Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen witzig und rasant
Mimi Varelli, eine ehemalige Operettensängerin, ist am Boden zerstört. Aus einer alten Villa haben sie und ihr Verlobter Igor eine Seniorenresidenz gemacht, in der ein ganz lustiger Haufen Senioren lebt. Jeder ist wirklich einmalig und die meisten Bewohner sind ganz schön schräg. Alles könnte so schön sein, doch dann stirbt Igor ganz...
Vor 1 Monat von Christiane Kopka veröffentlicht

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geld oder Liebe
Der leichter einfacher Lesestoff. Ist für den Urlaub oder einen sonnigen Nachmittag im Garten geeignet. Er ist witzig und humorvoll.
Vor 1 Monat von Mechthild Althaus veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen witzig und rasant, 1. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Kindle Edition)
Mimi Varelli, eine ehemalige Operettensängerin, ist am Boden zerstört. Aus einer alten Villa haben sie und ihr Verlobter Igor eine Seniorenresidenz gemacht, in der ein ganz lustiger Haufen Senioren lebt. Jeder ist wirklich einmalig und die meisten Bewohner sind ganz schön schräg. Alles könnte so schön sein, doch dann stirbt Igor ganz überraschend. In seinem Testament, das er nach der Hochzeit zu Mimis Gunsten ändern wollte, steht als Erbe sein Bruder, von dessen Existenz sie nicht einmal etwas wusste. Sie könnte ihm das Anwesen abkaufen, aber dafür ist sehr viel Geld nötig...
Es beginnt eine turbulente, haarsträubende Geschichte, in deren Mittelpunkt diese Gruppe durchgeknallter Rentner steht und in der es hauptsächlich ums liebe Geld geht: um erbeutetes Geld, gefundenes Geld, verlorenes Geld, gestohlenes Geld, verspieltes Geld, gewonnenes Geld, falsches Geld, echtes Geld und erspartes Geld...
Aber die Liebe kommt zum Glück auch nicht zu kurz, daher ist der Titel des Buches richtig gut gewählt :)

Ich habe dieses Buch sehr genossen und noch Stunden später vor mich hingekichert - es ist eine rasante Geschichte ohne Längen, aber dafür mit ganz viel warmherzigem Humor und interessanten Charakteren.
Einen einzigen Kritikpunkt habe ich aber: das Buch war viiiiel zu kurz - ich hätte gerne noch mehr über die einzelnen Figuren, die mir beim Lesen ans Herz gewachsen sind, erfahren.

Eine eindeutige Leseempfehlung für alle, die gerne lustige Bücher lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fulminanter Lese-Spaß!, 1. August 2014
Von 
Monika Schulte ""Lesezeit"" (Hagen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Kindle Edition)
Igor ist tot und Mimi weiß erst einmal nicht mehr weiter. Mimi, einst gefragter Operettenstar und am liebten im Neglige durch die Villa wandelnd, die sie mit ihrem Verlobten Igor zu einem Wohnsitz für Senioren umgestaltet hat, hat ein Problem. Leider ist Mimi nicht die Erbin der heimeligen Villa am See, wie sie mit Bestürzung feststellen muss, als ihr Igos Anwalt die Fakten schildert. Es gibt einen Bruder und der macht dem kunterbunten Haufen an Senioren das Angebot, die Villa zu kaufen - für ein paar schlappe Milliönchen. Was tun? Mimi und ihre Seniorenfreunde halten Kriegsrat. Dabei heraus kommen die aberwitzigsten Ideen und Vorschläge. Legalität scheint im Wortschatz der Gang da nicht immer unbedingt vorzukommen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Bei Mimis Versuch, auf legale Art und Weise an Geld zu kommen, werden sie und ihre Freunde Zeugen eines Banküberfalls und irgendwie sind sie plötzlich mittendrin und als sich die Chance bietet, überlegt Mimi nicht lange und... Nein, das verrate ich doch nicht! Wie Mimi oder der ehemalige Theaterregisseur Roderich von Haidlbach, Margot, ihre Cousine, Pistolen-Penny oder Rollstuhl-Rudi - um nur einige Personen der quirligen Senioren-Villa zu benennen - das Ganze meistern, ob sie die Villa retten können und was es mit Mimis Vorliebe für rote Männersocken auf sich hat, das müsst Ihr schon selbst lesen.

"Geld oder Liebe" - was für ein fulminanter Lese-Spaß! Eine komische Szene jagt die andere. Herrlich, wie Mimi mit ihren rosa getönten Haaren immer noch die Diva gibt, obwohl der Pleitegeier längst über ihr schwebt. Oder Roddy, der in brenzligen Situationen den debilen Alten spielt und so Mimi aus manch tragischer, aussichtslos anmutender Situation zu retten pflegt. "Geld oder Liebe" ist ungemein lustig, witzig, spritzig. Es ist die temporeiche Geschichte um eine Gruppe Senioren, deren Traum es ist, gemeinsam in der Villa am See alt zu werden. Lest dieses Buch von Lilli Beck! Ihr werdet genau so viel Spaß haben wie ich. Ihr werdet lachen und zum Schluss denken: Wie? Schon vorbei? "Geld oder Liebe" - das Gute-Laune-Buch schlechthin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig!, 19. August 2014
Von 
Sonja (Wehringen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Taschenbuch)
Auf Lilli Beck kann man sich einfach verlassen!

Mimi erzählt in dieser Geschichte über die Seniorenvilla in der sie mit ihren rüstigen Freunden lebt.
Die einzelnen Protagonisten werden gleich am Anfang vorgestellt und eigentlich bin ich da schon nicht mehr aus dem lachen rausgekommen.
Da gibt es z.B. Margot, die Cousine von Mimi mit der sie ihre Erinnerungen teilt. Roderich der immer sehr besorgt um Mimi ist. Oder Pistolen Penny die trotz Handicap ihre Freunde nie im Stich lässt.
Jeder der einzelnen Protagonisten ist mir sofort ans Herz gewachsen. Es ist wirklich eine lustige Truppe. Alle haben zwar das gewisse Alter erreicht aber erwachsen oder vernünftig möchte keiner sein. Sie machen alle das was ihnen gerade in Sinn kommt, auch wenn die Situation noch so unpassend ist. Keiner kämpft für sich alleine, sondern alle ziehen an einem Strang. Ist die Lage noch so absurd, sie stehen auf und machen weiter.

Meiner Meinung nach kann sich die Autorin voll und ganz in die Protagonisten hineinversetzen. Die Figuren wurden authentisch beschrieben und ausgearbeitet, auch wenn es im realen Leben etwas anders abläuft.

Lilli Beck ist eine großartige Autorin, die ein relativ ernstes Thema so humorvoll verpackt, das man sich beim lesen einfach wohlfühlt.

Die Geschichte ist wortgewandt und temporeich geschrieben, sodass es gar nicht langweilig werden kann. Oft musste ich laut lachen wenn ich mir die Szenen bildlich vorgestellt habe.

Die jeweiligen Kapitel ziehen sich nicht in die Länge, sondern gehen genau zur richtigen Zeit ineinander über, ohne das der Leser viel Nachdenken muss.

Die Beschreibungen der Villa waren traumhaft, denn ganz ehrlich wer möchte seinen Lebensabend alleine verbringen, wenn er die Wahl hätte?

Fazit:
Eine abwechslungsreiche und urkomische Geschichte mit lustigen und zugleich skurrilen Wendungen lassen das Herz des Lesers höher schlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Herrlich erfrischend, 29. August 2014
Von 
Ulla L. "Ulla" (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Kindle Edition)
Meine Meinung:
Welch ein Spaß! Zu gerne hätte ich in diesem Haus mal Mäuschen gespielt und mir alle Bewohner angesehen. Lilli Beck hat in dieser Seniorengesellschaft die urigsten Personen untergebracht!

Aber es ist nicht alles lustig. Igor der Besitzer des Hauses verstirbt ganz plötzlich und hat kein Testament und auch nicht genügend Geld hinterlassen. An dem Haus müssten dringend Reparaturen vorgenommen werden und es taucht ein bisher unbekannter Bruder auf, der ausgezahlt werden möchte. Woher das Geld nehmen und nicht stehlen, oder vielleicht doch?
Mit sehr viel Humor hat Lilli Beck geschildert, welche Ideen die Senioren haben. Ob und wie sie diese umsetzen verrate ich hier natürlich nicht.

Wie ich schon erwähnte, zu gerne würde ich die Truppe mal sehen, denn die Autorin hat allen Personen so tolle Charaktere zugeordnet. An vielen Dialogen und Situationen hatte ich großen Spaß.
Der Schreibstil war so flüssig und ich habe das Buch mal wieder verschlungen. Gefallen hat mir auch, dass am Anfang des Buches die Personen kurz vorgestellt wurden, denn bei der Menge hätte ich vielleicht auch den Überblick verlieren können.

Ich fand es auch besonders toll, dass im Grunde ein sehr ernster Hintergrund hier humorvoll verpackt wurde. Wohin sollen viele Senioren, die nicht ins Heim möchten aber auch nicht alleine bleiben wollen und vor allem, alles finanzielle sollte immer rechtzeitig geklärt werden.

Fazit:
Lilli Beck hat ein weiteres humorvolles Buch geschrieben, das ich gerne weiter empfehle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Überflieger-Oldies, 11. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Taschenbuch)
Zum Inhalt wurde hier schon ausreichen geschrieben, deshalb von mir eine kurzes Statement: Lilli Beck hat mich mit diesem humorvollen, kurzweiligen Buch bestens unterhalten. Ihr Wortwitz, der lockere Schreibstil und vor allem die wundervollen, teilweise herrlich skurrilen Figuren machen die Geschichte zu meinem Lesehighlight des Jahres.

Von mir eine absolute Leseempfehlung und volle Punktzahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial urkomisch, 19. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Kindle Edition)
Sehnsüchtig erwartet und wie immer genial geschrieben witzig spritzig flott zu lesen
Ich fand schon am Anfang die Vorstellung der Protagonisten herrlich also sofort weitergelesen mimi und ihre Mitbewohner sind herrlich jeder einzelne ne Geschichte wert meine Favoriten Mimi Roddy Wastl
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach köstlich!, 15. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Taschenbuch)
Die Geschichte um Mimi Varelli, eine ehemalige Operettensängerin, und ihren Freunden. Alle wohnen zusammen in einer alten Villa am See, aus der Mimi mit ihrem Verlobter Igor eine Seniorenresidenz gemacht haben. Nach der Heirat wollte Igor das Testament auf Mimi umschreiben. Doch kurz vor der Hochzeit verunglückte Igor tödlich und es taucht ein Alleinerbe auf, von dem Mimi noch nie etwas gehört hat. Er bietet ihr die Villa zum Kauf an, einziger Haken: Innerhalb von 4 Wochen ist eine Anzahlung von einer halben Million fällig. Mimi und ihre Freunde sind verzweifelt, niemand hat so viel Geld, aber aufgeben gilt nicht.

Es beginnt eine turbulente, chaotische, irrsinnig komische Story um einen Haufen schrulliger Rentner, die vor nichts zurückschrecken, um die Villa zu retten. Und wie die Autorin das erzählt ist dermaßen komisch, dass ich immer wieder laut lachen musste. Der Roman hat alles, was eine gute Komödie ausmacht: Symathische Figuren, einen spannenden Plot mit vielen überraschenden Wendungen und dazu Gags, die ich zu gerne verfilmt sehen würde.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und die volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen leichte kost, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Kindle Edition)
spritzig, lustig, ideenreich, sehr angenehme unterhaltungslektüre, wie alle bücher von lilli beck, dieser schreibstil ist für mich genau das richtige.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geld oder Liebe, 13. August 2014
Von 
Mechthild Althaus "Schauer" (Offenbach, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geld oder Liebe: Roman (Kindle Edition)
Der leichter einfacher Lesestoff. Ist für den Urlaub oder einen sonnigen Nachmittag im Garten geeignet. Er ist witzig und humorvoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Geld oder Liebe: Roman
Geld oder Liebe: Roman von Lilli Beck (Taschenbuch - 18. Juli 2014)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen