Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich schätze Yeats als Dichter sehr..., 27. März 2006
Von 
Kankin Gawain "Bis übermorgen dann..." (Eutopia) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Liebesgedichte (Taschenbuch)
Ich schätze Yeats sehr: "Drunten beim Weidengarten" (in dieser Sammlung nicht enthalten!) ist für mich eines der schönsten Gedichte, die ich kenne. Auch in diesem Buch finden sich einige wunderbare Stimmungsbilder....
Aber es gibt auch Bekümmerndes zu berichten. Alle Liebesgedichte in diesem Bändchen wurden für eine Frau geschrieben - deren Herz der Dichter jedoch nie erobern konnte. Es stellt sich die Frage: Konnte oder wollte Yeats sich nicht auf eine aussichtsreichere Beziehung einlassen? In den, den Gedichten hintangefügten, autobiographischen Notizen findet sich eine mögliche Antwort. Dort berichtet Yeats von seinen ersten, autoerotischen, Erfahrungen auf dem Gebiet der Sexualität, seine Unfähigkeit, diesen anders zu begegnen als mit Scham und Selbstverachtung. Es wird deutlich, dass Yeats nur eine Frau lieben konnte, die in seinen Augen von jedem "irdischen Schmutz" unberührt, unberührbar war.
Diese Entwertung des Sinnlichen, die Flucht in die rein ästhetische und moralische (und damit fragwürdige) Bewunderung seines Liebesobjekts kommt leider in fast allen seinen Gedichten durch. Das gibt ihnen eine, für uns heutige Menschen, merkwürdige Verklemmtheit - das ungute Gefühl, das einen angesichts eines nicht gewagten, eines versäumten Durchbruchs zur Authentizität befällt. Hätte Yeats doch das menschlich-körperliche annehmen können, vielleicht hätten sich seinem Geist - und damit seiner Poesie - Welten der Echtheit und bejahter Vitalität erschlossen.
Doch Yeats blieb ein Kind des 19. Jahrhunderts (und seiner Moral der Verängstigung und Verunsicherung gegenüber den eigenen Gefühlen). Es bleibt festzustellen, dass Yeats dort, wo er inhaltlich den Bereich des eigentlich Sinnlichen nicht betrat, sich weitaus mehr von der Poesie des einfachen Menschsein zu erschließen fähig war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Geiste vollkommen, 24. Januar 2007
Von 
kpoac - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebesgedichte (Taschenbuch)
::::
"Herz an Herz und Mund an Mund, / Hauch, gemischt in Lust und Not,
Ist die Liebe Sehnsucht nur / Nach den Dingen hinterm Tod?"

William Butler Yeats (13.06.1865 - 28.01.1939) erhielt 1923 den Literaturnobelpreis. Über die Bekanntschaft mit Oscar Wilde lernte er die französischen Symbolisten kennen, allen voran Stephane Mallarme. Mit dieser Begegnung verschrieb er sich ganz der symbolischen und nahezu mystischen Lyrik. Erst siebzehn Jahre jung, fast wie Hofmannsthal und Rimbaud, begann er zu dichten.

In seiner Dichtung verbindet er das reale Leben mit Mythos oder Unbewusstem, das Einfache mit dem Geistigen und das Ästhetische mit dem Weltlichen. Er dichtete mit seiner ganzen Existenz, kein Träumer fremder Welten, feurig mitten im Leben mit immerwährender Selbsterneuerung. Und die wunderbaren Gedichte; Yeats' Liebesgedichte an Maud Gonne, einer Vorkämpferin der irischen Unabhängigkeit, sind ein besonderes Stückchen Weltliteratur. Diese Frau und ihr Dichter kannten sich bestens, die Gedichte sind gelebtes Dasein, unmittelbar gedichtetes Leben und Yeats ein ästhetischer Erforscher der geistigen und körperlichen Liebe, der seinesgleichen sucht.

Anders als Petrarca, der seine Laura verklärt aber niemals sah, (sehr empfehlenswert:. Petrarca: Liebesgedichte an Laura) weil in reiner Phantasie geboren, oder Dantes Beatrice, früh gesehen und dann verloren oder die wunderbaren, aber an Unbekannte adressierten Schwüre um Sein und Schein in den Sonetten Shakespeares gelingt es Yeats, Wahrheit und Realität der Personen aufzuzeigen und dennoch das Übermaß des Schönen und Irrationalen mit diesen zu verbinden. Wenn Maud für eine Sache glühte, dann für ihr Land, die große Liebende ist sie nicht, sie wird durch Yeats Gedichte dazu gemacht, weil seine Liebesqual durch unerreichte Liebe und sie, die Unerreichbare, nur Worte zulassen.

Paradoxien und Antithesen der Liebe spiegeln sich in seinen Versen. Brillant vermag Yeats den Gegensatz von Lust und Schmerz Ausdruck zu geben. Seine Liebe ist die Liebe des dichterischen Ichs, sie ist keusch und unschuldig, eine ideale Liebe, die in sinnlicher Erfüllung sich selbst zerstörte, weil sie aus dem Schmerz der Sehnsucht geboren ist.

"War's dieser Traum selbst, dem mein Lieben galt?"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmalig, 19. Februar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Liebesgedichte (Taschenbuch)
Armer unglücklicher Yeats. Er hat versucht seine ewig angebetete
Maud Gonne für sich zu gewinnen. Bei dem Versuch ist es geblieben
aber ist es nicht jedem Mann schon so ergangen? Er hat dabei wunderschöne Gedichte geschrieben und uns ein Werk hinterlassen das jeden Kraft gibt und das Gefühl nicht allein zu sein. Er schrieb mit Gefühl und Kraft hat sich den " Frust " von der Seele geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Liebesgedichte
Liebesgedichte von William Butler Yeats (Taschenbuch - 19. März 2001)
EUR 10,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen