Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY OLED TVs

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:22,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Januar 2000
Die Edda, zwischen dem 9. und 12. Jahrhundertentstanden, enthält Götter- und Heldenlieder der Germanen. Die Lieder erzählen vom Anfang und Ende der Welt, von der Erde und vom Totenreich und von allen dämonischen Kräften, denen der Mensch in seinem Dasein ausgesetzt ist. Enthalten sind auch die Verhaltensregeln für die damaligen Menschen, die mittels der Lieder von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Diese Ausgabe der Edda ist von Arthur Häny übersetzt, wobei er bemüht ist, den Urtext in klares und deutliches Deutsch zu übersetzen, wobei er jedoch versucht, den Sinn der Aussage möglichst genau beizubehalten. Dies Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben, und die besonders die damaligen Verhaltensregeln sind viel vernünftiger als die Heutigen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2015
Die Übersetzung kann ich leider nicht kommentieren und der Inhalt bedarf meiner Kritik nicht. Was ich aber bewerten kann, ist die Ausgabe. Papier, Satz, Format und Umschlag sind allesamt hervorragend. Eine Ausgabe mit Liebe zum Detail.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Kein anderes Werk beschwört den Kosmos der nordisch-germanischen Mythologie in so plastischen Bildern herauf wie die Edda. Drängen sich in den Götterliedern Odin, Thor und Loki streitlustig und tatendurstig um den Biertisch, so sind es in den Heldengesängen menschliche Figuren wie Sigurd, Brynhild oder Atli, die sich in ein undurchschaubares Schicksal verstricken, immer Täter und Opfer zugleich. Als Siegfried, Brünhild und Etzel kennt man dieses Personal aus dem Nibelungenlied, mit dem die Edda viele Motive teilt. Die Götter sind unsterblich, die Menschen können es werden, wenn Moral und Kampftugend stimmen. Bis heute fasziniert die Liedersammlung mit ihrer archaischen Wucht und ihrem Reichtum an Formen und Inhalten. Lehrgedichte mit stark moralischem Impetus folgen auf Spottverse, dramatisch inszenierte Gefühlsausbrüche finden sich neben balladenhaften Episoden und epischen Kampfbeschreibungen. Auch wenn man sich als heutiger Leser dem Bann dämonischer Kräfte entkommen glaubt ' die alten Mythen fühlen sich erstaunlich lebendig an.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Ist eine gebundene Ausgabe und ich habe Sie gelesen. Etwas überrascht war ich über die größe des Buches. Passt in jede "Hand"-Tasche.

Für mich ein sehr guter Kauf!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2007
Häny hat eine sehr korrekte Übersetzung hingelegt, die man nur empfehlen kann. Selbst heidnische Wissenschaftler haben hier wenige Fehler gefunden -

den Typ Fehler den ein Nichtheide zwangsweise begehen muß.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden