Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein für alle therapeutisch und beratend tätigen Menschen unverzichtbares Buch, 5. Oktober 2009
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Das vorliegende Buch der beiden Hochschullehrer, Therapeuten und Ausbilder Alexander Noyon und Thomas Heidenreich wird nicht nur von vielen Psychotherapeuten ganz unterschiedlicher Richtungen begeistert aufgenommen werden, sondern auch von der großen Zahl von Menschen, die ohne direkt therapeutisch zu arbeiten, aber doch beratend in den vielen Beratungsstellen in unserem Land tätig sind. Aber auch Seelsorger, Lebensberater, Coaches und anderen beratend tätigen Frauen und Männern wird dieses Buch eine große Hilfe bei ihrer Arbeit, vor allem aber bei der Reflexion ihrer Arbeit sein.

Es ist die Erfahrung jedes therapeutisch und beratend Tätigen, dass es im Laufe des Prozesses mit einem Klienten häufig zu bestimmten Konflikten kommt, die den Berater verunsichern, irritieren und in seiner Arbeit behindern. Insgesamt 24 solcher "schwieriger Situationen" ( im übrigen nicht immer vom Klienten verursacht oder herbeigeführt) haben die beiden Autoren gesammelt, wobei sie ihre Leser dazu auffordern, ihnen gerne weitere zukommen zu lassen, denn sie wollen diese Sammlung ergänzen und für ihre Ausbildungstätigkeit nutzen.

Das Buch ist systematisch aufgebaut. Zunächst wird an einem kurzen Fallbeispiel die Entstehung einer sogenannten schwierigen Situation beschrieben (z.B. kurzfristige Terminabsage oder Nicht-Erscheinen des Klienten, aber auch so heikle Situationen wie Verliebtsein bei Klienten und Verliebtsein von Behandlern). Dann wird auf etwa 3-4 Seiten diese Situation erläutert, oft mit Verweis auf die dazu erschienene Literatur. Diese Erläuterung ist erfrischend praxisnah und absolut verständlich. Fokussiert wird jeweils das gewünschte bzw. erstrebte Verhalten des Therapeuten bzw. Beraters, das am Ende jeweils noch einmal in zwei Spalten mit der Überschriften "Do`s" und "Don`ts" zusammengefasst wird.

Die Lösungsvorschläge sind durchweg praktikabel und praxisorientiert. Sie machen aus dem Berater keine Übermenschen, sondern sie betonen immer wieder die Notwendigkeit zur eigenen regelmäßigen Supervision. Sie sind nicht einem bestimmten Therapieansatz verpflichtet, sondern laden geradezu dazu ein, integrativ über die Ansätze hinweg zu arbeiten und nicht konkurrent.

Das Buch ist allen in der Therapie, der Seelsorge oder der Beratung tätigen Menschen nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Längst überfällig, 2. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Beim Lesen von verhaltenstherapeutischen Manualen entsteht oft der Eindruck, dass die Verhaltenstherapie ein reibungsloser Prozess ist, bei dem Therapeut und Patient gemeinsam an den psychischen Problemen zielorientiert und strukturiert arbeiten und beide dieselbe Ansicht vertreten, was für die Genesung nötig ist. Das ist in der beruflichen Realität allzu oft nicht der Fall. Auf Fragen, wie mit Schwierigkeiten auf der Beziehungsebene oder mit kritischen und potenziell therapiegefährdenden Situationen und Verhaltensweisen umgegangen werden kann, finden sich selten Antworten, die zufrieden stellen können. Genau diese Lücke füllt dieses sehr lesenswerte und längst überfällige Buch von Noyon und Heidenreich, das sehr praxisorientiert Hilfestellungen anbietet, wie der Therapeut Machtkämpfe, notorisches Schweigen, Zweifel von Patienten am Behandler u. a. bewältigen und dabei das Risiko einer Gefährdung der therapeutischen Beziehung minimieren kann. Besonders die Grundhaltung des wohlwollenden, validierenden und empathisch-verstehenden Behandlers, der gleichzeitig offen und authentisch seine Grenzen klar formulieren kann, halte ich für hochprofessionell und in der Psychotherapie für durchweg angemessen. Diese Gratwanderung spiegelt sich in sehr vielen hilfreichen Formulierungsvorschlägen für die praktische Arbeit wider, die an das Ausmaß der Schwierigkeit der jeweiligen Situation mit viel Geschick angepasst sind. Sehr hilfreich sind auch die Kapitel, die weniger häufige, dafür umso brisantere Themen wie Verliebtsein, persönliche Einladungen, aggressives Verhalten und zufällige Begegnungen im privaten Kontext beinhalten. Zusammenfassend ist dieses Buch für Psychotherapeuten im ambulanten und stationären Setting sehr empfehlenswert und hilfreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Praxisrelevanz - auch für Coaches und Berater, 29. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Was tut der Berater oder Therapeut, wenn er mit seinem Klienten in ungewöhnliche Situationen gerät? Das kann innerhalb der Beratung geschehen, zum Beispiel, wenn sich die Klientin in den Berater verliebt (oder umgekehrt). Oder wenn der Klient einfach nicht mehr in die Beratung kommt. Oder wenn jede Sitzung zu einem kleinen Machtkampf ausartet. Solche ungewöhnlichen Situationen können sich aber auch außerhalb der Beratung ergeben. Zum Beispiel dann, wenn sich Berater und Klient auf einer Party oder - schlimmer noch - beim Kondomeinkauf begegnen.

Alle diese Situationen haben eine Gemeinsamkeit: Sie kommen in den bisherigen Lehrbüchern kaum vor, wohl aber in der Praxis. Dieses Buch schafft Abhilfe: Souverän im Inhalt und flüssig in der Sprache geht es auf 24 schwierige Situationen ein. Dabei bleibt das Buch nicht in der Theorie hängen, sondern gibt ganz praktisches Tipps - zum Beispiel dazu, mit welchem Wortlaut man sich per Brief an einen Klienten wenden kann, wenn dieser der Beratung plötzlich fernbleibt.

Die Situationen werden nicht nur Therapeuten, sondern auch Coaches und Beratern sehr bekannt vorkommen. Das Buch ist ausgezeichnet gemacht und hat eine große Praxisrelevanz.

Als Ergänzung für Berater und Therapeuten empfehle ich gerne das witzige und spritzige Interventionsbüchlein MiniMax-Interventionen: 15 minimale Interventionen mit maximaler Wirkung, für mich eine höchst bereichernde Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klar, übersichtlich, praxisnah, 5. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Unbestritten fünf Punkte.

Schulenübergreifend werden in diesem Buch sehr praxisnah Interventionen für 24 typische schwierige Situationen dargestellt: u.a. Behandlungsabbruch, abwertendes und aggressives Verhalten, Antriebslosigkeit, Intellektualisieren, negative Gefühlsäußerungen und exzessives Jammern, persönliche Fragen der Patienten, Schweigen, Ständiges Reden, Verliebtsein, wenig Eigenverantwortung...

Übersichtliche alphabetische Anordnung, kurze verständliche Texte, knappe Zusammenfassung des Inhalts am Ende eines jeden Artikels (was zu tun ist, was unterlassen werden sollte). Mit diesem Buch fühlt man sich gut gerüstet.

In diesem Jahr erschien ein ganz ähnliches Buch zu diesem Thema: Jacob, Lieb & Berger: Schwierige Gesprächssituationen in Psychiatrie und Psychotherapie. Auch sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert!, 31. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Ich finde dieses Buch sehr gut und kann es jedem Therapeut und Berater empfehlen.
Struktur und Aufbau sind sehr übersichtlich und klar. Außerdem:

- Es ist sehr praxisnah: falls es 'brennt', kann man auch schnell zwischen zwei Sitzungen hineinschauen;
- Es ist sehr konkret: wie ein Kochbuch, dass ich in vielen Situationen zur Hand
nehmen kann;
- Ein großes Lob für die Do''s und Dont''s: sie bringen zusätzliche Klarheit;
- Das Buch ist äußerst angenehm zu lesen: Den Autoren gelingt es, über zum Teil sehr schwierige Situationen des therapeutischen Alltags zugleich leicht und sehr kompetent zu schreiben; dadurch wird vieles entdramatisiert und 'anfassbar' ' und nicht so 'heilig'!
- Die Beispielformulierungen sind sehr nützlich, anwendbar und 'menschennah';

Das Buch unterstützt den Anwender dabei, eine tragfähige Balance zu finden zwischen Fürsorge für den Patienten und Selbstfürsorge (die ja leider oft vergessen wird).

Ich gebe dem Buch die Note 'sehr gut' und wünsche mir schon jetzt eine Fortsetzung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praxisnah und nachvollziehbar, 15. April 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte das Vergnügen bei Prof. Dr. Noyon einen Workshop zum Thema besuchen zu dürfen. Ich war begeistert und habe mir daraufhin das Buch gekauft. Ich habe es mit großem Interesse, Freude und Schmunzeln gelesen, denn die beschriebenen Lösungsvorschläge sind gut umsetzbar und praktikabel. Ich finde es fachlich fundiert, witzig formuliert und liest es sich nicht wie ein trockenes Fachbuch, obwohl es inhaltlich viel (Wissen) vermittelt. Die Situationen sind "echt" und nachvollziehbar. Ich habe es bereits vielen Kollegen (Psychotherapeuten)empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktische Hilfe für praktische Probleme, 25. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Da ist man bestens ausgebildet und vorbereitet in je seiner Fachrichtung, hat bereits Erfahrungen gesammelt, weiß, dass man durchaus Menschen hilfreich mit der je eigenen Methode zur Seite stehen kann und erlebt es doch immer wieder. Situation, einzelne Klienten, mit denen sich die therapeutische, medizinische oder beratenden Arbeit zäh, schwierig oder kompliziert voller Störungen gestaltet. Die einen reden gar nicht und lassen sich jedes Wort aus der Nase ziehen, die andren wiederum überfluten den Therapeuten oder Berater mit Worten wie in einem Wasserfall.

Alexander Noyen (Professur Sozialwesen Hochschule Mannheim) und Thomas Heidenreich (Professur soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege Hochschule Esslingen) schließen mit ihrem Buch dankenswerter Weise eine echte Lücke in der vielfältig vorhandenen, therapeutischen Literatur. Aus der Praxis für die Praxis betrachten sie diesen schwierigen Punkt praktisch therapeutisch-beratender Arbeit mit Klienten, mit denen die Arbeit aus mannigfaltigen Gründen nicht fließend funktioniert. Methoden und fachübergreifend bieten sie somit eine Hilfestellung nicht nur für professionelle Therapeuten, sondern für alle in Berufen tätige Menschen an, die mit Klienten in vielfacher Form arbeiten.

24 konkrete Probleme schildern sie, mit denen weitestgehend die klassischen Problemfälle in der therapeutisch-beratenden Praxis abgedeckt werden und bieten für jede der 24 Situationen Lösungsvorschläge, Interventions- und Reaktionsmöglichkeit an, die dem einzelnen Berater in bester Weise ein Instrumentarium gerade für solche Situationen an die Hand gibt, in denen auch er oder sie selbst mit inneren Schwierigkeiten Umgang zu finden hat.

Nach einer allgemeinen Einführung, in denen Schwierigkeiten nicht klein geredet werden und klar auf die Notwendigkeit der Vorbeugung und eigenen Ruhe hingewiesen wird, um einen konstruktiven., professionellen Umgang mit diesen Situationen zu finden, wenden sich die Autoren dem ihrem breiten Themenfeld zu.

Vom Blick auf Abbruchsituationen der Beratung über aggressives Verhalten von Klienten, Antrieblosigkeit, der Neigung zum Intellektualisieren hin zu Angeboten persönliche Nähe durch Klienten bis hin zur Verliebtheit reicht der Reigen vorgestellter, schwieriger Situationen ebenso wie konsequent schweigende, überfließend redende Klienten oder am Berater zweifelnde Klienten einer Betrachtung zugeführt werden. Selbst eher nebensächlich erscheinende Komplikationen wie kurzfristige Terminabsagen oder zufällige Begegnungen mit Klienten im privaten Kontext lässt das Buch nicht aus.

Jedes der Kapitel eröffnet mit einer Schilderung des Themas, auch Anhand von Fallbeispielen, erläutert mögliche Hintergründe und bietet praxiserprobte, gangbare Wege der Lösung an. In einer Zusammenfassung erfolgt, farblich abgesetzt, zum Ende jeden Themas hin eine Liste von "Do's" und "Dont's", die einen konzentrierten und hervorragend nutzbaren Überblick über mögliche Intervention und solche, die besser zu lassen wären, gibt.

Ergänzt wird das Buch durch eine Reihe von Musterformularen die in der vorliegenden Form ohne Verzögerung für die eigene Arbeit genutzt werden können.

In der Verbindung zwischen den aus der Praxis gegriffenen Themen, der verständlichen Sprache, der vertiefenden Schau auf mögliche Ursachen der schwierigen Situationen und der überblickserleichternden Zusammenfassung zu jedem Thema ist den Autoren eine echte und wertvolle praktische Hilfe für Berater im sozialen Arbeitsbereich und Therapeuten gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktische Hilfe für Therapeuten, 5. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Ein wirklich wertvoller Ratgeber für schwierige Situationen, wie sie wohl in jedem Berufsalltag eines Therapeuten früher oder später auftreten. Das Buch liefert ganz praktische Handlungsleitfäden, wie sie in sonst keinem Lehrbuch zu finden sind. Eine echte Unterstützung für Therapeuten, mit schwierigen Situationen kompetent umgehen zu können und somit auch ein wertvoller Beitrag zur Qualitätssicherung im Therapiesetting.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine echte Hilfe für Psychotherapeuten jeglicher Couleur!, 18. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Ein schmales Buch mit viel, viel hilfreichem Inhalt. Die Autoren sprechen offensichtlich aus langjähriger Erfahrung mit den Tücken und Herausforderungen des psychotherapeutischen/beraterischen Alltags - und haben zum Glück ihren Humor noch nicht verloren.
Sehr empfehlenswertes Buch für alle, die durch Gespräche anderen Menschen weiterhelfen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!, 15. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge (Gebundene Ausgabe)
Den Autoren ist es gelungen, die "Standardsituationen" in Beratung und Therapie (aber auch Coaching) ausführlich darzustellen, ohne sich in zu vielen Details zu verlieren. Aus den Zeilen spricht hier viel Erfahrung mit vielerlei Situationen. Ich denke, das Buch ist ein Gewinn und ich empfehle es Ausbildungsteilnehmern gerne als Lektüre zur Weiterbildung. Für die 200 Seiten empfinde ich allerdings den Preis als recht hoch. Ansprechend könnte hier auch ein paperback sein. Vom Inhalt aber top! Peter Reitz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge
Schwierige Situationen in Therapie und Beratung: 24 Probleme und Lösungsvorschläge von Thomas Heidenreich (Gebundene Ausgabe - 10. August 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 16,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen