Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Über Freinet, den Begründer der humanistischsten Pädagogik; mit Beispielen für den Freinet-Unterricht, 5. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Erziehung ohne Zwang: Der Weg Célestin Freinets (Taschenbuch)
Das Buch ist nicht sonderlich gut strukturiert, aber die vorgestellten Prinzipien sind durchaus wertvoll. Elise Freinet erzählt die Geschichte ihres verstorbenen Mannes Célestin, seiner Suche nach einer besseren Pädagogik. Seine Ideen und Methoden, heute als Freinet-Pädagogik bekannt, fanden einen Weg, um Kindern mit Wärme und ohne Zwang sicher Wissen beizubringen. Und obwohl ein paar seiner Konzepte die moderne Schule mit beeinflußt haben, wird klar, daß seine Schule noch wesentlich menschlicher war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Erziehung ohne Zwang: Der Weg Célestin Freinets
Erziehung ohne Zwang: Der Weg Célestin Freinets von Elise Freinet (Taschenbuch - 1997)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,70
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen