Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen46
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2011
Kein Keks für Kobolde ist ein unglaubliches Buch! Als Hörbuch auf zwei Kassetten begleitet und bezaubert es uns bereits seit mehreren Jahren. Wir hören es immer wieder gerne, und manche lange Autofahrt wurde uns durch dieses Hörbuch versüßt. Das jüngste Kind war schon mit 2 begeisterter Zuhörer, das ältere ist mit 11 immer noch begeistert, nicht zuletzt aufgrund der wandlungsfähigen Stimme von Rainer Strecker.
Leider hat eine Kassette einen Knacks, so dass wir auf die CD ausweichen wollten.

Rieeeesen-Enttäuschung!!!!!

Auf den beiden CDs fehlen weite Passagen!
Klar: Die beiden Kassetten haben eine Gesamtspielzeit von 190 Minuten.
Auf eine CD passen +/- 80 Minuten. Nach Adam Riese fehlen also satte 30 Minuten auf der CD-Fassung!
Auf dem CD-Cover wurde vorsichtshalber jede Angabe zur Gesamtspielzeit vermieden.

Meine dringende Bitte an den Verlag: Bringt bitte eine CD-Fassung heraus, die das ganze Buch umfasst! Ich bin gerne bereit dafür auch ein paar Euro mehr auf den Tisch zu legen.
Das Buch ist es wirklich wert!!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2004
... erzählt Cornelia Funke: Die drei Kobolde Neunauge, Feuerkopf und Siebenpunkt halten fest zusammen und müssen sich ganz schön was einfallen lassen, um einen langen harten Winter zu überstehen. Beim Sammeln der lebenswichtigen Wintervorräte erleben sie manches Abenteuer.
Diese Geschichte um Freundschaft in schwierigen Zeiten steckt voller genau beobachteter Orts- und Landschaftsbeschreibungen und ist auch sehr logisch aufgebaut. Cornelia Funkes freche Kobolde verhalten sich wie richtige Kinder, die gern spielen und faulenzen und Gummibärchen und Ravioli lieben. Sie haben im Alltag manchmal Angst vor harmlosen Dingen, zeigen aber Mut, wenn es drauf ankommt. Die Dialoge in der Geschichte sind amüsant und die Sprache fließt sehr natürlich und kindgerecht. Ich empfehle das Buch daher als Vorlesebuch, zumal die spannende Handlung sogar Erwachsene in den Bann ziehen kann.
Cornelia Funke hat ihr Buch auch selbst illustriert. Ihre schön schraffierten, kräftigen Federzeichnungen sind graphisch sehr gelungen. Voller liebevoller Details und passen sie in ihrer Lebendigkeit gut zu den struppigen quirligen Kobolden. Die Zeichnungen wechseln immer wieder die Perspektive und verbinden sich dabei harmonisch mit dem Textkörper. Jedes Kapitel beginnt außerdem mit einem kleinen, lässig lagernden Kobold. Das Buch ist auf diese Weise auch optisch eine runde Sache und man schaut es gerne an.
Da die ganze Geschichte im Winter spielt, empfehle ich das Buch als passendes (und preiswertes!) Geschenk für alle Kinder ab 7, die in den Wintermonaten Geburtstag haben und natürlich für den weihnachtlichen Gabentisch.
0Kommentar|120 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 17. September 2002
Diese Kobolde werden von allen Kindern geliebt ! Als Geschenk und zum Einstieg in die Lesewelt absolut für 7 - 8 Jährige geeignet. Man lebt und leidet mit den Kobolden mit. Für meinen Sohn war es das erste Buch, das er wirklich ganz alleine las und er war sowohl stolz auf seinen Erfolg als auch traurig, als das Buch zu Ende war. Ebenso empfehlenswert: "Die Gespensterjäger" von der gleichen Autorin.
0Kommentar|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2001
Wie sie es nur immer wieder schafft! Cornelia Funke verzaubert kleine (und auch große) Leser mit ihren Fabelwesen. Ganz anders als bei Tolkien sind diese Kobolde kleine, katzenartige, haarige Kreaturen die in ihren Charaktären so unterschiedlich sind wie Kinder. Nur durch Freundschaft, Mut und Zusammenhalt schaffen sie es gegen den gemeinen weißen Kobold anzukommen und ihren Wintervorrat zurück zu bekommen. Einfühlsam, amüsant und zum Schluß rasend spannend!
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2003
Nachdem ich zuvor einige der Bücher von Cornelia Funke gelesen habe (und begeistert war),war ich auf dieses "per Zufall" ausgewählte Buch gespannt. Cornelia Funke kann die Liebe zum kleinsten Detail nicht leugnen, was das Buch allerdings zunächst ziemlich langatmig macht. Manchmal war ich schon geneigt, ein paar Seiten zu überspringen, weil ich vermutete, es passiere ja darin sowieso nichts und ich endlich ins Geschehen springen wollte... Ab dem Zeitpunkt, als die Kobolde wieder ihre gestohlene Beute zurückerobern wollen, wird man für das Durchhalten entschädigt. Die Spannung steigt bis zum Schluss. Leider aufgrund der vielen, vielen Seiten, die man zunächst "abwarten" muss, nur eine durchschnittliche Bewertung. Wer eher Wert auf Sprache legt als auf Spannung, ist bei dem Buch aber auf der sicheren Seite.
0Kommentar|72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2012
Ich habe dieses Buch meiner Tochter vorgelesen. Es ist optisch sehr schön gemacht. Die Kinder haben was zu schauen, während des Vorlesens und die vorlesenden Eltern kehren wieder in ihre Kindheit zurück.

Es handelt von 3 Kobolden, die in kalten Wintermonaten vom Hunger geplagt, spannende Abenteur bei Ihrer Futtersuche erleben. Wirklich sehr schön erzählt.

Nicht nur für Kinder geeignet ;o)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2005
Ich habe das Buch gemeinsam mit meinem Sohn (8 Jahre) gelesen. Es ist schön detailliert beschrieben und gut zu lesen, aber ich fand es stellenweise ein bisschen langweilig, was mein Sohn allerdings überhaupt nicht fand. Für ihn war es immer spannend. Vor allem der Teil mit der Diebeshorde und der Ratte hat ihn begeistert. Den Schluß fand er ein bisschen unspektakulär. Alles in allem finden wir das Cornelia Funke schon mit reizendere Bücher geschrieben hat.
22 Kommentare|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2001
Die Geschichte von den drei Kobolden Neunauge, Feuerkopf und Siebenpunkt lässt sich so wunderschön lesen wie alle Bücher von Cornelia Funke. Der einfühlsame Stil der Autorin lässt einen schnell mit den Hauptfiguren Freundschaft schließen. Die tollen Illustrationen unterstreichen das Erzählte, lassen aber immer noch Platz für die eigene Phantasie.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2011
"Kein Keks für Kobolde" sollte in der CD Sammlung jedes Jungen stehen: es ist eine tolle Geschichte über Gut und Böse , helfen und "tapfer sein".
Die Kobolde leben nicht in einer Fantasiewelt, sondern im realen Leben und werden mit Hunger, kämpferischen Kobolden und einem "Mini- Unterdrückungsstaat", aus dem natürlich die Unterdrückten trickreich befreit werden, konfrontiert.
Außerdem liest der Sprecher die verschiedenen Stimmen so, das jedes Kind ab 5 Jahren gut folgen kann.Bei uns lief die CD auf der Urlaubsfahrt ( 15 Stunden !) NON STOP. Auch für Eltern eine erträgliche Dauerbeschallung.
Für Kinder, die ihrer Fantasie freien Lauf lassen dürfen eine tolle Sache, da mein Sohn (5J) im Wald immer noch gespannt nach Spuren von Feuerkopfs Laster sucht.
Spannung bis zur letzten Minute - mit einem realitätsnahen Schluß!

Sollte Ihr Kind sich aber schnell "gruseln", warten Sie mit der CD besser.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2011
Ich mag Cornelia Funke Bücher sehr gerne und habe mich gefreut so eine Ausgabe für Leseanfänger gefunden zu haben. Mein Sohn ist in der 2ten Klasse und ein relativ guter Leser. Trotzdem scheut er sich vor klein- und vollbedruckten Seiten und mag gerne noch bunte Bilder. Bücher die diese Erwartungen nicht erfüllten wurden auch schon abgebrochen. Dieses Buch ist absolut liebenswert gestaltet und hat meinem Sohn sehr gut gefallen. Er hat sich jeden Abend auf das Lesen gefreut und bis zum Schluss gerne gelesen. Was ich über den Inhalt weiß kann man dem Klappentext entnehmen. Aber das was mein Sohn von dem Buch erzählt hat, scheint zu bestätigen, das es sich um eine liebenswerte Freundschaftsgeschichte handelt und er hatte öfter ein Schmunzeln auf den Lippen. Für mich also absolut empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,90 €