Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und gut: GELUNGEN, 17. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Schon wieder so ein Buch nach dem Motto „Die so-und-so-viel schönsten Touren da-und-da" möchte man meinen. Der Untertitel „90 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern" motiviert geradewegs zu solcher Voreinnahme.
Ein Stück weit hat man damit sogar Recht, denn es sind durchweg schöne Hochtouren, die vorgestellt werden. Die Übersichtskarte im hinteren Einband zeigt, dass es vier Brennpunkte gibt: Bernina, Ortler, Ötztaler und Groß-Glockner. Daneben finden sich Touren in fast allen Gebieten der Ostalpen, in denen im Sommer (noch!) Firn und Eis anzutreffen ist.
Die Tourenpräsentation ist klar gegliedert: Schon bei der Nummer ist der Charakter der Tour symbolisch angezeigt (von reiner Eistour über kombiniert bis zu reinem Fels). Ein eher atmosphärischer Text geht der eigentlichen Routenbeschreibung voran. In einem separaten Info-Kasten werden die wesentliche Fakten (Schwierigkeit, Zeiten, Stützpunkte, Karten) zusammengefasst.
Etwas gewöhnungsbedürftig aber nicht wirklich störend für den UIAA-Skala-Anwender ist, dass die Autoren sich für die Beurteilung der Gesamtschwierigkeit der Touren der französischen Skala ( F bis TD ) bedienen und zusätzlich die schweizer Skala in Klammer vermerken.
Jede Tour ist auf hervorragenden Fotos farbig eingezeichnet. Sind andere als die gerade beschrieben ebenfalls im Bild, finden sich auch diese darin. Die im Vergleich zu anderen mit briefmarken-großen Bilden bestückten Tourenvorschlagsbüchern großformatigen Bilder in diesem Buch verlangen allerdings auch ihren Tribut: Die Info-Kästen sind dort plaziert, wo die Bilder es zulassen. Man muss also mitunter mal blättern, was aber meist nur zu neuen guten Anregungen führt.
Die der Übersicht sehr dienlichen Kartenausschnitte mit den eingezeichneten Routen bedienen sich ausschließlich der Blätter von Freytag&Berndt. im Maßstab 1:50.000. Die Hinweise auf verwendbare Karten nennt neben den f&b-Blätter zusätzlich auch die regional besten 1:25.000-Karten der Schweizer Landestopographie, von Tabacco und natürlich vom AV.
Fazit:
Das hervorragende Bildmaterial, die übersichtlichen Kartenausschnitte und die überall darin sehr gut dargestellten Routenverläufe ermöglichen einem sich schon anhand des Buchs eine recht gute Vorstellung von den tatsächlichen Gegebenheiten zu machen, ohne mühsam in anderen Büchern oder Karten nachsehen zu müssen. Dieses zusammen mit der hohen Druckqualität verzeihen auch den stattlichen Preis. Ein Buch das es sich für Hochtourenfreunde unbedingt lohnt zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierendes Buch, 29. September 2007
Von 
Christian Sievers (Frankfurt am Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Die Reihe Rother Selection steht für hohen Nutzwert in großer Ausstattung. Dieser Führer macht da keine Ausnahme. Ausführlich und kenntnisreich beschreiben die Autoren 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern.

Jede Hochtour wird dabei ausführlich dargestellt, mit Informationen zur Anforderung, benötigten Ausrüstung, Infrastruktur, Route und zum benötigten Kartenmaterial. Neben faszinierenden Bildern in hoher Qualität sind auch übersichtliche Kartenausschnitte zu jeder Tour vorhanden.

Ideal zum Einstimmen, für Informationen vor Ort und zum Schwärmen im Nachhinein. Auch auf den demnächst erscheinenden Band über die Westalpen darf man schon gespannt sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unerschöpflicher Fundus, schönster Touren, 30. Januar 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Vielleicht der beste Führer, den ich bisher in der Hand hatte. Das dickste Plus, ist die sehr gute und vor allem breite Tourenauswahl. Von leichten Schneestapfereien bis zur Eigernordwand (wobei man für diese Tour sicher auf eine andere Tourenvorbereitung zurückgreift). Es ist wirklich für jeden etwas dabei. Aber der Preis des Buches wäre sicher nicht gerechtfertigt, wenn es sich dabei je Schwierigkeitsgrad, um 5 passende Touren handeln würde. Die Auswahl ist sehr gelungen und das Buch kann einem insbesondere als anständiger oder guter Tourengeher eine Motivation sein, sich noch weiterzuentwickeln. Man ist nicht gezwungen, nach dem abarbeiten der leichten und wenig schwierigen Touren sich anderen Führern zu widmen, sondern es bietet auch dem wachsenden und gewachsenen Alpinisten immer neue Nahrung. So sind auf viele Gipfel mehrere Anstiege beschrieben, so dass ein wiederkommen in die gleiche, schon bekannte Region immer schmackhaft bleibt. Aber nicht in Form von Variante a) bis f), sondern jede als einzelne wunderbare Tour beschrieben.

Bei den Touren, die ich bisher gemacht habe, waren die Beschreibungen sehr exakt und die Bilder optimal gewählt. Es sind alle Infos vorhanden, die es zur Anfahrt, Zustieg, Schwierigkeiten, Karten, Material, etc. braucht. Ich fühlte mich auf den Touren, wie von einem erfahrenen Führer geführt. Andere Führer fand ich von den Beschreibungen her oft, aufgrund der Masse an ins Buch gequetschten Touren, sehr reduziert. Zwar im Nachhinein nachvollziehbar, oft für den Erstgeher aber doch sehr knapp. Hier fühlt man sich gut auf das kommende vorbereitet.

Es ist eine Summe, der von den beiden Autoren subjektiv gewählten, schönsten oder wichtigsten Touren in den Ostalpen. Es sind nicht wie in anderen 3000er oder 4000er Sammlungen nur die berühmtesten, höchsten, "prägnantesten", sondern oft auch versteckte und weniger bekannte, aber dadurch umso reizvollere Leckerbissen. Die Auswahl ist sehr gelungen. Es macht einem wieder einmal deutlich, wie viele wunderbare Berge in den Alpen noch warten und schon das Lesen macht, durch die Wahl an Bildern, den lockeren, aber respektvollen Beschreibungen, wahnsinnigen Appetit. Man merkt, dass die beiden Autoren, Führer und Bergbegeisterte ihren Spass und ihre Begeisterung in dieses Buch gelegt haben.

Zudem ist das Buch auch optisch mit sehr vielen Bildern, schönen einleitenden Beschreibungen und Erläuterungen zur Geschichte und Besonderheit der Berge und der verschiedenen Touren ein Buch, dass man gerne auch daheim im Sessel geniesst. Enzig ist es im Format Din A5 nicht das allerkleinste und für die Gewichtsfetischisten eventuell ein Grund es nicht mit auf Tour zu nehmen. Aber für den ganz Verrückten bietet sich dann immer noch die Möglichkeit die entstprechenden Seiten rauszukopieren. Für mich überwiegt der Vorteil der umfassenden Beschreibungen, denen des Gewichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Empfehlung, 12. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Schönes Buch für alle Freunde von Hochtouren, vom Einsteiger bis zum Profi. Habe schon mehrere Bücher zu diesem Thema gekauft aber dieses ist eindeutig mein Favorit. Leider ist es nicht ganz billig aber Qualität hat eben Ihren Preis.
Die Touren sind übersichtlich nach Schwierigkeit (Leicht bis sehr Schwierig) gegliedert so dass man sich als Erfahrener Alpinist nach und nach steigern kann aber auch ein einfacher Einstieg möglich ist. Besonders gut finde ich auch dass oft mehrere Routen auf einen Gipfel angeführt sind. Von mir klar 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen macht lust auf mehr, 9. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
sehr schönes buch, gute übersicht über alle touren sortiert nach schwierigkeitsbewertung, gute tourenbeschreibungen mit fotos und eingezeichneter route sowie große kartenausschnitte mit routenverlauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hochtourenbuch, 26. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Was soll ich da noch sagen? Klasse Buch mit sehr genau beschriebenen Auf-bzw.Abstiegsrouten in allen Schwierigkeitskategorien.....für den ambitionierten Hochtourengeher (nicht nur) eine herrliche Lektüre...ein dickes Lob an Herrn Schmidt und Herrn Pusch,das Buch hat auf alle fälle 5 Sterne verdient hat..

LG

Armin
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gute Tourenbeschreibung, 29. August 2010
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Alle großen Gipfel der Ostalpen sind enthalten. Nicht nur die Normalwege sondern auch sehr anspruchsvolle Touren wie z.B. Königsspitze Nordwand deckt das Buch ab.
Die Tourenbeschreibung ist genau, konzentriert sich aber hauptsächlich auf die wichtigen Informationen der Routen. Teilweise sind auch alternative Routenverläufe vorgeschlagen.
Die Schwierigkeitsbeurteilung und die beschriebenen Wegzeiten sind äußerst realistisch eingeschätzt.
Mit dem Kauf dieses Tourenbuchs macht man nichts verkehrt.
Einziger Nachteil: Aufgrund des großen Gebietes und der vielen enthaltenen Routen, ist das Buch relativ schwer und nicht unbedingt als Gepäck geeignet (zum Glück gibt es Kopiergeräte).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hochtouren Ostalpen, 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern, 11. April 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection) (Broschiert)
Ich kann das Buch sehr empfehlen. Zu den ausführlichen Beschreibungen der Routen sind auch Übersichtskarten und schöne Fotos enthalten. Durch die vielzahl der beschriebenen Touren, ist sicher für Jederman etwas dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa7cf2ce4)

Dieses Produkt

Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern. (Rother Selection)
EUR 29,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen