Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


63 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super gelungen - Alltagstauglich
Gespannt habe ich auf die Erscheinung dieses Buches gewartet. Jetzt konnte ich schon knapp eine Woche daraus kochen, und kann deswwegen berichten.
Das Buch ist schön und übersichtlich - bunt - gestaltet. Der Aufbau ist in meinen Augen sehr gelungen. Das Vorwort sehr ausführlich, ansprechend und interessant.
Ich esse seit Mai 2013 Vegan (Attila...
Vor 6 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht

versus
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig Alltagstauglich
Ich hatte mir das Buch bestellt, in der Hoffnung etwas mehr Abwechslung beim Kochen zu haben und etwas neues zu probieren.
Da mir die vegane Küche schon bekannt ist, war ich sehr euphorisch als ich das Buch bestellte, da ich veganes Fasten noch nicht kannte. Leider war ich dann etwas enttäuscht von dem Buch. Die Rezepte sind hauptsächlich reduziert auf...
Vor 3 Monaten von Chrisi N. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

63 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super gelungen - Alltagstauglich, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Gespannt habe ich auf die Erscheinung dieses Buches gewartet. Jetzt konnte ich schon knapp eine Woche daraus kochen, und kann deswwegen berichten.
Das Buch ist schön und übersichtlich - bunt - gestaltet. Der Aufbau ist in meinen Augen sehr gelungen. Das Vorwort sehr ausführlich, ansprechend und interessant.
Ich esse seit Mai 2013 Vegan (Attila Hildmann - Vff und Vfy) und war sehr überrascht bei dieser Autorin Kartoffeln auf dem Plan zu finden, sind diese doch kaum bei den o.g. Büchern vertreten. Generell ist das Prinzip was hier dahinter steckt simple. Je Frühstück: Beeren&Früchte und Kohlehydrate in Form von Hafer oder zb Dinkel. Mittag und abends Gemüse und Kartoffeln oder wahlweise eine Suppe oder ein grosser Salat. 1x pro tag kommt der sogenannten Fastensalat hinzu wann ist hier egal - man könnte ihn auch als Beilagensalat bezeichnen. Nun stutzt bestimmt manch einer und denkt sich: Wie öde - Kartoffeln, Suppe und Gemüse. Ganz klar muss ich hier sagen: Nein nicht öd! Durch Kräuter & Gewürze und unterschiedliche Zubereitung schmeckt alles anders. Kartoffeln in Form von Salzkartoffeln, Kartoffelspalten aus dem Backofen mit passierten Tomaten, Kartoffelstampf, Kartoffelwedges oriental......und das gleiche beim Gemüse. Mit Mandelmusen und Nüssen wird bei allen Rezepten gespart. Nur das notwendigste wird verwendet um nicht zu belasten und die vorgesehenen 900 kcal/Tag einhalten zu können. Schön ist auch der vorgefertige Plan für 2 Wochen mit Mittag& Abendessen. Das vereinfacht die Sache für die ersten Tage. Die Rezepte sind allesamt leicht und schnell zubereitet vor allem auch alltagstauglich ohne 1 Stunde am Ofen/Herd zu stehen. Mir gefällt das Buch - ich kann nur sagen: Klare Kaufempfehlung für die die, ein paar leichte Tage einlegen wollen ohne sich selbst zu stressen. Ach und noch einen kleinen Dank an die Autorin, die per Email sehr hilfsbereit und nett zur Seite stand, weil doch noch 1-2 Fragen übrig waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Ich habe die zwei Fastenwochen ohne Probleme und ohne Hunger hinter mich gebracht. Die Rezepte sind einfach und wirklich lecker.Ich bin weder Vegetarier noch Veganer,aber es ist wirklich nicht schwer ,mal ein paar Tage auf " Tier" zu verzichten. Volle Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super lecker!, 3. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Die Rezepte sind einfach und leicht nach zu kochen. Ich habe eine drittel der Rezepte schon ausprobiert und bin begeistert. Schmecken echt lecker!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und schnell, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Ich habe ein Problem mit Milch und Weizen und bin dabei meine Übersäuerung abzubauen. Da gehen einem schon mal die Ideen beim kochen aus. Daher war dieses Buch für mich genau das richtige.
Nachdem ich nun einige Rezepte ausprobiert habe und von der Einfachheit der Rezepte begeistert bin, kann ich dieses Buch nur empfehlen. Damit ist es tatsächlich möglich, mit wenigen Zutaten in kurzer Zeit etwas nettes auf den Teller zu zaubern.
Die Rezepte sind einfach und die Autorin gibt den Gerichten durch die passenden Gewürze den richtigen Pepp.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz tolles Kochbuch, 25. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Mit drei Worten gesagt: schnelle Gerichte, einfach in der Zubereitung und suuuuper lecker.

Was mir auch sehr gefällt ist, dass man nicht erst total ausgefallene Lebensmittel einkaufen muss, denn das meiste aus den verschiedenen Rezepten hat man entweder daheim, oder es sind Zutaten, die man überall bekommt.

Dieses Buch ist absolut weiter zu empfehlen. Da macht das Kochen noch mehr Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert: alltagstauglich, vielseitig und kalorienbewusst, 22. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Endlich mal ein veganes Kochbuch mit praktikablen, simplen Rezepten, die echt lecker, einfach zuzubereiten und zudem auch noch kalorienarm sind.
An den meisten veganen Kochbüchern stört mich, dass die Rezepte zu Soja- und Tofu-lastig sind oder fett und süß oder ausgefallene teure Zutaten beinhalten.
Dieses Kochbuch jedoch enthält Rezepte mit vielen frischen Zutaten, die in jedem Supermarkt erhältlich sind und somit preisgünstig und ohne großen Aufwand zu besorgen sind. Viel frisches Obst und Gemüse wird verarbeitet und doch steht man nicht ewig lang in der Küche, bevor man sich endlich an den Tisch setzen und essen kann.
Das Buch ist nach Rezepten für morgens, mittags und abends aufgeteilt. Es gibt außerdem Rezepte für Salat-Dressings, Smoothies, Suppen, Gemüsegerichte und "gesundes Süsses".
Das Design ist sehr übersichtlich gestaltet und die Rezeptfotos sind sehr ansprechend.
Ich habe das Buch nun schon einige Wochen und habe viel daraus gekocht. Die Rezepte waren allesamt wirklich lecker!

FAZIT:
Klare Empfehlung für Neu-Veganer oder als Ergänzung für eine gesunde Ernährung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kann ich empfehlen.., 8. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Da ich das Buch jetzt auch schon ein Weilchen habe und natürlich schon viel daraus gekocht habe, möchte ich auch mal meinen Senf dazu abgeben.

Das Positive:

- das Design ist einfach gehalten, ansprechend, tolle Fotos und Farben
- die Rezepte sind relativ einfach nachzukochen
- beinhalten kaum aufwendige Zutaten, die man nur in "exklusiven" Bioläden bekommt

Ich habe nicht so viel Erfahrung mit dem basischen Kochen oder Fasten.. da man täglich nur 900 Kalorien zu sich nehmen soll, nimmt man natürlich automatisch ab (außer man hat vorher schon so seinen Kalorienbedarf reduziert), deswegen wirkt das Fasten auch auf mich persönlich nicht so nachhaltig. Bei ein paar Rezepten habe ich noch nachwürzen müssen, weil es schon zu schlicht für meine Geschmacksknospen war und eine "Creme"suppe (die man auf dem Buchcover sieht) ist mir auch nicht gelungen, obwohl ich mich strikt an das Rezept gehalten habe. Die Frühstücksrezepte sind dafür alle sehr sehr lecker!

Was mir im Buch nicht gut gefallen hat: die einseitige Darstellung von Isoflavonen und die Sojaprodukte dazu (ich muss leider aus gesundheitlichen Gründen meinen Sojakonsum auf ein Minimum reduzieren und hätte mir Tipps zum Ersetzen gewünscht).

Ansonsten kann ich das Buch allen empfehlen, die kalorienreduzierte, einfache, vegane Rezepte suchen (ob nun für eine Fastenwoche oder einfach als Alltagsergänzung).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Ausgabe!, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Anfänglich habe ich mir das Buch zugelegt, weil ich auf der Suche nach neuen Inspirationen war, meine Familie und mich gut zu ernähren und weil es mir in der Vorschau als recht schmackhaft erschien, da es voll mit Rezepten ist. Gute Entscheidung!!! Egal was einen dazu bewegt, es zu kaufen, das Werk erwies sich als unbedingtes Umsetzenwollen. Sehr liebevoll gestaltet, leicht praktikabel im Alltag habe ich dann das Fasten begonnen. Das Buch ist ganz kurz mit dem wichtigsten und nötigsten dazu Erforderlichen eingangs ausgestattet und beginnt sofort mit dem Thema selbst, so dass man wie ich, ganz leicht auch ungewollt, sofort mitgerissen wird es zu tun. Fasten. Und die ganze Familie macht begeistert mit! Danke für so viele gelungene Arbeit und durchwegs ausnahmslos leckeren Rezepten, die sich kinderleicht umsetzen lassen in ur wenig Zeit! Dem Zeitgeist sehr entgegenkommend, lässt sich alles auch von Jugendlichen selbst gut händeln. Die Rezepte finden mit oder ohne Fasten den sicheren Platz in meiner Ernährung. Ich bin voll auf begeistert und hoffe, dass es noch ähnliche Werke geben wird evt. auch zu anderen Themen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Führt zum Erfolg!, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Ich ernähre mich seit vielen Jahren vegetarisch und koche auch oft vegane Gerichte - von daher hat mich dieses Buch auf der Suche nach veganen Abnehmbüchern angesprochen. Nachdem ich mich nun 2 Wochen nach Rezepten aus diesem Buch ernährt habe und erfreuliche 4 kg auf der Strecke geblieben sind, kann ich es guten Gewissens empfehlen.

Mir gefällt sehr, dass ich mich nicht durch endlos viele Läden quälen muss, um alle Zutaten zu erhalten. Man bekommt alles im gut sortierten Supermarkt und es ist alles recht einfach zuzubereiten. Ich habe mich nicht an den vorgeschlagenen Plan gehalten, sondern die Gerichte selber zusammengestellt. Mir fiel es etwas schwer, die warmen Essen im Büroalltag unterzubringen.. das war für mich der einzige "Nachteil". Ich habe des öfteren die eigentlich warmen Kartoffeln mit in einem Salat untergebracht, weil ich tagsüber keine Möglichheit habe, warm zu essen. Abends habe ich meistens eine Suppe gegessen, was mir sehr gut bekommen ist.

Insgesamt fand ich es nicht eintönig, ich bin immer satt geworden und habe mich durchweg wohl gefühlt. Ich würde auch behaupten, dass sich meine fast ständigen Kopfschmerzen deutlich reduziert haben (ich hoffe, das ist nicht nur ein Zufall..). Ich werde weiterhin wöchentlich mind. einen "Fastentag" einlegen, um säure-basentechnisch in der Balance zu bleiben.

Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super übersichtlich, 9. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist wunderbar geschrieben, total übersichtlich, sehr gut nach "koch"bar. Ich bin begeistert. Kann ich nur empfehlen. Vielen Dank!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten
Vegan fasten: Das 14-Tage-Abnehmprogramm mit 120 genussvollen Basenrezepten von Elisabeth Fischer (Gebundene Ausgabe - 13. Januar 2014)
EUR 17,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen