earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch fleuresse Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2012
Ein excellentes Buch, beeindruckend in der gelungenen, einfühlsamen Kombination von Text und Bild! "Beeindruckend" meine ich in einem doppelten Sinn. Die Leistung, ein solches Buch herauszugeben, ist zu bewundern (das gilt auch für den Verlag), und weiter wird man beim Lesen und Schauen einfach mitgerissen von dieser Pilgerreise, kann sie miterleben, mitfühlen, spüren, verstehen und es bleibt etwas Prägendes zurück. Es ist nicht nur eine lebendige, kulturkundige, in die Tiefe gehende Beschreibung und fotografische Visualisierung des Weges, sondern zugleich auch eine gelungene Einführung in die Welt des Franz von Assisi, in seine so ganz andere Denk- und Lebensart, die der hektischen und materialistischen so genannten modernen Welt diametral entgegensteht. Das macht die Faszination dieses Weges aus, und das wird sich in Zukunft als stille Rebellion gegen den materiellen Hochmut einer am Haben orientierten Gesellschaft erheblich verstärken. Auf glückliche Weise ergänzt ist der Text- und Bildband mit spirituellen Beiträgen des Schweizer Franziskusexperten Pater Anton Rotzetter. Ich kann dieses Buch nur bestens empfehlen. Man wird es mit großem Gewinn lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. April 2012
Im November 2010 entschloss sich Frau Gruber, angeregt vom Inhalt des Wanderführers "Der Franziskusweg von La Verna über Gubbio und Assisi bis Rieti" von Angela Seracchioli, selbst auf den Spuren des heiligen Franz von Assisi zu gehen und ihm so zu begegnen.
Alles, was Frau Gruber jeden Tag erlebte, notierte sie sorgfältig zur Gestaltung des vorliegenden Werkes. Sie schilderte und erklärte die ihr täglich neu begegnenden historischen Bauten, eindrucksvoll beschrieb sie die sich wandelnde Landschaft oder plötzliche Wetterveränderungen. Wenn sie von modernen Geschäften, Marktplätzen und Cafe's sprach oder fröhliche Jugendliche beobachtete, bewies sie ein Auge für die Gegenwart und für den italienischen Alltag. Ihre spirituellen Erfahrungen sowie ihr Denken über das Leben und Wirken des Heiligen legte sie offen dar.
Einige spirituelle Impulse, konzipiert von dem Schweizer Franziskusexperten Pater Anton Rotzetter, wurden als Übergänge zu den jeweiligen Erlebnisberichten der folgenden Tage eingeschoben. Die Beschreibung des ganzen Pilgerweges endet mit der Wiedergabe des "Sonnengesang" des Heiligen. Ein Literaturverzeichnis, praktische Informationen/Websites, eine Publikationsgenehmigung, Dank und Impressum schliessen sich an. Ganz hervorragend sind die 292 farbigen Abbildungen. Sie kommen wegen des Buchformates und des Hochglanzpapieres bestens zur Geltung. Insofern ist das Buch auch ein Bildband, der zum Anschauen einlädt. Das Buch ist, salopp gesagt, ein Leckerbissen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. April 2012
Man muss kein gläubiger Mensch sein, um diesen Bildband über einen noch nicht so ausgetretenen Pilgerweg zu genießen. Ich selber habe noch keine Wanderung dieser Art unternommen, aber der Franziskusweg von La Verna in der Toskana bis nach Poggio Bustone im Latium scheint mir einer zu sein, den ich gerne einmal machen würde. Die italienische Kulturlandschaft, die einem Museum gleicht, die Bevölkerung mit ihrem tief verwurzelten Glauben und das faszinierende Leben des heiligen Franziskus tragen ihren Teil zur Attraktivität dieser Weitwanderung bei.

Die Autorin und Fotografin Eva Gruber hat sich auf diesen Weg begeben, der sie in 21 Etappen durch die unterschiedlichsten Landschaften, Städte, Dörfer, Kirchen und Kloster führte. Sie hat sich offensichtlich dabei auch Zeit gelassen, denn die fast 300 wirklich hervorragenden Bilder dieses Buches lassen keine Hektik aufkommen. Nein, sie sind vielmehr eine Einladung, sich auf das Wesentliche zu beschränken. So wie es der heilige Franz von Assisi und seine Brüder getan haben.

Das Buch ist ideal für die Vorbereitung, dem "Sich-Einstimmen" auf diese Wanderung, sowohl in geistiger als auch in weltlicher Sicht. Ideal auch als Lektüre über das Leben des Franz von Assisi oder als Reisebericht. Für den Rucksack ist es allerdings zu schwer. Es ist aber auch ein sehr persönliches Buch der Autorin, die den Lesern an ihren Gedanken Teil haben lässt. Pater Anton Rotzetter komplettiert diesen lesenswerten, 144-seitigen Band mit anregenden Textpassagen zu Fragen des Glaubens und zu den Lehren, die wir aus den Botschaften des heiligen Franziskus ziehen könnnen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. April 2012
Den gegenständlichen Reisebericht habe ich an einem Nachmittag bis zur letzten Seite gelesen. Ich bin selbst diesen Pilgerweg mit Freunden im April/Mail 2011 mit einem Marschgepäck von 15 kg auf dem Rücken in 17 Tagen gegangen. Das Lesen des Bildbandes erfüllte mich für Stunden mit der Freude des Wiedererlebens. Die ausgezeichneten Fotos und die sehr persönliche Schilderung des Weges der Autorin haben mir neue Blickwinkel aufgezeigt, die ich während meiner Pilgerwanderung so nicht erkennen und erfahren konnte. Das Buch hat mir aufgezeigt, dass man diesen Weg, so wie ich, wohl in 17 Tagen gehen kann, dass es aber sinnvoll und wichtig ist, sich an manchen Orten ausreichend Zeit zum Verweilen zu nehmen. Sich Zeit zu nehmen führt zu mehr Achtsamkeit, die man braucht, um die vielen persönlichen Eindrücke und Erfahrungen aufnehmen zu können und das Gefühlte zu "verarbeiten". Dieses Buch hat mich angeregt, diesen wunderschönen Pilgerweg vielleicht ein zweites Mal zu gehen. Sehr gut haben mir auch die Texte des Kapuzinerpaters Kotzetter gefallen, der mit Kurzbeschreibungen des Wirkens des hl. Franziskus den Pilgerbericht ergänzte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2012
ein Bildband mit viel Information!
Bildbände beeindrucken durch tolle Fotos; Reiseführer durch klar gegliederte Inhalte => hier ist beides vereint. Klare Gliederung in Tagesetappen (die leicht nachvollziehbar sind) und traumhaft schöne Fotos! Sehr persönlich geschrieben Reisebericht
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Mai 2013
Sehr einfühlsam geschrieben und durch die schönen Fotos ergibt sich ein eindrucksvolles Bild dieses Weges.
Da ich ihn jetzt gehen will, war dieses Buch für mich eine große Hilfe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Die Autoren, Eva Gruber und Anton Rotzetter, sind dem Franziskusweg sehr verbunden. Dies ist ihrem Buch man auf Schritt und Tritt anzumerken. Fotografien und Texte zum Franziskusweg lassen dem Leser und Betrachter die Stationen deutlich vor Augen treten. Für den schon erfahrenen Pilger sind es lieb gewonnene Erfahrungen, für den interessierten Gottsucher sind es wohl gewählte Anregungen, um auf der Spur zu bleiben. An diesem Bildband überzeugt die Chronologie, die authentische Wiedergabe von Erfahrungen, die Einbindung in die franziskanische Spiritualität, die Literaturhinweise und viele der Tipps auf dem Pilgerweg. Das gewählte Format und das Layout dieser Publikation spricht für das gute Miteinander der Autoren und des Verlages. Alles in allem mehr als ein wunderschöner Bildband.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2013
...mit eindrucksvollen Fotos.
Der Weg ist ein Erlebnis, das Buch ebenso!
Ein heißer Tip für alle, die den Franziskusweg gehen möchten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. April 2012
Wenn man diese Buch durchblättert und durchliest, bekommt man sofort Lust, diesen Weg nachzuwandern.
Die Autorin versteht es, durch ihre Schilderung ihrer eigenen Erlebnisse, aber auch ergänzt durch geschichtlicher Erläuterungen und Schilderungen der sozialen Struktur der Gebiete, durch die sie wandert, den Leser zu begeistern. Besonders schön sind aber die Bilder, mit denen dieses Buch reich bestückt ist.
Für alle an Wanderungen, Pilgerwege Interessierte, aber auch für Autotouristen und Radfahrer, die diese Region näher kennen lernen wollen und für jene, die mehr über das Leben und Wirken dieses Heiligen erfahren wollen und das Land in dem er lebte und wirkte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. April 2012
Ein wunderschöner Bildband mit berührenden und anregenden Texten, der Lust darauf macht, diesen Weg selbst zu gehen.In den Bildern ein gelungener Dreiklang aus Natur, Kunst und Mensch, im Text Wegbeschreibung, Einführung in die spirituelle Welt des Franz von Assisi und das ganz persönliche Erleben der Autorin. Mit einem Wort: Geglückt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Italien: Franziskusweg (OutdoorHandbuch)
Italien: Franziskusweg (OutdoorHandbuch) von Kees Roodenburg (Broschiert - 27. April 2015)
EUR 10,90