Kundenrezensionen


100 Rezensionen
5 Sterne:
 (86)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das fantastische meisterwerk
Das absolut beste Buch, das ich je gelesen habe. Dieses Buch ist
ist für mich das alte Testament der Fantasy. Die alte Übersetzung
ist erhaben und entführt einen in wunderbare Zauberwelten. Als ich einmal angefangen hatte zu lesen konnte ich gar nicht mehr
aufhören. Die neuen Übersetzungen sind zum Teil flüssiger zu lesen aber...
Am 25. März 2002 veröffentlicht

versus
13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vielleicht liegt's an mir...
... aber eigentlich mag ich es nicht.

Ja, auch mich beeindruckt es ungemein, was Tolkien da alles erschaffen hat, wieviel Arbeit in seinen Werken stecken muss. Daher kann ich auch unmöglich weniger als 3 Sterne geben.

Auch die Geschichte ist spannend, ich mag auch die Charaktere.

Und obwohl ich die Bücher zuerst gelesen habe und...
Veröffentlicht am 30. Juni 2009 von Zicke_deluxe


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das fantastische meisterwerk, 25. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Das absolut beste Buch, das ich je gelesen habe. Dieses Buch ist
ist für mich das alte Testament der Fantasy. Die alte Übersetzung
ist erhaben und entführt einen in wunderbare Zauberwelten. Als ich einmal angefangen hatte zu lesen konnte ich gar nicht mehr
aufhören. Die neuen Übersetzungen sind zum Teil flüssiger zu lesen aber ihnen fehlt der grossartige Stil der die Faszination alten Bände ausmacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise die sich lohnt !, 15. März 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Mit seinem Buch „Der Herr der Ringe" schrieb J. R. R. Tolkien eine hervorragende Fantasygeschichte, die ohne Zweifel als eine der besten auf dem Gebiet der Fantasyerzählungen angesehen werden kann. Es genügte dem Autor nicht einfach nur eine faszinierende Geschichte zu erzählen, sondern er schuf eine völlig neue Welt namens „Mittelerde" mit verschiedenen Völkern, Sprachen und Kulturen. Zudem findet man in keiner anderen Geschichte dieses Genres bzw. in keinem anderen Buch eine so detaillierte und umfangreiche Geographie zu einer imaginären Welt, wie in diesem. Die Handlung dreht sich um Frodo Beutlin, einen Hobbit, der mit seinen Gefährten, sowohl Menschen, als auch Zwergen, Elben und andere Hobbits in das Land Mordor reist, um einen Ring zu zerstören. Der Ring ist der allesbeherrschende Ring, der letzte der dem Feind noch fehlt, um ganz Mittelerde unter seine Gewalt zu bringen. Das Buch wird nie langweilig, denn es passiert immer etwas, da der Autor sich nicht einfach nur auf die Haupthandlung beschränkt, sondern oft in kleinere Abenteuer abschweift. Erwähnenswert wäre noch ein weiteres exzellentes Buch von J. R. R. Tolkien, nämlich „Der Hobbit", bzw. „Der kleine Hobbit", da es die Vorgeschichte von „Der Herr der Ringe" ist. Dort geht es um Bilbo Beutlin, verwandt mit Frodo Beutlin, wie er den allesbeherrschenden Ring findet, um den es in „Der Herr der Ringe" geht. Selbstverständlich können die Bücher auch separat gelesen werden, aber im Zusammenhang werden sie interessanter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen packend, amüsant, dramtatisch - und einfach nur schön....., 26. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Nun, seit ich den Herrn der Ringe das erste Mal gelesen habe, ist es bestimmt schon so 10 Jahre her. Allerdings hat mich diese Geschichte so faszinert, dass aus einmal bestimmt schon 15 Mal geworden ist - nach dem 10. Mal habe ich aufgehört zu zählen ;-)

Zur Geschichte selbst: Mittelerde ist nicht nur eine Plattform um seine eigenen Phantasien zu Papier zu bringen, neine, Mittelerde ist eine eigene, kleine Welt. Die Welt, die Tolkien da ersonnen hat, ist komplexer als jede andere Phantasie-Welt, die mir jemals in einem Buch untergekommen ist. Fremde Wesen mit eigener Sprache, Geschichte und Sitten und Gebräuchen leben dort, leiden, lachen, lieben, schreiben Gedichte und Lieder, kämpfen für sich oder für die Gerechtigkeit, bekennen sich zum Guten oder zum Bösen, haben Zauberkräfte oder einfach nur eine Zähigkeit und Ausdauer, die an ein Wunder grenzt und selbige damit ermöglicht.....

Und das Schicksal all dieser Menschen wird von dem Kampf um Gut und Böse, symbolisiert durch den einen Ring, in der Lage, alle Wesen zum Werkzeug des Bösen zu machen, bestimmt:

Der kleine Frodo Beutlin, der sich eigentlich nach dem Motto "wasch mich, aber mach mich nicht nass" nach einem "klitzekleinen Abenteuer" sehnt und sich auf einmal als Ringträger unvorstellbaren Gefahren gegenübersieht, wächst mit seinen Aufgaben und jeder gemeisterten Gefahr.

Sein Diener Sam Gamdschie, der immer einen etwas einfältigen Eindruck macht, überrascht immer wieder mit seiner Intelligenz und Kombinationsgabe; er reist als Diener mit Frodo und beweist seine Freundschaft und Treue bis zum letzten Schritt.

Aragorn, der Waldläufer, von den Sesshaften als "Streicher" verhöhnt, Misstrauen erweckend. Seine Entwicklung zum König wird schon verhältnismäßig früh angekündigt, dennoch faszinierend, die Entwicklung nur von ihm zu betrachten....

Gimli, der Zwerg, der lernt, dass Freundschaften und Loyalität noch mehr wert sind als Gold und Mithril,

Legolas, der Waldelb, ein ruhiger, gelassener Mensch, immer da, hilfsbereit, dem am Ende das Meer zum Verhängnis wird,

Boromir, der in seinem Hochmut und seinem Temperament nicht die Falle entdeckt, die der Ring ihm stellt.

Faramir, sein Bruder, der die erste ihm zugedachte Falle erkennt und widersteht, um fast an der zweiten, der Liebe seines Vaters zu Boromir, zu Grunde geht.

Merry und Pippin, die ihre Freundschaft zu Frodo auf ganz besondere Art beweisen und durch aufregende Abenteuer lernen, ihr Schicksal zu meistern. Saruman, der sich vom Bösen verleiten lässt, um am Ende durch seine eigene Gier und Schlechtigkeit zu Tode kommt.

Und natürlich nicht zu vergessen Gandalf, der Graue, Gandalf, der Weisse. Drahtzieher hinter den Reihen der "Guten", er eilt von Ort zu Ort, beschwört Verbündete, überzeugt Zweifler, manipuliert, kämpft, zaubert, beschützt, stürzt beim Kampf gegen den Balrog in unendliche Tiefen um als Gandalf der Weisse wie ein Phönix aus der Asche neu aufzusteigen. Er ist es, der alle Fäden richtig zusammenführt und am Ende Seite an Seite mit den neuen Gefährten das Schicksal bezwingt und die Macht des Rings auf immer und ewig zerstört.

Faszinierend, geheimnisvoll, spannend, dramatisch - all das und noch viel mehr ist der Herr der Ringe. Die Detailfreudigkeit geht so weit, dass man auch beim fünften, sechsten Mal noch Details entdeckt, die einem bei den vorhergehenden Malen entgangen sind. Trotzdem ist das Buch nicht überladen. Es entwickelt sich auch über die Charakteristik der Orte und Geschehnisse. Bewegt man sich am Anfang durch ein ruhiges, gemächliches Buch im Auenland, in dem die Welt noch völlig in Ordnung ist und das Leben z.T. so langweilig, dass einige das Buch schon als langatmig verschreien und wieder weglegen wollen, nimmt es doch mit jedem Ortswechsel, mit jedem Kapitel an Fahrt zu. Wie auf einer Bobbahn, auf der man anfangs nur mässig und mühsam voran kommt, steigert sich auch im Buch die Geschwindigkeit zu einer rasanten Berg- und Talfahrt, die erst am Ende des Buches, also am Fuße des Berges in ruhigere Bahnen gelenkt wird und mit einer kleinen Überraschung endet.

Gerade in diesem Moment, als ich diese Rezension schreibe, habe ich beschlossen, es mir heute abend im Bett gemütlich zu machen - und nun ratet mal, mit welchem Buch.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch aller Zeiten, 19. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Dieses Buch ist wirklich das genialste, das ich je gelesen habe.
Die Story ist so dicht, spannend und toll erzählt, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte (es ist aber recht schwierig, ca. 1000 Seiten am Stück zu lesen ;) ).
Tolkien erweist sich als der beste Erzähler, den man sich nur wünschen kann. Die Durchdachtheit der Umwelt mit allen Details und Ausschmückungen ist immer noch unübertroffen. Vor allem, da Tolkien seine Welt von vorne bis hinten ausgearbeitet hat (siehe "Das Silmarillion"), erscheint sie überaus homogen und nie unstimmig. So kann man sich, wenn einen die Hintergründe interessieren, noch viele Tage mit der Geschichte Mittelerdes beschäftigen.
Die in dem Buch erzählte Geschichte vom Hobbit Frodo, der den einen Ring vernichten muss, mit dessen Hilfe Sauron, der dunkle Herrscher, alle Länder unterwerfen könnte, ist unglaublich fesselnd. Man beobachtet, wie sich die Charaktere auf ihrer Reise allmählich verändern, wie sie sich den erst übermächtig erscheinenden Gefahren entgegenstellen und über sich hinauswachsen, und man fühlt mit ihnen mit, wenn sie ohne Hoffnung ausziehen, um einen Auftrag zu erfüllen, dem sie sich nicht gewachsen fühlen, und am Ende dennoch Erfolg haben.
Obwohl das Buch schon vor 50 Jahren geschrieben wurde, verliert es niemals seinen Reiz. Dennoch kann ich nur zu dieser alten Übersetzung raten, da in der neuen von Wolfgang Krege die Atmosphäre nicht ganz so gut eingefangen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaubliches Buch, 9. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Ich habe den herrn der Ringe zum ersten Mal mit 13 Jahren gelesen. Seitdem läßt mich dieses Buch nicht mehr los. Mittlerweile habe ich es über fünfzehn mal gelesen, und bin immer noch fasziniert von der Geschichte und vor allem von der Sprache, die es immer wieder schafft, mich mitten in das Geschehen eintauchen zu lassen. Wer mit dem Gedanken spielt, sich neu mit der Fantasy-Literatur zu beschäftigen, der sollte auf alle Fälle dieses Buch lesen. Viele der neueren Erscheinungen auf dem Fantasy Markt sind nichts weiter als billige Abklatsche dieses Buches, die versuchen als Trittbrettfahrer auf dem Erfolg dieser Erzählung mitzufahren. Ich kann dieses buch nur jedem ans Herz legen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbeschreiblich, 25. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
nachdem ich das buch 8 mal gelesen habe, davon einmal im englischen original, und ein paar mal jeweils auch den hobbit und das silmarillion, darf ich von mir behaupten, eine einigermassen fundierte rezension dieses buches schreiben zu können... wer dieses buch nicht sehr aufmerksam liest, und auch nicht weiter in die welt von mittelerde einsteigt (mit dem silmarillion), der erkennt nicht die eigentliche größe dieses werkes. dieses buch ist mehr als ein roman, es ist eine komplette, in sich abgeschlossene, unglaublich komplexe mythologie, die grob an nord- und mitteleuropäische mythen angelehnt ist, mit eigenen rassen, ländern und sprachen(sogar eigener grammatik!), jedoch mit dem einen unterschied: sie ist allein der fantasie eines einzigen mannes entsprungen. diese unglaubliche leistung macht die eigentliche größe dieses buches aus. wer es als einfachen fantasy roman liest, der hat immer noch ein geniales buch vor sich, spannend, atmosphärisch, mystisch, heroisch, kurzum: alles was ein wirklich gutes fantasybuch ausmacht; aber nur wer auch noch das silmarillion liest und sich ausführlicher mit der welt von mittelerde beschäftigt, wird verstehen, warum dieses buch nach über 50 jahren nach wie vor unangefochten DAS fantasy-standartwerk ist und bleibt. wer jedoch auf schnelle, einfache unterhaltung vom tiefgang eines stephen king aus ist, der wird möglicherweise keinen allzugroßen gefallen am herrn der ringe finden: zu komplex, zu zäh zu lesen, zu lang. für alle anderen gilt einschränkungslos: wer sich auch nur ansatzweise für fantasy interessiert, der MUSS dieses werk gelesen haben, daran führt kein weg vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bestes Buch das ich je gelesen hab!!!, 17. November 2009
Kinder-Rezension
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Als ich "Der Herr der Ringe" zum ersten Mal gelesen habe war ich 11 und habe einiges noch nicht ganz verstanden. Aber trotzdem hatte mich das Buch gefesselt und fasziniert!
"Der Herr der Ringe" ist einfach das unglaublichste Buch dass es gibt. Ein Buch mit Geschichte. Es spielt nicht nur im hier und jetzt,sondern hat Vergangenheit und Zukunft die immer wieder aus der Geschichte hervor blitzt.Es geht um tiefe Freudschaft,Treue,Verrat,Verführung,einem König der ins Exil gezwungen wurde und zwei kleinen Hobbits auf dem Weg zum Schicksalsberg und ihren Freunden.Es ist ein Buch voller Überraschungen und Rätsel.Interessant sind auch die Lieder und Gedichte von Bilbo Beutlin.Alles in allem ein Buch in dem man sich komplett verlieren und die Welt um sich herum vergessen kann.Die ersten Kapitel sind für manche Leser wohl etwas langatmig, doch es lohnt sich sie zu lesen.Ich empfehle erst!!!!! das Buch zu lesen und dann den Film zu schauen. Denn auch wenn der Film recht gut ist und auch die Charaktere meist ganz gut getroffen sind, ist er doch kein Vergleich zu diesem wunderbaren Buch.Außerdem wurden im Film einige wichtige Szenen umgeändert oder ganz weggelassen.Manchen Leuten soll Der Herr der Ringe nicht gefallen und auch wenn für mich das völlig unverständlich ist, finde ich dass das jeder für sich selbst entscheiden sollte.
Auf jedem Fall lesenswert ist auch "Der kleine Hobbit", der sozusagen die Vorgeschichte von "Der Herr der Ringe" ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die tiefe dieses Buches wird Sie fesseln!, 8. September 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Was J.R.R. Tolkien mit dem Herrn der Ringe - der Fortsetzung des "Kleinen Hobbit" - geschaffen hat, übertraf meine Kühnsten Träume. Er hat sowohl ganze Sprachen mit kompletter Grammatik und Vokabular, als auch eine komplette Welt mit einer Vielzahl von Zauberwesen und Menschen geschaffen. Er beschreibt alles in so einer detaliert, dass man meint, man könne die Blumen in Hobbingen riechen oder das grauenvolle Kampfgeschrei der Orks herannahen hören. Ich war dermaßen überwältigt von dieser Meisterleistung, dass ich mir das Buch auch noch auf Englisch kaufte und so einen noch besseren Einblick in die Welt von Mittelerde bekam, da leider - dies ist der eizige Kritikpunkt - teilweise manche Stellen etwas schlecht übersetzt worden sind. Aber ich möchte allen dieses Buch - eigendlich eine Trilogie - ans Herz legen; wenn sie ein Fan von sehr guten Fantasy-Büchern sind, sollten sie auf jeden Fall den Herrn der ringe lesen. Mein Tipp vorweg: Lesen sie als erstes den "Kleinen Hobbit", um so den besten Einstieg in diese fantastische Traumwelt zu erhalten und Sie noch mehr mit den Hobbits, Gandalf und Co. mitfiebern können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen, nicht schauen, 16. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Eines der schoensten und phantasiereichsten Buecher, das jemals entstanden ist. So schoen, dass ich mir den Film, der nach gleichnamigem Roman entstanden ist, niemals anschauen werde, um das Bild, das Tolkien in meinem Kopf ueber eine Welt, die nicht wirklich existiert, nicht zu zerstoeren. Denn dieses Bild ist ein Abbild seiner Beschreibungen, die im Kopf des Lesers Wirklichkeit werden. Die Beschreibungen Tolkiens sind so detailiert und ausgepraegt, dass seine Welt wirklich zu einem Zeitpunkt anfaengt zu existieren. Mit Fabelgestalten, bei denen man sich fragt, woher der Autor diese Phantasie genommen hat und woher diese sprachliche Kraft, mit der er seine Figuren und Welten dem Leser zu vermitteln weiss. Man taucht ein und wird gefangengenommen, wird Teil der Geschichte.
Die Handlung ist spannend wie ein Krimi, ohne hinlaenglich auf den Inhalt eingehen zu wollen, und von vielen Nebenschauplaetzen durchzogen, die dem Leser ein hohes Mass an Konzentration abverlangen. Doch dafuer wird er belohnt, von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe den Sprachstil, der sehr eng an das Original angelehnt ist, genossen. Doch dieser ist gewoehnungsbeduerftig und sollte vorab getestet werden. Ansonsten: (Buch) lesen, nicht (Film) schauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Epos von unvergleichlichem Ausmaßen, 18. September 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. (Taschenbuch)
Mit diesem Buch schrieb J.R.R.Tolkien die größte Fantasy die jemals geschrieben wurde und darf zurecht als der Meister dieses Genres bezichnet werden. Wer dieses Buch ließt, wird automatisch gerührt und kann es nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es mittlerweile sechmal gelesen und entdecke immer wieder neue Einzelheiten. In diesem Buch, das sprachlich perfekt formuliert ist, kann man an vielem Gefallen finden - ob man sich nun auf die Seite des edlen Menschen Aragorn stellt, ob der sture Zwerg Gimli einen fasziniert oder ob man doch die putzigen Hobbits bevorzugt, Spannung und Unterhaltung sind garantiert. Doch Allen, die dieses Buch noch lesen wollen rate ich, zuerst den KLEINEN HOBBIT zu lesen, da im HERRN DER RINGE oft Paralellen gezogen werden.
Auch die "Anhänge" und die weiteren Bücher "Das Silmarillon" und "Nachrichten aus Mittelerde" sind hervorragend.
Auf jeden Fall ist dies das beste Buch das ich je gelesen habe - ein Jahrtausendwerk
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs.
Der Herr der Ringe (3 Bde). Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs. von John Ronald Reuel Tolkien (Taschenbuch - September 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 16,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen