Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen19
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. November 2014
…nachdem ich das Buch inzwischen schon zweimal verschenkt habe (an einen Wildhüter und eine Jagdkollegin) und beide Male Begeisterungsstürme auslösten, habe ich es mir selbst gekauft, weil ich es endlich auch lesen wollte.

Es ist einfach wunderschön geschrieben - ich bin selbst Jägerin mit Hund und viel in den Bergen unterwegs. Die Jagderlebnisse, die geschildert werden, zeugen von großem Respekt vor Wild und Natur. Das Buch sollte Pflichtlektüre für alle Jäger sein - vor allem für die, die aufgrund ihres ungehobelten Verhaltens uns Jäger oft in ein falsches Licht stellen… Ich hab schon überlegt, dieses Buch jemandem zu verschenken, der sich mit der Jagd absolut nicht anfreunden kann.

Was für mich natürlich noch ein i-Tüpfelchen ist: Ich kenne das Allgäuer Revier, in dem Herr Meyden unterwegs ist, und sogar auch ein paar Personen, über die er schreibt :-) Hab ich vor dem Kauf nicht gewußt, macht das Lesen natürlich noch schöner.

Ich werde das Buch weiterhin verschenken und mich demnächst auch an die anderen Bände dieses Autors wagen.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Dieses neue Buch von Gerd H. Meyden sticht positiv aus der Flut an jagdbelletristischen Neuerscheinungen heraus. Endlich ein kultiviertes Jagdbuch das den Begriff Literatur wahrhaft verdient. Seit Cramer-Klett ist nichts Besseres geschrieben worden. Der Autor nimmt den Leser bei der Hand und lässt ihn bis zur letzten Zeile wirkliches Jagen so miterleben, als wäre er selber mit dabei.
Ein Buch, das man wie eine Köstlichkeit Kapitel für Kapitel genießt.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2011
Leider habe ich das Werk gerade zuende gelesen. Ich habe es verschlungen. Ein Meisterwerk.Ich würde es zwischen Cramer-Klett und Sylva-Tarouca einstufen. Dabei habe ich mir die einzelnen Artikel wie ein gutes Konfekt limitiert und nicht alles auf einen Rutsch gelesen.
Wie auch in Meydens erstem Buch "All das ist Jagd" nimmt der Autor einen bei der Hand und man ist regelrecht dabei- im Berg und in fernen Revieren. Spannend, mit Witz, ehrlich und ohne Firlefanz und Schnörkel berichtet er von seinen Jagderlebnissen ohne das immer der Schuß die Hauptsache ist.Der Autor, der zu seinen Fehlern steht, ist ein Praktiker, Rüdemann von der Pike auf.Vor den Augen des Lesers entstehen die Gestalten so bildhaft, dass man glaubt, sie zu kennen.Erwähnenswert ist auch die hervorragende Aufmachung durch den Stocker Verlag. Schade, dass die guten Farb-Fotos nicht ganzseitig gedruckt sind. Sie hätten es verdient.

Dietrich von Juditten
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2012
Ich bin selbst kein Jäger und habe das Buch nur zufällig in die Hände bekommen und auch nur angefangen zu lesen, da ich gerade nichts anderes hatte. Ich wurde positiv überrascht! Für jeden Naturfreund ein interessantes Buch, vor spannender Beobachtungen und Begegnungen, gut geschrieben und locker erzählt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2013
ein gutes Buch,entspricht der Beschreibung. Leichte und interressante Lektüre von der Bergjagd.Der autor beschreibt die Bergjagd sehr treffend. Das Buch kann man empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Zum Glück nicht so viel Fachchinesisch dabei ... deshalb lässt es sich flüssig lesen ... und immer mal ein Grund zum schmunzeln ... bei diesem Buch kann man mal so richtig abschalten und in die Natur eintauchen ...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2012
Wenn uns Gerd Meyden an die Hand nimmt, so lässt er uns wirklich teilhaben an seiner Jagd, seinen Gedanken und seinen innersten Gefühlen. Seine Erzählungen bewegen sich sprachlich wie auch in Bezug auf die Jagd-Ethik auf hohem Niveau! Gerd Meyden erzählt ehrlich und unverblümt. Er ist stolz ein Jäger zu sein und dabei dennoch auch kritisch mit sich und anderen Jägern - ein schwieriger, aber gelungener Spagat. Dieses Buch wird "alte Hasen" anrühren, denn es werden längst verblasste Erinnerungen wieder zum Leben erweckt. Uns "jungen Jägern" kann es durchaus wieder ins Bewusstsein rufen, wie die Jagd auch heute noch sein sollte ..... ein rundum gelungenes Werk, dass alle am Waidwerk Interessierten faszinieren wird!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2011
Ein super geniales Buch von einem echten Jäger wie man Ihn sich noch öfters wünschen würde in der heutigen Zeit ! Sehr empfehlsam auch auch für Nichtjäger zu lesen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2010
Es war schon überraschend, wie rasch der Stocker-Verlag ein zweites Buch von Gerd Meyden herausbrachte. Aber es dürfte sich lohnen: Kurzweilig zu lesen, ehrliche Jagdgeschichten ohne Angeberei, schöne eigene Fotos, Hoch- und Niederwild. Bravo!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2016
Ich bin kein großer Leser - aber dieses Buch von Herrn Meyden ging viel zu schnell zu Ende. Auf wunderbare Art und Weise erzählt Herr Meyden von seinen jagdlichen Erlebnissen und lässt an seiner reichen Vergangenheit als Jäger teilhaben! Was uns wirklich bleibt sind die Erinnerungen - genau diese schildert Herr Meyden bildhaft und manchmal auch mit einem Schmunzeln im Gesicht! Ein tolles Buch für Waidmänner! Ich habe mir alle weiteren Bücher auch gekauft! Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden