weddingedit Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Amazon Weinblog bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen14
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2013
Endlich ein Fachbuch, das auch unterhaltsam ist.
Speziell die vielen Praxisbeispiele zeigten mir auf, wie ich die Inhalte schnell und einfach in meinen Projekten umsetzen kann.
Man merkt sofort, dass die Autorin aus der Projekt-Praxis kommt. Für meine Projektarbeit eine willkommene Alltagshilfe.

Das Buch wurde mir von einem Geschäftspartner empfohlen. Wieder so ein langweiliges Fachbuch? in diesem Fall trifft das absolut nicht zu! Kurzweilig und in einem angenehmen Ton geschrieben, regt es zum Überdenken der eigenen Arbeitsweise an.
Die praktischen Tipps und Anregungen sollten auch in anderen Fachbüchern enthalten sein.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
'Mission Impossible' von Andrea Ramscheidt ist ein im März 2013 erschienener Ratgeber, der lt. Verlag 'Projektkatastrophen und die wirklich harten Fälle' thematisiert.

In 9 Kapiteln beschreibt die Autorin, wie man bei problematischen Projekten das Ruder herumreißt, und welche Schritte - beginnend mit schonungsloser und ehrlicher (!) Analyse und Einsicht -, dazu unternommen werden müssen.

Die einzelnen Kapitel werden interessanterweise mit einer kleinen Definition des zu behandelnden Themas eingeleitet, die aber der Welt des Bergsteigens entnommen ist. Und darin liegt m.E. die Stärke des Buches. Statt nüchtern und trocken zu schildern, mit welchen Tipps und Tricks diverse Horrorszenarien zu einem Happyend geführt werden können, wird durchgehend griffig und streckenweise humorvoll formuliert. Abgerundet werden alle Kapitel mit anschaulichen Beispielen und einer Zusammenfassung, die die zuvor geschilderten Sachverhalte in einprägsamer Form wiederholt.

Fazit:
Ein gelungener, nicht alltäglicher Ratgeber, in dem die Autorin den Leser an ihrer großen Erfahrung teilhaben lässt.
Aus der Praxis, für die Praxis.

Zu empfehlen ist diese Buch allen, die in die Welt des Projektmanagements einsteigen (sie werden gut gerüstet für die Problemfälle sein), und allen, die bereits in diesem Bereich arbeiten (sie werden an einigen Stellen eifrig nicken und sich wünschen, das Buch schon eher in Händen gehalten zu haben).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Heute habe ich endlich die Zeit gefunden das tolle und interessante Buch von Frau Andrea Ramscheidt zu Ende zu lesen. Dieses Buch hat bei mir einen
positiven Eindruck hinterlassen und mich für kommende Projekte und Aufgaben motiviert.

Frau Ramscheidt gibt Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen im Projektmanagement mit einer erfrischenden Subjektivität weiter. Gut verständliche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen
den Zusammenhang zwischen aktiven Handeln und einen möglichen Projekterfolg oder Misserfolg.

Ihr Buch setzt auf einer klassischen Ausbildung auf. Es vermittelt keine reine Theorie und Lehre, sondern liefert plakative gut verständliche und verwendbare Tipps für die Projektarbeit.
Frau Ramscheidt propagiert keine neue Revolution des Projektmanagements, versucht nicht eine neue und einzigartige Methode einzuführen, sondern holt mich als Projektleiter in der
Realität ab und gibt wertvolle Tipps zur Verbesserung meiner alltäglichen Arbeit.

Mir hat das Buch, auch als erfahrener Projektleiter, mal wieder die Augen geöffnet und mich für zukünftige Projekt und Aufgaben motiviert.

Vielen Dank für dieses tolle Buch ... Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung ...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Das Buch verspricht weit mehr als es halten kann. Ich habe nicht die Zeit, um mir die Erlebnisse der Autorin und ihre vielen Tipps und Ratschläge anzutun. Denn der Erfahrungsschatz der Autorin bietet allenfalls Lösungshinweise auf dem Niveau eines Einsteiger-Seminars.
So mokiert sich die Verfasserin zwar darüber, dass anscheinend alle Projektleiter, die sie beraten durfte, die selbe Ausbildung genossen haben und praktisches Projektmanagement ohne Bezug zur Arbeitswelt am Beispiel der Planung einer Gartenparty (kennen-) gelernt haben; ihre eigenen Beispiele sind aber keinen Deut besser: Ausflug auf die Pasterze in Turnschuhen, die akribisch geplante Einbauküche, die unbenutzbar ist, usw.
Auf eine systematische Betrachtungsweise wird verzichtet, eine analytische Durchdringung des Themas unterbleibt. Das Buch ist echte Zeitverschwendung für jemanden, der tatsächlich mit Projekten zu tun hat.
Durch den verwendeten Schriftsatz ist das Buch zudem unangenehm zu lesen.
Ich habe das Buch zurückgeschickt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Ich bin seit einigen Jahren in Rente und habe während meiner Berufstätigkeit viele Messeprojekte geleitet. Zu dieser Zeit wäre es für meine Projektarbeit sehr hilfreich gewesen, wenn es ein Buch, wie Mission Impossible" gegeben hätte.
Beim Lesen des Buchs ist sofort klar: Andrea Ramscheidt steht mitten in der Projekt-Praxis. Ihre Tipps lassen sich direkt umsetzen und sind für mich heute, bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit, eine sehr gute Arbeitshilfe.
Das Buch ist unterhaltsam und leicht verständlich geschrieben, so dass man gerne weiterliest. Alle Praxis-Tipps sind am Ende eines Kapitels noch einmal zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Ein wirklich gut gelungenes Buch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Als leidenschaftliche Bergwanderin zeigt Andrea Ramscheidt in ihrem Buch, das Projektmanagement und eine sichere Bergtour nah beieinander liegen. Am Beispiel einer Bergtour werden die Prozesse und Projektmanagement-Tools quasi vom Basislager bis zum Gipfel beschrieben.
Überzeugt hat mich das Buch durch die vielen Praxisbeispiele, seien es die eigenen Touren von Andrea Ramscheidt, Beispiele aus der Geschichte, wie z. B. das Wettrennen am Südpol 1912, oder der Turmbau zu Babel.

Ein unterhaltsames und tolles PM-Buch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Hier ist es einer kompetenten Sachbuchautorin geglückt, ihr differenziertes und praxiserprobtes Wissen in eine unterhaltsame Form zu gießen. Es macht Spaß zu lesen, teilweise sind die einzelnen abschnitte spannend wie ein (Wirtschafts-)Krimi und gleichzeitig vermittelt die autorin eine grundsätzlich konstruktive Haltung zu dem, was teilweise "unmöglich" erscheint.
Das Buch vermittelt über die praktische Beschreibung und handfeste Unterstützung eine Haltung, die auch in weniger schwierigen Situationen von Vorteil sein kann.
Lesbar ist "Mission Impossible" sowohl für den interessierten Laien als auch für den versierten Projektmanager, der sich verstanden und unterstützt fühlt. Frau Ramscheidt schafft es, eine spannende und interessante Ratgeber-Literatur zu schaffen, die weit entfernt ist vom "Neunmalklugen" Berater: sie kommt aus der Praxis und schreibt für Menschen, die tagtäglich dafür sorgen, dass die unmöglichen Projekte doch noch einen erfolgreichen Abschluss finden. Insgesamt: sehr empfehlenswert!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Das Buch ist jedem Projektleiter zu empfehlen. Wirklich jedem Projektleiter... Einerseits werden realistische, sprich umsetzbare Verfahren und Best Practice Ansätze für die tatsächlich gelebte Praxis vermittelt, die weit über die grundsätzlich gelehrte Methodik hinausgehen. Andererseits wird in sehr erfrischender Form das - manchmal unglaubliche - Tagesgeschäft eines Projektleiters ausgezeichnet dargestellt: sei es das Projektteam, das in einer absoluten Krisensituation über die Auswahl der richtigen Pizza diskutiert, die störenden Randdiskussion im Rahmen eines Meetings, das Einschalten von Führungskräften bei Arbeitsbesprechungen, kindliche Konflikte innerhalb des Teams usw. Das ist die Realität!

Abgerundet wird das Ganze durch Analogien und geschichtliche Beispiele - immer im konkreten Bezug zum Projektmanagement bzw. zum konkreten Thema des jeweiligen Kapitels. Klasse!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
Mit Ihrem Buch "Mission Impossible - Wie Sie unmögliche Projekte in Erfolge verwandeln" gelingt Andrea Ramscheidt der Spagat zwischen unterhaltsamer Lektüre und informativem Ratgeber. Die einzelnen Kapitel leitet sie jeweils mit einem fach- und projektfremden Text ein, der als Einstieg in eins der neun Themengebiete dient. Kompetent erklärt Andrea Ramscheidt, zu welchen typischen Problemen es in Projekten kommen kann, und stellt mögliche Lösungen vor. Das Buch von Andrea Ramscheidt wirkt auf mich sehr professionell und ist gleichzeitig in einem angenehmen Plauderton geschrieben, so dass man gerne weiter liest.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Für mich war "Projektmanagement" immer eine trockene Materie. Das Buch von Andrea Ramscheidt beweist das Gegenteil! Die Autorin versteht es, daraus ein spannendes Abenteuer zu machen. Sie nimmt den Leser mit auf ihre Bergtour und erklärt Prozesse und Instrumente des Projektmanagements in einer sehr unterhaltsamen Art und Weise. Chapeau! Deshalb: Fünf Sterne nebst unbedingter Leseempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden