Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wendeerlebnisse eines Achtzehnjährigen
"Und schon wieder ein Wenderoman", wird manch einer mosern.
"Aber ein guter!", würde ich dem entgegnen.

"Das wird mein Jahr" erzählt die Geschichte des achtzehnjährigen Friedemann, der nach Abschluß seiner Berufsausbildung mit seinem Kumpel Andi und den beiden Freundinnen Anke und Katrin aus der Clique im Spätsommer 1989 nach...
Veröffentlicht am 28. September 2011 von J.J.Jones

versus
3.0 von 5 Sternen Banal
Die DDR im Spätsommer 1989.

Friedemann Blumenstrauß ist 18 Jahre alt, Gärtner, steht auf Morissey und Anke. Zusammen mit Anke, Katrin und Andi hat er eine Band und träumt von einem Leben als Popstar. Bis das eintrifft fahren die vier nach Ungarn an den Plattensee. Doch die Grenze wird immer löchriger und so hauen Andi und Katrin in den...
Vor 14 Monaten von Hermia veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wendeerlebnisse eines Achtzehnjährigen, 28. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das wird mein Jahr: Roman (Taschenbuch)
"Und schon wieder ein Wenderoman", wird manch einer mosern.
"Aber ein guter!", würde ich dem entgegnen.

"Das wird mein Jahr" erzählt die Geschichte des achtzehnjährigen Friedemann, der nach Abschluß seiner Berufsausbildung mit seinem Kumpel Andi und den beiden Freundinnen Anke und Katrin aus der Clique im Spätsommer 1989 nach Ungarn zum Zelten fährt. Andi und Katrin nutzen den Urlaub zur Flucht in den Westen. Weil Friedemann sich in Anke verliebt hat, kehrt er mit ihr in die DDR zurück. Doch ohne Vorankündigung setzt sich auch Anke kurze Zeit später mit ihren Eltern in die Bundesrepublik ab. Als im November 1989 die Grenze geöffnet wird, verläßt auch Friedemann die DDR in Richtung Stuttgart, wo sein Freund Andi eine Bleibe gefunden hat. Im Westen erlebt Friedemann aufregende Monate. So baut er in der Gärtnerei seines Arbeitgebers Cannabis an, wird zum Lover einer deutlich älteren Frau und letztendlich sogar zum Hausbesetzer. Und eines Tages trifft er zufällig auch Anke wieder...

"Das wird mein Jahr" ist keine Abrechnung mit der DDR, sondern schildert auf bisweilen nachdenkliche, zumeist amüsante Weise die Erfahrungen eines Achtzehnjährigen im "wilden" Westen. Beeindruckt hat mich hier am meisten die Sprache des Autors. So hat man nicht das Gefühl, der Roman sei von einem Vierzigjährigen, sondern vielmehr von einem Achtzehnjährigen geschrieben worden, was dem Buch viel Authentizität verleiht.

Wer die Thematik mag und auf kurzweilige Unterhaltung, durchaus nicht ohne Niveau aber auch nicht zu anspruchsvoll, steht, wird mit diesem Roman sehr gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Banal, 18. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Das wird mein Jahr: Roman (Taschenbuch)
Die DDR im Spätsommer 1989.

Friedemann Blumenstrauß ist 18 Jahre alt, Gärtner, steht auf Morissey und Anke. Zusammen mit Anke, Katrin und Andi hat er eine Band und träumt von einem Leben als Popstar. Bis das eintrifft fahren die vier nach Ungarn an den Plattensee. Doch die Grenze wird immer löchriger und so hauen Andi und Katrin in den Westen ab. Friedemann kann sich nicht wirklich entschließen und dann ist da auch noch Anke, in die er verliebt ist. Also fahren die beiden alleine zurück nach Leipzig.

Doch Friedemann wird auch dort nicht glücklich, zumal auch Anke kurze Zeit später in den Westen geht. Als die Grenze geöffnet wird macht auch er sich auf dem Weg in den Westen. Und so landet er in Stuttgart, züchtet Cannabis, verliert alte Freunde und lernt neue kennen.

Mir fällt bei dem Buch nur ein Wort ein: Nett. Es ist nett geschrieben, liest sich flüssig. Ab und zu musste ich ein bisschen schmunzeln über Friedemann, aber im Großen und ganzen plätschert die Handlung einfach so vor sich hin. Es gibt keine Höhen oder Tiefen, alles ist irgendwie gleichförmig. Friedemann kauft Schallplatten, verschuldet sich beim Autokauf, baut Gras an. In seiner Freizeit macht er Fahrradtouren, träumt ab und zu von Anke und wundert sich über alte Freunde. Und er geht Döner essen. Ganz ehrlich, das ist alles entsetzlich banal. Es ist nicht wirklich langweilig. Während des Lesens hat es mich recht gut unterhalten. Aber schon Minuten, nach dem ich das Buch beendet hatte, hatte ich Schwierigkeiten, mir den Inhalt ins Gedächtnis zu rufen. So völlig unspektakulär ist der Inhalt, der sich meiner Meinung nach durch nichts irgendwie besondern hervortut – weder positiv, aber auch nicht negativ.

Die einzelnen Kapiteln sind mit Songtiteln der 1980er Jahre überschrieben. Auch das ist eine nette Idee – mir persönlich hat das aber nichts gebracht, weil ich einfach mit dem 80er Jahre Pop nicht viel anfangen kann.

Fazit: 08/15 Buch über das Erwachsen werden vor dem Hintergrund des Mauerfalls. Nicht schlecht, sondern einfach sehr banal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anschaulich, unterhaltsam, witzig, 9. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Das wird mein Jahr: Roman (Taschenbuch)
Sascha Lange gelingt es, die DDR in den 80er Jahren und den Fall der Mauer realistisch zu beschreiben, ohne dass der Inhalt zu sachlich wird. Dieses Buch hat alles, was ein unterhaltsamer Roman braucht. "Das wird mein Jahr" ist eine lebendige Geschichte über einen interessanten jungen Mann, bei dem im Leben, wie bei uns allen, nicht alles glatt läuft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das wird mein Jahr: Roman
Das wird mein Jahr: Roman von Sascha Lange (Taschenbuch - 28. Februar 2011)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen