summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More beautysale Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. November 2008
Im Zuge des immer größer werdenden Drucks auf uns Frauen (Ihr müsst Karriere machen, Kinder kriegen, gute Mütter, Töchter und Ehefrauen sein und auch noch viel Geld verdienen und möglichst noch kreative Hobbies haben) ist dieses Buch nicht nur eine erfrischende Abweslung, sondern auch eine Erlösung.
Die Autorinnen sagen ganz klar: Frauen, lasst euch nicht unter Druck setzen, ihr müsst nicht alles wollen, denn das schafft niemand.
Statt dessen geben die Autorinnen viele nützliche Tipps und Beispiele, wie Frau heraus finden kann, was ihr liegt, welche Stärken und Prioritäten sich im Leben zu verfolgen lohnen und wie man eine Zukunft plant.
Viel Arbeit, ja, aber auch Vergnügen, so kann das Leben sein.
Ich empfehle dieses Buch vor allem, weil es sich von den Polemiken einer Eva Hermann und auch der Gegenpartei völlig distanziert, unaufgeregt, aber dafür praktisch und realitätsorientiert werden hier für Frauen egal welchen Alters oder Bildungsbereichs Tipps und Tricks gegeben.
Ich bin begeistert und empfehle jeder Frau und auch jedem Mann dieses Buch, denn auch Männer sollten wissen, wie schwer es sein kann, eine moderne Frau zu sein, die alles unter einen Hut bringen soll.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Oktober 2008
Eva Herman ruft uns zurück an den Herd, während sie selbst um ihren Job kämpft, Ursula von der Leyen suggeriert, dass alles ganz einfach ist ' Kinder, Karriere, Konservativismus ', und wir Frauen beäugen uns misstrauisch gegenseitig: Wird meine Freundin auch so eine Glucke, wenn sie jetzt gleich Zwillinge bekommt? Macht meine Kollegin nicht einfach deshalb Karriere, weil sie die kantigeren Ellenbogen hat? Und dass meine Vorgesetzten nur auf dem Posten sitzt, weil sie die kürzeren Röcke trägt, dem Chef nach dem Mund redet und keine Kinder hat, ist mir sowieso schon lange klar.
In 'My Way' erzählen Frau Kleinschmidt und Frau Otto keine Märchen über Superfrauen oder Mütter, die das Mutterkreuz verdient hätten. Sie spielen die diversen Lebensmodelle, zwischen denen wir uns immer wieder entscheiden müssen, nicht gegeneinander aus. Sie haben sich einfach umgeschaut: wie die Statistiken aussehen, wie die Familienpolitik in den Nachbarländern gestaltet wird, was Coachs und andere Expertinnen sagen und nicht zuletzt, wie Frauen leben, die sie kennen. Vor allem diejenigen, die sich für Kinder entschieden haben, denn 'My Way' ist in erster Linie ein Buch für Mütter und solche, die es werden wollen.
Das Fachbuch zur ganz normalen Karriere beschreibt klar und übersichtlich, was frau von anderen lernen kann: von den Karrierefrauen zum Beispiel. Nämlich über Geld zu reden und hart zu verhandeln, statt darauf zu warten, dass jemand endlich anerkennt, wie gut und viel wir arbeiten. Oder von Müttern, die im Beruf zurückstecken: dass nicht jede der Karrieretyp ist und sich das auch eingestehen sollte. Oder von entfernten Bekannten, die frau ruhig auch zu Rate ziehen kann, wenn sie etwas besser wissen.
Vor allem aber holt das Buch uns auf den Boden der Tatsachen zurück. Niemand schafft alles. Es ist normal, dass wir uns gegenseitig zuweilen beneiden. Und das Glück, sei es mit Partner, Kindern oder im Beruf, fällt nicht vom Himmel. Einiges müssen wir ganz unromantisch und rational planen. Vor allem dann, wenn wir beides haben wollen, Beruf und Kinder.
Nur von Frauen wie Eva Herman und Ursula von der Leyen gibt es absolut nichts abzugucken. Denn den extremen Wohlstand und den gesellschaftlichen Status teilen die wenigsten mit der Familienministerin. Und ein Leben am Herd befriedigt nur einen kleinen Teil der Frauen. Offensichtlich gehört zu dem nicht einmal Frau Herman.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die beiden Autorinnen geizen nicht mit klaren Aussagen, wie eine weibliche Karriere- aber auch Lebens-Erfolgsstrategie aussieht und wie sich der Karriereturbo wirksam einschalten lässt. Sie coachen und leiten durch ein Dickicht an Hindernissen und unangenehmen Stolperfallen, die Frau schnell mal aus dem Tritt bringen können. Und ihr Credo heißt: Kind Und Karriere sind möglich!

Der Ratgeber hilft beim Planen und Ausführen, beim Einschätzen der eigenen Stärken und Treffen von Entscheidungen. Aber auch bei der Ablösung von hinderlichen Klischees und Lebensmythen, und er zeigt, wie sich die nötige Lebenseinstellung finden lässt. Er wirft Fragen auf wie: "Welcher Job passt eigentlich zu mir? Mit Kind oder ohne? Familie und Job, wie soll das gut gehen?" und liefert dazu die passenden Antworten.

Besonders gelungen sind die zahlreichen Selbsttests und die konkreten Praxistipps im Buch, die unabdingbare Voraussetzung für eine gelungene berufliche Orientierung mit anschließender Erfolgsgeschichte sind. Die inneren Wünsche zu erkennen, ist nicht leicht. Aber mit diesem Buch machbar. Es befreit, weil es aufklärt. Es macht kreativ, weil es unabhängig macht. Es ist nicht hochtrabend, aber anspruchsvoll. Es gibt Selbstvertrauen und aktiviert verborgene Kräfte. Und es ist Balsam für die Seele.

Ein toller Ratgeber für Karrierefrauen und -Mütter und solche, die es werden wollen. Mit Profiwissen aus erster Hand direkt aufs Papier! Allemal mehr als 0815-Karriere-Tipps und halbgare Erfolgsrezepte für Frau, die durchstarten will!! Ein Buch, das angehende Karrierefrauen gelesen haben müssen. Für mich DAS Business-Lady-Konzept zwischen zwei bunten Taschenbuch-Pappdeckeln, das fünfsternewürdig daherkommt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden