Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lange vor dem Trend - gute und umfassende Darstellung, 5. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Bücher der praktischen Magie. Magie, ihr Geheimsinn, ihre Technik und praktische Anwendung. 12 Bücher in einem Band (Gebundene Ausgabe)
Die Esoterik boomt, da weiß man oft nicht, welchen Büchern man folgen soll. Der Douval erschien lange vor diesem Trend. In klarer Sprache geht es in diesem Werk von der Einführung bis hin zu den letzten Dingen - der Schwerpunkt liegt auf erprobten Übungen, denn ohne eigenes Erfahren hilft alles Lesen nichts...
Ich halte dieses Buch für seriös und kann es allen magisch Interessierten nur empfehlen - fast gleichwertig mit den Büchern von Franz Bardon, nur etwas leichter lesbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das A und O der Magie, 18. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Bücher der praktischen Magie. Magie, ihr Geheimsinn, ihre Technik und praktische Anwendung. 12 Bücher in einem Band (Gebundene Ausgabe)
Vielleicht ist dieses Buch das, was jemand sucht, der ein profundes Buch über die PRAKTISCHE Magie sucht. Das heißt, es werden genau die Schritte erklärt, die einen Menschen zum echten Magier machen. Es ist keine Scharlatanerie und kein Massenprodukt (obgleich im Vorwort von der "Volksausgabe der Magie" gesprochen wird), es ist die Bibel für Menschen, die wieder ganzheitlich werden, in beiden Welten leben wollen, der hiesigen materiellen und der dortigen geistigen, der Anderswelt.

Wer den schnellen Weg zum Zauber sucht, braucht dieses Buch nicht lesen. Es ist ein langer, mühevoller und ernster Weg und für Menschen gedacht, welche die geistige Reife besitzen, einen respektvollen und verantwortungsvollen Umgang mit diesem Thema zu wahren! Das heißt, dieses Buch liest men nicht in 4 Wochen, auch nicht in 4 Monaten. Dieses Buch ist ein Selbststudium, das seine Zeit benötigt. Aber wer es ernst meint, wird anschließend ein anderer Mensch sein.

Diese Magie ist daher auch nicht zu trennen vom Glauben. Ein Punkt, der mir dabei besonders aufstößt, ist, daß von einer rein männlichen Gottesvorstellung ausgegangen wird. Wer darüber hinwegsehen kann, ist mit diesem Buch mehr als gut bedient. Der Glaube, der hier Anwendung findet, ist die Kabbala. Zum andern muß men wissen, daß das Buch 1986 geschrieben wurde. Einige Aspekte, wie z.B. das Sammeln bestimmter Pflanzen aus der freien Natur ist so vor allem in der Stadt nicht mehr möglich, an diese Stelle tritt aber - mögen die Götter das freie Internet schützen - das [...]

Was mir besonders gefallen hat: Die Macher dieses Buches schrieben es für die Menschen, um sie zurückzuführen zu ihren esoterischen Wurzeln, sie schrieben es "frei von Geheimniskrämerei", leicht verständlich und nachvollziehbar. Zu jedem Thema gibt es praktische Übungen. Ein willkommener Nebeneffekt: Der Leser oder die Leserin findet zurück zum Glauben, so ging es mir und dafür bin ich unendlich dankbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der praktische Okkultismus in zwölf Schulungseinheiten, 2. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Bücher der praktischen Magie. Magie, ihr Geheimsinn, ihre Technik und praktische Anwendung. 12 Bücher in einem Band (Gebundene Ausgabe)
Diese Buchreihe wurde in Form von zwölf aufeinander aufbauenden Einzeltiteln in dem Übungsfortschritt der damaligen Abonnentenschaft angemessenen zeitlichen Abständen während der 1950er- und 60er-Jahren veröffentlicht und mehrfach als Gesamtausgabe neu aufgelegt.

Der erfahrene, mit Logenwissen, umfassender Sachkenntnis und praktischer Erfahrung bestens ausgestattete Autor und sein Umfeld standen stets in Kontakt mit ihren Lesern und beantworteten in den nachfolgenden Veröffentlichungen der Schriftreihe alle während der Ausbildung aufgeworfenen Fragen der Leserschaft in Form praktischer und theoretischer Anweisungen. Es handelt sich hier wohl um das fundierteste, logisch am klarsten aufgebaute und erschöpfendste Werk über den experimentellen Okkultismus überhaupt. Das Buch beruht auf klar strukturierten Übungsreihen und ergänzenden theoretischen Erläuterungen, die keine Fragen offen lassen und auf nebulöse und geheimniskrämerische Worthülsen zur Gänze verzichten.

Vom methodischen und technischen Standpunkt aus betrachtet ist dieses Buch umfassender und ausführlicher als Bardons Werke, zielt aber in dieselbe mystisch-spirituelle Richtung und propagiert die Selbstvervollkommnung des Individuums als Vorstufe zur Vergeistigung fernab jeden Aberglaubens und egoistischen Machtstrebens.

Die einzelnen Buchtitel lassen Tiefe, Fülle und Geschlossenheit dieses Werkes erahnen:

Ritus und Zeremoniell der Magie
Magische Hilfsmittel
Konzentration als magische Kraft
Gedankenstille - Mutter aller Magie
Imagination als geistige Wegbahnung
Hellsehen als experimentelle Magie
Magie und Toxikologie
Magie und Astrologie
Wandlung des magischen Menschen
Magische Phänomene
Die sieben Welten und ihre Kräfte
Stein der Weisen - Alchemie und mystische Vollendung

Jedes Buch umfasst ca. 100 Seiten und bildet eine Stufe in dieser praktisch-theoretischen Kursreihe. Die Übungen sind systematisch aufeinander abgestimmt und sinnvoll in den Lehrkomplex integriert. Hinter dem Pseudonym H.E. Douval verbarg sich der in Logenkreisen hochgeschätzte Geheimwissenschaftler Herbert Döhren.

Der hier aufgezeigte Übungsweg ist von der Zielsetzung und von den stufenweise angestrebten spirituellen Entwicklungsgraden her betrachtet durchaus gleichzusetzen mit dem indischen Yoga-System oder dem buddhistisch-hinduistischen Tantrismus, der uns vor allem in tibetischen Geistesschulen begegnet. Hier ein kurzer Auszug aus dem Lehrplan der "Bücher der praktischen Magie":

I

Kenntnis der Gesetze, des Weges
Umschaltung auf die innere Welt
Tilgung von Disharmonien
Stählung der Nervenkraft
Atemtechniken (Stromkreisübung etc.)
Einfache Entspannung
Diätetische Empfehlungen

II

Vertiefte Versenkungszustände durch Entspannung und Konzentrationsübungen
Erwerbung des "absoluten Willens" (Ausübung der Willenskraft ohne Anstrengung auf Grundlage absoluter Konzentration)
Stärkung der Glaubenskraft
Speicherung der Lebenskraft (der Prana- oder Od-Kraft)
Einfache Imaginationsübungen
Räucherungen, Arbeit mit Symbolen

III

Erweiterte Konzentrationsübungen
Spiegelübungen

IV

Chakrabestimmung
Mantram-Übungen
Vertiefung der Kontemplation bis zur Gedankenstille
fortgeschrittene Imaginationstechniken
Souveränität des Astralkörpers (Kama)

V

Vertiefte Meditation
Perfektionierung der Imagination
Gefühls- und Sinnesimaginationen (geistige Szenerien)
Vervollkommnung der imaginativen Gedankenstille
Möglichkeiten der Schicksalsgestaltung

VI

Augentechniken
Vertiefung der Trance
Kräfte-Konzentrationen und Manifestationen
Forschungen in der vertieften Trance

VII

Psychometrie
Materialisationen, zeitweilige Objektivierung von Gedankenbildern
Bewusstseinsverlagerung
Vollständige Beherrschung der Imagination

VIII

Übungen zur Erfahrung kosmischer Prinzipien
Sensitivierung für subtile planetare Schwingungen
Arbeit mit Elementalen

IX

Lebensgestaltung und -planung
Umsetzung von Zielen
Lebensbilanz und -ausblick
Monomanie
"Erfolgsmagie"

X

Odkörpertraining (beherrschung der höheren seelischen Träger)
Exteriorisation (Verselbstständigung der feinstofflichen Körper einschließlich des Mentalkörpers)
Vervollkommnung des absoluten Willens
Magische Phänomene durch Beherrschung der subtilen Lebenskraft (Prana, Od)
Astrale Materialisationsphänomene
Imagospurien

XI

Läuterung der feinstofflichen Körper
Exerzitienreihen: Erweitertes Training der verschiedenen geistigen Versenkungszustände (Kontemplation, Meditation, Stille, Imagination, Buddhi) und Beherrschung der höheren Körper

XII

Exerzitienreihen: Von der Gedankenstille zu Samadhi
Gleichschaltung mit höheren geistigen Seinszuständen (Buddhi, Nirvana, Smadhi)
Höhere spirituelle Erfahrungen, geistiger Urgrund

Zur theoretischen Untermauerung und Fundierung der hier beschriebenen Techniken und Geisteszustände empfehle ich die theosophischen Lehrbücher von einschlägigen Autoren wie Annie Besant, Charles W. Leadbeater, Mabel Collins, I.K. Taimni oder Dion Fortune.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bücher der praktischen Magie. Magie, ihr Geheimsinn, ihre Technik und praktische Anwendung. 12 Bücher in einem Band
Gebraucht & neu ab: EUR 85,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen