Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen18
4,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:27,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 2015
Dieses Lehrbuch ist ein fantastischer Einstieg in die höhere Mathematik.

Es nutzt die klassische Struktur mathematischer Texte (Definition, Beweis, Beispiel, Satz), glücklicherweise aber auch Einleitungen, umfangreiche Erläuterungen, und nützliche Hinweise. Eifrige Mathematiker scheinen diese Art von Information schnell als redundant abzustempeln und wegzulassen. Dieses Buch hingegen stellt Didaktik über theoretische Vollendung, was bei einem Lehrbuch ja auch Sinn macht.

Um den besten Teil zu erwähnen: Die vielfältigen Übungen. Man wird langsam von erklärten Beispielen über Verständnisfragen und Aufwärmübungen zu den üblichen Übungsaufgaben geführt. Alle Aufgaben sind mit Lösungen versehen, die Verständnisfragen mit Erklärungen. Das ist lerntechnisch hervorragend und eine willkommene Abwechslung zum altbekannten Muster anderer mathematischer Texte (Keine Aufgabenbeispiele, dann ein paar lose zusammengewürfelte Aufgaben mit wild variierendem Schwierigkeitsgrad, keine Lösungen).

Auch hervorzuheben ist die klare Struktur und Formatierung, mit nummerierten, grafisch hervorgehobenen Definitionen und Sätzen, und einem klaren Inhaltsverzeichnis. Man musste nie lange nach etwas suchen.

Zur Sprache: Der Autor spart sich die übliche Herumschubserei von Anfängern ("Beweis ist trivial", "man sieht sofort"), trennt tiefergehende Informationen klar von seiner Hauptaussage, und schafft es trotzdem, einen umgänglichen Konversationston zu halten. Man hat das Gefühl, der Autor säße vor einem und erläutere einfach ein paar Themen.

Abschließend: Wer gerade an einer Vorlesung zu den Themen dieses Buches verzweifelt, sollte es kaufen. Am besten vorher das Inhaltsverzeichnis durchgehen (->"Blick ins Buch") und schauen, ob die eigenen Themen abgedeckt werden. Das war meine Situation, und das Buch war immer dann eine Stütze, wenn in der Vorlesung etwas unklar war (also ständig).

Eine Bemerkung: Ich hoffe, diese Art von Didaktik setzt sich in der Mathematik auch irgendwann mal flächendeckend durch. Betrachtet man die übliche Vorlesung und die Standard-Lehrbücher (z. B. Analysis 1 von Forster), ist die Norm ja eher: Stark formalisiert, mit so wenig Erklärung wie eben möglich, und ohne nennenswerten Übungsapparat.

Hinweis: Der zweite Band entspricht im Aufbau dem Ersten und ist ebenfalls ausgezeichnet.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Meine Rezension bezieht sich auf den Band 1, Diskrete Mathematik und Lineare Algebra.

Teschl / Teschl haben sich richtig Mühe gegeben, die oft eigentlich gar nicht so komplizierte Mathematik auch in einfachem Deutsch zu erklären, und angesichts meiner Lernerfolge mit diesem Buch würde ich behaupten, dass sich diese Mühe auch gelohnt hat.

Natürlich braucht man irgendwo einen persönlichen Zugang zur und Freude an der Mathematik - obwohl ich gerade auch die vielen praktischen Beispiele, die gegeben werden, seien diese aus den Bereichen Wirtschaft, der Elektrotechnik oder der Informatik, als zusätzlichen Motivator und Gedächtnisanker gerne annehme. Zum Herleiten der mathematischen Idee, worauf es bei der Mathematik ja nun auch mal stark ankommt, sind die illustrierten Beispiele sehr gut geeignet.

Das Buchkonzept mit seinen kleinen Ausschweifungen, in einfachem Deutsch gehaltenen Herleitungen und praktischen Zwischen- und Haupt-Übungen trägt die Freude an der Mathematik weiter - es soll ja durchaus auch andere Mathe-Scripte und -Bücher geben, die man selbst bei der dritten Lesung noch nicht begreift, und die einem am eigenen Verstand zweifeln lassen. Wenn das passiert, einfach nochmal die passende Stelle im Teschl aufschlagen und siehe da - alles gar nicht so schwer. So oder so ähnlich ist es mir des öfteren gegangen, weshalb ich dem Buch nur eine gute Bewertung geben kann.

Als Alternative für die diskrete Mathematik empfehle ich auch noch Matousek / Nesetril Diskrete Mathematik: Eine Entdeckungsreise (Springer-Lehrbuch) (German Edition). Für den Teil der Linearen Algebra könnte dem einen oder anderen auch der Beutelspacher Lineare Algebra: Eine Einführung in die Wissenschaft der Vektoren, Abbildungen und Matrizen mehr zusagen, insbesondere wenn man sich später stärker mit Kodierung und Kryptographie auseinandersetzen möchte.

Wer sich mit beidem auseinandersetzt (früher oder später), der kann den hier vorliegenden Teschl / Teschl gerne nehmen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Dieses Buch ist unglaublich gut geschrieben. Ich selbst studiere Informatik an einer Uni und kann jedem in meiner Situation dieses Buch empfehlen. Es deckt sehr viele Themen ab, beinhaltet die aus der Uni bekannten Sätze und erklärt diese sehr leicht verständlich. Inzwischen verwende ich meine Mathe Skripte fast nur noch als Stichwortsammlung, um diese im Buch nachzuschlagen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Also das Buch an sich ist gut aufgebaut und auch gut erklärt. Allerdings dachte ich mir, als jemand der nicht studiert hat, dass es nicht schaden könnte mal ein bisschen mehr dazu zu lernen. Ich glaube für solche Menschen wie mich ist das Buch nicht so gut geeignet. Nach den ersten 30 Seiten ist dann schon recht schnell zu Ende und man müsste wirklich alles sehr kleine analysieren und sich merken um dem Buch weiter folgen zu können. Für Leute, die sich extrem dafür interessieren ist es wunderbar und ich denke als Nachschlagewerk für das Studium auch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Wie schön war doch die Schulmathematik, wo man anhand von 200 Beispielen eine einzige Formel bearbeitet hat. Im Studium bekommt man plötzlich 5 Formeln pro Vorlesung und versteht garnichts mehr. Dieses Buch hat mir diesen unsanften Übergang in das selbstständige Lernen sehr leicht gemacht. Die Formeln sind alle da und noch dazu einfach wie in der Schule erklärt. Mit genug Beispielen, sodass man sich leicht selbst prüfen kann, ob man es verstanden hat. Ich kann die schlechte Rezension von arthur wirklich nicht verstehen, die Schriftgrößen erleichtern es mir eher zu unterscheiden, wo die Zusatzinformationen stecken. Wie wunderbar ist es doch, den Sinn solcher Formeln zu entdecken, indem man noch in andere Themen Einblick erhält?
Für mich gibt es kein besseres Buch zu diesem Thema, hat mich auf jeden Fall mit Spaß durch die Klausur gebracht!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2015
Dieses Buch hat mir in meinem Wirtschaftsinformatik Studium in Mathe sehr geholfen.
Es beinhaltet schöne Beispiele und Übungen mit Lösungen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Ich habe mir dieses Buch aufgrund von Literaturempfehlungen meiner Dozenten geholt. Ich studiere Medizininformatik und dieses Buch ist super hilfreich neben den Vorlesungen für zuhause zum nacharbeiten.
Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen, für den Preis nur zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Ich weis nun endlich den Unterschied zwischen linearen und affinen Abbildungen! Spaß bei Seite das Buch ist der Hammer! Kann ich guten Gewissens weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Für mich das beste Lehrbuch zu Diskreter Mathematik und Linearer Algebra. Der Author schafft es schwierige mathematische Sachverhalte extrem gut verständlich zu erklären. Es wird immer etwas erklärt, dann kommt eine Definition und danach ein Beispiel und eine Übungsaufgabe. Ich habe bereits viele Mathebücher zu dem Thema gelesen aber dieses hier ist mit Abstand das beste was ich je gelesen habe.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Bin jetzt auf Seit 97 des Buches. Bis jetzt wurden die meisten Themen meiner Meinung nach ausreichend und verständlich behandelt, mit einigen wenigen ungenauen Formulierungen war aber für mich alles recht gut verständlich. Was die Erklärung des euklidschen Algorithmus aber betrifft, muss ich, nachdem ich ihn in anderen Büchern nachgeschlagen und verstanden habe, sagen, dass die Erklärung in diesem Buch völlig unzureichend und irreführend formuliert ist. Es gibt in einem Lehrbuch nur zwei akzeptable Optionen: Entweder eine ausgiebige Darstellung, die dem jeweiligen Thema gerecht wird, oder, falls das Thema nicht essentiell ist, dessen Aussparung. Der Mittelweg hilft niemandem. Werde das Buch jetzt aber trotzdem weiterlesen, da es bisher ziemlich gut war.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden