Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut zusammengefasste Basis, 4. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Vertreibung der Sudetendeutschen 1945 aus ihrer Heimat: Hintergründe, Fakten und Zusammenhänge (Taschenbuch)
Hauptsächlich wird die fast hundertjährige Entwicklung beleuchtet, wie tschechische Nationalisten die deuschsprachigen Gebietsbewohner aus dem Land hinausdrängen wollten, was seit 1919 beharrlich versucht wurde und dann nach dem unsäglichen Fiasko des grausamen Naziregimes schlussendlich gelang: Die rund 3,2 Millionen ehemaligen deutschstämmigen Altösterreicher (seit Jahrhunderten dort ansäßig) wurden nach 1945 enteignet, vertrieben und in einer beträchtlichen Zahl getötet. Maßgabe dafür war ausschließlich die Sprachzugehörigkeit. - Wer sich in die Thematik einlesen will, ist ganz gut bedient. Alleine schon von der Kürze der Arbeit ist es nicht möglich die Nazigräuel den Vertreibungsgräueln der Tschechen gegenüberzustellen. Wer sich weiter informieren will, findet genügend Literatur - auch von jüngeren tschechischen Autoren in deutscher Sprache - die diese Thematik von allen Seiten beleuchtet. - Ich sehe in dieser kurzen Arbeit keinesfalls eine Hetzschrift, sondern einen kurzen Einblick in die historische Entwicklung, die mit dem Genozid endete - deshalb schon wichtig, weil über diese Nachkriegsverbrechen- und Handlungen in etwa der Mantel des Tabus gestülpt wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nahezu eine Hetzschrift, 30. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Vertreibung der Sudetendeutschen 1945 aus ihrer Heimat: Hintergründe, Fakten und Zusammenhänge (Taschenbuch)
Das Buch wurde 2004 geschrieben. Wie man zu dieser Zeit noch ein derart einseitig beleuchtendes Buch verfassen kann ist mir ein Rätsel. Daß es den Deutschen gegenüber zu Greueltaten kam ist bekannt. Daß aber auch die Nazis mächtig gewütet haben ebenso.
Daß die Nazis vor allem im Osten auf Judenjagd gingen wird in keinem Satz erwähnt. In der Gegend in Schlesien aus der meine Oma stammt wurde das jüdische Leben faktisch ausgelöscht. DAS war vielen Deutschen damals natürlich nicht unrecht (bis heute, wie ich von Zeitzeugen, welche heute noch in der Gegend leben erfahren konnte) und die Deutschen taten das, was ihnen zum Kriegsende selbst widerfuhr: enteignen, morden, Häuser besetzen und Arbeitslager bauen. Wo war und ist hier der Unterschied?

Daß man Mord nicht mit Mord und Vertreibung nicht mit Vertreibung vergelten darf steht außer Zweifel. Daß hier die Tschechen unakzeptables geleistet haben ebenso. Aber die Deutsche Schuld ist dem ebenbürtig. Hier stellt sich nur die Frage: Wer hat 50 Millionen Menschen in 12 Jahren Naziherrschaft vernichtet? DEUTSCHE waren es. Nicht Hitler, nicht Göbbels, nicht Himmler - es waren DEUTSCHE, ideologisch von den Naziführern auf Haß getrimmt aber nicht willenlos. Man hat mitgemacht - der Massenzwang war überwältigend und man hat mit dem Morden angefangen - das ist ein Faktum.

Schade, daß man sich ausschließlich auf hetzerische deutsche Quellen beruft und alles herausgekramt hat, was schon 2004 viel objektiver hätte beleuchtet werden müssen. Schade auch, daß die meisten im Aufsatz genannten Quellen von der Kriegsgeneration stammt - wohl so mancher Nazi wird dabei sein. Dies unter dem Deckmantel eines "wissenschaftlichen Aufsatzes" zu veröffentlichen ist einfach nur dreist.

Somit ist dies hier ein völlig objektivloses Werk ewig gestriger Gesinnung, welches keinesfalls wissenschaftlichen Gesichtspunkten gerecht wird.

Abschließend ist zu sagen, daß ich schlesische Wurzeln habe, meine ganze Familie dort aufwuchs und ich stolz bin, sudetendeutscher Abstammung zu ein, aber Blödsinn gehört kommentiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Vertreibung der Sudetendeutschen 1945 aus ihrer Heimat: Hintergründe, Fakten und Zusammenhänge
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen