Kundenrezensionen

17
2,9 von 5 Sternen
Profibuch Sony SLT alpha 65 & SLT alpha 77
Preis:39,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. November 2012
Fortgeschrittene Amateure kennen solche Bücher. Ich u.a. das Werk der beiden Herren Scheibel zur Alpha 700 (2008). Oder das Buch von Herbert Kaspar zur Contax ST (1994). Diese Autoren sprechen nicht vom Profibuch, aber ihre Bücher sind Spitzenklasse. Da muss doch ein Profibuch unter der Edition Colorfoto noch viel besser sein? Leider war die Enttäuschung enorm. Es ist der Text. Das fängt schon auf den Umschlaginnenseiten an. Da werden die Tasten benannt durch herausgezogenen rote Linien. Es gibt z.B. die DISP- Taste. Am Ende der roten Linie steht: "DISP-Taste". Ist es so schwer zu schreiben „zeigt die Monitor Möglichkeiten an“? Diese Null-Info Politik wird mutig fortgesetzt. Z.B. Seite 308ff gibt eine Übersicht über die Sony Objektive. Man erfährt erheblich weniger als im Prospekt von Sony. Der Autor gucke doch mal bitte in das Buch von Scheibel & Scheibel, Seite 167. Eine Seite A5 zeigt alles Wichtige, auch Nahgrenze, Abbildungsmaßstab, Objektivfeld. Das Werk von Hrn. Haasz ist eindimensional, es dreht sich alles um Sony: Objektive, Zubehör. Eine Diskussion etwa von Tamron-, Sigma- oder nur Minolta- Objektiven fehlt. Es wird allerdings mehrfach der Tellerrand erwähnt über den man mal schauen könne. Immerhin Metz Blitzgeräte werden gelobt. Aber das ist zu wenig. Und dann noch der kleine Tipp: „Wo Zeiss drauf steht ist Qualität drin“. Der Autor kennt offensichtlich nicht die eher bescheidene Qualität des Carl Zeiss 35mm /F 1.4 ? Kann er das bitte in Colorfoto nachlesen? Noch ein letztes Beispiel. Auf Seite 181 erfährt der Leser von Herrn Haasz etwas über die Faktoren zur Schärfentiefe. Eine klare Nullaussage. Hätte er wenigsten den Schärfentiefe Rechner z.B. der Firma Tamron erwähnt, oder die praktische Rechenscheibe, die von der Firma Kocktrade vertrieben wird oder wenigstens die Abblendtaste. Daher nützt auch die Faustregel dazu auf Seite 182 nichts. Sein Profitip: „Mit kleiner Blendenöffnung und kurzer Brennweite kann man enorme Schärfentiefe erzielen“. Aha! Ja, ich mag das Buch nicht, es ist nicht gut. Aber der Autor kommt dennoch sympathisch rüber, es gibt hübsche Frauen- und Kinder- Porträts und es wurde ein sorgfältiges Layout erstellt. Ein Punkt.
Meine Empfehlung: Sony’s Alpha 65 & 77 SLT Cameras von Gary L. Friedmann. Friedmann ist sehr kompetent, hat einen lockeren, frischen Stil und gibt zahllose Tips und Tricks aus der Praxis. Ist eingefleischter Minoltaist, kennt alle Modelle, auch die Sony. Nur in Englisch, aber top. Als pdf mit 1/2 Preis.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. August 2012
Ich habe mir das "Profibuch Sony SLT alpha 65 & SLT alpha 77 von Christian Haasz" gekauft um alles aus meiner Sony Alpha A65 rausholen zu können.

Dieses Buch beschreibt nur allgemeine Sachen die man als ambitionierter Hobby Fotograf eh schon kennt.

Ich habe aus diesen Buch nichts neues gelernt.

Es wird nicht wirklich auf die Kamera eingegangen.

Fur Anfänger die nicht wissen was ISO, Blende, Verschlusszeit usw. ist, kann man das Buch mit einschränkungen weiter empfehlen.

Ich werde das Buch wieder verkaufen, einen Türstopper habe ich schon, für mehr ist es als angebliches Profi Foto Buch nicht zu gebrauchen.

Der Erscheinungstermin wurde Monatelang nach hinten geschoben, da hätte man wirklich was besseres produzieren können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juli 2012
Kurzum: Wer bisher ein wenig mit der Fotografie vertraut war und es auch wagt, sich mit Bedienungsanleitungen auseinander zu setzten, für den ist dieses Buch überflüssig. Ich vermisse Informationen über die des Handbuchs hinaus, Praxis-Tipps und Einstellungsempfehlungen sowie weiterführende Infos zur Kamera. Von alledem ist hier kaum etwas enthalten. Die wenigen kleinen sachlichen Fehler allein, über die ich stolperte, würden mich eher weniger stören.

Heute habe ich das Data-Becker-Buch von Frank Exner erworben und nach einer Stunde Schmökern glaube ich, dass ich hier ein wenig mehr das finde, was ich suchte. Auch wenn hier auch sehr oft der Foto-Anfänger angesprochen wird, gibt es immer wieder Passagen und Kapitel, die mich fesseln. Genau das habe ich im o.a. Buch so sehr vermisst.

Foto-Einsteiger, die allgemeine Informationen zur Technik und zum Fotografieren brauchen, können auf unzählige, allgemein gehaltene Bücher zurückgreifen. Derjenige, der zusätzliches Spezialwissen sucht, greift normalerweise zu dieser Buchart. Die Bilder im Buch (Produktfoto Alpha 77, aber auch Beispielfotos) sind großartig!

Schade dass ich das Buch trotzdem gelesen habe, so kann ich es nicht mehr zurück geben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. April 2012
Ich habe im Februar 2012 die A77 bekommen und mich mit der Kamera über die Bedienungsanleitung vertraut gemacht.
Im"Profibuch" habe ich nicht viel mehr an Informationen über den Umgang mit der Kamera gefunden.
Für mich kann ich keinen Nutzen aus dem Buch feststellen. Ich habe das Buch sofort zurückgeschickt.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich über 2 Jahre mit der Sony A550 fotografiert habe.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Januar 2014
Der Autor hat offensichtlich das SLT-Prinzip nicht verstanden Zitat:

Im Gegensatz zu reinen Spiegelreflexkameras fällt also nur ein Teil des Lichts auf den Sensor, während der Rest für die Live-Vorschau verwendet wird"

Das ist FALSCH. Der Rest des Lichtes wird über den teitransparenten Spiegel auf den Phasen- Autofokussensor geleitet, sodass man IMMER auch bei Videoaufnahme ein schnelles Phasen AF- System zur Verfügung hat. Der Liveview wird wie bei althergebrachten DSLR`s über den Bildsensor bereitgestellt.

Ferner beschreibt der Autor die "Multiframe-Noise-Reduction", bei der in schneller Abfolge 6 high-ISO-Bilder aufenommmen, automatisch justiert!!! und zu einem rauscharmen JPG-Bild verrechnet werden.
Er gibt den Tipp doch dabei besser ein Stativ zu verwenden! Das ist kompletter Unfug. Die MFNR- Funktion macht es gerade möglich freihand Bilder mit ISO bis zu 25600 und dementsprechend kurzen Belichtungszeiten aufzunehmen. Wenn man ein Stativ verwendet, kann man bei der gleichen Aufnahmezeit (der 6 high-ISO-Aufnahmen) gleich ISO 200 nehmen und hat so ein viel rauschfreieres Bild.

Der Autor hat offensichtlich die Technik der SLT-65/77 nicht verstanden, was ihn aber nicht hindert diese Büchlein zu schreiben, das in weiten Teilen nur eine breitgewalzte Version des Handbuchs, dazu noch nit Fehlern ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2012
PRO: Optisch schöne Gestaltung und übersichtliches Layout und Bebilderung.

CONTRA:
- Oberflächliche Beschreibungen, die deutlich an der zu erwartenden Tiefe vermissen lassen. Der Titel suggeriert "Profibuch...", da ist dann entsprechend die Erwartungshaltung auch, daß dort "Profi" Inhalte zu finden sind und tips und tricks, wie der Profi denn hochwertige Fotoaufnahmen in allen Lebenslagen macht. Aber "Profi" bedeuted ja eigentlich nur eine Person, die dafür bezahlt wird, was Sie tut, muß nicht bedeuten, daß dort wertvolle Information vermittelt werden...

- Die ersten drei Kapitel des Buches sind meiner Meinung nach eine leicht erweiterte Version des Handbuches von SONY. Da steht nix neues für mich drin, was nicht schon im Handbuch zu finden wäre. Dann kommt ein meiner Meninung nach unnützes Kapitel über alle erhältlichen SONY Objektive... Sorry, aber wenn ich mich für ein passendes Objektiv zu der A65 interessiere, dann schaue ich mir die Info auf der SONY Homepage an, was dort "aktuell" an Objektiven zu finden ist... desweiteren sind keine Fremdhersteller wie Sigma oder Tamron aufgeführt.

- Dann hatte ich mir zumindest in den folgenden Kapiteln zur Fotografietechnik mehr Tiefgang in den Inhalten erwartet... da sind dann aber kleine Tabellen zu finden, wo nix konkretes drin steht, z.b. wählen Sie Blende f/5.6 oder größer, oder nehmen Sie ISO 200 oder größer... dafür bruach ich doch kein Buch, das schlägt mir die Kamera ja eh vor je nach Modus...

- Im Buchdeckelbild fehlt die "Schärfentiefentaste" engl. Preview Button, der ist aber dafür gut erklärt, was eine der 3 Seiten von 300 ++ ist, die ich für sinnvoll erachte.

- Das Preis - Leistungsverhältnis stimmt hier nicht; das Buch hat vom Inhalt her nicht den Wert von fast 40,--EUR.

- Habe dieses Buch wieder zurückgegeben.

Meine Empfehlung: Das Buch in englischer Sprache:"The Complete Guide to Sony's Alpha 65 and 77 SLT Cameras by Gary Friedman!" --> [...]
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2012
Das Fachbuch- Christian Haasz,Profihandbuch Sony A65/A77,war für mich sehr enttäuschend.Nur allgemeine " Weisheiten" und kaum spezifische Erläuterungen.
Passender Titel könnte "Leitfaden für Anfänger" sein.

Mit freundlichen Grüßen
Christian L
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. September 2013
An sich ganz gut um nen Überblik zu bekommen, könnte allerdings detailierter sein (z.B. warum werden die Wahlprogramme mit A, P, S, M ausgezeichnet, oder wie stellt man den MR Modus ein). Sonst ordentliche Hinweise für gute Fotos.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2012
Ich finde dieses Buch um Klassen besser als das Konkurrenzunternehmen von Frank Späth.
Begründung: Ausführliche und konkrete technische Information, direkt bezogen auf die Sony A 65 und A 77, ist verknüpft mit Exkursen zur allerneuesten Geschichte der Kameratechnik, aber auch mit allgemeineren und grundlegenden Aspekten, die seit Beginn der Fotografie von größtem Interesse waren (z. B. die Bedeutung von Zeit, Blende, Schärfe usw. für die Wirkung eines Fotos).
Die meisten Leser werden das Buch nicht einfach auf die Schnelle durchlesen können und dann alles im Griff haben. Das wäre nicht machbar angesichts der Komplexität der Hightech-Geräte, ich fände es aber auch gar nicht wünschenswert, weil es für mich spannend ist, schrittweise (!) vorzudringen in die Kamera-Welt der A 65/77. Wenn ich nicht bereit wäre, ein bisschen Arbeit zu investieren in mein Hobby, hätte ich mich gleich mit irgendeiner Handyknipse begnügen können.
Was mir gar nicht gefällt am Buch von Christian Haasz: Er beschränkt sich bei seinen Ausführungen über Objektive völlig auf Produkte aus dem Hause Sony, kommentiert sie in einer schließlich doch ermüdenden Vollständigkeit und ohne kritische Distanz. Dass auch bei Sony nicht alles pures Gold ist, kann man vielen Tests und Vergleichen im Internet entnehmen, und in diesem Punkt ist mein Vertrauen in die Neutralität des Autors sehr begrenzt.
Und schließlich nervt mich der Sound der Produkt-Werbung, der mir schon vom Einband entgegendröhnt. Ich bin absolut sicher, dass ich auch nach ausgiebigem Studium dieses Handbuches weit davon entfernt sein werde, die Kamera völlig zu "beherrschen" und "perfekte Fotos" zu machen, und ich halte es für unseriös, mir solches in Aussicht zu stellen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2012
Ich habe im Dezember 2011 die A77 bekommen und mich mit der Kamera über die Bedienungsanleitung vertraut gemacht. Habe dann mit Spannung auf die Lieferung des Buches gewartet, im"Profibuch" habe ich nicht viel mehr an Informationen über den Umgang mit der Kamera gefunden, als in der Bedienungsanleitung. Die Erläuterungen lesen sich streckenweise wie aus einem Prospekt von Sony. Die beschriebenen Empfehlungen der Objektve kann ich nicht zustimmen.
Ein Nutzen aus diesem Buch kann ich nicht feststellen und den Titel "Profibuch" trägt es zu unrecht.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich über 2 Jahre mit der Sony A380 fotografiert habe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Sony Alpha 77 / Alpha 65: Das Buch zur Kamera
Sony Alpha 77 / Alpha 65: Das Buch zur Kamera von Frank Späth (Gebundene Ausgabe - 15. März 2012)
EUR 34,00

Sony alpha 77II: Das Handbuch zur Kamera
Sony alpha 77II: Das Handbuch zur Kamera von Margit Roth (Gebundene Ausgabe - 22. Dezember 2014)
EUR 39,90