Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel, 12. Mai 2009
Von 
Spatzl2605 "Sonja" (in B-W) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Der Ball ist rund.. und der Knödel auch.Doch in dem Buch hat es nicht nur Knödel sondern auch Gnocci und Nockerl.
Aus 9 Bundesländern haben die Bäuerinnen ihre Rezepte preisgegeben und sich mal wieder selbst übertroffen.Viele der Rezepte kannte ich ja gar nicht.Doch blättert man das Buch durch..Ich liebe Knödel,die nehmen so toll die Soße auf,da brauch man fast kein Fleisch mehr dazu.Maria Gschwentner aus Tirol hat einen Zucchiniknödel dazu beigetragen,genau wie Frau Hölzl den Wildkräuterknödel.
Auf der Vorderseite lachte uns schon ein Mohnknödel an ,gerollt in Nußkruste mit nem Schlag Sahne dazu.
Jahr für Jahr nehme ich mir vor Marillenknödel zu machen,die Obstzeit ist vorbei und ich hab immer noch keine gemacht.Doch dieses Jahr,da nehm ichs in Angriff..
Oder nun in der Erdbeerzeit,wie wäre es mal mit Erdbeerknödeln auf Joghurtspiegel?
Gut finde ich in diesem Büchern auch immer,daß im Eingang erstmal die Bäuerinnen vorgestellt werden.Manche eine kennt man ja schon aus den vorangegengenen Büchern und hat eventuell schon seine Favoritin.
Knödel als Vorspeise,oder als Suppeneinlage,nicht zu vergessen als Hauptspeise und als krönenden Abschluß natürlich als Nachtisch.
Ein Buch das seine 5 Sterne wert ist
LG S.Holler
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knödel, Knödel und nochmals Knödel, 7. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Klasse, kann ich da nur sagen! 180 Knödelrezepte! Ich wußte garnicht, dass es soviel Variationen gibt..Ich kannte halt Semmelknödel, Hefeknödel und Kartoffelknödel. Jetzt kann ich Polentaknödel,gebackene Käsknödel, Mozarella- Topfenknödel,Zucchiniknödel und viele viele andere mehr auf den Tisch bringen. Auch süsse Knödel gibt es zuhauf! Die teilweise bebilderten Rezepte stammen aus allen Bundesländern Österreichs und vor jedem Bundesland stellt sich eine Bäuerin mit ihren jeweiligen Knödelrezepten vor. Am Anfang wird man in die 10 Geheimnisse für perfekte Knödel eingeweiht. Super, denn ich wußte z. B. nie wieviel Knödelbrot man für Semmelknödel pro Portion braucht. Oder das man Knödel perfekt einfrieren kann.Ich finde das Buch echt gelungen und gleich am Wochenenende gibts Gemüseknödel mit Kräutersosse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knödel lieben lernen!, 13. Juni 2009
Von 
D. Stocker (Burgenland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Bis vor kurzem bin ich beim Knödel kochen nicht wirklich über Semmelknödel, Topfennockerln und Grießknödel hinausgekommen. Doch mit diesem tollen Kochbuch als Begleiter gelingen auf einmal sogar herrliche Leberknödel, Obstknödel in unzähligen Varianten, Spinatknödel, Getreidelaibchen und ganz vieles mehr ohne Schwierigkeiten.
Es gibt viele einfache Rezepte die ohne Fleisch auskommen, wie zB Nougatknödel, Topfen-Grießknöderl,Schwarzbrotknödel, aber auch viele deftige Varianten wie zB. Fasanenknödel, Selchfleischknödel, Speckknödel usw.
Sehr empfehlenswert für eine vielseitige und interessante Küche!!
Meine Lieblingsknödel zur jetzigen Saison (Juni): Spinatknödel und Erdbeerknödel aus Brandteig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knödel, Gnocchi, Spätzle und Co nach Rezepten von österreichischen Bäuerinnen, 1. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel - Knödel waren schon je her der Standard jeden Bauernhofs. Man sagt, dass der Bauer immer den größten Knödel bekommen hat. Diese Vielfalt an Knödel hat es früher nicht gegegeben.
Der Original Semmelknödel wird nicht von alten Semmeln hergestellt, sondern wie die Innviertler sagen, aus "Zetteln". Zetteln werden aus Germteig -Milch und mit Eiern- hergestellt. Jeden Tag wurden am Hof Zettln und Nudeln (Buchteln mit einer richtig dicken "Brinze") gebacken. Die Nudeln sprich Buchteln wurden zur täglichen Kartoffelsuppe gegessen, die Zettln gab es zur Jause und aus den restlichen wurden die Knödeln gemacht. Diese Knödel sind richtig schön fest - nicht hart - sondern fest. Sie saugen jede Sauce SUPER auf.
Na ja, die Vielfalt der Rezepten ist super. Nicht alles ist für den täglichen Gebrauch. Anregungen gibt es genug und man kann aber die eigene Kreativität auch noch einfließen lassen und dadurch noch weitere Variationen entstehen lassen. Der Grundstein der Anregungen wird durch die netten, erfahrenen Bauerinnen gelegt, deren Wissen auf jahrzehntelange Überlieferung basiert.

Einiges habe ich schon ausprobiert. Genau nach den Rezepten - und das hat wunderbar geklappt.

Interessant zum Nachkochen - keine(r ) braucht vor dem mehr Knödelmachen Angst zu haben.

Die Rezepte in diesem Buch stammen aus dem täglichen Leben und sind keinerlei Schicki-Micki" Kochrezepte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern, 7. April 2009
Von 
Thorsten Wiedau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Knödel, Knödel, Knödel - dieses Buch versammelt eine Auswahl der beliebtesten Rezepte aus allen neun Bundesländern Österreichs. Ob süß, ob herzhaft, ob gedämpft, gebraten, gebacken, frittiert - hier findet jeder Knödelfan seinen runden Liebling. Das Buch ist eine Hommage an den wahren Knödelfan und die 9 Autorinnen haben sich alle Mühe gegeben ihre besten Knödelrezepte in ÖSTERREICHISCHE BÄUERINNEN KOCHEN KNÖDEL dem Genusspublikum ganz offen und mit viel Liebe darzustellen.

Mir persönlich hat insbesondere die Vita zu jeder Köchin sehr gut gefallen, denn dann weiß man wer hier gerade einen bekocht und woher die Köchin stammt. Sehr unterschiedliche Charaktere haben sich in diesem Buch ÖSTERREICHISCHE BÄUERINNEN KOCHEN KNÖDEL versammelt - alle aber verbindet der Genuss und die Liebe zu Knödel.

Als Norddeutsches Urgestein kenne auch ich zwar Knödel, doch war mich nicht klar, dass es so viele Variationen des Themas gibt.

Mindestens von jeder Köchin wird ein Rezept dabei sein, welches jeden Leser faszinieren wird und man muss schon zugeben das sich die Damen hier wirklich auskennen. Man sieht es den Photos auch an, dass es schmecken wird und die Rezepturen sind zudem einfach und übersichtlich gehalten.

Ob Süß oder Herzhaft, ob frittiert oder gekocht - ob aus Kärnten oder Wien, hier findet der Knödelfan sein Paradies.

Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knödeln was das Zeug hält, 5. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Klaus Knopf liebt Knödel, Klöße, Klöpse.
Knödel, Klöße, Klöpse liebt Klaus Knopf.....

Als absoluter Knödelfan muß ich sagen, dieses Buch ist DIE Ergänzung meines Kochbuchbestandes! Alle denkbaren Arten von Knödeln - super erklärt - finden sich in diesem Buch. Schön finde ich auch, dass jede Bäuerin sich und ihren Hof kurz vorstellt - so kann mal gleich eine andere Beziehung" zu den Rezepten herstellen - weil man einfach weiß von wem sie stammen. Und nicht nur von wem - sondern auch noch aus welchem Bundesland Österreichs sie kommen bzw. wo sie wohl ihren Ursprung haben. Ich kann jetzt auf jeden Fall endlich die vielen guten Knödel, die ich bisher immer nur im Urlaub in der Steiermark genießen konnte, auch zuhause nachkochen. Einfach genial! Ich werde sicher den einen oder anderen nicht machen - aber bei den vielen Rezepten ( ca. 180 Stück!!) ist sicher für jeden etwas dabei. Die Varianten reichen von pikant mit Fleisch über vegetarische Knödel bis hin zu den beliebten süßen Knödeln. Man kann also eine Knödelparty schmeißen - Knödel als Vorspeise, als Suppeneinlage, als Hauptgericht und zur Krönung als Dessert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine runde Sache........, 5. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Eine runde Sache - perfekt serviert!

Hier wird dem Liebhaber der kleinen wie auch der großen Knödel eine vielfältige und reichhaltige Geschmackspalette geboten. Die besten Knödelrezepte aus allen neun Bundesländern Österreichs, vorgestellt von zehn ausgewählten Bäuerinnen.
Von den einfachsten Knödeln bis zu den raffiniertesten Spezialitäten, die man sich aus diesem Bereich nur denken kann - einfach Super. Schon beim betrachten der vielen Bilder kommt der Appetit von ganz allein!
Im Vorwort wird die Bedeutung der Knödel in der Küche Österreichs angesprochen, und es werden die zehn Patentrezepte aufgezeigt, die das gelingen der Knödel garantieren. Im Anschluß daran erfolgt der eigendliche Rezeptteil, aufgegliedert nach den Bundesländern und jeweils beginnend mit dem Foto der zugehörigen Bäuerin und einem kleinen Begleittext, in dem sie sich vorstellt.
Nicht nur die vielen verschiedenen Rezepte, die alle durchweg für jedermann gut verständlich geschrieben wurden - knapp und einfach ( wer hat schon Zeit in der Küche einen Roman zu lesen? ), und doch ausreichend genug, eine leckere " Runde Sache " zu zaubern - auch die Vielzahl der Gerichte mit den vielen leckeren Beilagen lassen das Herz eines jeden Knödelliebhabers höher schlagen. Und keine Angst vor dem Nachkochen, ich habe es auch geschafft, obwohl ich auf diesemm Gebiet ein Amateur bin!
Das Register am Ende des Buches ist sehr schön unterteilt in vier Kategorien, nämlich den Vorspeisen, Suppen, Hauptspeisen und den Nachspeisen - und alles mit den leckeren runden Kugeln in vielerlei Ausführung. Hier findet einfach jeder was für seinen ganz persönlichen Geschmack. Als hilfreich sind auch die Erklärungen der im Buch gebrauchten Abkürzungen auf der letzten Seite anzusehen.
Kurzum, von der ersten bis zur letzten Seite ein gelungenes "Geschmackserlebnis in Buchform", welches ganz gewiss regen Zuspruch finden wird. Österreich läßt grüßen auf auf eine besonders leckere Art, vielen Dank und guten Appetit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 7. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
ich habe schon ein paar rezepte probiert,und sie sind echt lecker geworden, und auch ein paar sind nicht so gelungen wie sie sollten, aber das liegt warscheindlich nur an der Praxis, wenn man sie öfters macht, werden sie warscheindlich auch besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer einmal selber Knödel gemacht hat, wird es immer wieder tun, 12. September 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Es soll doch wirklich noch Menschen geben, die Knödel aus Tüten zaubern. Nichts da, hier wird selber ein Knödelteig hergestellt, gerollt und gefüllt, was das Zeug hält und dieser schmeckt dann hundertmal besser und all das funktioniert sogar in der Umsetzung hervorragend. Und damit es auch mit der Knödelherstellung keine Probleme gibt, wird man zunächst einmal in die "10 Geheimnisse für perfekte Knödel" eingeweiht und dann geht's auch schon los: 10 Bäuerinnen stellen sich und ihre Lieblingsrezepte vor. Erst vor Kurzem sprach ich mit Arbeitskollegen darüber, wie gut doch manchmal die gute alte Hausmannskost schmeckt und davon haben wir hier in diesem Buch einiges zu bieten.

Der Buchtitel kann allerdings schon etwas verräterisch sein. Als ich das erste Kapitel aufschlug (Voralberg) hab ich die Knödel nämlich vergeblich gesucht. Da gab es erst einmal ganz viele Gnocci (auch lecker), bis wir zu den Knödeln kamen. Und so ist dieses Buch eben auch ein Nockerl oder Gnocci Buch.

Meinen ersten Knödel aus diesem Buch habe ich in der Erdbeerenzeit erstellt, nämlich "Erdbeerknödel auf Joghurtspiegel". Das Ganze war einfacher herzurichten, als ich dachte und wirklich ein Gedicht. Ich lief nur noch grinsend durch die Gegend so verflucht (pardon) lecker waren die Knödel. Ich empfehle aber noch einen kleinen Schwups Schoko zur Verzierung. Herrlich für einen Nachtisch klingen auch diese Rezepte: Brombeerknödel, Tiramisu Pralinen, Topfen-Apfel-Küchle mit Birnenragout, Topfnockerl auf Holundermus mit Äpfeln, Mozartknödel an Schokoladesinfonie, Topfenknödel mit Kürbiskrokant an Holunder-Zwetchken-Ragout, Apfel-Mohn-Knödel, Marillenknödel (die dürfen natürlich nicht fehlen), flambierte Eisknödel auf marinierten Früchten, Amarettoknödel mit Walnusseis.

Und, ist Ihnen jetzt schon das Wasser im Munde zusammen gelaufen? Und man kann wirklich alles einfach herstellen. Aber natürlich gibt es nicht nur süße Knödel, sondern Knödel für die Suppe, als Beilage, als Hauptgericht und und und. Spannend fand ich zum Beispiel den Wildbraten mit Kastanienknöderln im Erdäpfelmantel, die Knödellasagne, die Schwarzbrotknödel und die Jägerknödel (weil ich Letztere gerne im Urlaub esse).

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, ich koche bevorzugt aus der Reihe "Österreichische Bäuerinnen kochen", denn die Rezepte sind recht leicht nachzukochen, schmecken super und gelingen immer. Und die Gerichte kommen immer sehr gut an und sind in jedem Fall Familientauglich. Also gebe ich auch für dieses Buch wieder eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Auch für Knödelanfänger geeignet, 22. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern (Gebundene Ausgabe)
Die Rezepte in diesem Buch hören sich nicht nur lecker an, sie sind es auch und waren auch für mich, als Knödelanfänger aus Norddeutschland, problemlos zu machen. So einfach habe ich mir das nicht vorgestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Österreichische Bäuerinnen kochen Knödel. Die besten Rezepte aus allen neun Bundesländern
EUR 17,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen