Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr nützlich, 15. September 1999
Von Ein Kunde
Wer sich mit diesem Fachgebiet beschäftigt, weiß wie notwendig komplette Bücher zum Thema sind. In der Regelungstechnik geht es um das tiefere Verständnis der Vorgänge von digitalen Regelungen und um deren sinnvolle Anwendung. Mit diesem Buch wird nicht nur ein Überblick gegeben, jedes einzelne Thema wird komplett und abschließend behandelt. Es gibt kaum eine Frage, die nach der Durcharbeitung noch offen bleibt. Mit den enthaltenen Kennlinien und die gut ausgewählten Abbildungen wird das Buch abgerundet. Man hat wirklich das gute Gefühl, nichts ausgelassen zu haben und ein Buch in der Hand zu haben, das in kleinen Schritten alles Wissen gut aufbaut. Bei der Darstellung der Zusammenhänge wurde viel Wert auf die korrekte mathematische Form gelegt, deshalb ist das Werk gut als Grundlage für die Durchführung weiterer Berechnungen geeignet. Ein schönes Buch mit viel Inhalt, das sowohl als Lehrbuch als auch zum Nachschlagen gut geeignet ist und sicherlich gern weiterempfohlen werden kann. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich im Gebiet der Systemtheorie..., 18. Mai 2005
Dieser eine, von insgesamt zwei Bänden, behandelt eine gelungene Einführung in die systemtechnischen Sachverhalte. Weiters, rundet das Werk die Thematik von dynamischen Systemen und Regelungsvorgängen ab. Zur Unterstützung, gelesenes zu vertiefen dienen Aufgaben, die zum einen den praktischen Bezug vermitteln und zum anderen über einzelne Problematiken zum nachdenken anregen. Einen weiterer Vorteil stellt das Buch im Bezug auf die Behandlung fachübergreifender Problemfälle dar, welche mir - speziell als Mechatronik-Student - einen Gesamtüberblick... angefangen von mechanischen über elektrotechnische Bereiche, als auch - beispielsweise - Zusammenhänge im Schiffsbau, vermittelten. Es wird dabei auf langatmige Einführungen von Basismethoden der Regelungstechnik (Stoff von Anfangssemestern) verzichtet und der Verfasser kommt schnell zum Punkt. Hinzu kommen noch - abschließend bemerkt - die erweiterten Kapitel oder Ergänzungen (im Vergleich zu Auflage 3) in Sachen Matlab 6.5. Es stehen eine Vielzahl von Programmbeispielen zur Verfügung, welche die theoretischen Herleitungen bildlich darstellen und dem Leser ein besseres Gefühl für rechnergestützte Methoden vermitteln sollten. Nach meinem Verständnis könnte sich dieses Werk (Band I und II) zum Standardwerk in der Regelungstechnik durchsetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grundlagen und ein bisschen mehr, gut verständlich, 4. Februar 2002
Durch zahlreiche gute Beispiele und Übungen (mit Lösung!) aus allen möglichen Bereichen werden die gelesenen Abschnitte vertieft. Es wird die Regelungstechnik sehr gut und sehr verständlich von Grund auf erklärt. Doch ohne mathematische Vorkenntnisse (komplexes Rechnen, Matrizen, Integral- und Differenzialrechnung usw.) geht in diesem Bereich natürlich nichts. Es bleibt ein Fachbuch, das allein durch schnell mal abends lesen auch nicht schlau macht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 16. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Regelungstechnik 1: Systemtheoretische Grundlagen, Analyse und Entwurf Einschleifiger Regelungen (Springer-Lehrbuch) (German Edition), 9. Auflage (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr gut aufgemacht und verständlich geschrieben. Ich habe es mir für die Vorlesung bei Herrn Lunze gekauft. Das Buch enthält Aufgaben zum nachvollziehen und einen sehr guten Anhang zum nachschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr gut, 9. Juni 2012
Im Vergleich zu anderen Büchern finde ich dieses am Besten:
+ Schrift angenehm (hell, sauber)
+ Super Sachverzeichnis
+ nützliche Tabellen
+ besonders Toll: häufig/immer ein paar Aufgaben zum jeweiligen Thema (Lösung ist bei den einfachen Aufgaben aber nicht im Buch abgebildet)
Bewertung: super zum Nachschlagen, angenehm zu lesen

Einziger Negativpunkt
- kaum "Praxisnahe" Bildchen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Grundlagen Vermittler, 18. Juni 2011
Diese Buch ist wirklich sehr gut geeignet für das Elektrotechnik Studium. Es wird relativ genau auf die theoretischen Hintergründe eingegangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut, 13. September 1999
Von Ein Kunde
Dieser erste von insgesamt zwei Bänden ist den systemtheoretischen Grundlagen einschleifiger Regelungen gewidmet. Er führt den Leser logisch an die einzelnen Beziehungen heran, wie dieser es bereits vom zweiten Teil gewohnt war. Nach der Bearbeitung der Theorie folgt auch hier stets eine Rechnung als Beispiel. Die Lösungswege sind gut kommentiert und tragen dazu bei, das die Aufgaben gut verstanden werden können. Auch für diesen Band gilt, daß man nicht unbedingt ein Fachmann auf dem Gebiet der Elektrotechnik sein muß, um mit diesem Buch arbeiten zu können. Es kann dem Einsteiger zur Einarbeitung ebenso wie dem Studenten zur Vertiefung seines Wissens oder zur Prüfungsvorbereitung empfohlen werden. Von den Grundbeziehungen ausgehend werden hier die einzelnen Teilgebiete der Regelkreise abgearbeitet. Auch hier wurde wieder viel Wert auf die korrekte mathematische und physikalische Darstellungsweise gelegt. Besonders gut gefiel mir das Kapitel über dieBeschreibung linearer Systeme im Frequenzbereich, das hier ausführlich diese Methode der komplexen Darstellung behandelt und eine breite Palette der komplexen Rechnung abdeckt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb1598204)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen