Kundenrezensionen

19
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2013
Die volle Bandbreite der Rezepte für Fleischkonservierung durch Einkochen.
Und nein, es geht nicht um Koteletts oder Braten, sondern um eine Methode, Fleisch im eigenen Fett oder als Wurst im Glas einzukochen.
Es geht darum, wie früher der Fleisch/Fett-Überschuß des herbstlichen Schlachtens bis weit in die nächsten 12 Monate zu konservieren, und das beschreibt dieses Buch anhand sehr vieler Rezepte sehr genau.
Es ist KEIN Buch für Leute, die eher an Dauerwurst oder Räuchern interessiert sind - dafür gibt es andere.
Es ist ein österreichisches Buch mit traditionellen Rezepten, und schon beim Lesen läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
Und nein, es ist keine Diätkost, sondern es geht um Geschmack und Haltbarkeit ohne Konservierungsmittel.
5 Sterne für dieses Buch - es gibt meines Wissens kein zweites auf dem deutschen Markt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2013
...genau danach habe ich gesucht wo verschiedene Arten von Fleisch im GLAS eingeweckt werden man erfährt viel Basiswissen rund ums einwecken der jeweiligen Wurstsorten und zum einwecken von Fleisch generell was zu beachten ist.
Einzig und allein die großen Mengen jeweils immer sind unpraktisch da wir jedes mal umrechnen müssen da wir immer nur eine kleine Anzahl von Gläsern Produzieren (ca. 10x250ml) da wir diese dann meist verschenken. Was mir auch fehlt ist das man bei der Leberwurst ein wenig Brühwasser dazu geben kann (wenn nicht sogar sollte) damit diese nicht ganz so fest wird.
Alles in allem beherbergt dieses Buch alles was ich suche, brauche und ähnlichem.

Wenn man einen Einkochautomat oder ähnliches sein eigen nennt (da ich mir das ganze mit Thermometer im Topf dann doch recht schwierig vorstelle ständige aufheizen etc.) kann ich dieses Buch jedem Hobbywurstler uneingeschränkt Empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. August 2013
Das Buch hat mich voll überzeugt. Es enthält Rezepte und viele nützliche Hinweise zu Zubereitung, benötigtem Zubehör, Lagerung und Haltbarkeit der selbstgemachten Fleischwaren. Die Rezepte reichen von französischen Klassikern wie Rillettes, Rillons oder Pâté bis hin zu Corned Beef, Leberwurst, Schmalz und österreichischen Spezialitäten wie beispielsweise Jausenfleisch. Alles abschließend aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, denn das Buch bietet eine riesige Auswahl an Rezeptideen.Verkürzt kann man sagen, es behandelt Fleischspezialitäten, die in Glas oder Steingut abgefüllt werden (keine Bratwurstrezepte oder ähnliches).
Zum eindeutigen 5-Sterne-Kandidat wird der Titel durch die vielen nützlichen Hinweise, die meine ersten Umsetzungsversuche zum Erfolg werden ließen. Zudem beurteile ich persönlich als äußerst angenehm, dass der Autor sich keineswegs in den Vordergrund spielt. Statt langen Lobhudeleien auf die eigene Person überzeugt Herr Sievers schlichtweg durch sein profundes Wissen, das er in diesem Buch bereitwillig preisgibt. Dieser Kauf war ein Volltreffer.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2014
Seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach den leckeren französischen Delikatessen wie Rillettes, Confits & Co - nirgends gab es passende Literatur, auch nicht in anderen Sprachen. Die meisten im Internet kursierenden Rezepte waren unbrauchbar oder fehlerhaft. Diese Wissens-Lücke wird mit diesem Praxis-Buch (das eindeutig KEIN Kochbuch sein will) endlich geschlossen!
Unglaublich leckere Rezepte von Schwein, Rind, Gans, Ente, Wild usw. - pure Lust am Genuss! Mein Tipp: Rillons mit knusprigem Bauernbrot oder das unglaublich köstliche Gänse-Confit. unbedingt empfehlenswert und 5 Sterne plus ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2014
genussvolle Lektüre. Der Autor führt den Kochwilligen vom 'simplen Schmalz kochen', über die verschiedenen Stufen der Fleischeinkochkunst in einer angenehmen Leseweise hinweg, bis zum Wurst einkochen. Dabei sind kulinarische Höhepunkte , die Geschmack auf mehr machen, in jeder Stufe mehrfach vorhanden. Zu dem sind die meisten Rezepte, mit ein bischen Kochgeschick, leicht nachzukochen. Auch im Hinblick auf die gute Verarbeitung und das sehr gut bebilderte Innere - ein sehr empfehlenswertes Buch. Der Preis ist vollkommen angemessen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. September 2013
Ein sehr gutes Buch, Tolle Rezepte sehr gut erklärt und was sehr wichtig ist viel Hintergrundwissen dabei.
Sehr zu empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Juli 2015
Ich finde dieses Buch super. Ohne viel Schnick und Schnack und 100 Seiten Vorspiel, geht es schnell zur Sache.
Einfache bis sehr aufwendige Rezepte und alle für den Hobbymetzger/Hobbyfleischer nachzumachen.
Zum Thema Haltbarkeit, ich kenne es so von früher, einmal im Jahr wurde geschlachtet und dann hielten die Gläser auch bis zum nächsten Schlachten.
Eine Auskunft über die Haltbarkeit des Produktes kann kein Autor treffen, schließlich sind die Ausgangsprodukte und Verarbeitungsumstände bei jedem anders.
Bisher hatte ich noch keine Probleme mit irgend einem Rezept dieses Buches und alle haben hervorragend geschmeckt.
Auch hier gilt natürlich, je besser das Ausgangsprodukt umso besser das Ergebnis.

Alles in allem kann ich das Buch nur empfehlen und ich zähle es als eines der Besten Bücher die ich zum Thema Fleisch einkochen kenne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2015
Bin gelernter Koch und dachte bisher, ich weiß schon viel. Habe Corned Beef und anderes im Selbstversuch schon gemacht. Dann, zur Erweiterung dieses Buch bestellt und mich geärgert, dass ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Vergessen Sie alles, was so im Internet an Halbwissen herumgeistert - und kaufen Sie sich dieses Buch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Oktober 2014
Endlich ein Buch, das nicht nur die bei uns üblichen Wurstwaren sondern auch die französischen Delikatessen wie Confit und Rilletts erklärt. Es ist dies meiner Meinung nach das einzige Buch über dieses Thema am deutschsprachigen Markt. Die Arbeitsschritte sind sehr gut erklärt und daher beim Produzieren sehr hilfreich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Mai 2014
sehr gutes buch übers einkochen auf alle möglichen varianten.

für anfänger ein echt gelungenes buch. alles wird schritt für schritt erklärt, auch ungeübte können nach dieser anleitung vorgehen. gelingen fast garantiert. ein weiteres highlight aus dem verlag stocker.

fazit: empfehlenswert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Alles hausgemacht (GU Spezial)
Alles hausgemacht (GU Spezial) von Erika Casparek-Türkkan (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 2011)
EUR 19,99