MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More Amazon Weinblog saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen11
4,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. April 2013
Ich bin Referendarin und habe in meiner 3. Klasse einige Disziplin-Probleme. Dieses Buch habe ich als Rettungsmaßnahme aufgrund der vielen sehr guten Rezensionen gekauft und ich wurde nicht enttäuscht!
Es ist wirklich sehr praxisnah geschrieben und viele meiner Probleme und ihre Lösungen habe ich wiedergefunden. Dabei geht es um Probleme mit der gesamten Klasse oder mit einzelnen Schülern. Das Buch beginnt mit den Vorbereitungen für den ersten Schultag und erklärt detailliert, wie man einzelne Maßnahmen durchführen sollte und wie man Störungen begegnet. Es richtet sich besonders an Klassenlehrer aber auch Fachlehrer finden viele hilfreiche Hinweise. Besonders gut gefallen mir die grau unterlegten Merksätze. Mittlerweile ist das Buch voller Klebezettel.
Mittlerweile habe ich erste Tipps durchgeführt und bereits Erfolge erzielt. Hätte ich es doch nur gleich am Anfang gelesen, mir wäre vieles erspart geblieben!
Also: Referendare sollten es sich unbedingt besorgen (es ist nie zu spät!!) und auch erfahrene Lehrkräfte finden sicher hilfreiche Maßnahmen.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Die Klagen über die Zustände in den Klassenräumen unserer Schulen sind Legion. Auffällige Kinder, zu große Klassen, heterogene Schülerschaft mit hohem Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund, gestresste Lehrer und fehlende Betreuung von Ganztagskindern - die Liste ist lang.

Das vorliegende Buch des Psychlogen und Supervisors Christoph Eichhorn, der als Trainer und Coach und als Schul- und Erziehungsberater in Graubünden in der Schweiz arbeitet, will dem mit Regeln und Verfahren begegnen, wie sie anderswo schon eingeübt sind und die in anderen Feldern, wo Menschen zusammenarbeiten, um bestimmte Ziele miteinander zu erreichen, sich schon seit langem bewähren.
Das Nonplusultra eines guten Classroom-Managements ist dabei die Beziehung zwischen dem Lehrer und den Schülern. Vergleiche hierzu ganz aktuell das neue Buch von Michael Winterhoff, "Tyrannen müssen nicht sein" (2009, der die Be-Ziehung als notwendige Vorraussetzung von sinnvoller Er-Ziehung sieht. Dass der Lehrer eine solche Beziehung will und nicht im Schüler seinen Feind sieht und dass er sich durch persönliche Arbeit an sich selbst und durch Fortbildung , Coaching und Supervision in die Lage dazu versetzt, diese emotionale Intelligenz zu pflegen und auszubauen, das beschreibt Eichhorn in einem eigenen Kapitel mit dem Titel "Beziehung". Seine weiteren Anregungen sind zum Teil organisatorischer und verfahrenstechnischer Natur.

Die Organisation des Klassenzimmers zum Beispiel, die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule sind wichtige Grundvoraussetzungen. Kapitel über Motivationssysteme und den angemessenen Leitungsstil des Pädagogen folgen und ein zentrales Thema schließt das empfehlenswerte Buch ab: "Regeln und Konsequenzen". Nicht nur dieses Kapitel ist auch für Eltern interessant und lehrreich.

Der Rezensent, der unlängst Bernhard Buebs Buch "Von der Pflicht zu Führen" gelesen und besprochen hat, stellt sich vor, dass Eichhorns praktischer Ratgeber die ideale Handreichung dafür ist, demokratisch verstandene Führung und Leitung in der Schule zu etablieren.

Das vorliegende Buch ist eine Pflichtlektüre für alle Lehrer und Erzieher , aber auch für engagierte Eltern, die noch etwas vorhaben mit der Schule, gut geeignet. Schön wäre es , wenn Lehrer und Eltern über diese Thesen miteinander in den Schulkonferenzen unserer Schulen ins Gespräch kommen könnten.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Gute Denkansätze und viele gute Tips für Berufseinsteiger. Zusammen mit dem "Klassenlehrerbuch" besonders empfehlenswert vor der ersten Klassenleitung zu lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2015
Sehr gut lesbar und mit hilfreichen Hinweisen... entweder für gezieltes einarbeiten oder auch gut, um das ein oder andere noch mal quer zu lesen, um das ein oder andere wieder in Erinnerung zu rufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
Ein sehr gut strukturiertes Buch, welches einen guten Überblick und hilfreiche Anregungen und Ideen liefert. Sehr gut für den Unterrichtsalltag zu gebrauchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
Endlich mal ein Buch, mit dem man im Schulalltag sofort etwas anfangen kann! Heute lesen - morgen ausprobieren.
Eine echte Bereicherung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Das Wort Classroom-Management geisterte immer so durchs Lehrerzimmer und Fortbildungen, doch was das wirklich ist, war mir nicht so 100%ig klar. Daher habe ich nach dem Lesen vieler Rezensionen dieses Buch gekauft.
Ich bin sehr zufrieden. Es lässt sich gut lesen, gibt viele Beispiele und verändert den Blickwinkel auf viele Dinge im Unterricht. Einiges habe ich mir auf meine "Vorhabensliste" für das kommende Schuljahr gepackt. Ich bin gespannt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Das Buch finde ich wirklich klasse und sehr empfehlenswert! Es liest sich sehr gut und ist sehr verständlich. Abgesehen von vielen Fakten enthält es gute Beispiele und Tipps für die Klassenführung. Ich hatte danach ein sehr gutes Gefühl und habe mich gut beraten gefühlt. Ich muss wirklich sagen ich finde es sehr gut und empfehle es gerne weiter!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Ich habe mir diese Buch gekauft und konnte ein paar gute Tipps für die Praxis finden. Es fehlen leider für mich noch mehr Beispiele für die Grundschule. Aber sonst ein gutes Buch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2013
An und für sich ist das Buch gut. Was mich allerderdings stört, ist die "In einem Fluss" - Schreibweise. Es liest sich meiner Meinung nach wie eine Geschichte und ist nicht so klar untergliedert. Selbstverständlich gibt es kein Rezeptbuch bzgl. bspw. Störungsverhalten. Das Problem bei den Tipps ist allerdings, das sie sich eher auf spezielle Fälle beziehen und sehr viel Know How und Erfahrung erfordern. Würde ich mich an die erzählten Ratschläge halten, bräuchte ich wahrscheinlich eine Souffleuse, die unter meinem schreibtisch sitzt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden