Kundenrezensionen


14 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

62 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufbau: Sehr Gut; Inhalt: Ansichtssache, 6. September 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Liebe Leserin, Lieber Leser,
Auf ca. 250 Seiten zeigt die römisch-katholische Kirche klar und deutlich was Glauben für sie bedeutet, die wichtigsten Gebete sind angeführt und (für mich der wichtigste Teil) die christliche Ethik wird näher beleuchtet.
Der erste Teil handelt vom Glauben - jeder selbst kann die Dogmen glauben oder nicht wie er möchte. Jedenfalls werden viele Dinge, die für uns nicht oder nur schwer begreifbar sind mit "weil Jesus am Kreuz für uns gestorben ist" oder "weil Gott die Menschen liebt" beantwortet. Ob man sich mit diesen Erklärungen zufrieden gibt bleibt jedem selbst überlassen.
Im zweiten Kapitel werden die sieben Sakramente näher erklärt, wo sie in der Bibel zu finden sind und wie sie wirken. Hier werden auch die "heiklen" Stellen wie der Zölibat oder der vorehelicher Geschlechtsverkehr verteidigt.
Das dritte Kapitel stellt die christliche Ethik klar dar. Göttliche Tugenden, Kardinaltugenden, 2 Gebote des Jesus Christus, die 5 Gebote der katholischen Kirche, die 10 Gebote und die 7 Todsünden. Einige Dinge scheinen mir auch wieder diskutabel und schwer umsetzbar.
Der vierte und letzte Teil des Katechismus erläutert den Bereich des christlichen Gebetes, wie das Gebet wirkt, wann die Kirche zu beten empfiehlt, welche "Probleme" während des Gebet auftreten können (mangelnde Konzentration), u.a. Weiters sind die wichtigsten Gebete in deutscher und lateinischer Sprache aufgelistet.
--------------------------------------------------------------
Fazit: Das Buch ist wirklich sehr bemüht aufgebaut, ca. 600 Fragen werden gestellt und in ca. 2-5 Sätzen klar verständlich und in einfacher Sprache beantwortet. Das ist der große Pluspunkt dieses Buches. Ob einem die Erklärungen warum wir sind, wie wir uns zu verhalten haben o.ä. zufriedenstellt - das sollte jeder selbst klären. Gutes Buch neben der Bibel um in die schon alternative Art - die christliche/katholische Art - zu leben reinzuschnuppern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich ein Wunder, 13. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Ein sehr nützliches Buch. Und atemberaubend das Tempo, in dem es durch die Glaubenslandschaft fliegt. Kurze, einfache Fragen und ebensolche Antworten erschließen den Kosmos des Glaubens der Kirche.
Praktisch: Die korrespondierenden Nummern im großen Katechismus der Katholischen Kirche sind bei jeder Frage angegeben. Das erleichtert die Vertiefung des jeweiligen Themas, denn dort stehen dann die im Kompendium aus Gründen der gewünschten Knappheit fehlenden Erläuterungen nebst Quellenangaben.
Bemerkenswert auch die Bildauswahl, die sich gezielt aus dem reichen Fundus christlicher Kunst der vergangenen 2000 Jahre bedient hat, und die gut geschriebenen Interpretationen dazu.
Eigentlich ein Wunder, dass ein solches Unternehmen heute (wieder) möglich ist und auch bestehen kann. Dieses Kompendium wünsche ich mir in die Hände jedes Firmbewerbers der Katholischen Kirche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top - Kurz und prägnant, 16. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Das Buch stellt kurz und prägnant in etwa 600 Fragen (je 2-5 Sätze) glasklar und gut verständlich die Eckpunkte des christlich-katholischen Glaubens dar. Sollte jeder haben (natürlich neben der Bibel), da es eine große Lebenshilfe sein kann und das versäumte im Religionsunterricht strukturiert aufgearbeitet werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellentes Kompendium, sowohl leicht lesbar als auch aufs Wesentlichste konzentriert, 20. August 2012
Von 
M. Robert Ganser "robertissimo" (Apetlon, Burgenland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Exakt zwei Jahrzehnte sind nun vergangen, seit der Katechismus der Katholischen Kirche, der so genannte "Weltkatechismus", erschienen ist, und er machte nebenbei auch den Namen Christoph Schönborn – damals weder Erzbischof noch Kardinal, und auch erst seit kurzem Weihbischof von Wien gewesen – weltweit bekannt, hatte der von Papst Johannes Paul II. hoch geschätzte Dogmatikprofessor aus dem Dominikanerorden doch als Chefredakteur daran maßgeblich mitgewirkt.

Im Lauf der Zeit wurde der Wunsch laut, aus dem über weite Strecken für Nichttheologen nicht gerade leicht lesbaren, und mit über 800 Seiten Umfang für den Durchschnittsleser auch nicht allzu einladend wirkenden Wälzer ein relativ leicht lesbares Taschenbuch zu machen, mit Paperback und billigem Papier, und um ein paar Euro zu haben. Dieser Wunsch ging dann 2005 in Erfüllung, und Papst Benedikt XVI., der damals gerade erst ein paar Monate im Amt war, erklärte dazu: "Das Kompendium – die getreue und sichere Zusammenfassung des Katechismus der Katholischen Kirche. Es enthält in knapper Form alle wesentlichen und grundlegenden Elemente des Glaubens der Kirche und bildet so eine Art Vademecum, das den Menschen erlaubt – ob sie gläubig sind oder nicht – in einer Gesamtschau das ganze Panorama des katholischen Glaubens zu überblicken."

Und dazu muss ich sagen: Hier unterstreiche ich jede Silbe des Papstes! Es stimmt, dass keine wichtige Glaubensfrage ausgelassen wird, und so manche "heiße Eisen" wie Fragen der vor- und außerehelichen sexuellen Betätigung, die Situation Wiederverheirateter nach einer Scheidung, die Ablehnung der Priesterweihe von Frauen und die Begründung des Pflichtzölibats fehlen auch nicht, und das ist gut und richtig so. Wie immer man als Einzelner zu dieser und jener katholischen Lehrposition stehen mag, sie wird hier jeweils sachlich erläutert und begründet, und bildet damit eine Diskussionsgrundlage. Mit anderen Worten: Hier werden Argumente geliefert, die ein anderes Niveau als das übliche Tratsch- und Stammtischgeplänkel haben, auch wenn fairerweise zugegeben werden muss, dass so manche zweifelsohne durchaus kompetente Theologen heute in diesen erwähnten Fragen bisweilen zu anderen Positionen kommen. Aber sie wissen auch, dass sie erstens dieselbe Glaubensbasis besitzen wie das Lehramt der Kirche, und zweitens eine Änderung einer offiziell gültigen Lehre nur auf dem Wege einer weltkirchlichen Entscheidung geschehen kann.

Dieses Buch eignet sich sowohl für Gläubige, welche die Glaubenslehre näher kennen lernen wollen, als auch einfach für Leute, die an einer sachlichen Selbstdarstellung der Kirche interessiert sind. Für mich als Theologen und im kirchlichen Verkündigungsdienst stehender Mensch ist es insofern wertvoll, als dass ich damit ein ausgezeichnetes Kompendium bei der Hand habe. Soviel Detailwissen man immer haben mag, es kann nie schaden, das Wichtigste in komprimierter Form greifbar zu wissen.

Und im Übrigen gilt: Wissen ist Macht. Mitreden kann man am besten, wenn man Bescheid weiß. Wie auch immer: Ob man nun gläubiges Mitglied der katholischen oder einer anderen Kirche ist, oder ungetauft oder ausgetreten oder was auch immer – wenn man sich unkompliziert und ohne hohen Zeitaufwand in Buchform über die Lehre der römisch-katholischen Kirche (und wie sie diese Lehren begründet) informieren will, braucht nur 9 Euro, etwas Zeit und einen wachen Geist opfern, und ist mit diesem Buch bestens bedient. In diesem Sinne uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einblick in Lehre der Kirche, 21. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Das Kompendium verschafft dem Leser einen guten Einblick in die Lehre der katholischen Kirche. Die Tatsache, dass es von der deutschen Bischofskonferenz herausgegeben wurde gibt dem Kompendium Authentizität.
Der Aufbau ist übersichtlich und praktisch.
Hier kann man die Lehre der Kirche kennenlernen wie sie selbst sie sieht. Man bekommt auch Einblicke in Themenfelder um die sich Christen im Alltag und im Gespräch oft drücken bzw. von denen sie nicht wissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Katechismus, 19. August 2014
Von 
Büttner (Rhein Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Als Katholik sollte man den Katechismus der Katholischen Kirche haben,
er beantwortet viele offene Fragen und verändert dem zu folge die Persönliche
Einstellung zu Glauben und Kirche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine gute Einführung in den Katechismus der Katholischen Kirsche, 30. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Die 800 Seiten umfassende Originalausgabe des Katechismus wollte ich mir ehrlich gesagt nicht antun- dann entdeckte ich dieses Buch und ich war schlichtweg begeistert, ob der Möglichkeit, doch noch - in geballter Form- über den Katechismus lesen zu können. Das Buch ist bestens strukturiert, sehr übersichtlich gestaltet in Form der wichtigsten Fragen & Antworten zum Katholischen Glauben, gibt eine gute Einführung in den Katechismus und ist für alle geeignet, die sich für dieses Thema interessieren bzw. damit befassen oder ihr vorhandenes Grundlagenwissen auffrischen wollen. Meine Beurteilung mit 4 Sternen bezieht sich auf die Strukturierung und allgemeine Gestaltung des Buches und nicht auf den Inhalt, der natürlich wie alle Inhalte "religiöser" Bücher und Schriften kritisch hinterfragt werden kann/muss. Aber man erhält einen guten Überblick über den katholischen Glauben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungen, 3. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
der Katechismus der katholischen Kirche soll den Gläubigen die Glaubensinhalte der katholischen Lehre noch mal verdeutlichen.

Dies macht dieses Taschenbuch in komprimierter Form. Mit den Inhalten der katholischen Lehre kann man sich kritisch auseinandersetzen. Nur dazu sollten auch Kritiker dieses Buch gelesen haben ansonsten wird es Geschwafel was keiner braucht.

Wer sich als Gläubiger oder Kritiker einen Überblick verschaffen will ist mit diesem Buch sehr gut beraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Katechismus, 10. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Der Katechismus der Katholischen Kirche versucht den Gläubigen ihren Glauben mit anderen Augen zu sehen.
Es ist jedem zu empfehlen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar und sehr hilfreich, 21. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium (Taschenbuch)
Der Katechismus der katholischen Kirche als Kompendium. Sehr gelungen! Auch für Jugendliche/ Firmlinge zu empfehlen, finde ich. Ein Buch, in dem man immer wieder mal nachschlagen kann. Übersichtlich und gut. Und natürlichen dürfen auch die wichtigsten Grundgebete nicht fehlen, die man im Anhang alle noch mal finden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium
Katechismus der Katholischen Kirche: Kompendium von Deutsche Bischofskonferenz (Taschenbuch - 12. August 2005)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen