Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. November 2012
Dieser Elektronik-Baukasten ist absolut empfehlenswert. Verknüpft mit spannenden Texten werden die vorgestellten Experimente tatsächlich zum Abenteuer. Keine komplizierten Bauanleitungen oder Unmengen an Bauelementen schreckten hier meinen Sohn davon ab die Bastelideen in Angriff zu nehmen. Ein gelungener Spass auch für den Papa:-) Und Spaß ist bekanntlich der beste Lehrmeister - in jedem Alter!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Die Beschreibung zum Paket klang sehr interessant. Nach dem öffnen möchte man gern auch gleich anfangen. Allerdings sind einige Projekte, erst einmal zusammen gebaut, dann nicht mehr so toll. Hauptsächlich betrifft es die Projekte mit der Solarzelle. Die ist aus meiner Sicht einfach viel zu schwach. Habe diese dann durch eine etwas größere ersetzt. Damit funktionieren die Projekte dann auch bei etwas weniger direkter Sonneneinstrahlung.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Bis vor kurzem war es noch schlichtweg unmöglich, bei meinen beiden Jungs (9 + 11) Interesse für etwas irgendwie Sinnvolles zu erwecken, doch mit dem Baubuch Abenteuer Elektronik gelang es mir auf Anhieb! Der Grund ist eigentlich ganz klar: Die 18 im Buch beschriebenen Projekte versprechen genau das, was den Kids Spaß macht und sind zudem leicht umzusetzen. Lust statt Frust könnte man auch sagen, und tatsächlich ist das Buch in einer Sprache geschrieben, die sozusagen Bock auf mehr macht!

So kann man bei den Indoor-Abenteuern selber alte Schatzmünzen herstellen, ein Raumschiff bauen oder auch ein Türschild, das Erwachsene auf Distanz hält. Das klingt zwar ein wenig anarchisch, ist aber im Grunde genau das, womit die Jungs wirklich zu begeistern sind. Das gilt auch für den Gruselkürbis und ein paar weitere Gags, daneben gibt es aber auch echt Konstruktives im Baukasten wie ein Rennauto, einen Ventilator und sogar ein Solarkarussel. Momentan spielt der Jüngere mit einer selbst gebastelten Taschenlampe herum, während der Große mir fast täglich ein neues elektronisches Quiz vorstellt. Nun ja, alles haben die in so kurzer Zeit natürlich noch nicht ausprobieren können, aber das zeigt eigentlich nur, dass man von dieser Investition wirklich lange was hat!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2013
Bedenkenlos weiter zu empfehlen.
Gut verarbeitet, guter Preis.
Wird bei sehr oft benutzt und es sind bisher keine Probleme aufgetreten.
Auf so manche Spielidee hätte man auch selber kommen können.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
Mit diesem Lernpaket haben Kinder und Erwachsene gemeinsam viel Spaß beim Erforschen der Technik. Da alle benötigten elektronischen Bauteile im Paket mitgeliefert werden, gelingt der Einstieg problemlos. Anstatt nur trockene Theorie zu vermitteln, wird hier mit vielen Versuchen das Thema praxisgerecht aufbereitet. Auch als Erwachsener macht es viel Spaß, gemeinsam mit den "coolen Kids" zu experimentieren und alles auszuprobieren. Selbst für nicht technikversierte Eltern sollte es eine Überlegung wert sein, gemeinsam mit dem Nachwuchs zu basteln.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Spielen und Lernen in einem, das funktioniert am besten, wenn Kinder eigene Konstruktionen realisieren können. Das große Baubuch Abenteuer Elektronik verführt technik- und elektronikbegeisterte Kids mit 18 Bastelprojekten, die sie leicht nachbauen können. Leuchtdioden, Motor oder Solarzelle - mit diesem Baubuch erfahren Kinder, wie spannend Elektronik wirklich ist. Es enthält alle erforderlichen Bauteile, zusätzliches Bastelmaterial ist garantiert in jedem Haushalt vorhanden. Dank liebevoll gezeichneter und anschaulicher Anleitungen können junge Entdecker tolle Projekte wie ein Raumschiff mit cooler LED Beleuchtung, ein Solarboot oder eine Robotermaske realisieren.
Bei Langeweile ist das Buch Abenteuer Elektronik genau der richtige Zeitvertreib. Denn der Bausatz steckt voller Möglichkeiten und ist ein kreativer Dauerspielplatz, der Kinder in die faszinierende Welt von Technik und Elektronik entführt. Der Antrieb der Objekte erfolgt entweder über eine gefahrlose, niedrige Batteriespannung oder mit Solarzelle. Trotzdem sollten kleine Bauherren ihre fertige Konstruktion noch einmal von einem Erwachsenen überprüften lassen, der eventuell bei ein paar Details unterstützen kann.
Das große Baubuch Abenteuer Elektronik eignet sich für Kinder ab 8 Jahre und für alle Erwachsenen, die sich ihren Spieltrieb erhalten haben. Alle erstellten Objekte sind für drinnen und draußen geeignet und können in wenigen Schritten gebaut werden. Beim spannenden Zusammenbauen vergeht die Zeit wie im Fluge und hinterher können sich junge Baumeister an originellen und voll funktionsfähigen Konstruktionen erfreuen. Flugobjekte, Modellautos, Elektroquiz oder Piratenschiff, die Vielfalt der Bastelmöglichkeiten ist riesig. Wer seine Expedition in die Welt der Elektronik mit diesem Buch startet, wird der coolen Materie Elektronik sicher auf Dauer treu bleiben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Das ist eine super Idee um mal regnerische Tage sinnvoll zu verbringen. Die "Projekte" sind nach Anleitung leicht leicht zusammen zu bauen und das schöne ist, dass man aus dem Haushalt verschieden Teile auch verwenden kann. Sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Ist für bastelfreudige Kinder bestens geeeignet. Anleitungen sind einfach und klar. Material ist vorhanden und man kann es nachbestellen (Conrad). Ich habe es auch mit meinen Schüler/innen ausprobiert! Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Komplett! Welch eine Erleichterung, dadurch ein ideales Geschenk. Super Ideen.Die Materialien robust, sprachlich ansprechend und trotzdem kindgerecht aufbereitet und schön bebildert. Gut verständliche Erklärungen und Anleitungen.
Eigentlich als Geschenk für meinen Neffen gedacht, hat sich mein 13-jähriger Sohn (der selbst mit dem 'Vorgängermodell: Der kleine Ingenieur' seinen Einstieg gefunden hatte)mit dem Werk befaßt und fand es schade, dass es so interessante Möglichkeiten nicht (oder haben wir sie noch nicht entdeckt?) für Ältere gibt.
Und: Durchaus auch für Mädchen geeignet, da die 18 Projekte nicht nur für Jungen interessant sind.
Stimmiges Preis-Leistungsverhältnis.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Eigentlich hat das Buch nette Ideen, aber man kann nie einfach loslegen, wenn man nicht zuhause einen Haufen Müll angesammelt hat. Wir haben seit dem KiGa keine Sammlung alter Papprollen mehr, auch keine leere Salzpackung oder Energy-Drink- oder andere Getränkedosen und ich weiß nicht, wann ich die letzte große Rolle Smarties gekauft habe.
Außerdem benötigt man für diverse Versuche Lüsterklemmen, mal z.B. lange Kabel oder ein Holzbrettchen in 17x8 cm, alles Dinge, die nicht jeder zuhause herumliegen hat. Wahrscheinlich wurde das Buch von Leuten geschrieben, die zumindest eine Hobby-Werkstatt haben, wo man alles mögliche finden kann.
Das Buch sollte dazu beitragen, dass mein Sohn technisch nicht so unversiert bleibt wie die Eltern. Aber technisch unversierte Eltern haben halt auch keine langen Kabel oder Lüsterklemmen auf Vorrat.
Man muss also das Buch erstmal durchlesen und die ganzen Dinge zusammensammeln, bis man loslegen kann. Das finde ich schade. Zumindest die Lüsterklemmen hätten ja mit dabei sein können.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden