Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch jenseits vom intelektuellen Verständnis, 1. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände. (Taschenbuch)
Wer sich an das Buch herantraut, der wird es erleben, wie jede Seite ihm jenseits von jeglichen Denkstrukturen hinwegbringt, die er je besessen hat. Für mich ist dieses Buch wie Poesie. Man muß sich ganz hingeben, um es in sich aufnehmen zu können. Hinterher spürt man einen starken Wunsch, den ganzen Gedankenmist, den man seit Jahren mit sich trägt, mal aufzuräumen und sich nach einer wahren Suche zu begeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur für Suchende, 16. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände. (Taschenbuch)
So wie ein Bauer sein Feld pflügt, so pflügt Gurdjieff in diesem Buch den verkrusteten, vorprogrammierten Verstand des Suchenden. Dringend empfehle ich jedem Leser dieses Buch dreimal durch zu lesen. Erst dann beginnt das zu wirken. Versprochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absichtliches Leiden, 24. Januar 2013
Von 
Mozartkugel (Salzburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
"Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel" ist Gurdjieffs Hauptwerk als Schriftsteller. Guru Gurdjieff, der schlaue Magier des "vierten Weges", Lehrer des Tanzes, Wahrheitssucher, Musiker und mehr, hat dieses Buch so geschrieben - er hat den "Hund immer tiefer vergraben", wie er sagte -, daß es auf den ersten Blick absolut unverständlich ist. Wenn man es trotzdem liest, ist man ein wirklicher Sucher. Dazu muß sich der Leser in den Gurdjieffschen Tugenden "bewußtes Bemühen und absichtliches Leiden" üben, was mit sehr viel Arbeit verbunden ist. Nach der Lektüre der über 1300 Seiten wird klar, daß "Beelzebub" zweifellos ein geniales Buch ist, und der Leser findet sich bei der Arbeit auf dem vierten Weg wieder. Die Arbeit ist schwer, aber möglich, der Lohn ungewiß, aber wertvoll. Nach dem Buch ist man unermesslich reich, aber einsam. Danach sollte man "Beelzebub" - laut Gurdjieffs Empfehlung - noch zweimal lesen. Dann endlich hat der dreimalige Leser alles begriffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewußtes Bemühen, 9. September 2011
Von 
Mozartkugel (Salzburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände. (Taschenbuch)
"Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel" ist Gurdjieffs Hauptwerk als Schriftsteller. Guru Gurdjieff, der schlaue Magier des "vierten Weges", Lehrer des Tanzes, Wahrheitssucher, Musiker und mehr, hat dieses Buch so geschrieben - er hat den "Hund immer tiefer vergraben", wie er sagte -, daß es auf den ersten Blick absolut unverständlich ist. Wenn man es trotzdem liest, ist man ein wirklicher Sucher. Dazu muß sich der Leser in den Gurdjieffschen Tugenden "bewußtes Bemühen und absichtliches Leiden" üben, was mit sehr viel Arbeit verbunden ist. Nach der Lektüre der über 1300 Seiten wird klar, daß "Beelzebub" zweifellos ein geniales Buch ist, und der Leser findet sich bei der Arbeit auf dem vierten Weg wieder. Die Arbeit ist schwer, aber möglich, der Lohn ungewiß, aber wertvoll. Nach dem Buch ist man unermesslich reich, aber einsam. Danach sollte man "Beelzebub" - laut Gurdjieffs Empfehlung - noch zweimal lesen. Dann endlich hat der dreimalige Leser alles begriffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich eine "Zumutung" - wer das Vorwort schafft, schafft auch den "Rest", 14. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände. (Taschenbuch)
Gurdjieffs Buch mag sicherlich auf den ersten Blick das "unzumutbarste" Buch sein, das jemals erschienenen ist. Es ist konfus, haarsträubend und wegweisend zugleich -

so, wie das Leben dieses Meisters selbst. Der geneigte Leser, mit den Kräften seines Verstandes dieses Buch beginnend, wird spätestens ab Seite 100 in "komatöse Zustände" verfallen. Doch dafür sind "Beelzebubs Erzählungen" nicht geschrieben. Vielmehr versucht Gurdjieff den Leser mitzunehmen auf eine Reise jenseits des Verstandes -

schwer genug für "schlafende Menschen".

Auf hunderten von Seiten wird nahezu jeder der altbekannten und vertrauten Begriffe durch ein Sammelsurium Gurdjieffscher "Eigenkonstruktionen" ersetzt.

Und dies alles, nur um einmal einen Blick auf die Dinge zu bekommen, wie sie sind - und nicht wie unser Verstand sie aussehen lässt! Herrlich!

Gurdjieff versucht in seinem Hauptwerk, den Verstand sich über den Verstand befreien zu lassen - indem er ihn über die eigenen Grenzen führt.

(Dies gelingt ihm, denn stellenweise möchte man das Buch einfach in die Ecke werfen - am besten sind die Stellen, an denen man erkennt,

dass man seinen Verstand gleich dazupacken sollte.)

So verwandele sich aus dem "schlafenden Roboter Mensch" ein bewusstes Wesen.

Dieses Thema ist nach ihm von den spirituellen Meistern der neueren Zeit immer wieder aufgegriffen worden und bleibt ewig aktuell.

In diesem Sinne ein Buch, das niemals altert - eine Herausforderung für jeden Meister und gleichermaßen für die Schüler.

Nicht nur für das Buch benötigt man einfach viel Zeit - nein, auch die Wirkung muss verarbeitet werden.

Zumindest trägt das Buch dazu bei, dem Leser zu demonstrieren, wir unbrauchbar der Verstand auf der spirituellen Suche ist.

Nachdem man es gelesen hat, verspürt man das dringende Bedürfnis, sich von seiner Gedankenwelt zu befreien.

Gurdjieff war mit Osho und Marharshi einer der größten spirituellen Meister des letzten Jahrhunderts - nicht nur für mich.

PS. Einer Gefolgschaft, die abtrünnig wurde, soll Gurdjieff gesagt haben: "Ihr seid so doof, dass ihr mich nicht braucht - und ich euch auch nicht!"

So ist auch dieses Werk. Es ist so doof, dass wir es nicht brauchen - aber das Buch braucht uns auch nicht - es spricht für sich allein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gurdjieff Pur, 5. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände. (Taschenbuch)
Dieses Buch stellt Religionen, Geschichte, Kultur und Zivilisation der Menschheit "auf den Kopf". Die Ansichten des großen Meisters kommen eine nach der anderen und nehmen den Schleier der Täuschung aus unserer Wahrnehmung. Für diejenigen, die glauben, daß Evolution vor Ihnen steht ein frecher Spiegel, der vergangene Hochzustände der Menschen aufzeigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb5220d20)

Dieses Produkt

Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände.
Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel. 3 Bände. von Georg Iwanowitsch Gurdjieff (Taschenbuch - April 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 121,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen