Kundenrezensionen

5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Johann Sebastian Bach. Die Kantaten
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:31,50 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2014
Dem Hauptteil des Buchs geht eine allgemeinere Betrachtung zu den etwa 200 Bach-Kantaten vorweg.
Diese bietet einige wissenswerte und grundlegende Fakten für das Verständnis, aber auch einen Überblick über die verschiedenen Stationen bzw. einzelnen Phasen der Kantatenkomposition Bachs.
So wird z.B. der Choralkantatenjahrgang in einem kurzen Kapitel eigens erörtert.
Im knappen Anhang werden einige Termini, die immer wieder auftauchen, verständlich(er) gemacht.
Der Hauptteil des Buchs erörtert dann jede einzelne Kantate, erwähnt die Besetzung, Tonart und Taktart der einzelnen Sätze, gibt einen Überblick und Abriss der kompositorischen und/oder entstehungsgeschichtlichen Besonderheiten, aber listet auch die zur Kantate gehörenden (biblischen) Lesungen des Tages auf.
Die grobe Gliederung erfolgt so, dass am Ende des Buchs die weltlichen Kantaten Bachs besprochen werden, am Anfang folglich die geistlichen: diese übrigens in der Reihenfolge des Kirchenjahres, was also ganz unmittelbar mit dem ursprünglichen Anlass der Komposition zu tun hat und somit sehr sinnvoll ist.
Das heißt, beginnend mit dem 1.Advent (das ist der Beginn eines Kirchenjahres) wird das gesamte Jahr "abgearbeitet", wobei Dürr mit der chronologisch ältesten Kantate, die zum jeweiligen Sonn- oder Feiertag geschaffen wurde, beginnt, und mit der jüngsten (wenn überhaupt das Datum zweifelsfrei gewährleistet ist) endet.
Das Buch ist besonders empfehlenswert als "Begleitinformation" zum Hören der Kantaten!
Ebenso kann dieses überaus fundierte Buch bestens als Nachschlagewerk genutzt werden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2002
Diese Monographie über Bachs weitgehend unbekanntes Hauptwerk gibt klare Auskunft über Entstehungszeit, Besetzung und Aufbau seiner Kantaten. Sie enthält viele Notenbeispiele. Bibliographie, Namens- und Sachregister ermöglichen eine weitergehende Recherche. Ein besonders empfehlenswertes Buch für jeden Liebhaber des Bachschen Vokalwerks!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2008
Diese Veröffntlichung ist für mich ein Standard-Werk der außergewöhnlichen Qualität um mich mit den Bach-Kantaten vertraut zu machen. Die Hintergründe der lithurgischen Fassung oder die musikalische Umsetzung von J.S. Bach wird hier erhellend und beispiellos dem Leser angeboten. Alfred Dürr ist für diese Ausgabe zu danken, der Bach-Freund weiss das zu schätzen, sich mit den Kantaten-Werken auseinandersetzten zu können und sein Hintergrundwissen mit dieser Bach-Veröffentlichung bereichern zu können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
32 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2002
Liste der Sätze - Text - Beziehung zum Predigttext? - Exegese des Textes - 3 Sätze zur Musik der einzelnen Sätze - "Mit einem schlichten vierstimmigen Choralsatz endet dieses Werk" - Nächste Kantate ... Nach diesem Schema werden die Kantaten Bachs abgehandelt. Sicher alles gründlich recherchiert, aber es fehlt die Inspiration, die Höhepunkte einer Kantate herauszuarbeiten. Als Nachschlagewerk und für den raschen Überblick geeignet, aber nicht, um daraus (die Musik lieben) zu lernen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2011
Für meine Magister arbeit über die Kantaten Johann Wendelin Glaser, den Wertheimer Kantor und Komponist, war es für mich sehr hilfreich, anhand
dieses Werkes Informationen über die Epsiel- und Evangelientexte der Gottedienstordnung zur Zeit Bachs und auch Glasers zu bekommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Die Kantaten von Johann Sebastian Bach
Die Kantaten von Johann Sebastian Bach von Alfred Dürr (Broschiert - 1971)

Das Gesamte Kantatenwerk
Das Gesamte Kantatenwerk von Helmuth Rilling (Audio CD - 2011)

Bibel und Symbol in den Werken Bachs
Bibel und Symbol in den Werken Bachs von Ludwig Prautzsch (Taschenbuch - 19. April 2013)
EUR 8,64