Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligente und unkonventionell!
Schon immer war ich der Meinung, dass es wenige wirklich gute Bücher über Musik gibt. Die einen sind knochentrocken oder schlichtweg irrelevant, wieder andere wollen eigentlich nur auf irgendeine Prüfung vorbereiten und atmen deswegen durch jede Pore Langeweile aus. Dann gibt es die hochspekulativen Ergüsse, die mehr über ihren Schreiber als...
Veröffentlicht am 5. Oktober 2008 von Juergen Ohnemus

versus
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen zum lernen ungeeignet
Zum Lernen der Grundlagen der Harmonielehre ist dieses Buch nicht geeignet. Als Hobbymusiker, frueher einmal mit Klavierstunden gequaelt und inzwischen zur Musik "zurueckgefunden", hoffte ich, mich mit diesem Buch in die Harmonielehre wieder einarbeiten zu koennen - ich habe fast nichts verstanden. Ich bin zwar Akademiker, aber vielleicht nicht der Schlaueste. Fuer das...
Vor 14 Monaten von McBain veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligente und unkonventionell!, 5. Oktober 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Harmonielehre (Broschiert)
Schon immer war ich der Meinung, dass es wenige wirklich gute Bücher über Musik gibt. Die einen sind knochentrocken oder schlichtweg irrelevant, wieder andere wollen eigentlich nur auf irgendeine Prüfung vorbereiten und atmen deswegen durch jede Pore Langeweile aus. Dann gibt es die hochspekulativen Ergüsse, die mehr über ihren Schreiber als über die Musik aussagen.
Aber Diether De La Mottes Harmonielehre ist nichts von all dem. Als Erstes wirft er jeden Anspruch auf Systematik von Bord. Der Text und die Notenbeispiele sind aber so dicht, von so vielen Einsichten übersät, dass dieses Buch für lange Zeit ein Begleiter sein kann. Es geht im Grunde mehr darum, eine Ahnung zu vermitteln, welche Schätze in der abendländischen Musikliteratur verborgen liegen. Und eben darum, dass diese sich manchmal- aber nicht immer- durch eine Analyse ihrer Harmonik dem geduldigen Leser und Zuhörer eröffnen. Man sollte allerdings zur Ergänzung ein konventionelles Harmonielehre- Buch gelesen und verarbeitet haben. Dann allerdings versetzt einen De La Motte in die Lage, die klassische Musik als "offenes Buch " zu lesen. Auch wenn das nicht immer gelingen kann: Eine verführerische Vorstellung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle Harmonielehre auf Studienniveau, 29. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Harmonielehre (Broschiert)
Ich verwende das Buch parallel zum Satzlehre-Unterricht an der Musikhochschule. Die Beschreibungen sind leicht zu finden, gut verständlich, kurz und dennoch umfassend. Man bekommt auf den Punkt das, was man sucht! Was will man mehr?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Produkt wie beschrieben., 23. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harmonielehre (Broschiert)
Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt, alles wie beschrieben, keine Beanstandungen. Ich kann den Artikel nur weiter empfehlen. Alles o. k.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen zum lernen ungeeignet, 3. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harmonielehre (Broschiert)
Zum Lernen der Grundlagen der Harmonielehre ist dieses Buch nicht geeignet. Als Hobbymusiker, frueher einmal mit Klavierstunden gequaelt und inzwischen zur Musik "zurueckgefunden", hoffte ich, mich mit diesem Buch in die Harmonielehre wieder einarbeiten zu koennen - ich habe fast nichts verstanden. Ich bin zwar Akademiker, aber vielleicht nicht der Schlaueste. Fuer das basale Wissen gibt es (hoffentlich) geeignetere Buecher, oder den Musiklehrer. Wer an Musiktheorie interessiert ist, an Musikhistorie, an der Entwicklung der Musikstile von der Renaissance bis zur Moderne, dem kann dieses Buch empfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Harmonielehre an der Uni, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harmonielehre (Broschiert)
Ich habe dieses Buch für meinen Tonsatz Unterricht an der Uni gekauft. Leider konnte ich mich als absoluter Anfänger nicht mit dem Buch anfreunden. Ich finde es unglaublich schwer geschrieben, weil es sehr viel Vorwissen voraussetzt.

Leider gibt es auch keinen Beispiel Lösungen für die Aufgaben, sodass es auf jeden Fall eine Hilfsperson benötigt, um die Aufgaben zu überprüfen.

Es handelt sich also eher für ein Buch für Fortgeschrittene....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Harmonielehre
Harmonielehre von Diether de la Motte (Broschiert - 30. August 2007)
EUR 14,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen