Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein unterhaltsames Märchen aus 1001 Nacht., 13. Juni 2009
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Man merkt sofort, dass die Geschichte von Jules Verne schon weit über hundert Jahre auf dem Buckel hat.
Zum einen, weil einen die gelungenen Beschreibungen sofort in der Zeit zurück reisen lassen, zum anderen aber auch, weil "Spannung" für den Leser/Zuhörer damals noch ganz anders aufgebaut wurde.

Jeder Seeräuber bekommt kurzerhand eine Kugel in den Bauch oder ein Messer ins Herz und damit ist die Sache erledigt. Mitzählen sollte man besser nicht, denn am Ende sterben mehr, als es eigentlich waren :-)

Peter trägt die Geschichte großartig vor und verleiht nicht nur dem Alttürken Keraban eine unverwechselbare Note. Es ist ein echter Genuss, ihm zuzuhören. Entrüstung und Starrsinn des Türken stellt Peters Stimme ebenso glaubwürdig dar, wie den armen Holländer, der an der Sturheit seines türkischen Freundes verzweifelt. Fast könnte einem der Mann leid tun, müsste man nicht immer wieder vor Schadenfreude grinsen :-)

Fazit: Eine wunderbare Gelegenheit, im Kreis der Familie in ein Märchen aus 1001 Nacht abzutauchen. Durch seinen leichten und unterhaltsamen Stil ist es auch für junge Hörer gut geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine fast phantastische Geschichte, 24. Mai 2008
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Die Reihe "Weit draußen" von GEO Hörwelten gehört zum Besten, was die belletristische Reiseliteratur in Hörbuchform zu bieten hat.

Jules Vernes "Keraban" ähnelt - wohl nicht zufällig - ein wenig seinem Roman "In achtzig Tagen um die Welt". Denn der reiche aber starrköpfige Keraban will partout nicht die neue Steuer von 10 Piaster für die Überfahrt über den Bosporus zu seiner auf der asiatischen Seite gelegenen Villa bezahlen. Also beschließt Keraban, den Bosporus mit seiner gesamten Entourage zu umgehen und eine Reise rund um das Schwarze Meer zu machen.

Die aberwitzige und kostspielige Idee löst eine Welle von Abenteuern mit Piraten, Banditen und orientalischen Spelunken aus, die vom österreichischen Schauspieler Peter Matic hervorragend erzählt (ich schreibe bewusst nicht "vorgelesen") werden.

Jules Vernes Reiseroman ist spannend und humorvoll geschrieben und letztlich eine Parodie auf die technischen Neuerungen der anbrechenden neuen Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Keraban repräsentiert dabei den "Alttürken", der sich allen Formen der Moderne widersetzt, der Niederländer van Mitten den modernen Europäer und das neue Technikzeitalter.

Fazit: Eine kurzweilige gut vierstündige Unterhaltung auf 4 CDs, die Lust auf macht, auch andere Werke Jules Vernes noch einmal zu erkunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine absolut glaubwürdige Groteske, 21. Dezember 2007
Von 
Bernd Müsse (Erlangen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Weil sich der gesetzte Geschäftsmann Kerabat weigert, eine neu eingeführte Gebühr für eine Passage über den Bosporus zu bezahlen, nimmt er eine groteske Reise rund um das Schwarze Meer in Kauf.
Diese wird nicht nur wesentlich teurer als die Passage, sie hält auch zum Teil gefährliche Unbillen parat, die ihn durchaus das Leben kosten könnten.
Doch nichts kann den alten technikfeindlichen Keraban davon abhalten, der neuen jungen Regierung und deren Verwaltung ein Schnippchen zu schlagen.
Mit zunehmender Reisedauer werden die Schwierigkeiten immer absurder - und auch Kerabans Freund van Mitten und die Begleiter bleiben von den Folgen von Kerabans Starrsinn nicht verschont - aber geduldig ertragen sie alles.
Was wäre allen erspart geblieben, hätte Keraban nur die kleine Passage bezahlt?
Brilliant!
Und Peter Matic erzählt die Reisegeschichte derart sympatisch und vielfältig, dass man sie jederzeit neu hören und erleben möchte.
Wer Kishon mag und über "Papa ante portas" lachen konnte, sollte hier in jedem Fall zugreifen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein fast unbekannter, genialer Jules Verne!, 30. Dezember 2009
Von 
Stefan Erlemann (Witten) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Der holländische Tabakgroßhändler Jan Van Mitten ist entsetzt. Anstatt gemütlich mit seinem türkischen Geschäftspartner Keraban zu Abend zu essen, sieht er sich auf einer Reise, die mehrere Wochen dauernd wird und äußerst beschwerlich zu werden verspricht.
Und das alles nur, weil der reiche Tabakhändler Keraban eine neue Steuer nicht entrichten will, die jeder Bürger Konstantinopels zu zahlen hat, wenn er den Bosporus überquert. Diese winzige Gebühr veranlasst den Traditionalisten und Technik-Hasser Keraban ein Vermögen auszugeben um per Schiff, Kutsche, zu Fuß, auf dem Pferderücken und jedem nur erdenklichen Verkehrsmittel - ausgenommen natürlich der Eisenbahn - das Schwarze Meer zu umrunden und so zu seinem Haus auf der asiatischen Seite des Bosporus zu gelangen.
Die wochenlange Reise wird erschwert durch Banditen und Halsabschneider, die die Hochzeit des Neffen von Keraban mit der Tochter eines befreundeten Bankiers verhindern wollen. Die Gauner haben schlicht den Auftrag diese Hochzeit zu verhindern, die Braut zu entführen und ihrem Auftraggeber in dessen Harem zu überstellen.
Doch weder Van Mitten, noch dessen Diener Bruno, und noch weniger die Ganoven oder die Steuereintreiber der neuen türkischen Regierung haben mit der unglaublichen Sturheit Kerabans gerechnet.

Der französische Schriftsteller Jules Verne schrieb in seinem Leben hunderte Kurzgeschichten und Dutzende Romane. Viele erlangten Weltruhm und sind nach wie vor auf den Bestsellerlisten vertreten. Auch Hörbücher, die sich der Werke diesen großen Franzosen angenommen haben, gibt es in großer Zahl. Meist sind auch dies Vertonungen bekannter Bücher wie "Reise zum Mittelpunkt der Erde", "Fünf Wochen im Ballon", "20.000 Meilen unter dem Meer", "Von der Erde zum Mond", "Der Kurier des Zaren", "Reise um die Erde in 80 Tagen", "Zwei Jahre Ferien", "Das Karpathenschloß" oder "Robur der Eroberer". Es handelt sich entweder um Science-Fiction-Romane oder Abenteuergeschichten.

Selten wird die vorliegende Geschichte neu aufgelegt oder vertont. Dabei bietet "Keraban der Starrkopf" eine Fülle an Ideen, Spannung, Witz und Lokalkolorit. Als Satire auf Technik-Feindlichkeit und -Gläubigkeit angelegt, erfreut die Abenteuergeschichte den Leser und Hörer mit einer äußerst abwechslungsreichen Handlung. Sie ist immer wieder urkomisch, lästert weder über Türken noch deren Handlungsweisen oder Traditionen, sondern schildert warmherzig und liebevoll, wie ein solcher "typischer Alttürke" in der Moderne zurecht kommt und wie er sich gegen vielfachen Unbill durchsetzt.

Dank Peter Matic ist diese Geschichte ein einziger Quell der Überraschung. Mit Verve und herrlichem Timbre bringt er dem Hörer diesen unvergleichlichen Türken nahe. Zwar kommt jeder andere Charakter neben diesem Urbild eines Osmanen zu kurz, doch trägt der dicke Türke die Handlung mühelos.

Matic lässt ihn so lebendig werden, dass man ihn förmlich schnaufen, stöhnen und ächzen hört. Die zweihundertachtzig Minuten vergehen wie im Fluge. Sie sind gleichzeitig ein Ausflug in die Vergangenheit der Türkei und des europäisch-asiatischen Raumes rund um das Schwarze Meer wie ein Abenteuerbericht aus der Feder eines eloquenten, wunderbar fabulierenden Autors von Weltrang. Da auch der Preis eine angenehme Überraschung darstellt, steht einem Kauf absolut nichts im Wege.

Stefan Erlemann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gesellschaftskritischer Humor - etwas älter aber aktuell, 22. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Gebundene Ausgabe)
Was macht ein reicher Mann, der zu geizig ist, eine geringe staatliche Gebühr für die Überquerung eines kleinen Flusses zu zahlen? Ganz einfach, er stößt allen vor den Kopf - seinen Freunden, seiner Familie und seinen Geschäftspartnern und reist über riesige Umwege über Kontinente und Meere, nur um die geforderte Steuer zu sparen. Unterwegs gilt es klassische Abenteuer zu überstehen - die Entführung einer jungen Frau, die seinen Neffen heiraten will, Unwetter, Gefängnisaufenthalte, der so geliebte Wettlauf gegen die Zeit und vieles mehr.

Jules Verne setzt sich auch in diesem Buch wieder gesellschaftskritisch mit den Charakteren seiner Protagonisten auseinander. Ein spannendes Buch, das (obwohl schon weit über 100 Jahre alt) erstaunlich aktuell wirkt. Ein Buch mit Tiefgang und Anspruch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Herrlich, 8. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Vor dem Schriftsteller J.Verne und vor dem Erzähler P.Matic ziehe ich meinen (imaginären) Hut. Was mich aber am meisten fasziniert ist diese Gespür von Jules Verne.Sowohl in "Kerban der Starrkopf" (1883) als auch "20 000 Meilen unter dem Meer" (1869'-1870) spinnt Verne Gedanken in Richtung Technik die damals völlig utopisch waren heutzutage aber völlig normal sind. Es ist schwer zu beschreiben, aber hört euch das Hörbuch an oder lest die Bücher, dann wisst ihr was ich meine!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Hörbuch, 11. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Das GEO Hörbuch "Keraban der Starrkopf" ist von der Qualität als CD und Höruch her eins der besten, die ich besitze. Allein die Stimme des Sprechers ist sehr abwechslungsreich und unterhaltsam. Sporadisch einsetzende arabische Musik wirkt beim Hörer zusätzlich phantasiefördernd, da man denkt, man sei tatsächlich selbst in der Türkei und Zeuge des Geschehens. Auch die CD-Hülle ist sehr schön.
Daher 5 Sterne von mir.

"Keraban der Starrkopf" ist ein "typischer Jules Verne". Sein Stil zeichnet sich durch einseitige Charakterisierungen der Hauptpersonen aus, was auch in dieser Geschichte wieder mehr als zutrifft. Für den ein oder anderen kann das Schwarz-Weiß-Denken und -Verhalten auf Dauer langweilig oder sogar nervend wirken, zumal einzelne Personen, sich immer nach dem gleichen Muster verhaltend, einfach nichts (aus ihren Fehlern) dazulernen. Besonders wer schon mehrere Jules Verne Bücher gelesen hat, fängt vielleicht irgendwann an, die Augen zu verdrehen, da alles extrem polarisiert und einseitig dargestellt wird. Aber dennoch zauebert einem Jules Verne immer wieder noch ein kleines Schmunzeln ins Gesicht, da er mit viel Phantasie und Humor schreibt und die Geschichte auch keinesfalls vorhersehbar ist. Für zwischendurch ist es mit Sicherheit eine schöne Entspannung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hörenswert, 19. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Den vorigen Rezensionen gibt es nichts hinzuzufügen ausser nochmals dieses Hörbuch als eines der Besten aus der Hörwelten Reihe zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Keraban der Schwachkopf, 16. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Keraban der Starrkopf (Audio CD)
Als ich vor vielen Jahren eine Reihe von Jules-Verne-Romanen (insgesamt ca. 30) las, gefiel mir 'Keraban der Starrkopf' ganz und gar nicht. Das lag wohl in erster Linie daran, dass alle anderen Romane reine Abenteuer- oder auch Science-Fiction-Romane waren, während 'Keraban der Starrkopf' eher eine Satire darstellt, sich also vom Rest abhob.
Keraban, der Starrkopf, ist ein Mensch, der bis hin zur Selbstaufgabe versucht seinen Kopf durchzusetzen. Genau das ist der Punkt, wo aus einem Starrkopf ein Schwachkopf wird. Keraban überschreitet diesen Punkt bei weitem. Welchen Schaden er in seinem Tun sich und anderen Menschen zufügt, berührt ihn zwar, beeinflusst sein Handeln aber nicht. In der Handlung des Romans entstehen dadurch Kapriolen, die mich manchmal zum lauten Lachen brachten. Das lag nicht zuletzt auch an dem überragenden Vortrag von Peter Matic.
Für mich ist 'Keraban der Starrkopf' ein absolutes Highlight in der Geo-Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9c2cdb10)

Dieses Produkt

Keraban der Starrkopf
Keraban der Starrkopf von Jules Verne (Broschiert - 1987)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen