Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


75 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch für genervte Glücksbuchleser
Ich habe lange gezögert, dieses Buch zu lesen, denn das Wort "Glück" auf einem Buchcover löst inzwischen leichte Aggression bei mir aus.

Aber: dieses Buch ist eine Bereicherung, wenn man etwas über eine aktive Lebensgestaltung wissen möchte. Es ist kein oberflächlicher Glücksratgeber, sondern das Ergebnis jahrelanger...
Veröffentlicht am 14. April 2007 von I. Lichtenberg

versus
62 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwer verdaulich
Sicher: Czikszentmihalyi ist ein Meister seines Faches, und seine Enthüllungen zum Geheimnis des Glücks sind beeindruckend. Doch trotz seines Wunsches, "das Buch so direkt und leserfreundlich wie möglich zu gestalten", ist ihm das leider nicht gelungen. Die Zielgruppe der Glückssucher, an die sich das Werk wendet, ist wahrscheinlich sowohl durch die...
Veröffentlicht am 4. September 2002 von CharlyK


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

75 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch für genervte Glücksbuchleser, 14. April 2007
Von 
I. Lichtenberg - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Ich habe lange gezögert, dieses Buch zu lesen, denn das Wort "Glück" auf einem Buchcover löst inzwischen leichte Aggression bei mir aus.

Aber: dieses Buch ist eine Bereicherung, wenn man etwas über eine aktive Lebensgestaltung wissen möchte. Es ist kein oberflächlicher Glücksratgeber, sondern das Ergebnis jahrelanger wissenschaftlicher Studien, in denen ermittelt wurde, wann Menschen am meisten Freude empfinden.

Sie empfinden Freude, wenn sie ein Ziel, das ihren Fähigkeiten entspricht, aber sie zur Weiterentwicklung/Anstrengung zwingt, konzentriert und ausdauernd verfolgen (dann entsteht Flow als ein Gefühl der Ordnung im Bewusstsein und die Komplexität erhöht sich). Wer sein Bewusstsein kontrollieren kann, wird eher in der Lage sein, Flow zu erreichen.

Das Buch zeigt Handlungsmöglichkeiten und alternative Lebensgestaltung auf, auch wenn man nicht das Glück hat, eine Arbeit zu haben, die in sich schon ständige Herausforderung ist. Auch für jene Menschen, deren Gestaltungsspielraum begrenzt ist, z.B. aufgrund mangelnder materieller Mittel.

Denn die Ziele, deren konzentrierte Verfolgung zum Flow führen sollen, können ja auch intellektueller Natur sein, oder z.B. auch darin liegen, die grösste Briefmarkensammlung der Welt zu haben.

Insgesamt ein ermutigendes Buch, das den Leser aber nicht in die Ecke einiger Glücksbücher drängt (DU MUSST GLÜCKLICH SEIN UND WENN NICHT, BIST DU SELBST SCHULD!!), eher eine Hilfe zum Selbstmanagement. Allerdings ist das Buch kein Ratgeber im herkömmlichen Sinne, es werden keine Übungen angeboten oder Tests, sondern wissenschaftliche Erkenntnisse dargestellt.

Das Buch ist gut lesbar geschrieben, den fünften Stern habe ich nicht gegeben, weil es insgesamt sehr unpersönlich und trocken daherkommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Buch will erarbeitet und verstanden werden und ist für schnelle Adaption oder für den ultimativen Glückskick ungeeignet., 8. April 2009
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Als der amerikanische Autor dieses Buch im Jahr 1990 veröffentlichte, da waren seine Thesen Pionierarbeit, denn die Glücksforschung steckte noch in den Kinderschuhen.

Mittlerweile ist die Schar der Autoren aus dem psychotherapeutischen oder auch nur journalistischen Bereich nicht mehr zu überschauen, die sich diesem Thema widmen, offenbar ein Hinweis nicht nur auf die tiefe Wirkung des Originals, sondern auch auf den unglücklichen Seelenzustand weiter Teile der Bevölkerung. Denn all die "Simplify -your-Life" - Bücher und auch der neueste Renner von Eckart von Hirschhausen "Glück kommt selten allein" verkaufen sich zwar sensationell gut. Ich bezweifle dennoch, dass die Lektüre solcher Bücher mehr als eine nur kurzfristige Befriedigung echter Glücksbedürfnisse bewirkt.

Der Griff nach dem Original, falls man es denn nicht schon vor langer Zeit gelesen hat, verspricht da mehr. Doch der Autor und auch der Verlag haben es versäumt, in der nunmehr 14. Auflage dieses epochemachenden Buches, eine sprachliche und drucktechnische Überarbeitung vorzunehmen, die seine Lesbarkeit und Verständlichkeit deutlich verbessert hätte. Denn vor allem die jüngeren Neuleser, für die die unveränderte Neuauflage offenbar gedacht ist ( die anderen haben das Buch ja schon seit vielen Jahren), werden sich schwer tun an dem überkommenen Stil und den kleinen, schwer lesbaren Buchstaben.

Dennoch, wer sich davon nicht abhalten lässt, wird, wie auch bei den anderen Büchern des Autors belohnt mit mannigfaltigen Erkenntnissen über sich selbst und die Menschen, mit denen er zusammenlebt. Man darf die Bücher Csikszentmihalyis aber nicht verwechseln mit den schnell auf den Markt gebrachten Glücksratgebern der Gegenwart.
Sie wollen erarbeitet werden, verstanden werden und sind für schnelle Adaption oder für den ultimativen Glückskick ungeeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


100 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was Sie schon immer über Glück wissen wollten, 17. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Die Suche nach Glück steht im Zentrum des menschlichen Lebens. Viele andere Ziele wie Attraktivität, Wohlstand oder Macht werden vor allem deshalb angestrebt, weil attraktive oder wohlhabende oder mächtige Menschen vermeintlich glücklicher sind, sie sind somit lediglich Mittel zum Zweck. Glück wird allerdings um seiner selbst Willen angestrebt. Allerdings scheint es so, dass viele Menschen ihr Leben als nicht sonderlich glücklich einschätzen. Mihaly Csikszentmihalyi versucht in FLOW eine Antwort darauf zu geben, was das Leben glücklich macht. Dabei unterscheidet sich seine Vorgehensweise sehr wohltuend von den üblichen Psycho-Ratgebern oder New-Age Fibeln (obwohl das völlig mißglückte Cover der deutschen Ausgabe einen reichlich kitschig-esoterischen Touch hat). Der Autor ist Professor für Psychologie an der Universität von Chicago. Er widmete einen großen Teil seiner Arbeit der Erforschung des Glücks und faßt in FLOW die Ergebnisse seiner Untersuchungen in interessanter und sehr lesbarer Form zusammen. Im Laufe der Jahre führte Csikszentmihalyi Tausende von Interviews. Er befragte Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion, Bildung, Männer wie Frauen, Alte und Junge und fand überall ähnliche, dem Glücksempfinden zugrunde liegende Muster: ein Gefühl außerhalb der Zeit zu stehen, von Selbstvergessenheit und Versunkenheit in eine bestimmte Aufgabe- dies bezeichnet Csikszentmihalyi als Flow-Erlebnis. Ein wesentliches Merkmal für Glück ist, dass es nicht so leicht zu haben ist. Es bedarf Konzentration und Aufmerksamkeit. Die Aufgabe muß eine Herausforderung für die individuellen Fähigkeiten darstellen, sollte also weder unter- noch überfordern. Stundenlanges Zappen durch die Fernsehkanäle mag zwar Zerstreuung bieten, glücklich wird man aber bei derart einfach gestrickten Beschäftigungen kaum. FLOW ist nicht nur eine unterhaltsame Lektüre zu einem Thema, dass zweifellos den meisten Menschen am Herzen liegt. Es bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Anregungen, die eigenen Ziele und Wertvorstellungen zu reflektieren. Sehr viel mehr kann man von einem Buch kaum erwarten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


62 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwer verdaulich, 4. September 2002
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Sicher: Czikszentmihalyi ist ein Meister seines Faches, und seine Enthüllungen zum Geheimnis des Glücks sind beeindruckend. Doch trotz seines Wunsches, "das Buch so direkt und leserfreundlich wie möglich zu gestalten", ist ihm das leider nicht gelungen. Die Zielgruppe der Glückssucher, an die sich das Werk wendet, ist wahrscheinlich sowohl durch die Menge des Stoffes, als auch die Aufbereitung der Themen nicht zu beglücken. Durch die Verwendung von Begriffen wie "Dissipative Strukturen, "Entropie" oder auch das "autotelische Selbst" wird der Leser gefordert, manchmal vielleicht auch überfordert. Dadurch wird die Lektüre schwer verdaulich.
Besser gemacht hat es der Autor bei seinem Buch "Lebe gut". Viele Themen sind zwischen beiden Büchern gleich, "Lebe gut" liest sich aber um vieles leichter, und ist doch auch aus der Feder des Flow-Entdeckers...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch, 5. Oktober 2006
Von 
Ellen Petersen "capribeach studio" (Heiligenhafen, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Csikszentmihalyi – das ist auf den ersten Blick ein fürchterlicher Zungenbrecher. Auf den zweiten Blick lässt sich der Mann durchaus aussprechen, und zwar: „Tschick-Sent-mi-hai-ih“. Dieser Name bürgt für höchsten Lesegenuss bei gleichzeitig wissenschaftlich solidem Hintergrund. Csikzentmihalyi hat viele Bücher zum Thema Kreativität geschrieben. Er ist der Entdecker des Flow-Prinzips und einer der wenigen wissenschaftlich orientierten Glücksforscher auf dieser Welt. Der Autor lehrte mehr als drei Jahrzehnte als Professor an Universitäten in den USA und Europa Psychologie, Erziehung und Management. Er ist heute Director des Quality of Life Research Center an der Drucker School of Management (Claremont Graduate University, USA).

Flow ist kurz gesagt die Psychologie der optimalen Erfahrung. Der Untertitel des 425 Seiten starken Buches FLOW heißt: „Das Geheimnis des Glücks“. Csikszentmihalyi liefert spannende Einblicke in die Psychologie des Alltagslebens. Er zeigt auf, warum einige Menschen ständig unzufrieden sind und wie andere Menschen es schaffen, in jedem Augenblick mit sich und der Welt rundum glücklich zu sein. Wer das Flow-Prinzip in sein Leben aufnimmt, läuft Gefahr süchtig nach diesem Zustand der optimalen Erfahrung zu werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fantastisches Glücksbuch!, 12. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Fünf Sterne für ein Buch, das zugegebener Weise manchmal ein wenig behäbig ist. Einiges hätte straffer dargestellt und sprachlich ein klein wenig attraktiver verpackt werden können. Dennoch hebt sich vielleicht gerade deshalb "Flow" von anderen literarischen "Bestseller-Glücksversprechern" dieser Welt ab. Vor allem überzeugt der wissenschaftliche Background des Autors.
"Flow" beschreibt Glücksgefühle als "fließenden Empfinden". Wir wissen, wovon der Autor spricht. Spannend sind die kleinen Erkenntnisse, die jeder Leser individuell dem Buch entnimmt. Für mich hat sich die Erkenntnis in den Kopf fest gesetzt, dass es sich z.B. auch im späteren Alter noch lohnt, neue Kapitel ein zu schlagen. Auch wenn ich als Erwachsener vermutlich kein Virtuose auf öffentlichen Bühnen werde, lohnt es sich dennoch für mich, Klavier neu zu erlernen. Denn, um "Flow" zu erfahren, ist es niemals zu spät. Diese Erkenntnis verändert das Leben und die Dinge, die man in die Hand nimmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klugheit der Lebensführung in der Praxis?, 21. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Aus meiner Sicht beschreibt Mihaly etwas, was jeder Selbstständige und Unternehmer genau kennt, der sich seinen Job und seine Branche selbst ausgesucht hat und angefangen hat, das zu machen, was ihm persönlich Spaß macht: Richtig glücklich (bei der Arbeit) wird nur der, der seine Aktivitäten so weit wie möglich selbst bestimmt, initiiert, steuert und kontrolliert. Nur wer gezielt und mit voller eigener Überzeugung an all das geht, was er macht, wird dabei auch Freude verspüren. Die Summe dieser Erlebnisse von Freude, tiefer Konzentration, intrinsischer Motivation und voller Überzeugung, etwas Richtiges und Gutes zu tun, bringt bei dieser Kategorie von Menschen sicher etwas, was wir gemeinhin als "Glück" beschreiben.
Problematischer empfinde ich die Übertragung dessen, was Mihaly schreibt, auf den Alltag vieler Angestellter, die sich eben nicht alle Aufgaben selbst aussuchen können, sondern oftmals das abarbeiten, was ihnen ihr Chef zur Erledigung aufgetragen hat. Mihaly gibt zwar unzählige Beispiele, wie auch der Fließband-Arbeiter sich das Flow-Erlebnis verschaffen kann, indem er sich Herausforderungen im Kleinen sucht - insgesamt finde ich aber die Anwendbarkeit seiner Regeln auf die breite Masse zum Teil zu hinterfragen.
Dennoch empfinde ich das Buch als wahre Bereicherung. Der Begriff "Klugheit der Lebensführung" etikettiert sehr gut viele der Ratschläge, die Mihaly in seinem Buch bzw. seinen Büchern gibt. Angenehm ist dabei, dass er den wissenschaftlichen Bezug nicht verliert und sich tatsächlich auch auf Tests, Studien und Forschungsergebnisse bezieht, statt nur Lebensweisheit zu artikulieren. In diesem Sinne ähnelt "Flow" sehr dem Buch "Emotionale Intelligenz" von Daniel Goleman.
"Flow" bleibt an einigen Stellen etwas langatmig und verfügt über keinerlei Abbildungen, die Abläufe oder Zusammenhänge veranschaulichen könnten. Über 100 Seiten des Buches werden vom annotierten Literaturverzeichnis, Quellenangaben und dem Register eingenommen, so dass sich der reine Text auf gut 300 Seiten beschränkt.
Das Buch kann, zum Beispiel bei einem guten Wein, sehr gut persönliche Reflexionen über die eigene Lebensführung, Arbeit und das subjektive Erleben des Alltags auslösen. Ob es aber in der Praxis etwas verändert, oder nur die Menschen bestätigt, welche die in "Flow" auf den Punkt gebrachten Erkenntnisse sowieso schon unbewusst hatten, soll jeder für sich selbst herausfinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glück ist kein Zustand, sondern ein Prozess!, 20. Mai 2004
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Der Pilot eines Flugzeugs hat den Umgang mit seiner Maschine gelernt und hat Notfallsituationen geübt. Wäre er ständig von der Angst vor einem Versagen dieses komplexen Gerätes geplagt, würde er kaum abzuheben wagen. Wahrscheinlich jedoch genießt er den Flug hoch über den Wolken, genauso wie ein Segler all seine Erfahrung, sein Geschick und seine körperlichen Kräfte einsetzt, um sein Boot voll im Wind über die Wellen gleiten zu lassen. Die Beherrschung des Flugzeugs, des Bootes, aber auch eines Musikinstruments oder einer komplizierten juristischen Materie erzeugt das, was der Autor „Flow" nennt: ein gesteigertes, konzentriertes Empfinden einer Hochstimmung. Dank ausgiebiger psychosoziologischer Forschung ist Csikszentmihalyi zu klaren Aussagen über die Charakteristika des Flow gelangt und zeigt, wie Sie ihn in Ihr Leben integrieren können. Nur wo es in seinem Buch um den Flow in der Gesellschaft geht, verlässt Csikszentmihalyi den Boden empirisch gesicherten Wissens und verallgemeinert persönliche Reflexionen und Erfahrungen. Von diesen Abschweifungen abgesehen, sind wir davon überzeugt, dass das Buch lesenswerte und bereichernde Anregungen für diejenigen bietet, die auf der Suche nach persönlichem Glück sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 25 Jahr "Glücksforschung" in einem Buch!, 15. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: FLOW: Das Geheimnis des Glücks (Gebundene Ausgabe)
Der bekannte Psychologie Professor Mihaly Csikszentmihalyi (gesprochen Mihaji Tschik-Sent-Mihaji) erklärt was uns glücklich macht und wie man diesen Zustand erreichen kann. Äußerst weise und tiefsinnig. Relativ leicht lesbar mit einer der besten und umfangreichsten Sekundärliteraturlisten, die ich jemals gesehen habe. Für alle interessant, die esotherisch angehauchte Lebenshilfebücher üblicherweise ablehnen. Sehr fundiert und ernsthaft. Einziger Kritikpunkt. Keine Grafiken oder visuelle Aspekte die das Verständnis für diese Materie noch viel klarer machen würden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Rezeptbuch....., 8. März 2012
....aber eine cooler Ratgeber wenn man sich drauf einlässt. Er schreibt banale Wahrheiten wie "Das Universum ist gleichgültig" aber wenn der Leser es ins Bewusstsein aufnimmt ändert es die Perspektive auch auf scheinbare Ungerechtigkeiten des Lebens. Glück will anders als Macht, Geld, Anerkennung.....um seiner selbst Willen erreicht werden. In dem Buch steht wie, aber einfach ist es nicht. Das Buch liest man nicht, man arbeitet mit ihm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

FLOW: Das Geheimnis des Glücks
FLOW: Das Geheimnis des Glücks von Mihaly Csikszentmihalyi (Gebundene Ausgabe - 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 10,51
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen