Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bei aller, teilw berechtigten Kritik, ist Quicken dennoch eines der zuverlässigsten sowie umfangreichsten Programme am Markt.
Es ist also wieder soweit, Quicken bringt das jährliche "Update" heraus. Wie so oft, gibt es nicht viel Neues zur direkten Vorversion, die Veränderungen sind eher im Detail bei Sepa-Buchungen oder der Optik zu finden. Momentan erhält man die 2015-Version inkl. Service-Pack 7 und bei der "Vorteilsversion gibt es noch das Steuerprogramm dazu. Ich beschreibe...
Vor 4 Monaten von severus veröffentlicht

versus
38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Quicken 2015 bringt nicht viel Neues - Kauf lohnt sich deshalb nicht für Jedermann
Es ist wieder soweit:

Quicken veröffentlich das jährliche "UpGrade" und leider ist wieder allenfalls ein kostenpflichtiges UpDate dabei herausgekommen.

Aber im Einzelnen:

Wer braucht Quicken 2015 ?

1.) Jeder, der eine Finanzsoftware mit Onlinebanking-Funktionalität braucht und noch keine Vorversion...
Vor 10 Monaten von Lapiano veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Quicken 2015 bringt nicht viel Neues - Kauf lohnt sich deshalb nicht für Jedermann, 18. Juni 2014
Von 
Lapiano "Meine Meinung" (hoher Norden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Es ist wieder soweit:

Quicken veröffentlich das jährliche "UpGrade" und leider ist wieder allenfalls ein kostenpflichtiges UpDate dabei herausgekommen.

Aber im Einzelnen:

Wer braucht Quicken 2015 ?

1.) Jeder, der eine Finanzsoftware mit Onlinebanking-Funktionalität braucht und noch keine Vorversion besitzt, denn Quicken ist auch in der neuen Version eine der zuverlässigsten und umfangreichsten Programme am Markt.
2.) Jeder, der noch mit Quicken 2012 oder früheren Versionen arbeitet, denn diese Version konvertieren Empfängerkonten nicht ins neue SEPA Format, das bald Pflicht wird.
3.) sonst niemand, d.h. wer mit der Version 2014 arbeitet, kann auf dieses UpDate m.E. verzichten.

Warum ist das so ?

Die Version 2015 bringt nur wenig Neues und zwar:

ein optisch überarbeitetes Cockpit und eine neue Hauptmenübar
eine einfachere Benutzerführung beim Kontenabgleich, der Verwaltung von Termin- und Daueraufträgen und Umbuchungen
volle SEPA-Kompatibilität
World Money Kurspool
SEPA Eil-Lastschrift und
Finanzkalender ist wieder zurück (das war er aber auch schon in der neuesten Version 2014)

Es sind also im Wesentlichen kosmetische Änderungen, die den Namen UpGrade und eine neue Versionsnummer (einmal wieder) nicht verdienen.

Lexware bleibt damit seiner Geschäftspolitik treu und maximiert jedes Jahr seinen Umsatz durch eine neue Version.

Eigentlich wollte man hiervon abrücken und ähnlich wie Microsoft mit Office 365 zukünftig ein Jahresabonnement für UpDates anbieten, dass jährlich verlängert werden kann, aber nicht muss. Im letzteren Fall bekommt man dann nach einem Jahr keine UpDates mehr.

Letztendlich hat sich Lexware nicht getraut, diesen Schritt zu gehen und hält an seiner UpGradeTaktik fest. Vermutlich, weil eine neue Versionsnummer ("2015") eher zum Kauf aninmiert, als ein schnödes Jahresabonnement.

Schade ! Ich fändes es ehrlicher und kundenfreunslicher einen angemessenen Geldbetrag für laufende Programmpflege incl. UpGrades zu bezahlen als jedes Jahr mit einer "neuen" Version auf den Markt zu kommen, die eigentlich gar nichts "Neues" bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bei aller, teilw berechtigten Kritik, ist Quicken dennoch eines der zuverlässigsten sowie umfangreichsten Programme am Markt., 24. Dezember 2014
Von 
severus - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Es ist also wieder soweit, Quicken bringt das jährliche "Update" heraus. Wie so oft, gibt es nicht viel Neues zur direkten Vorversion, die Veränderungen sind eher im Detail bei Sepa-Buchungen oder der Optik zu finden. Momentan erhält man die 2015-Version inkl. Service-Pack 7 und bei der "Vorteilsversion gibt es noch das Steuerprogramm dazu. Ich beschreibe hier meine Erfahrungen als "Updater". Wer Quicken zum ersten Mal erwirbt, wird sicher einiges an Einarbeitungswillen benötigen, denn ganz so trivial ist es nicht.

Kleine Einleitung:
Im Onlinezeitalter haben etliche große Hersteller derartiger Software Probleme mit den permanenten, internationalen Veränderungen am Markt und der zeitnahen Anpassung ihrer Software darauf. Einige Hersteller haben daher auch ihre Softwareentwicklung nach wenigen Jahren wieder komplett eingestellt. Dann steht man plötzlich ganz ohne Aktualisierungsmöglichkeit da, von der eigenen Finanzhistorie mal ganz zu schweigen.
Anfänglich nutzte ich "MS-Money". Die deutsche Version wurde leider sehr zeitig abgekündigt. Danach stellte ich auf die, von meinem damaligen Institut empfohlene Software "S-Connect" um, bis auch diese nach wenigen Jahren wieder eingestellt wurde.
Quicken ist nun das 3. Finanzprogramm, welches ich im Laufe der Zeit verwende. Diese Software ist nun seit vielen Jahren am Markt präsent und wird immer noch weiterentwickelt/aktualisiert. Aus diesem Grund bin ich seit der 2004-Version dann auch konstant bei Quicken geblieben.
Ich update aber i.d.R. immer erst dann, wenn es mir wirklich notwendig erscheint. Daher habe ich ca. alle 3-4 Jahre mal einen Nachkauf anstehen und sehe dann meist viele Veränderungen in Quicken, die bei jährlichen Updates evtl. zu gering ausfallen. Nun, da die europäischen Überweisungsformulare Realität geworden sind, habe ich letztes Jahr von Version 2010 auf 2014 und jetzt (durch Amazon animiert, Voteilspack Quicken + Steuer) auf die 2015er den Schritt nochmal gewagt...
Ich verwalte mehrere, von Quicken unterstützte Giro-/Sparkonten und einige Kredite/Hypotheken sowie ein Depot.

Zur Installation:
Was mir gleich aufgefallen ist, dass man im Setup sofort eine neue Version zum Download angeboten bekommt, mit Service-Pack 7 !!!
Da muss es ja schon etliche "Verbesserungen" bei der 2015er-Version gegeben haben. Die Installation war unspektakulär, ich habe nicht die automatische sondern die individuelle Setuproutine gewählt. Somit konnte ich die Installations-und Datenbankverzeichnisse selbst wählen.

Die neue Quickenversion ist parallel zur alten Version lauffähig, wer also seine Finanzdatenbank vor dem Umkonvertieren extra sichert (!), hat eigentlich keine Probleme, falls bei der neuen Version mal was nicht klappt. Die ältere Quickenversion kann dann einfach zusätzlich weiter verwendet werden. Erst nach einiger Zeit bzw. positiver Erfahrung mit der neuen Version würde ich die alte Quickenversion dann auch mal deinstallieren. Finde ich persönlich recht sinnvoll.

Ich habe die Version unter Win7 installiert. Die Quicken-2014-Daten wurden von Quicken-2015 nach dem erstem Start erfolgreich abgefragt und nach meiner Zustimmung übernommen/konvertiert. Es gab keine Konsistenzprobleme. Alles ist da, von den Girokonten bis zu den Krediten und Überweisungen, alles bis auf den letzten Cent! Sogar die Onlinedatenabfrage und der Kontenrundruf klappten auch hier wieder sofort. Es war keine erneute Onlinedaten- und DDBAC-Konfigurationen nötig, es wurde aber ein neues DDBAC-Modul zum Download angeboten, dessen Installation einwandfrei klappte. Auch eine jahrelang mitgeschleppte, "defekte" Onlinedauerauftragsbuchung aus Quicken 2010 konnte ich erst mit der 2014er-Version wieder bearbeiten und entfernen. In der 2015er-Version habe ich nun gar keine alten, defekten oder verworfenen Daten mehr gefunden (laut anderen Rezensionen soll das vor kommen).

Erscheinungsbild:
Ja, es stimmt, die neue Oberfläche wirkt, analog der 2014er Version, immer noch stark abgespeckt gegenüber allen vorherigen Versionen. Die Menüführung ist einfacher gestaltet. Man hat den Eindruck, dass auch Quicken sich trendmäßig an der einfacheren Win8-Optik orientiert. Einige lieben das, anderen gefällt es nicht so sehr.
Bei mir klappte die Bedienung nach kurzer Einarbeitung, ich habe mir wieder alle wichtigen Konten auf dem Cockpit (Startseite) angepinnt und die Schriftgröße unter Quicken-Einstellungen deutlich größer angepasst, auch die einzelnen Cockpit-Tabellenspalten lassen sich individuell anpassen. Die neue Oberfläche stellt sich nach kurzer Umgewöhnungszeit als recht übersichtliche Anwendung dar.

Aktivierungsnachricht:
Eine heutzutage übliche Aktivierung ist nun auch bei Quicken fällig. Im Rhythmus von einigen Tagen fragt Quicken 6 Wochen lang immer mal wieder die Aktivierungsmöglichkeit ab, sofern man Diese nicht gleich durchführt. Die Aktivierung über das Internet erfolgt mit wenigen Mausklicks.
Weiterhin gibt es noch eine Registrierungsaufforderung, man erhält wohl danach regelmäßige neue Versionen. Um dies zu vermeiden oder evtl. hat man sich ja in einer früheren Version schon mal registriert, reicht aber ein Eintrag in dem automatisch aufscheinendem Registrierungsfenster unten links, mit setzten des Hakens, "ich bin bereits registriert" . Danach verschwindet die Meldung.

App:
Moderner Weise gibt es seit der 2014er-Version (eine echte Neuerung) nun auch hier ein App für Smartphonenutzer, mit deren Hilfe sich die Daten zwischen Handy, PC und Konto abrufen bzw. synchron halten lassen, das hat mich bisher zwar noch nicht so überzeugt, da die Datenbasis wohl auch über externe Rechenzentren (Ausland) laufen kann und hier nun tatsächlich erneut wieder eine Registrierung erfolgen muss. Zukünftig könnte es ggf. aber allgemein immer mehr von Interesse sein. Von daher ist die App-Funktion als erster Ansatz sicher nicht ganz unwichtig.

Allgemein:
Ein paar Ungereimtheiten sind mir auch hier wieder aufgefallen. Die Cockpitseite und deren Kontowerte sind mir "zu vorausschauend", weil auch zukünftige offline geplante Buchungen dort schon verrechnet werden (eigentlich kein Fehler). Ich kann aber leider nicht den Echtzeit-Onlinewert einstellen (hätte ich aber gerne). Auch bei "Summengleichen" vorgemerkten/nichtvorgemerkten Buchungen kommt es in der Kategorisierung durch Quicken zu Verwechselungen. Ärgerlich bei Splittbuchungen, die dann manuell korrigiert und den Krediten erneut zugeordnet werden müssen. Andere Kleinigkeiten gibt es sicher hier und da, aber diese Version scheint mit Servicepack 7 nun recht ordentlich umgesetzt worden zu sein.

Insgesamt ein Fazit:
Wer benötigt also Quicken im Onlinezeitalter überhaupt ?
Ich würde denken, jeder der eine Finanzsoftware mit Onlinebanking sucht und auf aktuellem Stand sein möchte. Man hat somit alle angelegten Konten auch offline im Überblick, kann Finanztransaktionen offline vorbereiten und gleich bzw. später online buchen lassen, seine Einnahmen- und Ausgabegewohnheiten untersuchen, momentane Kreditstände und deren zukünftige Entwicklung überwachen, alle Zinszahlungen im Gesamten darstellen, Sparziele festlegen, Berichte über viele "Finanzhistorien" anfertigen, Aktiendepots je nach Version online/offline im Blick behalten, usw , usw.... Weiterhin hat man mit der unterstützten HBCI-Technik eine recht sichere Transaktionsgrundlage.

Mein Eindruck:
Quicken ist, bei aller, teilweise berechtigten Kritik die es immer wieder erhält, für mich eines der ganz wenigen, noch recht preiswerten Programme auf dem Markt, welches über viele Jahre versucht permanent am Marktgeschehen dran zu bleiben (Sicherheitstechniken, Bankensektor, Zahlungsverfahren) . Bisher hat es mich noch nicht im Stich gelassen.
Man muss ja auch nicht unbedingt jede neue Version erwerben, da noch recht lange zu Vorgängerversionen Aktualisierungen nachgereicht werden. Z.B. hatte selbst noch die 2010er-Version Sepa-Zahlungsmöglichkeiten nachgereicht bekommen. Aber natürlich tut sich im Finanz-/Internetsektor einfach zu viel und hin und wieder empfiehlt es sich, mit einem Update nachzurüsten. Bei Quicken ist das dann mal eine sogenannte neue "Version".

Die Oberfläche ist seit der 2014er-Version tatsächlich optisch stark vereinfacht worden, lässt sich aber in vielen Dingen wie, Menüleiste, Startseite, Kontenanzeige und Schriftgrößen/Arten dennoch individualisieren. Ich hatte keinerlei Abstürze oder Hänger und bin froh, dass die Datenübernahmen aus älteren Versionen mittlerweile so einfach und fehlerfrei funktionieren. Ich verwalte, wie oben schon erwähnt, mehrere von Quicken unterstützte Konten und einige Kredite/Hypotheken/Spardosen online sowie ein Depot (das Depot aber nur offline). Dafür ist Quicken meiner Meinung nach sehr gut geeignet.

Wer sich also vor einer veränderten Oberfläche nicht scheut und nach Jahren aus verschiedensten Gründen mal updaten möchte, sei hier eine Empfehlung für Version 2014 oder 2015 ausgesprochen, zumindest für diejenigen, die noch mit Versionen unter 2014 arbeiten. Wer mit der 2014er arbeitet und zufrieden ist und keine Einschränkungen hat, kommt sicher auch noch die nächsten paar Jahre mit dieser Version klar...
Wer unter Quicken eine einfache Software erwartet, wird sicher auch hier und da Enttäuschungen erleben. Gerade bei Verbuchungen zwischen mehreren Online-Konten zu Offline-Krediten sowie Depots hat man schnell mal Ungereimtheiten vorliegen, deren Aufklärung, so wie bei mir geschehen, recht aufwendig sein kann. Auch beim Berichtswesen (z.B. Ausgaben/Einnahmen) fallen mir immer wieder "eigenartige" Werte auf, die nach genauer Sichtung aber von mir lediglich falsch kategorisiert worden sind. Eine gewisse Einarbeitung in die Materie ist daher ratsam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lexware "kastriert" Quicken und verweigert Kaufpreiserstattung, 18. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Ich bin seit 1996 Nutzer von Quicken.
In den Jahren habe ich nahezu jährlich jeweils die neueste Version von Quicken gekauft.
Seit der "Jubiläumsversion" von Quicken (2012) ist der Finanzkalender ohne jegliche Vorankündigung aus dem Programm entfernt worden. Die dort über Jahre hinweg gespeicherten und gepflegten Daten sind unbrauchbar, die Funktion einfach nicht mehr vorhanden.
Quicken beinhaltet auch einen Bereich in dem man die Empfängerdaten für Überweisungen speichern kann.
Leider hat Lexware kein Update zur Verfügung gestellt, um die bisher gespeicherten Daten auf IBAN und BIC umzustellen, um weiterhin die Überweisungsfunktion im SEPA-Format mit den gespeicherten Adressen nutzen zu können.
Als ich die neu erworbene Version innerhalb des 4-wöchigen Testzeitraums an Lexware zurückgesandt habe (direkt an das Haufe-Service-Center), wurde mir die Kaufpreiserstattung verweigert. Den zurückgesandten Datenträger habe ich aber nicht zurückerhlaten.
Mein Fazit als langjähriger Quicken-Nutzer:
Produkt: mangelhaft
Geschäftsgebahren: ungenügend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Depotverwaltung unbrauchbar, 24. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Nach der Umstellung von Quicken Deluxe 2014 auf Quicken Deluxe 2015 funktioniert die Wertpapier-Depotverwaltung nicht mehr richtig. Bei der manuellen Eingabe von Kurswerten richtet Quicken Deluxe 2015 ein unkorrigierbares Durcheinender an, sodaß eine korrekte Ermittlung des Depotwerts nicht mehr möglich ist. Wir haben das seit September 2014 (!) mehrfach (!) angemahnt, aber stets die Antwort erhalten, daß das an ‘unserem Sytem‘ liegen müsse und bei ihnen nicht vorkäme.
Wir haben daraufhin den Vorgang auf 4 verschiedenen PCs mit jeweils verschiedenen Windows 7 Systemen (32 Bit, 64 Bit , Windows 7 Professional, Windows 7 Home Premium) getestet: der Fehler, der bei Quicken Deluxe 2014 nie auftrat, passiert mit Quicken Deluxe 2015 in jedem Fall und zuverlässig. Die Firma Haufe-Lexware beantwortet jedoch auch keine schriftlichen Anfragen (Einschreiben mit Rückschein!) zu diesem Fehler und der Support leugnet standhaft die Existenz dieses Mangels.
Für uns ist Quicken Deluxe 2015 daher nicht mehr interessant (obwohl der Rest ganz gut funktioniert und wir schon seit mehr als 10 Jahren damit zufrieden waren) und wir schauen uns z.Zt. nach einem besser geeigneten Finanzprogramm um.
Quicken Deluxe 2015 daher aus userer Sicht: Unbrauchbar!
P.S.: Falls jemand Interesse daran hat, das nachzuprüfen: Wir stellen gerne ein Probe-Depot dafür zur Verfügung ;-) …
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Außen hui, innen pfui, 20. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Seit 1994 nutze ich mittlerweile Quicken, aber noch nie war ein Schritt so weit zurück wie dieses Mal.
Abgesehen davon, dass diese Version Sepa unterstützt, bringt sie für meinen Geschmack nichts Gutes mit im Vergleich zu meiner letzten Version Quicken 2011.
Die Favoritenleiste, die in meiner letzten Version noch einstellbar auf fechts oder links einstellbar war, ist jetzt auf der linken Seite festzementiert. Die Buttons die bisher aussagekräftig und farbig waren, sind jetzt trist grau und nichtssagend. Die Schriftart in Überweisungen ist von Arial auc Courier umgestellt worden. Das war selbst in der Version Quicken 4 besser. Die Übersicht in Berichten verdient ihren Namen nicht, man findet fast nichts mehr. Von Übersicht kann keine Rede sein. Die automatische Zuordnung nach dem Abholen von Kontoauszügen funktioniert auch nur teilweise und muss größten Teils neu eingelernt werden.
Die Anpassbarkeit an Kundenbedürfnisse hat sich massiv verschlechtert. Man muss fast alles so hinnehmen wie es ist und so wie es ist, ist es für meinen Geschmack und Erfahrungen mit Vorgängerversionen schlecht.
Außer Sepa bringt mir diese Version keine technischen oder sonstige Fortschritte. Das Update ist seinen Namen und noch weniger sein Geld wert.
Wäre ich nicht auf Sepa angewiesen, würde ich die Software wieder zurück schicken.
In der Schule hieß das früher: Thema verfehlt, setzen 6
Für Neueinsteiger mag es interessant sein, Für alte Hasen, die sich ihre eigenen Berichte und Ansichten angepasst haben eine Fehlinvestition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lexware Quicken Datenübernahme aus Vorversion, 6. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Zunächst scheint alles wunderbar zu funktionieren. Die Daten aus der Vorversion werden korrekt übernommen bzw. konvertiert. Der Speicherort für die Daten des Benutzers sind nicht klar ersichtlich. Das Ändern des Speicherortes in den Einstellung ist nicht, oder nur fehlerhaft möglich. Um Platz zu schaffen auf dem Systemlaufwerk, habe ich die Vorversion Quicken 2014 entfernt um dann mit Schrecken festzustellen, dass Quicken 2015 sich hartnäckig weigert alle gespeicherten Sicherungen zu öffnen. Lustig scheint mir, dass sobald man eine Sicherung startet, öffnet sich beim Neustart von Quicken 2015 ein lästiges Fenster Bestehende Quicken Datei öffnen. Was aber nicht möglich ist, wegen irdendwelcher Punkte im Dateiname. Meiner Meinung nach der Übeltäter, aus Vorversionen nicht bekannt. Also beide Versionen restlos entfernt und alles neu aufgesetzt. Aus Neugier die kostenlose Service Nr. 08007234164 angerufen um vom Installationstechniker auf kostenpflichtige 0900 Nr. verwiesen zu werden. Fazit: Viel Ärger eingekauft mit Hilfe nur gegen cash. Leider keine Alternative in Sicht. Vielleicht mag Quicken 2015 beim beginner ganz gut funktionieren, aber sicher nicht bei Datenübernahme aus Vorversionen. Quicken 2015 wurde mir mit frustfreier Verpackung verkauft mit Frust inclusive. Bewertungen schreibe nur ungern, es sei denn, dass mich etwas besonders freut oder, wie diesmal besonders ärgert.
Am folgenden Tag sah ich mich gezwungen die Software zurückzugeben. Sicherungsdateien lassen sich nicht öffnen. Arbeit mit gespeicherten Daten nicht möglich.
Ärgerlich dass ich ausgerechnet jetzt viele Buchungen hatte. Gott sei Dank habe ich noch das gute alte Spaltenbuch. Bis Ende 2014 kann ich noch Quicken 2014
benutzen. Jammerschade, dass ich nicht selber programmieren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Quicken 2015 keine grundlegende Verbesserung zur Vorgängerversion, 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Bedienoberfläche wirkt etwas verstaubt, ein Schritt nach vorn ist nun die Möglichkeit die Finanzübersicht (Cockpit) nach eigenen Bedürfnissen zu konfigurieren. Weiterhin wird der Text im Verwendungszweck, wenn dieser in einer Splittbuchung generiert wird, nicht in die Umbuchung im Zielkonto übernommen. Hier muss immer noch manuell nachgebessert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unübersichtlicher als Vorgänger, 28. September 2014
Von 
Mrs_Sippi - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Ich nutze Quicken bereits seit 2006, ein Upgrade habe ich jedoch nur alle 2-3 Jahre vorgenommen. Meine letzte Version war die Jubiläumsversion aus dem Jahr 2012 und hätte ich die Software bzw. meine CDs wieder gefunden, hätte ich mir sehr stark überlegt überhaupt eine neue Version zu kaufen. Da es aber das neue SEPA-Verfahren gibt und man mit der Finanzsoftware auf dem Laufenden sein möchte, habe ich mich für die aktuellste Version entschieden. Nach der Installation und der Übernahme der Wiederherstellungsdatei aus der Vorversion war mein erster Eindruck sehr ernüchternd. Dazu muss ich erwähnen, dass ich bei weitem nicht den vollen Umfang der Software nutze, sondern mich lediglich auf Online-Banking, Vermögensübersicht und Ausgabenkontrolle beschränke. Die jetzt im Cockpit abgebildeten Grafiken und Diagramme sind nur in 2-D und auch sehr unübersichtlich dargestellt, die Menüleisten können konfiguriert und angepasst werden. Warum man dies nicht einfach bei dem Bewährten gelassen hat, ist mir unverständlich. Ich muss sagen, dass ich eine viel höhere Erwartung an die neue Version hatte. Empfehlen kann ich diese Version nur dem, der bislang keine andere Version von Quicken nutzt.

MEIN FAZIT:
Ein Upgrade auf die Version 2015 ist nur für Nutzer wichtig, die Banking im SEPA-Verfahren nutzen möchten. Allen anderen Nutzer können sich ein Upgrade auf Quicken 2015 sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Privatpersonen super!, 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Ich nutze Quicken seit Jahren und bin insgesamt zufrieden.
Es wendet sich eher an Privatpersonen ohne Buchführungskenntnisse.
Konten haben nur Namen - wenn ich Kontonummern haben möchte, muss ich das in den Namen mit reinschreiben (z.B. "1600-Postbank" oder "6260-Sofortabschreibung GWG"). Das Buchen ist daher nicht so ganz einfach. Einfach tippen: "0691" "Tabulatortaste" "1806" "Betrag" "VWZ" ist leider nicht möglich. Man muss viel mit der Maus erledigen.
Unzufrieden bin ich mit der Druckausgabe - diese ist doch sehr einfach gehalten. Hier wünschte ich mir mehr Möglichkeiten und eine Möglichkeit der Angleichung an die Optik professioneller Software (Agenda, DATEV) hinsichtlich der Berichte (Bilanz in Kontenform etc.).
Kontenabrufe funktionieren ohne Probleme.
Die mobile App funktioniert nicht vollständig - so kann man nicht auf dem Smartphone buchen und zu Hause wird nach Starten des Programms synchronisiert (so hatte ich es mir vorgestellt). Hier müssen die Entwickler noch einiges tun!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja, 26. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager (CD-ROM)
Positiv aufgefallen:
IBAN und BIC werden gut von dieser Version unterstützt und deshalb habe ich auch diese Version gekauft.
Allgemein funktioniert Quicken gewohnt gut und unterstützt sehr viele Banken. Ich habe keinerlei Probleme hierbei festgestellt.

Negativ aufgefallen:
Der kostenlose Kursdownload für Aktien gibt es nicht mehr bei der Standard Version von Quicken.
Für mich ist Quicken durch das neue Design unübersichtlicher geworden. So z.B., wird das Kontoblatt grau/weiß schattiert (früher gelb/weiß). Die Farbe scheint auch nicht einstellbar zu sein, zumindest habe ich nichts derartiges bei den Kontoblatteinstellungen gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager
Lexware Quicken 2015 - Ihr persönlicher Finanzmanager von Lexware (Windows 7 / 8 / Vista)
EUR 38,15
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen