Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

In Zeiten von Fachkräftemangel und fehlendem heimischem Nachwuchs greift die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) ein zentrales Anliegen vieler Unternehmen auf, die sich bei der Suche nach qualifiziertem Fachpersonal immer mehr schwertun: Das so genannte Employer Branding - auf gut Deutsch die Gestaltung der Arbeitgebermarke - wird zum rettenden Zauberwort. Die Autoren der DGFP beleuchten auf rund 200 Seiten relevante Aspekte zum Aufbau eines langfristig glaubwürdigen Brandings. Beeindruckend sind die Beispiele namhafter Firmen, die mit einer erfolgreichen Arbeitgebermarke um High Potentials buhlen können. Ein bestechendes Konzept: Warum soll sich das Marketing zur Kundengewinnung nicht auch auf das Personalmanagement zur Rekrutierung potenzieller Mitarbeiter übertragen lassen? Profitieren werden sicherlich große und bekannte Unternehmen, die auf Synergien zählen können. Ob die geschilderten Ansätze auch kleineren Unternehmen aus der Fachkraftmisere helfen, darf eher bezweifelt werden. getAbstract empfiehlt das Buch insbesondere Personalverantwortlichen mittlerer und größerer Unternehmen, die erfolgreich geführte Unternehmens- oder Produktmarken als Anregung für die eigene Brandingstrategie nutzen wollen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Hab meine Masterthesis über Employer Branding geschrieben und einiges hieraus zitiert. Sehr gut geschriebenes Buch. Grafiken und Tabellen sind auch drin, auch die Praxisbeispiele gefallen mir gut. Kann es weiterempfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Ich schreibe gerade an meiner Magisterarbeit zum Thema "Die speziellen Anforderungen an Unternehmenskarrierewebseiten in Zeitalter des Social Web".

Als ich mit der Recherche für mein Thema angefangen habe war ich mehr als enttäuscht wie wenig Literatur ich zum Thema Unternehmenskarriereseite ich fand.

Das Buch weist schlüssig und in einem gut lesbarem Schreibstil darauf hin, dass zwar Social Media im Employer Branding Bereich auf dem Vormarsch sind, lässt aber dennoch die Karriereseite nicht unter den Tisch fallen.

Viele praktische Beispiele und wertvolle Anregungen haben mich das Buch regelrecht verschlingen lassen. Andere Bücher mögen stärker auf Facebook, Twitter und Co eingehen, doch dieses hat sich für die Thematik des Employer Branding für mich als sehr wertvolle Basis herausgestellt.

Absolut lesenswert!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Das Buch führt Referenzenen und best-practice Beispiele an und erläutert gut die grundlegenden Faktoren, die für ein erfolgreiches Employer branding nötig sind. Das Buch ist mir allerdings immer noch zu sehr auf die Rekrutierungsseite (nach außen) orientiert und es fehlen kritsiche Reflexionen. In jedem Fall aber zu empfehlen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2015
Super gutes und interessantes Buch. Ich habe es mir für eine Hausarbeit und Bachelorarbeit gekauft. Alle wichtigen Informationen zur Entstehung und Nutzung von Employer Branding werden super dargestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Gutes Buch zu Employer Branding für Einsteiger!

Grundlage für das erfolgreiches Personalmarketing ist eine starke Arbeitgebermarke.

Die Autoren zeigen anhand von Beispielen wie dies gelingen kann.

Social Media Einsatz wird zunehmend wichtiger in Unternehmen und wird auch hier beleuchtet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Ich bin recht skeptisch mit Literatur aus dem Bereich aber das Buch hat mir tatsächlich gefallen. Es ist mit Beispielen bespickt und hat eine starke strategische Diemension. Sehr gelungen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden