Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen9
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. April 2012
Das Buch hat eine sehr gute Struktur, die es ermöglicht, den Stoff des ziemlich grossen Gebiets in ein grosses Ganzes einzufügen. Während in vielen anderen Lehrbüchern zum Thema oft Inhalte aufgezählt werden, als wären sie unabghängig oder getrennt, wird viel wird darauf gelegt, erst das Gerüst darzustellen, bevor die Inhalte vertieft werden. Obwohl viel Wissen vermittelt wird, wird das Lesen durch Abbildungen und Fallbeispiele aufgelockert. Und durch hervorgehobene Definitionen und Marginalien/Randspalten wird das Suchen nach bestimmten Stellen oder der schnelle Überblick erleichtert. Ich persönlich finde das Buch bestens geeignet für den Bachelor. Es ist gut strukturiert, übersichtlich und das Thema wird so angenehm und spannend dargeboten, wie es bei dem Thema nur geht..
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2016
Als grundsätzlich von den Büchern der Bachelor-Reihe begeisterte Psychologiestudentin verwende das Buch „Wahrnehmung und Aufmerksamkeit“ – in Kombination mit den beiden Büchern „Motivation und Emotion“ sowie „Denken, Urteilen und Entscheiden“ – als Einstiegslektüre für das Modul „Allgemeine und Biologische Psychologie“ an der FernUniversität in Hagen.
Mir gefällt an den Büchern und somit auch an diesem Lehrbuch die Darstellung der Inhalte in leicht verständlicher und übersichtlicher Weise. Das sehr gut strukturierte Buch ist wie üblich in Text- plus Marginalienspalte verfasst. Schaubilder, Exkurse und hervorgehobene Lehrziel- und Definitionskästen als Möglichkeiten zum selektiven Lesen oder Wiederholen runden das leser- und lernfreundliche Lehrbuch ab.
Zusätzlich bietet der Verlag ein kostenloses Internetangebot mit Hörbeiträgen, Lösungen zu Kontrollaufgaben und Lernkarten, so dass sich das Lernen und Wiederholen sehr abwechslungsreich gestaltet.
Ein empfehlenswertes Grundlagenbuch für Einsteiger und Interessierte, mit dem das Lernen Spaß macht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2014
Mir persönlich ist dieses Buch viel zu unübersichtlich, als das ich damit als Bachelor-Student gut lernen könnte. Es sind kaum Abbildungen vorhanden, die hilfreich wären. Stattdessen wird man vom kleingedruckten Text auf jeder Seite regelrecht erschlagen, da helfen auch die "Merkkästchen" am Seitenrand nicht viel.
Mit mehr übersichtlichen Tabellen/ Abbildungen und weniger komplizierten Sätzen, die auch noch ständig von Kapitelnachweisen unterbrochen werden, würde mir dieses Buch beim Lernen jedenfalls mehr helfen.
Lieber nach einer besseren Alternative umsehen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2012
Ich habe das Buch jetzt seit Anfang dieses Semesters (studiere Psychologie im 2.Semester) und ich muss sagen, dass ich absolut begeistert bin. Vor allem die Struktur ist absolut Studenten-freundlich. Kurze Résummées, Definitionen abgehoben, neben dem Fließtext kurze "auf einen Blick" Schnipsel, Studien abgehoben. Alles einfach super, man hat nie mehr als eine halbe Seite strengen Text, gerade für Leute, denen das Thema nicht liegt, sicherlich eine super Sache. Absolut zufrieden. :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2011
Mit "Wahrnehmung und Aufmerksamkeit" liegt ein neues Buch der Springer-Serie speziell für Bachelorstudenten der Psychologie vor. Das Lehrbuch gliedert sich in zwei Teile auf, wobei der erste - Wahrnehmung - den Großteil des Umfangs ausmacht.
Beim Aufschlagen überzeugt der Band durch eine sehr studentenfreundliche Aufmachung: Die kurzen Abschnitte, in die der Text untergliedert ist, sowie die Hervorhebung von Schlüsselbegriffen durch fette Schrift ermöglichen ein leichtes und schnelles Erfassen der Inhalte aus den fachlich sehr fundierten Ausführungen der Autoren. Besonders hilfreich für Prüfungsvorbereitungen oder ein schnelles Scannen der Inhalte ist die schon aus anderen Bänden der Springerreihe bekannte Randspalte. Hier werden die wichtigsten Gedanken aus jedem Absatz in kurzen Sätzen zusammengefasst. Das Lehrbuch ist für die Prüfungsvorbereitung bestens geeignet. Neben dieser Randspalte gibt es außerdem viele farbig unterlegte Kästchen, die wichtige Definitionen, vertiefende Inhalte und die Darstellung einzelner Studien vom restlichen Fließtext abgrenzen.
Im Vergleich zum Wahrnehmungsteil ist der Abschnitt zur Aufmerksamkeit sehr kurz geraten. Meine Erfahrung im Studium war jedoch, dass auch Einführungsvorlesungen, die die Inhalte von Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitspsychologie koppeln, eine ähnliche Aufteilung zwischen den beiden Themen vornehmen. Das Buch ist also nahezu optimal auf den Vorlesungsablauf im Bachelorstudiengang abgestimmt.
Aufgrund seiner hohen Anschaulichkeit und der präzisen Darstellung der Inhalte ist das Lehrbuch für einen ersten Einstieg ins Thema nur zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Ein leicht verständliches und aufgrund der vielen Beispiele auch sehr anschauliches Lehrbuch zum Thema.
Das Buch hat mir als Bachelor-Studentin im Studiengang Psychologie den Spaß an der Allgemeinen Psychologie und vor allem auch die Motivation für meine anstehende Prüfung zu lernen vermittelt, der mir bis dahin gefehlt hatte: Ausgesprochen leserfreundliches Layout und Formatierung, das eine schnelle Orientierung - z.B. für die Stoffwiederholung - ermöglicht. Zahlreiche Beispiele und Studien, die das Thema sehr anschaulich machen und so das Lernen erleichtern. Super Aufbau. Kompliment an alle Beteiligten.
Ein toller Bonus ist auch das Online-Zusatzmaterial zum Titel, das auf der Homepage des Verlages eingestellt ist (Memocards etc.).
Fazit: Ich hoffe auf weitere gute Bachelor-Titel zum Studiengang!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2012
Das Lehrbuch eignet sich hervorragend für Bachelor-Studenten, die den Stoff aus der Vorlesung noch einmal wiederholen und vertiefen möchten. Im Buch sind viele Beispiele enthalten, die helfen die Inhalte besser zu verstehen und auch sonst wird das Verständnis durch Abbildungen und einen angenehmen Schreibstil unterstützt. Was ich auch schön finde ist, dass man auch bei diesem Buch die Möglichkeit hat, u.a. Memocard und Verständnisfragen aus dem Internet zu beziehen.

Einen Stern Abzug gibt es von mir, weil ich sehr auf die Gestaltung Wert lege und mir ein bisschen die Farbigkeit aus anderen Springer-Büchern fehlt. Fast alles ist in Grüntönen gehalten, die ich allerdings nicht sehr ansprechend finde. Aber das ist eben mein subjektiver Eindruck.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2011
Es sind schrecklich viele Rechtschreibfehler in diesem Buch! Vergessene Buchstaben, Buchstaben zu viel... Auf jeder Seite bringt es mich aus dem Lesefluss und irritiert mich.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Das neue Lehrbuch "Wahrnehmung und Aufmerksamkeit" ist speziell für das Bachelor-Studium konzipiert. Es bietet eine fachlich fundierte und aktuelle, dabei leicht verständliche und anschauliche Einführung in das Fachgebiet und ist insofern ideal für die erste Auseinandersetzung mit der Psychologie der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit. Die Texte vermitteln kompakt die notwendige Information, um einen guten ersten Überblick über die behandelten Themen zu gewinnen, praktische Beispiele, Studienergebnisse und zahlreiche Abbildungen tragen zur Lebendigkeit der Darstellung bei. Als sehr hilfreich habe ich die durchgängige, farbig hinterlegte Randspalte empfunden, die die wichtigsten Punkte komprimiert wiedergibt und sowohl das Überfliegen eines Kapitels als auch das Wiederfinden einzelner Themen erleichtert.

Der von Herbert Hagendorf geschriebene Teil I zur Wahrnehmungspsychologie ist klar strukturiert und leicht zu lesen, auch komplexe Sachverhalte werden gut erklärt, relevante physikalische und biologische Grundlagen verständlich erläutert. Besonders gut haben mir die einführenden Kapitel und die relativ ausführliche Darstellung des Sehens gefallen. Auch die anderen Kapitel sind sehr gut geschrieben, allerdings könnten z. B. Hören, das Zusammenwirken der Sinne oder entwicklungs- und differentialpsychologische Aspekte ausführlicher behandelt werden - die Kürze ist aber möglicherweise Teil des Konzepts eines Bachelor-Lehrbuchs. Diese Verknappung wurde aus meiner Sicht im nur zwei Kapitel umfassenden Teil II des Buches zur Aufmerksamkeitspsychologie, den Krummenacher, Müller und Schubert beigesteuert haben, ein wenig zu weit getrieben. Es ist äußerst erfreulich, daß Wahrnehmung und Aufmerksamkeit hier in einem Lehrbuch zusammen behandelt werden und die Autoren den aktiven, konstruktiven Charakter der Wahrnehmung und die Funktion der Aufmerksamkeit für die Handlungsregulation sehr schön verdeutlichen - so erschließen sich die weitreichende Bedeutung des Themas und der Zusammenhang zur Handlungssteuerung auch Studienanfängern viel leichter als bei einer isolierten Darstellung der Wahrnehmung. Zu wünschen bleibt, daß der - ebenfalls hervorragend geschriebene - Teil zur Aufmerksamkeit in zukünftigen Auflagen eine deutliche Erweiterung erfahren wird.

Das neue Bachelor-Konzept des Springer-Verlags mit der knappen, übersichtlichen und anschaulichen Darstellung der wichtigsten Inhalte, vielen Beispielen, Übungsfragen und einer begleitenden Website finde ich insgesamt didaktisch sehr gelungen. Allerdings ist das Layout nun vielleicht etwas zu "verspielt" geraten, die vielen farbig hinterlegten oder eingerahmten Kästchen und unterschiedlichen Schrifttypen unterbrechen mitunter den zusammenhängenden Lesefluß, hier wäre etwas weniger sicher mehr.

Fazit: Insgesamt ein, besonders inhaltlich, sehr gelungenes Lehrbuch auf der Höhe der Zeit, das bei einer Neuauflage durch eine Erweiterung des Aufmerksamkeit-Teils und ein etwas schlichteres Layout noch besser werden könnte. Allen Bachelor-Studierenden für den Einstieg ins Thema unbedingt zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden