Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz brauchbares Buch zum Thema Organisationsentwicklung, 5. November 2001
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die chaordische Organisation: Vom Gründer der VISA-Card (Gebundene Ausgabe)
Dee Hock verwebt seine eigenen Lebenserfahrungen und sein Wissen aus dem Aufbau von VISA mit seinen Ideen, wie der Untergang der Gemeinschaft und der modernen Institutionen aufgehalten werden kann. Er stellt einen allgemeinen Zusammenbruch der Gesellschaftsordnung fest. Die heutigen Unternehmen benötigen deshalb eine dynamische, flexible Organisationsstruktur, basierend auf einem klaren Verständnis ihres jeweiligen Ziels. Dazu braucht es die so genannten "chaordischen Organisationen", in denen sich Chaos und Ordnung die Waage halten. Hocks faszinierende Geschichte über den Aufbau von VISA liefert einen guten Hintergrund für seine These. Sein Stil ist stellenweise etwas schwerfällig und wortreich, besonders wenn er komplexe und abstrakte Ideen darzustellen versucht. Dennoch: Wir von getAbstract.com empfehlen dieses gut durchdachte Buch allen Führungskräften, die in Zeiten des raschen Wandels auf der Suche nach wirkungsvolleren Organisationsformen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wie gründe ich eine erfolgreiche Organisation, 4. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Die chaordische Organisation: Vom Gründer der VISA-Card (Gebundene Ausgabe)
Dee Hock beschreibt die Entstehung von VISA. Der Ausgangspunkt war die Absicht das weltweit beste Clearing-System für Kreditkarten zu entwickeln. Das Buch ist unterhaltsam geschrieben, aber auch etwas langfädig. Dabei geht der praktische Teil seiner Botschaft fast verloren: Die Prinzipien, die Hock aus seinen Erfahrungen ableitet sind sehr einfach und für die Gründung und Entwicklung von Firmen, wie auch NPO's äußerst hilfreich und haben eine klare Reihenfolge.

- Entwickle eine klare Aussage über den Zweck deiner Organisation

- Definiere einen Satz von Grundregeln über den Stil mit dem dieser Zweck verfolgt werden soll.

- Beziehe alle nötigen Teilnehmer mit ein

- Finde ein passendes Organisationskonzept

- Halte die wichtigen bisherigen Schritte in einer klaren Verfassung fest

- Sei erfinderisch in der Pflege der Praxis und lass alle vorangehenden Schritte sich durch die Praxis verändern/optimieren.

So konzentriert tönt das natürlich banal. Bei jedem dieser Schritte werden jedoch in der Praxis vieler Organisationen jede Menge Fehler gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die chaordische Organisation: Vom Gründer der VISA-Card
Die chaordische Organisation: Vom Gründer der VISA-Card von Dee Hock (Gebundene Ausgabe - September 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,07
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen