Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen28
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. April 2012
Es ist eine Freude, in diesem Buch zu blättern, allein schon wegen guter Fotos und Skizzen. Auch Anfänger und handwerklich nicht so Begabte werden behutsam an den Bau der Hochbeete herangeführt, dazu enthält das Buch viele nützliche Tipps, welche das Gärtnern an Hochbeeten zu einem sicheren Erfolg führen. Sehr interessant finde ich die Kapitel über die Weidenbeete und die Möglichkeit, mit Hochbeeten etwas für den Artenschutz zu tun! Gut finde ich auch die zahlreichen Abbildungen der Pflanzen, die auf einem Hochbeet besonders gut wachsen, so hat man gleich eine Vorstellung davon, wie es später auf dem Beet aussehen könnte. Insgesamt vergebe ich hier gerne 5 Sterne und habe den Kauf des Buches nicht bereut!
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
besonders gut gefällt mir die Tabelle über die Haltbarkeit der einzelnen Hochbeetarten. Angaben über passende Nachbarschaftspflanzen, Pflanzvorschläge. Super finde ich das Eingehen auf verschiedene Arten der Beete. Ich werde für Kräuter eines aus Betonsteinen und für Zuchini und Co. eines aus Holz wählen. Es wird ausführlich beschrieben wie man das Hochbeet selbst bauen kann. Kann dieses Buch jedem empfehlen der plant sich ein Hochbeet anzuschaffen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
Hochbeete sind ideal für Leute, 'die Rücken haben' - sagt meine Nachbarin. Recht hat sie ' aber nur zum Teil! Jeder kann 'Beete in der ersten Etage' anlegen: spätestens nach der Lektüre des erstklassigen Buches. Auf 147 Seiten versteht es die Autorin mit dem grünen Daumen, auf teils humorvolle Weise, den Leser (auch den Laien) an das komplexe Thema heranzuführen. Dazu liefert sie wertvolle Informationen aus der Vergangenheit: Hochbeete gab es schon im Mittelalter. LESENSWERT
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Ich bin ebenfalls etwas enttäuscht über das Buch. Ich erhoffte mir mehr Informationen über den speziellen Anbau auf dem Hochbeet, speziell für Gemüse in meinem Fall. Da ich mich über diese Thematik schon etwas im Internet vorher beschäftigt hatte, aber noch nicht wirklich gut fündig wurde, war ich der Autorin schon weit voraus. Sie erwähnt nicht einmal, dass man die ersten beiden Jahre keine Schwachzehrer anbauen sollte, da diese sonst zu viele Nitrate anreichern, die ja bekanntlich ungesund sind. Es werden verschiedene Varianten des Anbaus nur kurz angerissen. Die Autorin legt einen großen Augenmerk auf den Bau der verschiedenen Hochbeetvarianten. Aber dann?
Das fand ich schade und deswegen nur ein Stern. Wenn aber jemand Anregungen sucht, wie er sein Hochbeet gestalten möchte, also das "Drumherum" und nicht das was "reinkommt", dann ist das Buch ziemlich gut, wie ich finde.
11 Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 30. Januar 2016
Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken ein Hochbeet zu bauen und suchte mir deswegen ein paar mehr Informationen.
Passend dazu fand ich dieses Buch und muss sagen, dass es Spaß machte sich mit der Materie Hochbeet zu beschäftigen.

Es wird in dem Buch auf verschiedene Hochbeete eingegangen, und damit meine ich nicht nur die Unterschiede ob ich ein Hochbeet aus Holz oder Stein baue sondern auch den Inhalt des Hochbeets. So wird erklärt, was für Schichten im inneren bestimmte Pflanzen brauchen oder wie man das Hochbeet besser für mediterrane Pflanzen und Kräuter anlegt.

Wer Informationen zum Thema Hochbeet sucht, dem kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Es ist sehr interessant und durch einen guten Mix aus informativem Text und Bildern wirkt es für mich in keiner Weise langweilig.

Dazu ergänzend gibt es zum Beispiel:
Hochbeet-Gärtnern http://amzn.to/25XZF2T
Gärtnern mit dem Hochbeet http://amzn.to/25XZQLA
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 19. April 2014
das buch überzeugt durch sehr praxistaugliche hinweise rund ums hochbeet. von den vorzügen, der geschichte bis hin zu den verschiedenen bauweisen ist alles drin und gut erklärt, mit vielen fotos und skizzen. mir perönlich haben die hochbbeete aus weidenrohr besonders gut gefallen, die sich für den naturnahen garten eignen und für die permakultur. auch die idee, gleich ein insektenhotel in das ziegelsteinhochbeet einzubauen, finde ich klasse (bin sogar selber drauf gekommen, bin aber anscheinend nicht die einzige mit solchen ideen). schön auch die gestaltungsmöglichkeit eines frühbeets oder tomatenhauses.
ein special sind auch die verschiedenen varianten wie etwa das mediterrane hochbeet, das kinderhochbeet, das kräuer- oder permakulturhochbeet... eine empfehlenswerte einführung in dieses thema.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2012
Das Buch bekam ich von einer Gartenfreundin aus unserem Kleingartenverein.Wir beide sind begeistert von der Vielfalt an Möglichkeiten, wie ein geplantes Hochbeet aussehen könnte, das man zudem selber bauen kann.In diesem Buch wird anschaulich erklärt, wie man vorzugehen hat, begleitet von sehr schönen Fotos.Ich selber war zudem begeistert von der abgebildeten Erdhöhle, die als Unterschlupf für Igel, Kröten, etc. gedacht ist und habe diese bereits nachgebaut.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Als ich das Buch bekam, war ich voll begeistert. Viele Bilder, viele Beispiele, viele Infos. Jetzt, wo der Hochbeetbau in die Planungsphase geht, könnte ich manchmal noch etwas mehr Informationen gebrauchen. Trotzdem gebe ich fünf Punkte, warum?

- Das Buch hat uns eine gute Übersicht über mögliche Materialien und Formen gegeben, darunter sind natürlich auch einige, die für
unseren Garten so nicht in Frage kommen
- Wir werden aber mehr als eine Anregung umsetzen
- Alle wichtigen Gebiete und Fragen werden, wenn auch teilweise knapp aufgeführt, nicht nur der Bau von Hochbeet, auch ihre
Füllung, Bepflanzung, Bewässerung, Varianten in der Bepflanzung
- Eine guter Aufbau und detaillierte Überschriften machen es leicht, das Kapitel zu finden, das man sucht

Wer eine gründliche Übersicht erwartet, wird voll zufrieden sein. Wer dann Hochbeete selbst bauen will, muss diese an die örtlichen Gegebenheiten anpassen, hier fehlen mir bei Holzbeeten Informationen zu größeren Beeten - Bohlenstärke, Abstand der Pfosten usw., aber diese Informationen kann man sich auch so besorgen und sind für das kompakte Buch wahrscheinlich auch zu viel verlangt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2012
gut erklärt für jemanden der nicht weiß was ein Hochbeet ist. Kreative Formen und Gestaltungsmöglichkeiten findet man leider wenig. Anleitung für Hochbeete aus Holz und aus Stein; diese jedoch alle nur trocken geschichtet. Kein Aufschluss über Hochbeet mauern, verputzen, verblenden oder sonstige optische Gestaltungsmöglichkeiten. Zum Thema Bewässerung fehlt die Tropfbewässerung, und wie man die Schläuche am Besten verlegt damit man gleichmäßige Feuchte erreicht und trotzdem nichts im Weg ist. Zum Thema Tropfbewässerung steht nur ein Satz und darum geht es um Perlschläuche. Habe mir etwas mehr erwartet. Mit Google Web und Bildersuche ist man besser beraten.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2012
Das Buch überzeugt mit vielen praxisnahen Tipps, schönen Fotos und vielfältigen Varianten, wie ein Hochbeet gebaut und gestaltet werden kann. Sowohl für Neueinsteiger, die Schritt für Schritt den Weg zum Hochbeet erklärt bekommen, werden auch neue Ideen zum Hochbeet beschrieben, wie im Kapitel über den Hochteich oder das Hochbeet als Tomatenhaus. Die optisch ansprechende Gestaltung des Buches rechtfertigt den etwas höheren Preis und bietet sich auch zum Verschenken sehr gut an. Ein rundum gelungenes Buch.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden