wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2007
Als ich Andreas Handl kennenlernte, erzählte er mir, dass mit Bernd Streitberg der beste akademische Lehrer, den er je kennengelernt hatte, viel zu früh von uns gegangen ist. Dasselbe muss ich nun leider von Andreas sagen.
Sein außerordentliches didaktisches Geschick und die unendliche Mühe, die er sich bei der Vermittlung statistischer Methoden gegeben hat, kommen auch in diesem Buch über multivariate Verfahren zum Ausdruck. Ich selbst habe es mehrfach in Vorlesungen an der Universität Hannover eingesetzt. Dieses Buch ist sowohl für den Einsatz in Lehrveranstaltungen als auch für Praktiker, die sich ein Grundverständnis über die von ihnen verwendeten Methoden verschaffen wollen, in gleicher Weise geeignet.
Auf der Homepage zum Buch sind Datensätze und Implementierungen der Methoden in S-Plus und R angegeben, so dass alle Verfahren Schritt für Schritt nachvollzogen werden können.
Uneingeschränkt empfehlenswert!!!
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2007
Der Handl sollte in jedes Bücherregal eines Statistikers gehören, der sich mit der genialen Umsetzung in R oder S+ beschäftigt. Der Autor beschreibt nicht nur pädagogoisch wertvoll und einfach, sondern führt mit dem Leser einzelne Schritte durch. Didaktisch, methodisch und statistisch einfach gelungen! Die gesamte Umsetzung kann jederzeit in R Code auf Handls Lehrseite im Netz nachvollzogen werden und leistet damit den Lückenschluß zwischen grauer Theorie und realitätsnahen Ergebnissen. Diese Buch darf mit Nachdruck als opus magnum in der multivariaten Analyse verstanden werden. Viele Statistiker hoffen auf eine Erweiterung und Vertiefung dieser ersten Einführung. Prädikat besonders empfehlenswert!
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden