Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen motivierende entgiftungskur mit einfachen rezepten & hintergrundwissen
vorab: man merkt, dass die autorin ernährungswissenschafterin ist. sie führt klar aus, wann "entgiftung" angesagt ist und wie man den körper am zielführendsten von innen "reinigt". wie der säure-basen-haushalt funktioniert, wie man "entsäuert" oder was es mit dem begriff "schlacken" auf sich hat - das alles ist sehr kompetent und klar...
Veröffentlicht am 16. April 2010 von bücherwurm

versus
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend.
Dieses Buch hat keine meiner Erwartungen erfüllt. Ich finde es ist eine Frechheit dafür bezahlen zu müssen. Zum Start dieser Kur wird eine Gemüsesuppe empfohlen, welche aus Wasser und Gemüse, welches ohne Mengen- oder Sortenangaben besteht. Es wird auch kein Öl dazugegeben, was laut meinem Wissen wichtig ist um die Vitamine aufzunehmen. Damit...
Vor 17 Monaten von Laura Sophie veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend., 1. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
Dieses Buch hat keine meiner Erwartungen erfüllt. Ich finde es ist eine Frechheit dafür bezahlen zu müssen. Zum Start dieser Kur wird eine Gemüsesuppe empfohlen, welche aus Wasser und Gemüse, welches ohne Mengen- oder Sortenangaben besteht. Es wird auch kein Öl dazugegeben, was laut meinem Wissen wichtig ist um die Vitamine aufzunehmen. Damit kann ich mir meine eigene, nach nichts schmeckende Kreation bruzzeln. Dafür braucht man auch nicht dieses Buch. Am zweiten Tag soll es nur Kartoffeln geben. Zum Frühstück Kartoffelsuppe... Finde ich persönlich schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich dachte mir es kommt vielleicht auf das Rezept an. - ES GIBT KEINS - Ich dachte ich werde verrückt, aber ich hab das Buch von vorne bis hinten durchsucht.... Es gibt kein Rezept.
Hauptsächlich hab ich mir das Buch gekauft um die Einkaufslisten zu haben um vielleicht damit etwas schneller sein zu können bei der Vorbereitung. Jetzt hab ich alles für eine Woche im Kühlschrank und weiß nicht wieviel von was in die Gemüsesuppe soll, von der Kartoffelsuppe fang ich garnicht erst an. Das was ich gekocht habe, reicht nun nicht mal wie angegeben für zwei, die den ganzen Tag von Suppe ein Sättigungsgefühl bekommen sollen.
Ich rate von diesem Buch ab. Der informelle Teil kann auch in einer Frauenzeitschrift oder im Internet nachgelesen werden. Ich bin wirklich erstaunt, wie so etwas veröffentlicht werden kann. Wurde das vorher überhaupt gelesen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen motivierende entgiftungskur mit einfachen rezepten & hintergrundwissen, 16. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
vorab: man merkt, dass die autorin ernährungswissenschafterin ist. sie führt klar aus, wann "entgiftung" angesagt ist und wie man den körper am zielführendsten von innen "reinigt". wie der säure-basen-haushalt funktioniert, wie man "entsäuert" oder was es mit dem begriff "schlacken" auf sich hat - das alles ist sehr kompetent und klar erklärt. schön fand ich auch die hinweise auf die tcm (traditionelle chinesische medizin) oder ayurveda oder die homöopathie.
auch die frage : "was bringen basenpulver wirklich?" wurde schlüssig und klar beantwortet (nämlich: gescheiter ist es, den gemüse und obstanteil in der ernährung zu erhöhen). nach dieser einführung kommt man zum 2-wochen-detox-plan. der beginnt mit einem gemüse-, getreide-, oder kartoffeltag zur entlastung. dafür gibt es viele rezepte zur auswahl. dann folgt der "speiseplan" für die 2 entgiftungswochen (sogar mit einer einkaufsliste für jede woche!) mit vielen guten und einfachen rezepten für frühstück, mittagessen, obstjause und abend. die gerichte machen lust auf gesundes schlemmen und klingen gar nicht nach kasteien. und das ist es, was mir am buch so gut gefällt: hier wird lust auf gesunde, wohltuende, entsäuernder ernährung gemacht! sehr motivierend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Optimale Frühjahrskur, 21. April 2010
Von 
Tante "Emma" (aus einem Dorf im nördlichsten Norden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
Für mich war dieses schön gestaltete, gut aufgebaute Buch der optimale Nachfolger des EFT- Abnehm- Programms von Reto Wyss. Ich hatte Lust, ein Mal pro Woche einen Gemüsetag einzulegen und auf diese Weise meinen Energiepegel zu erhöhen und wollte mich gerne durch Tipps und neue Kochideen inspirieren lassen. Claudia Nichterl erklärt sehr schön, was Schlacken sind und wie man sie los wird. Ihre Rezepte sind leicht und ohne seitenlange Einkaufslisten nachzukochen und schmecken auch Kindern. Meinen Sprachschatz habe ich auch gleich noch mit erweitert: Karfiol und Fisolen sind die österreichischen Wörter für Blumenkohl und grüne Bohnen- der AV Verlag wohnt nämlich in Wien. Ein empfehlenswertes Buch. Allerdings habe ich das Detox Programm nicht im Ganzen gemacht, sondern nur stückweise in unseren Alltag eingebaut. Unsere Lieblingsgrezepte sind derzeit gefüllte Kartoffeln, Kichererbsen- Gemüse Curry und der Buchweizen- Tofu - Salat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leckere 5-Elemente-Küche die keine schlechte Stimmung macht, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
Ich bin sehr zufrieden damit, dass meine Wahl auf dieses Detoxbuch gefallen ist. Wer mit der 5-Elemente-Küche liebäugelt ist hier bestens bedient!

Das Buch ist sehr gut gegliedert und enthält alle wichtigen Informationen, ohne unnötig abzuschweifen.
Im ersten Viertel gehts um Säuren, Basen, Entgiftung, etc. und die restlichen drei Viertel des Buches machen die Rezepte aus. Zu den Rezepten ist zu sagen, dass die (von mir probierten) Gerichte sehr lecker schmecken und noch wichtiger: schnell zuzubereiten sind! Es gibt nichts mühsameres, als jeden Tag 2 Stunden lang für ein Mittagessen in der Küche zu stehen. V.a. die Frühstücksvariationen finde ich äußerst lecker.

Da mich die Rezepte im Buch sehr angesprochen haben, lebe ich quasi weiterhin nach dem vorgegebenen Detox-Plan. Ich hab mich auch schon im Vorhinein relativ gesund ernährt (mit Schwerpunkt auf vegetarische Küche), aber trotzdem positive Veränderungen bemerkt. Beispielsweise hat sich das Hautbild an den Oberschenkel positiv verbessert und der Gusto auf Süßes ist verschwunden, was vorher für mich nicht denkbar war. Man glaubt nicht, was eine große Auswahl an Obst zum Frühstück und als Dessert gleich nach dem Mittagessen so alles bewirken können. Das Glas Nutella steht nun über 4 Wochen unbeachtet im Schrank und mir kommt zu keiner Zeit der Gedanke in den Sinn, auch nur einen Teelöffel davon zu kosten. Und das liegt definitiv nicht an meiner großen Willenskraft, sondern tatsächlich daran, dass sich gar keine Gelüste mehr danach entwickeln.
Man wird satt und die 4-6 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten empfinde ich persönlich als sehr angenehm. V.a. da ich nun den Unterschied zu vorher sehe, wo ich sehr unregelmäßig gegessen habe.

Ich bin sicher niemand, der diese Detoxkur zu 100 % streng durchgeführt hat, da ich beim Obst zum Frühstück und nach dem Mittagessen nicht auf die Menge geachtet habe, sondern hier eher darauf eingegangen bin, was sich auf Dauer für mich schmackhaft umsetzen lässt. Auch beim Salzen habe ich hin und wieder drei statt der angegebenen Prise verwendet, aber ansonsten lässt sich das Programm super (ohne Schummeln) umsetzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Einleitung in eine langfristige Ernährungsumstellung, 17. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
Das Buch ist eine sehr gute Grundlage für eine langfristige Ernährungsumstellung. Man wird ermutigt seine "Kochgewohnheiten" umzustellen, auch seine Lebensgewohnheiten. Nicht alle Rezepte (eher Zutaten) entsprechen meinen Geschmack, aber man wird sehr erfinderisch. Ich kann das Buch uneingeschränkt jedem empfehlen. Der Schwerpunkt liegt zwar auf der TCM, aber das kann man ja auch als Orientierungshilfe nutzen. Neue Nahrungsmittel auszuprobieren macht auch Spaß und bisher hat alles sehr gut geschmeckt- auch der Familie! Positiver Nebeneffekt: Gewichtsverlust, Vitalität, gute Laune.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewichtsverlust und trotzdem lecker gegessen und nicht gehungert!, 8. September 2013
Von 
Famefan - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
Ich bin begeistert!!!

Viel mehr muss man eigentlich nicht schreiben. Nachdem meine letzten Diäten von wenig Erfolg gekrönt waren (0kg in 3 Wochen!!!) beschloß ich einmal erst eine Detoxkur zu machen, in der Hoffnung, so meine Fettverbrennung wieder anzukurbeln. Und das hat geklappt (über 5 kg in 3 Wochen!) und das ganze ohne zu Hungern und ohne großen Aufwand. Das interessanteste dabei ist aber, dass ich mich deutlich wacher und fitter fühle und vor allem überhaupt keine "Gelüste" habe.

Grundsätzlich verzichtet man fast vollständig auf tierische Fette (ein wenig Hühnerfilet und Fisch ist in einigen Rezepten dabei), Zucker (Honig ist in ein paar Rezepten erlaubt) und Weißmehl. Das heißt aber nicht, dass man keine Kohlenhydrate essen darf. Ganz im Gegenteil, so darf man Kartoffeln, Körner, Polenta, Reis usw. essen.

Zu Beginn der Detox Kur kann man wenn man möchte an 2 Tagen jeweils einen Gemüse ODER Kartoffel ODER Getreide Tag einlegen.
Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich es auf 3 Tage erweitert und jeweils einen Tag gemacht. Die Hirse mit Tomaten schmeckt fast wie Kisir (der türkische Bulgur-Salat). Das könnte ich fast jeden Tag essen! Auch am Kartoffel Tag waren die Rosmarin-Kürbis-Kartoffeln grandios!!! Und auch sehr sättigend! Lediglich die Suppen des Gemüsetages waren lediglich OK. Aber durchaus essbar!

Überhaupt sind die Rezepte im Allgemeinen super lecker. Viele habe ich schon mehrfach gemacht (u.a. den Bohnen Avocado Salat oder die gefüllten Paprika (mit Haferflocken!) und das Gemüse Moussaka. Selbst Gerichte bei denen ich vorher sehr skeptisch war (der Tofu-Weißkraut Birnen Salat beispielsweise!) entpuppten sich als super lecker! Bislang gab es glaube ich erst 2 Gerichte, die ich nicht noch einmal machen würde (TCM Gemüsesuppe und das Hirse-Frühstück mit Birnen und Weintrauben).

Besonders interessant ist, dass man nichts vermisst. Normalerweise kriege ich immer besondere Lust auf bestimmte "verbotene" Lebensmittel, die ich mir dann verkneife. Aber momentan können meine Kids neben mir Schokolade oder Chips essen und mir ist das egal! Fantastisch!!!

Ich habe das Buch noch einmal bestellt, um es direkt zu verschenken, da ich so begeistert bin. Ich denke, ich werde das noch eine Weile machen und auch wenn das Gewicht dann endlich mal wieder da ist, wo ich es haben will, zumindest Tageweise weiter so beibehalten, damit es auch ein langfristiger Erfolg ist!

Übrigens hatte ich das mit dem Kraft tanken vorher nicht so ernst genommen. Aber es ist tatsächlich so, dass ich deutlich mehr Energie habe und auch morgens besser aus den Federn komme! Ein toller Nebeneffekt.
Ob man sich den Theorieteil vorher wirklich durchlesen muss (ich hab es getan, aber ich befürchte da kommt doch für viele zu viel Ernährungswissenschaft/Chemie vor, aber davon sollte man sich auf keinen Fall abhalten lassen!
Ich werde auf jeden Fall updaten, wie's weiter so geht...

UPDATE: Nach 6 Wochen sind es schon deutlich über 10kg und etliche Komplimente! Und immer noch keine Gelüste... letztens hatten wir Gäste und es wurde zum Nachtisch frisches selbstgemachtes Eis serviert. Kein Problem darauf zu verzichten! Eigentlich echt unglaublich...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, aber ein paar kleine Fehler haben sich dann doch eingeschlichen, 21. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten (Broschiert)
Ich hab mich zuvor noch nie mit dem Thema Detox beschäftigt und fand es eine wirklich gute Einführung. Allerdings hab ich zwei Details gefunden (bzgl Vitamin B12), die sich dann bei näherer Recherche im Internet als falsch herausgestellt haben. Aber abgesehen davon, kann ich das Buch weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten
Die 14 Tage Detoxkur: Entgiften und Kraft tanken mit genussvollen Rezepten von Claudia Nichterl (Broschiert - 1. März 2010)
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen