Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hardcore für qualitätsbewusste Erbsenzähler
Das Profibuch HDR-Fotografie steht seinem erfolgreichen Vorgänger in nichts nach. Es ist eine randvolle Fundgrube exzellenter Anleitungen zum Thema und beschreibt nachhaltig die Zusammenhänge zwischen Fotografie und Software zur professionellen HDR-Erstellung. In der Hauptsache mit dem neuen Photomatix Pro 4 und Adobe Photoshop CS5. Ich besitze bereits ein...
Veröffentlicht am 30. Mai 2011 von Wizzo

versus
17 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!
"HDR-Fotografie" ist eine einzige Katastrophe. Selten habe ich ein derart schlecht gemachtes Fachbuch in Händen gehalten. Das fängt an bei der Sprache, geht weiter über Struktur und Themenauswahl und hört beim Preis auf. Aber alles der Reihe nach.

1) Sprache: Natürlich waren hier keine Analphabeten am Werk und natürlich lassen sich...
Veröffentlicht am 28. Mai 2011 von Peter Fualor


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hardcore für qualitätsbewusste Erbsenzähler, 30. Mai 2011
Von 
Wizzo (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Das Profibuch HDR-Fotografie steht seinem erfolgreichen Vorgänger in nichts nach. Es ist eine randvolle Fundgrube exzellenter Anleitungen zum Thema und beschreibt nachhaltig die Zusammenhänge zwischen Fotografie und Software zur professionellen HDR-Erstellung. In der Hauptsache mit dem neuen Photomatix Pro 4 und Adobe Photoshop CS5. Ich besitze bereits ein Exemplar der ersten Auflage und habe dieses, nicht ganz uneigennützig, aber guten Gewissens, meinem Kumpel zum Geburtstag geschenkt. Eines vorweg: will man sich ernsthaft mit der Materie HDR-Fotografie beschäftigen, ist der Weg zu achtbaren Ergebnissen ein steiniger, der zu Beginn mit detaillierten mathematischen und optische Grundlagen gepflastert ist. Harte Lesekost aber unverzichtbar für das Verständnis der Zusammenhänge. Will man nur einmal kurz am Thema HDR schnuppern, sollte man sich lieber ein überschaubares Einsteigerbuch zulegen. Hat man sich aber erst einmal hier durchgekämpft, zeigt Reinhard Wagner das gesamte Spektrum der HDR-Erstellung. Beginnend bei der Anfertigung perfekter Belichtungsreihen und deren Konvertierung zu HDR-Bildern. Das Kapitel Tone-Mapping, für meine Arbeit mit Photomatix Pro, der Kern des Buches, zeigt detailliert alle Auswirkungen der vielen Regler von Photomatix Details Enhancer und Tone Compressor; visuell sehr gut umgesetzt und mit vielen Bildbeispielen eindrucksvoll hinterlegt. Ein nicht zu unterschätzender Zeitgewinn, denn nur allzu schnell verliert man sich bei der Vielzahl an Einstellungen in nicht enden wollenden Trial and Error-Sessions. Es folgt ein Kapitel zur Königsdisziplin, der Erstellung von HDR-Panoramen. Auch hier ist der Einstieg in die Thematik wieder mit unverzichtbaren Grundlagen verbunden; der exakten Ermittlung des Nodalpunkts, Auflagemaße, Zenit- und Nadirbild, ermitteln der Anzahl Einzelbilder und mehr. Das Zusammensetzen der Einzelbilder wird am Beispiel von Photomerge und Autopan pro demonstriert. Auch hier gilt wieder: will man nur mal schnell mal ein Panorama schießen, geht das auch zur Not mit dem Motivprogramm der jeweiligen Kamera. Für die Anfertigung aus der Masse herausragender Panoramen aber ist es ein weiter Weg, der viel technisches Grundwissen voraussetzt. Hier helfen keine bunten Bilder weiter, hier muss gelesen werden. Abgerundet wird das Buch durch die Beschreibung unterschiedlicher Motivsiuationen und Herangehensweisen vor Ort. Fazit: Wenn man seine Kamera beherrscht, bereit ist, weit über das grundlegende HDR-Prozedere hinauszugehen, dann ist dieses Buch erste Wahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Einführung, 19. Mai 2011
Von 
A. Russy - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn etwas gleich gelingt, ohne Ahnung zu haben, warum.
So geschehen mit meinem ersten HDR, ist immer noch eines meiner besten.
Danach?
Wollte es nicht mehr so richtig gelingen.
Also her mit den Informationen, Tipps und Tricks.

Dieses Buch geht sehr gut auf die Grundlagen wie auch die Praxis ein, es zeigt, und das macht es einzigartig, was passiert, wenn man die Regeln verletzt (z.B. die Veränderung der Blende und nicht der Zeit bei der Belichtungsreihe).
Oder auch, warum man die Reihen mit einem Abstand von 2 Blenden erstellen sollte, und nicht übereifrig mit nur einer (Stichwort zuviel ähnliche Information, was soll das Programm damit anfangen) etc.

Das bevorzugte Programm Photomatix (Version 4.x) wird sehr ausführlich behandelt, und das ist auch gut so, denn die Effekte der einzelnen Regler überlagern sich, Möglichkeiten gibt es zuviele, als das man auf Zufall herumstolpert (es sei denn, man hat Glück, siehe Anfang!).

Negatives (nicht viel): der Druck ist nicht wirklich gut, die Bildbeispiele leiden darunter.
Und zu wenig "optimale" Resultate, die übertriebenen Effektbilder geistern zur Genüge durchs Netz.

Empfehlung?

Sicherlich. Mit dem Hintergedanken, daß man sich für ein gelungenes HDR Zeit nehmen muß.

Bitte die Version des Buches Beachten, es dürfte mehrere geben.
Dies hier beschäftigt sich mit den derzeit (Mai 2011) aktuellen Versionen Photoshop CS5 und Photomatix 4.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HDR-Fotografie, 7. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
ein gut gelungenes Buch
es vermittelt fundiertes Grundwissen , wie übrigens alle Bücher dieses Autors , wovon auch Laien sehr gut profitieren können
die Aufmachung ist gut gegliedert
von der technischen Ausstattung des Fotografen über Belichtungsreihen bis hin zu den gängigen RAW Entwicklungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten mit Photoshop oder Sikypix ist alles dabei
das Buch ist verständlich geschrieben
nach dem lesen dieses Buches konnte ich viele Fehler welche ich vorher bei HDR gemacht habe abstellen und bin mit den Ergebnissen welche ich jetzt erreiche immer mehr zufrieden
von mir volle 5 Punkte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwierig aber sehr gut., 5. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Es gibt viele Bücher über HDR Fotografie.Dieses war für mich sehr schwer zu lesen da es sehr Technisch geschrieben ist.Aber es ist dadurch auch sehr einfach spezielle Schritte nach zu vollziehen.Für mich war es eine sehr gute Investition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super...und verständlich erklärt...immer wieder, 24. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Lieferung schneller als erwartet...Das Buch ist vom Aufbau übersichtlich und klar verständlich erklärt. Viele Fotos als Leitfaden und Beispielfotos als Anhaltspunkte....es macht mir viel Spass und Freude darin zu lesen und auch mal nur zu stöbern...Bis jetzt sind mir all meine Fragen beantwortet....Danke..weiter so...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Jetzt weiß ich bescheid, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
mit der sache HDR Fotografie. Tolles Buch, ausführlich und doch verständlich geschrieben.
Mehr gibts da nicht zu sagen. Empfehlenswertes Buch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Endlich mal Jemand der so erklären kann, das es auch ein Laie verstehen würde. Sehr gelungenes informatives Buch zu dieser Technik
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen HDR Wissen in kompakter und verständlicher Form, 17. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Nach Lektüre des Buches ist mein Resumé: Als Fotograf der an den Hintergründen interessiert ist, gibt mir dieses Buch alle Fakten an die Hand, die ich brauche. Sowohl die Theorie als auch die Praxis sind in einem guten Verhältnis und man fühlt sich nach Beendigung des Buches in der Lage sofort loszulegen und gute HDRs zu erstellen. Genauso ist es auch. Ich lege Wert auf realistische HDRs, die das tun was sie sollen: große Helligkeitskontraste in den Griff zu bringen und ein realistisches Abbild des Gesehenen zu erzeugen. Der Autor verfolgt genau diesen Kurs was ein weiterer Pluspunkt dieses Buches ist. Für mich genau das was ich gesucht und gebraucht habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 28. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
"HDR-Fotografie" ist eine einzige Katastrophe. Selten habe ich ein derart schlecht gemachtes Fachbuch in Händen gehalten. Das fängt an bei der Sprache, geht weiter über Struktur und Themenauswahl und hört beim Preis auf. Aber alles der Reihe nach.

1) Sprache: Natürlich waren hier keine Analphabeten am Werk und natürlich lassen sich die Sätze auch flüssig lesen und gut verstehen. Was ich kritisiere, ist der mangelhafte Bezug zwischen Text und Abbildungen. Viel zu selten wird klar gesagt, auf welches Bild sich die Ausführungen beziehen. Gerade das ist aber wichtig, wenn es darum geht, die Auswirkungen bestimmter Software-Einstellungen zu verstehen. Wer ein Fachbuch liest, möchte informiert werden und nicht Rätsel vorgesetzt bekommen. Diese Mängel setzen sich innerhalb der Texte fort. Oft werden neue Absätze ohne Ein- oder Überleitung begonnen, und der Leser muss sich fragen, in welchem Gedankensprung er sich gerade befindet.

2) Struktur: Zu Beginn gibt es ein einleitendes Kapitel über die Hintergründe von Farbe, Bildformat und HDR. Gut! Danach werden Belichtungsreihen vorgestellt, anschließend geht es zur Konvertierung an den heimischen PC. In diesem Kapitel wird die Formatfrage aufgeworfen (RAW oder JPEG), was einen Rücksprung bedeutet, da diese Frage eigentlich vor der Durchführung der Belichtungsreihen steht. Danach gehts zurück zur Software und der Datenvorbereitung. Das nächste Kapitel: Vorstellung der beiden Arten an Konvertierung, Beschreibung aller Einstellungen - kurz, knapp und wenig anschaulich, fast wie ein Einschub. Danach kommen wieder einige Praxiskapitel, sprich: zurück an die Kamera. Das erste dieser Kapitel behandelt HDR-Panoramen und erstreckt sich über 45 Seiten (für die Beschreibung der wichtigen Software-Einstellungen gab es weniger als die Hälfte). Fazit: Von einer dem Workflow nachempfundenen Gliederung ist hier wenig zu erkennen. Und auch die Gewichtung der Themen ist alles andere als einleuchtend.

3) Themenauswahl: Hier halte ich mich kurz. Das letzte Kapitel kümmert sich um das Zubehör, als da wären: Winkelsucher, Speicherkarten, Nässe, Reinigung. Zur Erinnerung: Der Titel des Buches lautet "HDR-Fotografie".

4) Preis: Summa summarum kommt das Buch auf gut 270 Seiten. Abzüglich der überflüssigen Teile (siehe Punkt 3) landet man bei 250 mangelhaft überarbeiteten (siehe Punkt 1) Seiten. Und dafür wandern 40 Ocken über die Ladentheke! Meiner Meinung nach ist das Buch allenfalls die Hälfte wert. Wer wirklich etwas für sein Geld bekommen will, greift zu Galileo Design: 350 gut durchdachte Seiten, anschaulich erklärt, mit eindeutigen Bezügen zu jeder Abbildung und obendrein einer CD mit über 60 Minuten Videotraining. Der Preis? 40 Euro.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Buch zur HDR-Fotografie, 22. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Profibuch HDR-Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Das Profibuch zur HDR-Fotografie von Reinhard Wagner läßt sich gut lesen. Wenn man mit dem Thema schon etwas befasst ist, bringt es aber nichts Neues.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Profibuch HDR-Fotografie
Profibuch HDR-Fotografie von Reinhard Wagner (Gebundene Ausgabe - 14. Februar 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 29,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen