Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Andi und Mutti!
Andi plant mit Freundin Kim in eine große Reise. Leider fällt ihr kurz vorher ein, das sie sich von ihm trennen möchte, und so kommt es, das er nun alleine fliegen muss. Aber er hat die Rechnung ohne seine Mutter gemacht.
Diese kann den Gedanken, das er alleine in die Ferne reist nicht ertragen, und lädt sich, und seine Schwestern Kristin und...
Veröffentlicht am 25. Mai 2013 von Elisabeth

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mutti läßt Sohnemann nicht in Stich
.. selbst in Asien nicht. Andi ist nämlich kurz vor dem gemeinsam geplanten Fernurlaub nach Vietnam und Kambodscha von seiner Freundin in Stich gelassen worden und beabsichtigt, die geplante Reise nun allein anzutreten. Nicht mit Mutti - diese ist sich ihrer Pflicht bewusst und lässt die längst erwachsenen Kinder auch in Zeiten größter Herzensnot...
Veröffentlicht am 22. Mai 2013 von Kalamaria


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Andi und Mutti!, 25. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Andi plant mit Freundin Kim in eine große Reise. Leider fällt ihr kurz vorher ein, das sie sich von ihm trennen möchte, und so kommt es, das er nun alleine fliegen muss. Aber er hat die Rechnung ohne seine Mutter gemacht.
Diese kann den Gedanken, das er alleine in die Ferne reist nicht ertragen, und lädt sich, und seine Schwestern Kristin und Antje einfach gleich mal mit ein! Dies nimmt er gerade noch so hin, und auch wenn er ahnt, was nun auf ihn zukommt, so wird diese Reise für ihn dann doch zu einer großen und manchmal auch peinlichen Überraschung!

Wenn man dieses Buch anfängt, bekommt man gleich Lust auf Urlaub. Hier ist alles so gut beschrieben. Die Protagonisten, die Umgebung, man spürt die Sonnenstrahlen und den Duft der Wärme wenn man die Seiten aufschlägt. Christoph Dörr schafft es mit ganz viel Witz und einer kräftigen Portion Charme seine Hauptfigur Andi in ein ziemlich peinliches aber auch super sympathisches Bild zu rücken.

Ich bin einfach aus dem Lachen gar nicht mehr rausgekommen. Andi ist mir sehr an's Herz gewachsen, und ich wünsche ihm in Australien ganz viel Glück.
Vielleicht hören wir ja bald wieder etwas neues von ihm?!
Mich würde es sehr freuen.

Ein Buch, mit einem frischen und lustigen Schreibstil. Einem tollen gute Laune Cover und einer super witzigen Story! Hat mir hier im verregneten Norden die Sonne ins Haus gebracht!

Und dafür bedanke ich mich!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mutti läßt Sohnemann nicht in Stich, 22. Mai 2013
Von 
Kalamaria - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
.. selbst in Asien nicht. Andi ist nämlich kurz vor dem gemeinsam geplanten Fernurlaub nach Vietnam und Kambodscha von seiner Freundin in Stich gelassen worden und beabsichtigt, die geplante Reise nun allein anzutreten. Nicht mit Mutti - diese ist sich ihrer Pflicht bewusst und lässt die längst erwachsenen Kinder auch in Zeiten größter Herzensnot nicht im Stich - im Gegenteil, sie gewinnt auch noch zwei ihrer Töchter, quasi als Verstärkung und so tritt Andi die Reise mit umfangreichem familiären Anhang an. Trost wollen die drei Damen spenden - als Kontrolle erlebt es der Sohn und Bruder. Und das alles noch inmitten einer exotischen Umgebung mit massenweise neuen Einflüssen....

Ein heiterer Familienroman mit Herz und Phantasie - das ist es , was der Autor Christoph Dörr hier abgeliefert hat. Ich hatte ein wenig Gelegenheit, den Autor - zumindest virtuell - kennenzulernen und muss sagen, dass dieser genauso herzlichund heiter daher kommt wie dieser Roman. Unverfälschte Unterhaltungsliteratur also und für Freunde dieser voll und ganz zu empfehlen.

Ich selbst habe vor allem wegen der Reiseländer Kambodscha und Vietnam - beide sind mir selbst bekannt - zum Buch gegriffen und war ein bisschen enttäuscht - zu wenig Lokalkolorit, zu wenig Asiatisches kam aus meiner Sicht zum Tragen. Wer dagegen die Schilderungen um die Dynamik einer deutschen Reisegruppe - einer gesellschaftlichen Gruppierung, die mir vollkommen fremd ist - zu genießen vermag und auch launigen Sprüchen in Hülle und Fülle nicht abgeneigt ist, für den ist dies genau das Richtige! Zweifellos ein ausgesprochen warmherziges Buch und lange nicht so oberflächlich wie beispielsweise die Werke von Tommy Jaud. Wer jetzt Blut geleckt hat, der sollte zumindest einmal reinlesen - ich kann mir vorstellen, dass das für viele genau die richtige Urlaubslektüre für die bald beginnende Feriensaison ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sowatt von lustich, 17. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Hömma, ich bin ein Kerlken, dat nich auf Liebesgedöns steht, abba hier im Buch vom Dörr Christoph, is dat sowatt von lustich. Da läuft dem Andi erst die Olle wech .Watt macht man als trauriger Mann, erstmal einen süppeln gehen, hier inne Kneipe von Köln. Dat is so witzig und die Kölner trösten ihn auf ihre Weise, dat is so echt, als ob man selber dabei ist. Eigentlich wollte Andi mit seiner Perle innen Urlaub, aber jetzt alleine, is auch nich schön. Aber spontan springt die Familie ein , mit zwei Sistern und der wunderbaren Mutta. Wat die in Vietnam allet so erleben mit dieser herrlichen sympathischen Reisegruppe, echt töfte. Und Amor muss wohl auch dabei sein, denn er verknallt sich in die Reiseleiterin und dabei springt er von einem Fettnäpfchen ins Nächste, da bleibt kein Auge trocken. Natürlich isses klar, dass die Beiden zusammenkommen, natürlich hilft Mama bisken mit. Aber dat wollen wir doch so und haben zusätzlich noch dabei eine Traumreise nach Vietnam im Koppkino.Herrlisch.Ich kann dieses Buch jedem empfehlen,es ist locker, lustig, leicht. Watt auch lustig is, wer dieser Typ, der wie ein Surferboy aussieht und Andy sooo eifersüchtig macht, in Wirklichkeit ist. Aber dat verrat ich nich, les doch selber ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bis ans Ende der Welt, 21. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Mir wurde das Buch empfohlen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Hauptperson Andi wird mit einer Enttäuschung konfrontiert. Eine Reise soll ihn ablenken, aber geht das mit der plötzlich mitreisenden Familie?
Der etwas tollpatschige Andi genießt die Reise und die Mitreisenden.
Detailreich erzählt mit vielen Reiseeindrücken.
Einfach lesenswert !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat viel Spaß gemacht!, 31. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
"Vorbereitend" auf eine Asienreise suchte ich nach einer passenden Urlaubslektüre und stieß dabei auf "Muscheln für Mutti". Etwas seltsamer Titel, dachte ich, aber das Thema passte, denn es sollte für mich die erste Pauschalreise seit 15 Jahren sein. Und siehe da: Nicht nur der Urlaub war klasse, allerdings schaffte es "Mutti" dann doch nicht in meinen Koffer, ich las es bereits zu Hause in einem Rutsch durch. Ich habe mich köstlich amüsiert. In meiner Reisegruppe entdeckte ich übrigens durchaus ähnliche Charaktere, die meisten zum Glück sehr liebenswert, vor allem das Andi-Double ;-). Mein Fazit: Sehr empfehlenswert - nicht nur für die Reise. Meiner Mutti habe ich es natürlich auch geschenkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzweilige Urlaubslektüre für zwischendurch, 4. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Andis irrwitziger Trip durch Asien…
Andi ist nicht zu beneiden. Kurz vor dem Traumurlaub verlässt ihn seine Freundin Kim mit den wenig einfühlsamen Worten: “Sorry Andi, ich mach Schluss mit dir.” Nicht nur der Traum einer gemeinsamen Zukunft platzt mit dieser Aussage, sondern auch der seit langem geplante Urlaub durch Asien. Doch Andi lässt sich nicht so leicht die Suppe versalzen und beschließt, den Urlaub umzubuchen und allein mit einer fremden Gruppe durch Asien zu reisen. Doch er hat die Rechnung ohne Mutti gemacht. Auch sie hat über die Situation nachgedacht. Sie springt kurzerhand als Ersatz für Kim ein. Für Andi eine Nachricht, die er erst einmal verdauen muss, denn er wird die nächsten Wochen mit Mutti in einem Doppelzimmer verbringen. Doch als wäre dies nicht genug, befinden auch seine zwei Schwestern, dass ein Urlaub wieder einmal nötig wäre. So liegt vor Andi ein Familienurlaub der ganz besonderen Art …

”Als sich die unzähligen Leute zum Schnorcheln fertig machen, wird es noch enger an Bord. Flossen treten mir vors Schienbein, Masken schlagen an meinen Kopf. Ich kann noch nicht mal motzen, die Asiaten schubsen zwar, allerdings sehr zuvorkommend, so dass ich mich noch nicht mal beschweren kann. Ich schubse auf die deutsche Art zurück.” – Seite 216 –

Ein miesepetriger Tourist, der immer einen Spruch auf den Lippen hat…
Was Andi zunächst als eine Art Höllentrip erscheint, ist für den Leser unterhaltsame Strandlektüre, die jedoch bisweilen mit den unzähligen Gags über das Ziel hinausschießt. Der Leser begleitet Andi dabei, wie er in seinem Urlaub besonders bei Reiseführerin Jana mit Anlauf in jedes Fettnäpfchen springt. Dabei wird deutlich, wo Christoph Dörr neben dem Schreiben zu Hause ist – Comedy ist sein Metier. Zunächst ist dies auch recht unterhaltsam, allerdings scheint es so, dass die Darstellung von Andis Charakter dadurch häufig platt und unreif wirkt. An einigen Stellen konnte ich sein Verhalten nicht mehr nachvollziehen. Statt zum Beispiel nach der Trennung das Gespräch mit seiner Ex-Freundin zu suchen, suhlt er sich in Selbstmitleid und schimpft auf die Frauenwelt, bis sich eines Tages ein Schalter in seinem Kopf umlegt und plötzlich doch noch das lang ersehnte Happy End in Aussicht ist. Für mich war diese Entwicklung einfach nicht glaubwürdig.

Eine bunt gemischte Reisegruppe und eine entspannte Mutti…
Was Andi bei der Ausgestaltung des Charakters fehlt, ist bei der Reisegruppe wiederum sehr gelungen. Jede Person der Reisegruppe hat eigene Liebenswürdigkeiten, aber auch Macken. Somit ist Andi mit einer fantastischen Truppe unterwegs, die zwar bunt zusammengewürfelt ist, den Leser jedoch damit vollends unterhält. Die Darstellung der Mutti war besonders interessant. Der Titel lässt zunächst vermuten, dass Mutti in diesem Urlaub das Problem ist, doch den Schuh müssen sich leider Andi und seine Schwestern anziehen. Sie sind ähnlich überspitzt dargestellt wie Andi. Es scheint, dass die Geschwister fast nicht in der Lage sind, normal miteinander umzugehen. Während Andi nämlich bei den anderen Gästen gerne mal einen lockeren Spruch auf den Lippen hat, ist das Durchsetzungsvermögen innerhalb der eigenen Familie wahrscheinlich im trüben Deutschland geblieben. Mutti hingegen meint es zwar auch gut mit ihrem Sohn, doch es wird recht schnell deutlich, dass sie ihm trotz des Doppelzimmers seine Freiheiten lässt und ihren eigenen Weg geht.

Fazit…
Muscheln für Mutti, der Debütroman des Autors Christoph Dörr, ist eine nette Unterhaltung für zwischendurch, die ich mir allerdings eher in Form eines Bühnenprogramms oder einer Komödie vorstellen kann. Für einen Roman war es mir persönlich einfach zu viel Witz sowie zu wenig Handlung und Charakter. Ich hoffe allerdings, dass Christoph Dörr sich auch weiterhin dem Schreiben widmet, denn meiner Meinung nach schlummert in ihm trotz der Kritik noch viel Autorenpotenzial. Ich lass mich überraschen, was man als Nächstes von ihm hören wird. Vielen Dank für die tolle Leserunde sowie die persönlich Widmung des Romans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unterhaltsame, humorvolle Ferienlektüre, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Kindle Edition)
Eigentlich habe ich dieses Buch ja nur gekauft, weil es von Vietnam handelt. Als Reisebeschreibung für Vietnam eignet sich dieses Buch überhaupt nicht, es lässt sich aber sehr kurzweilig lesen, wenn man humoristisch auf der gleichen Wellenlänge liegt, wie der Autor. Mein Tipp: unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch - lustig, spannend und entspannend, 21. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Ein richtig tolles Buch. Ich konnte dabei super entspannen.
Schön geschrieben, man will gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Wenn man selbst schon in Asien war, findet man sich dort oft wieder.
Und die Liebe darf natürlich auch nicht fehlen.
Ich war super gespannt, wie es mit der Reiseleiterin endet.
Lustigerweise hatte ich beim Lesen immer bestimmt Personen (aus meinem Leben) im Kopf. So nahm die Geschichte reale Züge an.
Ich kann das Buch nur empfehlen.
Ist auch ein tolles Geschenk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Unterhaltung und schön emotional!, 22. August 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Ich habe das Buch in Holland im Strandkorb gelesen. Leider war das Buch schneller vorbei als der Urlaub. :-)

'Muscheln für Mutti' ist eine sehr lustige Familien- und Reisegeschichte, die extrem unterhaltsam geschrieben ist.
Und wie die vier Protagonisten aus der Familie miteinander umgehen, das ist außerdem oft erfrischend emotional.
Die anderen Reisenden sind sowieso der Knaller.

Den Roman werde ich im Freundeskreis gerne weiter verschenken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefühlte Urlaubsstimmung , unabhängig der Jahreszeit, 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Muscheln für Mutti: Roman (Broschiert)
Tolles immer aktuelles Thema, das jeder kennt oder zumindest interessiert.
Frau Mann Beziehung, gespickt mit detailliertem Reisebericht, der dir beim Lesen
das Fernweh entlockt.
Besonders gefallen hat mir an diesem Buch, die lockere und witzige Beschreibung der Handlung.
Sehr schöne Bilder bilden sich im Kopf beim lesen der Zeilen.
Ein Buch mit viel Witz und Charme!
Sehr gutes Erstlingswerk vom Jungautor Christoph Dörr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Muscheln für Mutti: Roman
Muscheln für Mutti: Roman von Christoph Dörr (Broschiert - 22. April 2013)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen