahren angefangen, die Tips am Anfang des Buchs fand ich deshalb im Gegensatz zu einem Vor-Reszendenten sehr hilfreich. Die Touren waren super, wenn auch für mich als "beginner" fordernd. Wenn man sich aber bei der Wahl der Tour nicht überschätzt, kann mit den gut recherchierten und beschriebenen Touren jeder nach seinem Geschmack glücklich werden.
Miesepeter, die das mountainbiken allgemein mies machen wollen wird es immer geben, ich habe mich an die von Carsten Schymik beschriebenen trailrules gehalten und hatte immer nette Begegnungen mit Wanderern. Die Kritik von "Mo" kann ich daher in keinster Weise nachvollziehen, insbesondere was den Vorwurf der Selbstdarstellung anbelangt. Das Gegenteil ist der Fall, der Autor schreibt sehr sympatisch und humorvoll.
Das Buch erhält von mir eine klare Empfehlung, weiter so Carsten, ich freue mich schon auf das nächste Buch!
M. Cyran
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Ein sehr schön gestalteter Mountainbikeführer. Die Aufmachung, ist wie vom Bruckmann Verlag gewohnt, klar und übersichtlich. Die Touren sind gut beschrieben und zu jeder Tour gibt es ein Höhenprofil (mit Fahrbahnbeschaffenheit) und eine Landkarte. Leider sind die Landkarten nicht sehr detailgenau. Die Tourendetails wie Schwierigkeit, Fahrtechnik, Erlebniswert, Höhendifferenz, Streckenlänge, usw. sind übersichtlich und präzise dargestellt. Die Bilder sind von sehr hoher Qualität. In der Einleitung gibt es viele Infos zu Kultur, Geschichte und Wissenswertes zum Thema Biken im Allgäu. Die GPS-Daten sind auf der beiliegenden CD. Fazit: Wer gerne im Allgäu die Wege und Trails kennenlernen will, der kommt an diesem Führer nicht vorbei.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2012
Dieses Buch hätte so nicht erscheinen dürfen, wäre es dem Autor hier nicht um eine Selbstdarstellung und Aufwertung des eigenen Ego's und die Anpreisung der eigenen Sponsoren gegangen.
Es ist nun mal so, dass man Rücksicht auf die Besitzstände der Grundstücke, die befahren werden, legen sollte. Dies wird hier in keinster Weise gemacht und somit Ärger mit Förstern, Hirten, Hüttenbesitzern, Wanderern und Landwirten vorprogrammiert ist. Darunter leiden im Endeffekt alle Biker, die in der Region unterwegs sind.
Unabhängig davon gibt es in Bayern eine klare Gesetzeslage, die das Biken auf 95% der in dem Buch vorgestellten Wege verbietet. Die Befahrung ist somit klar illegal. Durch diesen Bike-Führer besteht hier die Gefahr von zusätzlichen Kontrollen oder physisch angelegter Sperren. Danke Herr Schymik!
Wem auf diesen Wegen jedoch ein Unfall passieren sollte, der sollte sich auch besser nicht auf das Buch berufen, sondern gleich auf Ärger einstellen. Bei einer solchen Provokation der Landeigentümer würde es mich als Biker nicht wundern, wenn sich auf den Wegen anschliessend Fallen wider finden.

Als Biker sollte man auch die Rücksicht auf andere nehmen, die man selber entgegen gebracht bekommen möchte.
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden