Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Martin Dreyer polarisiert und ist damit dicht bei Jesus!, 27. Februar 2014
Von 
Christian Döring "leseratte" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel (Broschiert)
Martin Dreyer hat wieder einmal zugeschlagen. Nein, keine Angst, lediglich mit Worten, aber dennoch kräftig, denn der Wahlberliner polarisiert.

Diesmal hat er für jede Stunde des Tages einen Text geschrieben. Dreyer mischt sich mit den jeweils etwa sechs Textseiten, einer passenden Bibelstelle und einem kurzen Gebet, in jede Stunde des Tages in meinen Alltag ein. Die Themen sind nicht unbedingt neu, aber wer den Autor kennt, der ahnt bereits, Martin Dreyer nimmt kein Blatt vor den Mund.

Tabuthemen kennt der Autor nicht. Wenn es beispielsweise bei ihm um Sünde geht, dann stellt der Autor klar: "Kadavergehorsam" erwartet Gott nicht von uns Menschen, auch nicht ein blindes Parieren vor Regeln, aber Gott hat uns Menschen als verantwortliche Menschen geschaffen und so sollten wir uns auch täglich aufführen. Tun wir dies nicht, sollten wir uns Gedanken machen über unsere Gottesbeziehung.

Spätestens als ich das Kapitel über Sex lese, ist mir klar, warum dieses Buch nicht in einem traditionell-christlichen Verlag erschienen ist. Der Autor nimmt kein Blatt vor den Mund und tritt nicht explizit für "Kein Sex vor der Ehe" ein. Stattdessen schreibt Martin Dreyer über die schönen Seiten von Sex und erinnert seine Leser daran, dass Jesus dieses Thema nie zu seinen Hauptthemen gemacht hat.

Das große Thema von Jesus war die Liebe. Da Gott uns als denkende Wesen erschaffen hat, setzt er in uns die Hoffnung, dass wir mit allen Themen verantwortungsvoll umgehen. Dies ist die Intention die Martin Dreyer propagiert.

Die 24-Stunden-Bibel ist ein neuer Versuch Gott im Alltag zum Thema zu machen. Martin Dreyer polarisiert, aber er setzt vehement auf die Kraft der Vernunft und die Liebe unseres Herrn zu uns. Damit ist er vielleicht dichter bei Gott als so manch ein gottesfürchtiger, gesetzestreuer Christ!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gradlinig, klar und dem Glauben hilfreich, 17. März 2014
Rezension bezieht sich auf: God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel (Broschiert)
Klare Kante, was seinen Glauben angeht, zeigt Martin Dreyer schon seit jungen Jahren. Sei es als Gründer der „Jesus Freaks“, sei es als Verfasse der „Volx Bibel“, der Theologe steht offensiv zu seinem sehr persönlich geprägten Glauben. Und wendet sich, trotz seiner inzwischen auch schon vorangehenden Lebensjahre, im Ausdruck eher an jüngere Menschen, an die, die es „rocken lassen“ wollen. Was aber, vorweg gesagt, gereifte Leser nicht abhalten sollte, einen Blick in das Buch zu werfen, überwiegend nutzt Dreyer einen eher „altersneutralen“ Schreibstil mit nicht allzu störender „Jugendlichkeit“.

In diesem neuen Buch wählt Dreyer konkrete Bibeltexte zu Tageszeiten und, vor allem, Themen des Lebens im Rahmen eines vielleicht ganz alltäglichen Ablaufes (ohne Krisenzeiten auszusparen, auch wenn diese zum Glück nicht „alltäglich“ sind).

Vom „verfluchten Wecker“, über den Dreyer zum „verfluchten Feigenbaum“ hinleitet bis hin zur möglichen Krise und existentiellen Überlegung nach durchwachter Nacht (oder am frühesten Morgen, wie man es nimmt) in Verbindung mit dem Vertrauen des Petrus, der aus dem Boot klettert und aufs Wasser geht (was solange gut geht, wie er Jesus vertrauend im Blick hat) reicht die Tageszeiten- und Themenbreite des Buches.

Von der grundlegenden „Sehnsucht nach Anerkennung“, die durchaus ein Motiv für das morgendliche Aufstehen und den Weg zur Arbeit mit ist über das „Schmecken und Genießen“ zu Mittag, das „Kraft tanken“ in der Stunde danach, vom „Überwinden von Mauern“ zum anderen Mitmenschen hin (aber auch innerlich) zum „lustvollen Leben“ als Start in die Freizeit des Tages bis zu grundlegenden Überlegungen des Lebens wie „Falsch leben – richtig leben“ und „Tod und Leben“ führt Dreyer den Leser immer mittels eines ausgewählten Bibeltextes und einer klaren Struktur in der Auslegung zu seiner Sicht der Dinge aus dem Glauben heraus.

In den eigenen Texten wählt Dreyer hierzu eine klare und einfache Sprache, die gut zu lesen, zum Glück nicht „modern umgangssprachlich“ und in der Ansprache sehr persönlich gehalten ist. Eigen Erlebtes, eigene Gedanken vermischen sich hier mit biblischen Aussagen und allgemeinen Betrachtungen in einer Art und Weise, die sehr eingänglich und angenehm zu lesen vorliegt.

Die biblischen Texte allerdings (er kann es nicht lassen) sind, wie gewohnt, von starker „Jugendsprache“ geprägt („kein bisschen Zweifel“, „noch viel krassere Sachen machen“, „Hey, ich habe euch hier ganz viele Sachen gegeben, die man anpflanzen kann“ usw.).

Was für die „Volx Bibel“ frisch und neu und gut war, was aber in diesem Band gerade im Vergleich zur den zwar einfachen und direkten, aber doch eben nicht umgangssprachlich verfassten eigenen Auslegungen nicht so ganz passen will. Als müsste hier einer noch mal aber „ganz locker“ auch die jüngeren der Jugendlichen direkt ansprechen.

Bis auf dieses Missverhältnis aber bietet Dreyer fassbare, klare und bedenkenswerte Gedanken, auch für Leser, die nicht seinen entschiedenen und sehr persönlichen Glauben für sich selbst annehmen würden. Es sind eben doch auch „zeitlose Themen“ und Möglichkeiten auf Antworten für das Leben, die Dreyer unaufdringlich und doch entschieden dem Leser mit an die Hand gibt.

Seine „Wordels“ (graphische Textdarstellungen des jeweiligen Kapitels) sind gewöhnungsbedürftig, ob mit diesen wirklich ein umgehendes „Wiedererinnern“ an die Inhalte spielerisch sich einstellt, das sollte jeder Leser für sich selber dann erproben.

Alles in allem frisch, klar und direkt bietet Dreyer gedanklich reflektierte und sprachlich eingängige „Antworten des Glaubens“, die immer wieder gelesen und bedacht werden können, nicht nur an einem Tag des Lebens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bibelgedanken für einen kompletten Tag ..., 13. März 2014
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel (Broschiert)
Die Bibel – das Buch der Bücher, man kann sie im Original lesen, in der Lutherübersetzung oder auch in vielen anderen Formen, die heute schon angeboten werden.

Martin Dreyer hat sich wieder einmal in ganz besonderer Form der Bibel genähert. Er hat eine 24-Stunden-Bibel zusammengestellt, die eigentlich als ein Wegweiser zum glücklichen Leben als ein Verstehensbuch des Lebens überhaupt bezeichnet werden.

Für jede Stunde eines jeden Tages gibt es einen Text, der es in sich hat. Beginnend mit 6:00 Uhr früh am Morgen, bis zu 5:00 Uhr in der nächtlichen Frühe erzählt er, gibt Gebete zur Hand, nennt eine passende Bibelstelle und fasst zusammen.

Für jede Stunde hat er die passenden Worte parat und einführend in das Stunden-Kapitel gibt es zudem noch ein „Wörtermeer“ mit großen und kleineren Worten, Gott und den Menschen.

Leseprobe:

7:00 Uhr

Für den Anfang einen Latte macchiato

Der Kaffeevollautomat erledigt zuverlässig seinen Dienst. „Caffé latte“, „Café au Lait“ oder „Kaffee schwarz“, das Pulver der schwarzen Bohne muss sein!
Mittlerweile gibt es in Deutschland Millionen von Kaffeejunkies, und täglich werden es mehr. Vielleicht auch noch einen Orangensaft, wegen der Vitamine? Und dann am besten Vollkornbrot, Biojoghurt und ein Müsli. …

Der Leib ist mit der Seele und dem Geist verbunden. Geht es dem Leib schlecht, drückt sich das in den Gefühlen, in der Seele, aus. Wir haben Schmerzen, uns geht es nicht gut. Umgekehrt können wir aber auch dem Körper etwas Gutes tun, zum Beispiel in die Sauna gehen oder Sport treiben. So wirkt sich ein positiver Umgang mit dem Körper auf die Seele aus …

Man sieht, dieses Buch ist nicht nur als eine moderne Betrachtungsmöglichkeit auf den Bibelinhalt zu sehen, sondern für mich als eine Art Lebenshilfe- und Nachdenkbuch zu sehen.
Zu vielen alltäglichen Situationen gibt Dreyer sein Statement ab und regt an, selbst darüber nachzudenken.

Ich finde, man muss gar nicht unbedingt streng gläubig sein, um an diesem Buch zum einen Gefallen zu finden und zum anderen, für sich Wichtiges und Hilfreiches für den Alltag und das eigene Leben mitzunehmen.

Man kann immer mal wieder reinlesen, dieses Buch ist für mich nicht eines, welches man einmal liest und dann zur Seite stellt, sondern eines, welches ich gern wieder zur Hand und entdecke.

Man kann gut die Bibel dazu legen und die vorgeschlagenen Bibelstellen dazu nachlesen und auf sich wirken lassen, ich habe es nicht immer getan, aber einige Male versucht, und siehe da, ich habe besser verstanden, was die Bibel mir sagen möchte, weil ich die Gedanken Dreyers dazu im Vorfeld gelesen hatte.

Mir gefällt das Buch sehr gut, OK, man muss sich darauf einlassen, sicher ist es nicht für jeden Leser etwas, aber das ist ja bei jedem Buch der Fall.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 26. April 2014
für jede stunde des tages gibt es ein thema, das sehr treffend anhand von realen beispielen erörtert und durch aussagen in der bibel und erklärungen derselbigen ergänzt wird.

für alle, die dem jungen "christ sein" von martin dreyer aufgeschlossen sind, kurz was erbauendes zum lesen für zwischendruch haben und sich nicht die "last" der doch sehr umfangreichen bibel antun möchten, ist dieses buch eine absolute empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen God Around the Clock....., 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel (Broschiert)
..... Ich dachte zuanfang als ich nur Positive Kritik von dem Buch erfahren habe, das es sich um meist verstrahlte Christen halten die das Buch einfach nur Hypen. (Falls sich ein Christ, oder nicht Christ von meinen Kommentar auf den Schlipps getreten fühlt dann kann der mich gerne noch im Nachhin mit Steinen bewerfen ;) )
Ich war selber mal so ein Verstrahlter Christ, der gerne alles was Christlich war total in die Hohe Gehypt hat egal ob es grotten Schlecht war oder Mega gut, hauptsache es war Christlich, ich will auch garnicht Wissen was meine Freunde in der Zeit von mir gehalten haben. Nun gut zurück zum Thema das Buch vom Herrn Martin D. God Around the Clock, ist wirklich ein gutes Buch, ich habe bis jetzt 50 % vom Buch gelesen und fand es der Hammer. Schön finde ich auch das der Martin da einiges von seinem Leben Preis gibt und auch erzählt was er so für Scheiße gebaut hat in seinem Leben und das finde ich super, so wird nicht nur von der Heilen Welt erzählt. Genail an dem Buch finde ich ausserdem, das es scheiß Egal ist wo jemand anfangt ob jetzt in der Mitte oder am Ende und dann z. B. am Anfang weiter liest oder anders rum.
So um nochmal kurz auf den Punkt zukommen, die Paar Kröten für das Buch ist gut investiertes Geld und ich hab mehr bekommen für mein Geld was ich gezahlt habe, einfach nur Top, Danke Martin für dieses Gute Buch!
So ich bin mal verschwunden.
Rock on!
LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreiches Buch für solche, die sich Gedanken über zentrale Themen des Lebens machen ... und Christen, die ziemlich busy sind, 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel (Broschiert)
auf's Klo oder in die Küche, in's Schlafzimmer oder in's Auto legen und wenn man gerade mal ne Pause hat, passende Uhrzeit aufschlagen, die kurzen und unkomplizierten Texte lesen und drüber nachdenken. Es ermutigt sehr und kann einem Christen helfen, die Beziehung zu Gott nicht verkümmern zu lassen, wenn sonst zu viel zu tun ist. Ich liebe es zum Frühstück und in der Bahn!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel
God around the clock: Die 24-Stunden-Bibel von Martin Dreyer (Broschiert - 3. März 2014)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen