MSS_ss16 Hier klicken createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen12
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. August 2013
Das Lehrbuch „Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie“ von Simone Kauffeld erschien im Jahr 2011 im Springer-Verlag.

In erster Linie wendet sich das Buch an Studierende der Psychologie, insbesondere an Bachelor-Studenten und Studierende, die den Master anstreben. Allerdings ist das Buch auch interessant für Studierende aus anderen Wissenschaften, wie z.B. den Wirtschaftswissenschaften. Obwohl im Klappentext auch „für Praktiker“ angegeben, ist es doch fraglich, ob diese auch wirklich in einem Lehrbuch für Bachelor-Studenten nachschlagen. Da gibt es andere, weitaus bessere Lektüre, als dieses Buch. Für Lernende, die noch keine Praxiserfahrungen besitzen und sich auf Prüfungen vorbereiten möchten bzw. müssen, ist dieses Lehrbuch perfekt zusammengestellt.

Die einzelnen Kapitel im Überblick:
Einführung in die Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie
Vergangenheit und Zukunft der Arbeits- und Organisationspsychologie
Organisation
Organisationsentwicklung und –beratung
Führung
Personalauswahl
Personalentwicklung
Teams und ihre Entwicklung
Interkulturelle Kommunikation und Kooperation
Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation
Arbeitsanalyse und –gestaltung
Arbeit und Gesundheit

Auf einer begleitenden Website gibt es (bis auf das Einführungs-Kapitel) zu jedem Kapitel sogenannte „Web-Exkurse“, in denen Themen dargelegt werden, die angeblich nicht mehr in das Buch passten („Da der Umfang für ein Bachelor-Lehrbuch limitiert ist und wir es, nachdem wir das nach Zeit und Umständen Mögliche getan haben, in der ersten Version für fertig erklärt haben…“ Vorwort Simone Kauffeld). Zweifelhaft, ob man den Studierenden mitteilen sollte, dass man keine Zeit hatte, um ein wichtiges Lehrbuch zu schreiben. Diese Web-Exkurse bestehen meist aus zwei bis drei Seiten, die man auch in das Buch hätte „packen“ können. Da diese aber fehlen, macht das Buch auf mich einen unvollständigen Eindruck. Besonders, da es sich um sehr wichtige Themen handelt (wie z.B. „Was muss bei der Evaluation beachtet werden?“ oder „Mobbing“), die man direkt benötigt und nicht erst im Internet nachschauen möchte. Dafür kaufe ich mir ja kein Lehrbuch. Da kann ich mir den Rest auch im Internet zusammensuchen (oder sie sollten das Lehrbuch komplett auf ihre Website stellen, für die sie ständig im Buch die Werbetrommel rühren). Positiv an der Website ist, dass einige Kapitel als mp3-Hörbeiträge zum Download bereit stehen. So kann man das ein oder andere Thema unterwegs wiederholen.

Das Buch ist wie folgt aufgebaut: Zuerst ist ein Inhaltsverzeichnis des Kapitels dargelegt, danach folgen Lernziele, Definitionen, der eigentliche Text, Beispiele, Exkurse, Kontrollfragen, der Bereich „Für die Praxis“, weiterführende Literatur und ein Literaturverzeichnis. Ich bin kein Freund davon, das Literaturverzeichnis direkt an das Ende des jeweiligen Kapitels zu setzen. Doch anscheinend wurde diese Art von Layout gewählt, da jedes Kapitel von anderen Autoren geschrieben wurde. Was mir auch immer sauer aufstößt, sind Rechtschreibfehler. Ich weiß, dass es kein Buch ohne Fehler gibt, doch sollte man bei einem Lehrbuch doppelt und dreifach darauf achten, dass sich nicht allzu viele Fehlerteufel einschleichen (auch, wenn es kein Duden ist).
Den Aufbau des Buches empfinde ich als angenehm und logisch. Gut ist auch, dass dieses Lehrbuch komplett ist (soweit man das, wegen der vielen Web-Exkurse, sagen kann). Man sollte meinen, dass alle Lehrbücher komplett sind. Doch es gibt leider Verlage, wie z.B. den Kohlhammer-Taschenbuch-Verlag, der zum Thema „Arbeits- und Organisationspsychologie“ ZWEI Bücher herausbringt, die man auch hätte in eins integrieren können. Schon allein wegen der Seitenzahlen. Positiv also bei diesem Buch.

Die Darstellung der einzelnen Themen ist übersichtlich und gut gegliedert. Durch die kurzen Zusammenfassungen in den grünen „fast-track“- Rändern (erinnerte mich stark an das „Disney`s-Fast-Play“) wird eine schnelle Wiederholung des Abschnitts ermöglicht, den man soeben gelernt hat. Abbildungen und Tabellen lockern das Lernen auf (einprägsamer, als der Text allein und auch für die Augen angenehmer).

Manche Sätze kamen mir allerdings unvollständig vor; als hätte nur ein Nebensatz gefehlt. „Der Regelabschluss ist der Master“ ist so ein Satz. Um diese Aussage zu vervollständigen hätte man noch schreiben können (oder müssen), dass man sich erst mit einem Masterabschluss überhaupt „Psychologe“ nennen darf und deswegen dieser Abschluss in der Praxis natürlich lieber gesehen wird, als „nur“ der Bachelor. Diese Information steht vielleicht in einem anderen Springer-Psychologie-Lehrbuch, das wäre sicherlich gut für den Verlag, doch nützt mir das nichts, wenn ich nur das vorliegende Buch besitze.

Zusammenfassung
Dieses Buch ist alles in allem sehr gut für die Prüfungsvorbereitungen im Bereich der Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie im Bachelor-Studium der Psychologie angelegt. Wenn man einen schnellen Überblick eines Themas der AOP-Psychologie gewinnen möchte und nicht kritisch durch die Welt geht, hat man viel „Spaß“ mit diesem Lehrbuch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2011
Das Lehrbuch Arbeits- , Organisations- und Personalpsychologie gibt Psychologie-Neulingen und fachfremden Interessenten einen leicht verständlichen, umfassenden Überblick über das menschliche Erleben und Verhalten im beruflichen Kontext und die Tätigkeitsfelder von Psychologen in diesem Bereich. Die einzelnen Kapitel decken die wichtigsten Aspekte der behandelten Themenfelder ab, sind inhaltlich fundiert und dabei sehr gut lesbar und unterhaltsam.

Der überschaubare Umfang des Buches läd im Gegensatz zu manch anderen Wälzern, mit denen Studierende oft gequält werden, wirklich zum Lesen ein. Es besticht neben der anschaulichen Darstellung der grundlegenden Theorien und Modelle durch seine Aktualität, so werden z.B. auch Trendthemen wie das Employer Branding behandelt. Durch die zahlreichen Fallbeispiele wird die abstrakte Information auch für den einsteigenden Leser greifbar und damit leicht verständlich. Die formale Gestaltung des Lehrbuchs mit Definitionen, Randspaltentexten und den Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels vereinfacht das Lernen für die Klausuren. Mit den beiliegenden mp3-Hörbeiträgen kann man sogar auf Autofahrten, beim Joggen oder ' was mein persönliches Highlight ist ' im Bett am Abend vor einer Klausur den Lernstoff noch einmal anhören.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Gute Einführung und für uns im Studium als Pflichtlektüre angegeben. Ich mag die Springer Bücher vom Aufbau sehr gerne- sehr übersichtlich aufgebaut, gute Abbildungen und Grafiken, jeweils Zusammenfassungen und Definitionen am Rand und verständlich geschrieben. Egal ob klinische oder Arbeitsorganisationspsychologie- mit den Büchern von Springer konnte ich am besten lernen. Manchmal (Entwicklungspsychologie zum Beispiel) gibt es sogar gratis MP3, sodass man die Kapitel auch anhören kann. Ein tolles Extra. Die Prüfungsfragen am Ende jedes Kapitels sind sehr hilfreich und überprüfen das Gelernte. Ich würde auch 6 Sterne vergeben! Richtig gut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2012
Ich habe mir das Buch A&O-Psychologie als Ergänzung zur Vorlesung zugelegt.
Es spielgelt aus meiner Sicht die wichtigsten Punkte der A&O Psychologie wieder, die auch in der Vorlesung behandelt wurden.
Als sehr praktisch empfand ich die Schlagwörter am Rand, die sehr gut geeignet sind, ein Thema schnell mal zu überfliegen, und dann zu vertiefen.

Praktisch auch das Hörbuch dazu, jedoch nur das Buch wieder gegeben. Manchmal ein bisschen anstrengend zu hören, aber hier geht es ja ums Buch.

Gut und wichtig finde ich noch die Kontrollfragen, die die Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema ergänzen und abschließen.

Abschließend bin ich mit dem Buch sehr zufrieden, da es einen guten Überblick über die Materie verschafft und für Studenten bezahlbar ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Ich habe mir das Buch für mein Studium gekauft, da ich mich schon sehr lange für Arbeits- und Organisationspsychologie interessiere. Wer etwas darüber lernen will erfährt wirklich tolle Dinge in diesem Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2011
Dieses Lehrbuch erfüllt Kriterien verschiedenster Lerntypen: Jenen Typs, der zum Lernen auch einige Abbildungen und Praxis-Beispiele benötigt; jenes Typs, der auf passendes Fachjargon Wert legt und jenes Typs, der gerne unterwegs lernt.
Der "Stoff" des Lehrbuches ist so ausgewählt, dass man meint, nicht nur für die Uni, sondern vielmehr auch für sich selbst zu lesen. Die zu Beginn eines jeden Kapitels platzierten Lernziele und die zum Schluss gelisteten Kontrollfragen erinnern auf spielerische Weise daran, dass man "mit Fokus" lesen sollte. Das Buch umfasst selbstverständlich auch einige Fachbegriffe, diese werden jedoch gut erklärt.
Alternativ zum herkömmlichen Lesen gibt es eine weitere Möglichkeit: das Buch zu hören. Und das Beste daran ist, dass die Stimme des Hörbuch-Sprechers das Zuhören leicht macht.
Ein Multifunktionsbuch vom Feinsten!
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Toll aufgemacht, klar strukturiert, auf den Stand der Zeit
Nutze es als Begleitliteratur zu einer Weiterbildung.
Ohne Einschränkung zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2011
Das Lehrbuch "Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor. Lesen, Hören, Lernen im Web" bietet einen guten Überblick über die wichtigsten Themen des Bereiches ohne überfrachtet zu wirken. Dabei werden auch aktuelle Themen nicht vernachlässigt. Die nachvollziehbare Strukturierung sowie die verständliche Sprache der Texte vereinfachen das Lernen für Klausuren. Durch zahlreiche Fallbeispiele wird die Relevanz der Themen für die Praxis deutlich und das Gelesene kann direkt gedanklich angewendet werden. Insgesamt lässt sich das Lehrbuch als eine gute Mischung aus Wissensvermittlung und -anwendung beschreiben.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
Ziel und Zielgruppe des Buches:

Das Buch richtet sich ausdrücklich an den Bachelor-Studenten und hat demzufolge auch nicht den Anspruch größtmöglichen Detailreichtums, sondern möchte einen gut gegliederten Überblick über die wichtigsten Themenfelder der Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie geben.

Wie liest sich das Buch?

Das Buch liest sich aufgrund des gelungenen Layouts und des klaren Schreibstils leicht und verständlich. Exkurse und Definitionen sind optisch herausgehoben und erleichtern so zusätzlich das Verständnis, die wesentlichen Kernaussagen werden in einem farbigen Randstreifen nochmals hervorgehoben. Am Ende jedes Kapitels findet sich ein erfreulich aktuelles Literaturverzeichnis zur Vertiefung.

Stärken des Buchs:

Alle wesentlichen Konstrukte der A&O-Psychologie werden aktuell, gut strukturiert und leicht verständlich dargestellt. Besonders erfreulich und nützlich ist das zusätzliche online-Angebot in Form von Lerntools, Vertiefungsmaterial, mp3-Hörkapiteln zum Wiederholen und Lernen sowie Foliensätzen für Dozenten.

Schwächen des Buchs:

Eine Stärke des Buchs ist gleichzeitig möglicherweise für den einen oder anderen Studierenden auch eine kleine Schwäche: die "fast-track-Randspalte" verführt manchmal zum Überfliegen und Auslassen des eigentlichen Textes. Außerdem ist die grüne Hintergrundfarbe der Tabellen, Exkurse etc. etwas gewöhnungsbedürftig.

Für wen lohnt sich der Kauf?

In jedem Fall für Bachelor-Studenten, Nebenfächler und Praktiker, die ein Nachschlagewerk suchen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2012
Im Bereich Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie gibt es relativ viel Literatur. Umso schwieriger ist es, wirklich wichtige Informationen herauszufiltern und gleichzeitig anwendbar zu machen. Simone Kauffeld schaffte dies mit ihrem Autorenteam. In diesem "nur" 200 Seiten langen Buch wurden alle relevanten Informationen verständlich und knackig auf den Punkt gebracht.
Meiner Meinung nach hat sie damit alles Wichtige genannt und für interessierte Leser vielfältige Vertiefungshinweise gegeben. Zudem wurden zentrale Inhalte verständlich herausgearbeitet. Diese kann man sehr leicht zentriert abrufen und Studenten sowie Berufstätigen wird damit wirklich etwas an die Hand gegeben. An ausgewählten Stellen, in denen das Buch nicht in die Tiefe geht, werden Literaturangaben und Internetalternativen geboten um sich weiterzubilden. Meiner Meinung sind all diese Punkte nur schwer unter einen Hut zu bringen, was Simone Kauffeld vortrefflich gelingt. Ich selbst nutze diese Buch für meine Vorlesungen und Seminare im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie und finde alles was ich brauche zentral und übersichtlich dargestellt. Damit tun sich sowohl Studierende als auch Praktiker leicht, in das Thema je nach Bedarf einzusteigen bzw. dieses zu vertiefen. Daher kann ich dieses Buch sehr empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden