Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Sprache, hohe Mathematik
Meine Rezension bezieht sich auf den Band 1, Diskrete Mathematik und Lineare Algebra.

Teschl / Teschl haben sich richtig Mühe gegeben, die oft eigentlich gar nicht so komplizierte Mathematik auch in einfachem Deutsch zu erklären, und angesichts meiner Lernerfolge mit diesem Buch würde ich behaupten, dass sich diese Mühe auch gelohnt...
Vor 6 Monaten von D. B. veröffentlicht

versus
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich bin enttäuscht.
Habe mir das Buch begleitend zum Informatikstudium angeschafft.
Vorab: Dies ist keine 100% Rezension und ich bin auch kein Rezensionsprofi, aber ich will unbedingt ein paar Sachen zu dem Buch schreiben.
Nach den ersten 100 Seiten, die ich durchgearbeitet habe, ist mir die Lust an dem Buch vergangen.
Ich kann leider mit dem gesamten Stil dieses Buches nichts...
Vor 7 Monaten von arthur veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Sprache, hohe Mathematik, 29. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Informatiker (eXamen.press) (Taschenbuch)
Meine Rezension bezieht sich auf den Band 1, Diskrete Mathematik und Lineare Algebra.

Teschl / Teschl haben sich richtig Mühe gegeben, die oft eigentlich gar nicht so komplizierte Mathematik auch in einfachem Deutsch zu erklären, und angesichts meiner Lernerfolge mit diesem Buch würde ich behaupten, dass sich diese Mühe auch gelohnt hat.

Natürlich braucht man irgendwo einen persönlichen Zugang zur und Freude an der Mathematik - obwohl ich gerade auch die vielen praktischen Beispiele, die gegeben werden, seien diese aus den Bereichen Wirtschaft, der Elektrotechnik oder der Informatik, als zusätzlichen Motivator und Gedächtnisanker gerne annehme. Zum Herleiten der mathematischen Idee, worauf es bei der Mathematik ja nun auch mal stark ankommt, sind die illustrierten Beispiele sehr gut geeignet.

Das Buchkonzept mit seinen kleinen Ausschweifungen, in einfachem Deutsch gehaltenen Herleitungen und praktischen Zwischen- und Haupt-Übungen trägt die Freude an der Mathematik weiter - es soll ja durchaus auch andere Mathe-Scripte und -Bücher geben, die man selbst bei der dritten Lesung noch nicht begreift, und die einem am eigenen Verstand zweifeln lassen. Wenn das passiert, einfach nochmal die passende Stelle im Teschl aufschlagen und siehe da - alles gar nicht so schwer. So oder so ähnlich ist es mir des öfteren gegangen, weshalb ich dem Buch nur eine gute Bewertung geben kann.

Als Alternative für die diskrete Mathematik empfehle ich auch noch Matousek / Nesetril Diskrete Mathematik: Eine Entdeckungsreise (Springer-Lehrbuch) (German Edition). Für den Teil der Linearen Algebra könnte dem einen oder anderen auch der Beutelspacher Lineare Algebra: Eine Einführung in die Wissenschaft der Vektoren, Abbildungen und Matrizen mehr zusagen, insbesondere wenn man sich später stärker mit Kodierung und Kryptographie auseinandersetzen möchte.

Wer sich mit beidem auseinandersetzt (früher oder später), der kann den hier vorliegenden Teschl / Teschl gerne nehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial für das Uni-Informatik-Studium, 24. Januar 2014
Von 
N. Andersen (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Informatiker (eXamen.press) (Taschenbuch)
Dieses Buch ist unglaublich gut geschrieben. Ich selbst studiere Informatik an einer Uni und kann jedem in meiner Situation dieses Buch empfehlen. Es deckt sehr viele Themen ab, beinhaltet die aus der Uni bekannten Sätze und erklärt diese sehr leicht verständlich. Inzwischen verwende ich meine Mathe Skripte fast nur noch als Stichwortsammlung, um diese im Buch nachzuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Lehrbuch, 27. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Informatiker (eXamen.press) (Taschenbuch)
Das Buch hat mir während des Studiums sehr geholfen. Die Grundlagen werden einfach und plausibel erklärt.
Vielen Dank an dieser Stelle!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fazit nach dem ersten Semester, 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Informatiker (eXamen.press) (Taschenbuch)
Dieses Buch hat mich im Diskrete Strukturen Modul oft gerettet! Da es fast unmöglich ist in den Vorlesungen alles auf Anhieb zu verstehen, kann ich jedem nur empfehlen sich nebenbei des Stoff anzueigenen. Dieses Buch hilft dabei enorm, da die Erkärungen human sind und gute Aufgaben zum Üben ebenfalls helfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekte Überleitung ins Studium, 16. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Informatiker (eXamen.press) (Taschenbuch)
Wie schön war doch die Schulmathematik, wo man anhand von 200 Beispielen eine einzige Formel bearbeitet hat. Im Studium bekommt man plötzlich 5 Formeln pro Vorlesung und versteht garnichts mehr. Dieses Buch hat mir diesen unsanften Übergang in das selbstständige Lernen sehr leicht gemacht. Die Formeln sind alle da und noch dazu einfach wie in der Schule erklärt. Mit genug Beispielen, sodass man sich leicht selbst prüfen kann, ob man es verstanden hat. Ich kann die schlechte Rezension von arthur wirklich nicht verstehen, die Schriftgrößen erleichtern es mir eher zu unterscheiden, wo die Zusatzinformationen stecken. Wie wunderbar ist es doch, den Sinn solcher Formeln zu entdecken, indem man noch in andere Themen Einblick erhält?
Für mich gibt es kein besseres Buch zu diesem Thema, hat mich auf jeden Fall mit Spaß durch die Klausur gebracht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich bin enttäuscht., 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Mathematik für Informatiker (eXamen.press) (Taschenbuch)
Habe mir das Buch begleitend zum Informatikstudium angeschafft.
Vorab: Dies ist keine 100% Rezension und ich bin auch kein Rezensionsprofi, aber ich will unbedingt ein paar Sachen zu dem Buch schreiben.
Nach den ersten 100 Seiten, die ich durchgearbeitet habe, ist mir die Lust an dem Buch vergangen.
Ich kann leider mit dem gesamten Stil dieses Buches nichts anfangen. Die Beispiele/Erläuterungen zu den Definitionen sind eher verwirrend. Die Erklärungen sind nicht einleuchtend.

Zur Formatierung. Man hat drei verschiedene Schriftgrößen für unterschiedliche Arten von Beschreibungen gewählt, was dazu führt, dass die Seiten unordentlich aussehen. Die ganzen mathematischen Sonderzeichen waren wohl noch nicht genug um die Seiten "kompliziert" aussehen zu lassen.
Als PDF oder E-Book Format kommt dieses Buch also überhaupt nicht in Frage, denn die Absätze mit der kleinen Schriftart sind dann nur noch durch Zoom zu lesen, was umständlich und nervig ist.

Die im Klappentext als auflockernd angepriesenen "zahlreichen Musterbeispiele, Anwendungen in der Informatik, historischen Hintergründe oder Ausblicke in angrenzende Themengebiete" sind eben jene Absätze die in verkleinerter Schriftart gedruckt sind. Auf mich wirken diese jedoch abschweifend, verwirrend und platzraubend. Man hätte sich stattdessen mehr auf die Veranschaulichung konzentrieren sollen.

Wenn man in dem Buch liest, spürt man nicht, dass die Autoren Spaß an der Sache haben. Auch wenn es angeblich locker geschrieben sein soll, auf mich wirkt es trocken und lustlos.
Ich behalte das Buch trotzdem als Nachschlagewerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mathematik für Informatiker (eXamen.press)
Mathematik für Informatiker (eXamen.press) von Gerald Teschl (Taschenbuch - 21. Juni 2013)
EUR 27,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen