Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anwendungsbezogenes Wissen, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Mit der immer weiteren Verbreitung elektronischer Kleingeräte hat die elektronische Gerätetechnik in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Ein Fachbuch dazu ist schon lange berfällig, insofern war ich von der Ankündigung dieses Buches positiv überrascht, aber gleichzeitig skeptisch, ob man Entwicklungsanforderungen überhaupt in einem Buch anwendungsbezogen präsentieren kann.

Nun habe ich mir die einzelnen Kapitel angeschaut und kann (als in der Industrie tätiger Entwickler) nichts Essenzielles finden, was vergessen wurde: Zuverlässigkeitsberechnungen, thermische Dimensionierung, EMV-Konformität, selbst die Recyclingproblematik kommt zur Sprache. Jedes Kapitel ist in sich geschlossen, man wird zuerst motiviert für das Problem und dann mit dem notwendigen Wissen versorgt, dieses zu lösen. Sicher werden sich an einigen Faustformeln „die Geister scheiden“, aber eine erste Prüfung von meiner Seite lässt mich an deren Zweckmäßigkeit nicht zweifeln. Ich wünschte mir nur, ich hätte das Buch schon eher nutzen können, denn nun finde ich vieles wieder, was ich mir selbst mühsam angeeignet habe. Ich kann daher das Buch jedem empfehlen, der sich beruflich mit der Entwicklung elektronischer Produkte „im weitesten Sinne“ beschäftigt: Vieles von dem, was man intuitiv bei einer Produktentwicklung beachtet, wird hier so aufbereitet, dass man es „sattelfest“ anwenden kann und gleichzeitig die Grenzen der oft sinnvollen Vereinfachung (er)kennt.

Ein Kapitel möchte ich herausheben: Die Behandlung einer recyclinggerechten Geräteentwicklung mit all ihren Facetten finde ich sehr gelungen. Hier wird das Problem nämlich nicht nur als Entsorgungsaufgabe gesehen, sondern getrennt (und damit umfassend)nach Produkt- und Stoffrecycling unterschieden und entsprechende demontage- und werkstoffgerechte Konstruktionsrichtlinien abgeleitet. Die Autoren sind damit nicht nur auf der Höhe der Zeit, sondern dieser in einigen Gedanken weit voraus! Dieses Kapitel ist ein „Muss“ für jeden ökologisch denkenden Ingenieur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aktuelles und themenbezogenes Nachschlagewerk, 20. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Bei mir steht noch die „antike Ausgabe“ der „Elektronischen Gerätetechnik“ von 1978 von Hans Brümmer im Schrank, schon lange veraltet und nicht mehr im Verkauf, aber dennoch als themenorganisiertes Nachschlagewerk im Gebrauch. Dass sich die Autoren zu einem neuen Buch entschlossen haben, freut mich sehr. Dieses ist komplett überarbeitet, hat auch eine andere Gliederung; dennoch findet man „zeitloses Wissen“ aus der alten Ausgabe wieder. Thermische und elektromagnetische Grundgesetze ändern sich ja nicht. Auch die einfache und selbst für einen „Außenstehenden“ fassbare Erläuterungsweise wurde beibehalten. Neu sind die aus der Entwicklung der Mikroelektronik und Umweltgesetzgebung resultierenden Themen, wie moderne Aufbauformen und recyclinggerechte Konstruktionsprinzipe.

Ich gebe dem neuen Buch fünf Sterne, weil seine Art, komplexe Zusammenhänge motivierend und nachvollziehbar zu erklären, überzeugt. Auch ist es komplett auf der Höhe der Zeit. Apple-Gründer Steve Jobs, dem gleich die ersten Zeilen im Vorwort gewidmet sind, hätte sicher seine Freude daran gehabt…
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Motivierende Darstellung der Geräteentwicklung, 28. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Mir gefällt an diesem Fachbuch, dass es nicht nur Probleme und ihre Lösungen aufzeigt, sondern auch erklärt, wo die Probleme/Anforderungen bei der Geräteentwicklung herkommen, was also ihre Ursachen sind. Damit ist dieses Buch auch für Studenten geeignet, die noch keine Praxiserfahrung haben: WARUM muss ich bei der Entwicklung eines Gerätes dieses oder jenes beachten, und wie kann ich das am besten realisieren?
Durch diese motivierende Darstellung unterscheidet sich das Buch von vielen anderen, was mir das Lesen und insbesondere das (Problem-)Verständnis deutlich erleichtert. Dafür gebe ich gerne fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für Praktikanten, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
In unserer Firma wird Messtechnik entwickelt und hergestellt. Ich bin bei der Suche nach einem guten Grundlagenfachbuch für Praktikanten auf dieses Buch gestoßen und habe festgestellt, dass es darüber hinaus auch erfahrenen Ingenieuren als nützliches Nachschlagewerk dienen kann. Auf diesem so weiten Feld ist der Spagat zwischen sinnvoller Themenauswahl sowie –gliederung und fachlich kompetenter Abhandlung überraschend gut gelungen. Dabei ist alles sehr übersichtlich und ansprechend dargestellt, das Buch liest sich flüssig, ja sogar spannend. Für Anwendungen in der Praxis ist die „Tiefe“ durchaus ausreichend. Besonders hilfreich für uns: die Zuverlässigkeitsanforderungen, thermische Randbedingungen und die komplette Liste der EMV-Vorgaben… Eine sehr gute Anregung sind die Ausführungen zur recyclinggerechten Entwicklung. Es ist äußerst wünschenswert, dass dieses uns alle berührende Thema bereits in der studentischen Ausbildung starke Beachtung findet.
Abgesehen vom empfehlenswerten „Einstieg“ kann man sämtliche Kapitel in beliebiger Reihenfolge lesen. Wir werden dieses Buch künftig in Reichweite haben. Glatte Empfehlung – 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umweltgerechte Produktentwicklung, 11. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Vieles zu diesem Buch ist in den vorangestellten Rezensionen schon enthalten, aber eines möchte ich noch anfügen: Das komplette Kapitel 7 spricht tiefgründig das Problem der heute leider noch immer vorherrschenden Wegwerfgesellschaft an und zeigt klar, wie man hier bei der Geräteentwicklung gegensteuern kann. Entwicklungsingenieure entwerfen schließlich nicht nur Produkte, sondern sollten heute auch für deren Wiederverwendung bzw. Entsorgung verantwortlich sein !
Für mich als ökologisch-sensibler Ingenieur ist es wichtig, dass endlich einmal Probleme wie der massenhafte Elektronikschrott, Stand-by-Betrieb, geplante Obsoleszenz (= künstliche Lebensdauerreduktion) usw. angesprochen werden. Man kann nur hoffen, dass dieses Buch und insbesondere dieses Kapitel viele Leser findet, denn die Behandlung/Abstellung dieser Thematik ist längst überfällig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grundlegendes Wissen, ordentlich strukturiert, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Die Entwicklung elektronischer Geräte ist eine interdisziplinäre Angelegenheit, welche oft unterschiedlichstes Spezialwissen voraussetzt (Elektronik, Mechanik, Optik, Physik, Chemie usw.). Darüber ein Buch zu schreiben, welches sich nicht in den Details verliert und trotzdem eine hinreichende Tiefe besitzt, ist keine einfache Aufgabe. Meiner Meinung nach ist dies den Autoren jedoch recht gut gelungen, indem sie sich auf die grundlegenden Aspekte konzentriert haben. Diese widerspiegeln sich in einer sinnvollen Gliederung. Schwerpunkt der einzelnen Kapitel ist dabei stets die Sensibilisierung des Lesers für den darin behandelten Aspekt der Geräteentwicklung.

Die ersten beiden Kapitel haben überwiegend einen motivierenden Charakter. Sie zeigen die Besonderheiten der Gerätetechnik und geben einen Überblick über den konstruktiven Entwicklungsprozess mit seinen Dokumenten bzw. Werkzeugen (z.B. Pflichtenheft, technische Zeichnung, Stromlaufplan, CAD, Simulation).

Das folgende Kapitel "Geräteaufbau und Geräteschutz" widmet sich dem strukturellem Aufbau von Geräten sowohl in begrifflicher Hinsicht, als auch mit Blick auf die Einordnung in die Umgebung. Die unterschiedlichen Aspekte des Geräteschutzes werden inhaltlich erläutert.

Die nächsten drei Kapitel enthalten überschlägige Berechnungsvorschriften und Dimensionierungsgleichungen sowie Gestaltungshinweise zu den wichtigen Geräteaspekten "Zuverlässigkeit, Wärmeabführung bzw. thermische Dimensionierung und elektromagnetische Verträglichkeit". Sie vermitteln dem Lernenden das Verständnis auf einem anschaulichem Niveau und befähigen den Praktiker zu einer für viele Zwecke hinreichenden Dimensionierung bzw.Bewertung einer konstruktiven Lösung.

Im abschließenden Kapitel wird das Problem behandelt, ein Gerät so zu entwickeln, dass die spätere Entsorgung umweltverträglich und in Übereinstimmung mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz stattfinden kann. Hier erhält man eine Vielzahl von wertvollen Hinweisen, was alles beachtet werden muss und wie man dies in seinen Lösungen prinzipiell berücksichtigen sollte. Das erforderliche Detailwissen muss man sich dann jedoch aus vertiefenden Quellen erarbeiten, weil dies den Rahmen dieses Grundlagenbuches sprengen würde.

Für die auf der Buchrückseite genannte Zielgruppe der Ingenieur-Studenten kann ich dieses handliche Buch uneingeschränkt empfehlen. Für die Zielgruppe der Entwicklungsingenieure ist dieses Buch sinnvoll, um sich z.B. in einen neuen Problembereich der Gerätekonstruktion einzuarbeiten oder um die praktikablen Überschlagsberechnungen ständig bei der Hand zu haben.

Neben dem fachlichen Anspruch auch redaktionell ein gelungenes Werk, welches die fünf Sterne verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiertes Grundwissen eines Entwicklers, 21. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Das Buch gibt einen ausgezeichneten Überblick über den Entwicklungsprozess bei elektronischen Geräten. Meines Erachtens nach nicht nur zum (Er-)Lernen, sondern auch zum Nachschlagen sehr nützlich. Klare Struktur, übersichtliche Gestaltung, aussagekräftige Bilder bzw. Grafiken, Beschränkung auf die notwendigen Gleichungen. Solche durchdachten Fachbücher wünscht man sich öfter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für jeden Geräteentwickler, 26. Oktober 2014
Von 
EMC-Man (Dresden an der Elbe) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte (Taschenbuch)
Dieses als Lehrbuch ausgewiesene Buch gibt eine Gesamtübersicht über die Aspekte, die
bei einer Geräteentwicklung beachtet werden müssen. Über diese Gesamtübersicht hinaus werden
die einzelnen Schritte einer Geräteentwicklung eingehend behandelt, die Grundlagen und die
Verfahrensweisen geliefert.
Geräteentwickler in ihren ersten Berufsjahren sind zumeist auf die Funktion des Gerätes
fixiert und verlieren dabei gern die Umweltaspekte aus dem Auge.
Das Buch leistet hier in doppelter Weise eine große Hilfe:
Es behandelt, soweit wie dies überhaupt möglich ist, alle Aspekte vom Geräteentwurf über den
bestimmungsgemäßen Einsatz bis hin zum Recycling am Ende des Lebenszyklusses.
Es werden Verfahrensschritte, Basiswissen und gesetzliche Vorgaben geliefert.
Somit hat das Buch nicht nur einen Lehrcharakter, es kann auch gut als Nachschlagewerk
betrachtet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Elektronische Gerätetechnik: Grundlagen für das Entwickeln elektronischer Baugruppen und Geräte
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen