Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr empfehlenswertes Buch für Paare, die ein Interesse daran haben, sich besser zu verstehen!, 19. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien (Gebundene Ausgabe)
„Wir passen einfach nicht zusammen“ ist eine Feststellung, die viele Paare irgendwann im Laufe ihrer Partnerschaft machen. Der Satz, oftmals resignativ gemeint, ist dann verbunden mit Enttäuschung, Hilflosigkeit, Kränkung, da die Partner an einer Stelle treten, an der sie immer wieder in scheinbar nicht zu überwindende Konflikte geraten, in denen sie sich nicht verstanden fühlen und den anderen nicht mehr verstehen können. An dieser Stelle setzt das Buch „Passt doch" an, in dem die Autoren die Erkenntnisse der Schematherapie auf den Bereich der Paarbeziehungen übertragen, und das so gelungen, dass es nicht nur betroffene Paare sondern auch Paarberater und Paartherapeuten begeistern wird. Das Buch leitet Paare dazu an, frühe Beziehungserfahrungen und daraus resultierende (oftmals unbewusste) Beziehungsmuster aufzudecken und somit das gegenwärtige Beziehungserleben und –verhalten verstehbar und regulierbar zu machen. Daneben bekommt der Leser viele wichtige allgemeine Hintergrundinformationen und theoretischen Input, wie z.B. bereits in der Einleitung die einleuchtenden Thesen zur Erklärung, warum es an sich nicht einfach ist, eine Beziehung zu halten - die Autoren sprechen hier von den „Fliehkräften“ aus einer Beziehung, denen „Bindungskräfte“ entgegensetzt werden müssten. Die Kapitel zum praktischen Vorgehen bieten wirklich hilfreiche und umsetzbare Tipps und bedienen sich hier u.a. an klassischen (paar-)therapeutischen Interventionen wie Kommunikationsregeln, Versöhnungsritualen, Achtsamkeitsübungen, Übungen zur Belebung der Sexualität etc. sowie aus der schematherapeutischen Sichtweise entwickelten Übungen zum Umgang mit den einzelnen Modi. Leider können die meisten Interventionen nur umrissen und nicht sehr ausführlich behandelt werden, weshalb der Leser diese als erste Ideen verstehen sollte, die er/sie bei Bedarf noch weiter vertiefen kann, entsprechende Literaturhinweise werden gegeben.
Fazit: das Buch ist sowohl Paaren (und natürlich auch Singles) sowie in Paarberatung und Paartherapie tätigen Personen sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE Begleitung zu jeder Ehetherapie, 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien (Gebundene Ausgabe)
In allen Umfragen wird es immer wieder deutlich, Paare wollen, dass ihre Bezie-hung hält, dass ihre Liebe wächst und das bis zum Ende ihrer Tage. Sie wollen miteinander Altwerden! Und doch wissen sie, dass sie einem hohen Risiko ausgesetzt sind, dass ihre Ehe vor dem Scheidungsrichter endet. Wo liegen die Ursachen, wenn doch der gute Wille dafür da ist? Spätestens mit dem rechtlichen Ende des Konstrukts der Hausfrauenehe 1976 war das Ende von vorgegebenen Normen, von klar definierten Rollen von Mann und Frau in einer Ehe oder einen nahen Beziehung und damit festen äußeren Stützmauern eingeläutet. Ab dem Zeitpunkt muss alles verhandelt werden: Kindererziehung, Berufstätigkeit, Organisation des Haushaltes usw. Da bedarf es eines guten Zusammenspiels beider, das insbesondere im impliziten Modus stattfindet. Und wie man die Sprache in der Sprachgemeinschaft der Familie lernt, so lernt man auch die Regeln für das nahe Miteinander in der Herkunftsfamilie. An dieser Stelle setzt das Buch ein. Es hilft Rat suchenden Paaren in Therapie oder im Selbststudium solch frühe Schemata zu dechiffrieren und die Bedeutung für dysfunktionales Miteinander zu er-kennen. Mit vielen Beispielen und ausführlichen Mapminds verstehen Paare, war-um sie immer wieder aneinandergeraten, warum es gerade die frühen Muster sind, die sie genau an diesen Partner gebracht haben. Sie passen einfach mit den Erfahrungen aus der Kindheit. Die Autoren bleiben allerdings nicht bei den Erklärungen stehen, sondern geben eine Fülle an Pflegehinweisen, um Reichtum und eine richtige Balance in der Beziehung zu finden. Ausführlich wird auch die Last mit der Lust beschrieben und ein Fahrplan zur Belebung der Sexualität vorgestellt. Abgerundet wird das Buch mit Arbeitsblättern als Online Materialien.
Dr. Rudolf Sanders, partnerschule.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut analysiert!, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch hat mir sehr geholfen, mich selbst und auch meinen Partner besser zu verstehen und so konfliktärmer zusammen zu leben! Sehr hilfreich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt doch!Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie., 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien (Gebundene Ausgabe)
Paare trennen sich nicht, weil sie zu viele Konflikte haben, sondern zu wenig positive Interaktionen (Gottmann 1994). Dieses Buch bietet Paaren sowie auch Singles einen schematherapeutischen Blick für die bestehenden Beziehungsmuster zu entwickeln. Neben theoretischen Informationen, erhält der Leser viele praktische Hinweise, die positiven Interaktionen in der eigenen Partnerschaft zu verbessern. Mit Hilfe des Buches kann es gelingen, die Beziehungsmuster sowie einhergehende Teufelskreise aufzudecken und somit die bestehenden Beziehungsstrukturen zu verändern. Bereichernd für Betroffene ist die Erkenntnis, dass eine gesunde" Liebesbeziehung, die eigene Bindungsstörung heilen kann.
Ein tolles Buch, das sowohl für Paare/Singles als auch für Therapeuten sehr zu empfehlen ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Passt doch!: Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Mit Online-Materialien
EUR 24,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen